Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 3. März 2010, 15:45

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Er durchschreitet das Portal und alles wird schwarz um ihn herum. Er kann noch hören wie eine männliche Stimme Tera's Namen brüllt doch dann hört man nur noch schreie von sterbenden Menschen. Plötzlich spürt er etwas an seinem Bein ziehen. Es ist ein kleines Mädchen mit dunkelelfischen zügen. Sie scheint Angst zu haben. "Duhuu...weisst du wo wir sind? Dieser Ort macht mir Angst. Ich bin übrigens Teradana und wer bist du?" Das kleine Mädchen schaut ihn erwartungsvoll an. Sie war die wahre Tera di...

Samstag, 27. Februar 2010, 12:16

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Der Dämon wendet sich ihr zu doch auf ihrem Gesicht ist keine regung zu sehen. In einer fast tanzenden Bewegung dreht sie sich auf das ungetüm zu. Der Dämon kann nicht schnell genug reagieren und wird in kürzster Zeit von ihren Dolchen in Stücke gerissen. Als sie fertig ist atmet sie einmal tief durch. Das grollen von draussen schien näher zu kommen. "Es wäre auch unratsam Kaze hier zu begegnen. Ihr mögt gleichstark sein in der Zukunft aber dieser Kaze ist weitaus gefährlicher...Er nutzt das Mag...

Montag, 22. Februar 2010, 15:35

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Die beiden Dämonen stellen sich Aglareb während der Hauptmann auf Tera zustürmt. Sie war verwirrt. Was war hier los und was machte dieser Bürger hier. Er kämpfte für sie doch was für Gründe hatte er? Was trieb ihn an? Er schien voller Sorge. Doch für weitere Gedanken war keine Zeit. Der Hauptmann schlug mit seinem Zweihänder schnell und präzise. Man sah er war ein geübter Kämpfer doch Tera war auch nicht schlecht. Sie parierte so gut es ging und war dabei elegant wie eine Tänzerin. "Ohja...genau...

Sonntag, 21. Februar 2010, 22:05

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

"Oh meine kleine...du kriegst verstärkung aus der minderen Bevölkerung? Dann rufe ich auch mal ein paar Freunde!" 2 Beschwörungsportale enstehen neben ihm und aus diesen treten 2 Dämonen des Typs den Aglareb schon vorhing gesehen hat. Tera weicht etwas zurück. "Ihr verbündet euch mit Dämonen? Ihr seid doch kein Paladin..." "Achja? Und ihr habt euren liebsten getötet mit euren eigenen Händen...seid ihr besser?" "Ihr habt den Befehl dazu gegeben!" "Und 3 Damen haben mir einen Befehl gegeben...das ...

Sonntag, 21. Februar 2010, 21:45

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Er betritt eine grosse Halle und sieht wie Tera mit gezogenem Schwert vor ihrem Hauptmann steht doch dieser bleibt ungewöhnlich ruhig. "Warum...warum er?" Ihr laufen die Tränen über die Wangen. "Er war mir im Weg sonst nichts..." "Ihr seid ein Monster und werdet dafür bezahlen was ihr getan habt!" "Ihr wollt euch also mit eurem Hauptmann anlegen?" Er beugt sich etwas vor und grinst nur. "Ich wusste man kann einer dunkelelfe nicht trauen..." Dann zieht er sein Schwert und macht sich kampfbereit. ...

Sonntag, 21. Februar 2010, 21:29

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Aus dem Zimmer das Tera betrat ist auf einmal Lärm zu hören. Lautes krachen und splittern von Holz. Zornige schreie sind zu vernehmen. Plötzlich kippen die beiden Wachen vorm Tor einfach um. Man kann Dolche im Hals der beiden sehen. und auf einmal scheint die ganze Stadt in aufruhr. Alle Bürger greifen sich gegenseitig an. Es scheint als wäre die Zeit vorgespult worden. Der Himmel färbt sich Blutrot und vor der Burg ist ein ungewöhnliches grollen zu vernehmen. Das einzige was er hören kann ist v...

Sonntag, 21. Februar 2010, 20:56

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Draussen sieht er einige Massen die vor einer Hinrichtung stehen. "Schlagt dem Sünder endlich den Kopf ab!" Schallt es aus den Reihen doch der weibliche Paladin der dort steht scheint zu zögern. Dann schaut sie dem gefangenen mann nocheinma ins Gesicht doch dieser lächelt und seine Lippen scheinen "ich liebe dich" zu formen. Der Frau kullern Tränen die Wange runter. Sie holt aus und die Axt trennt den Kopf vom Körper. Die masse fängt an zu jubeln doch die Frau taumelt etwas zurück. Sie lässt die...

Sonntag, 21. Februar 2010, 20:38

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Ein Tunnel erscheint und scheint in tiefer zu ziehen. Es ist als würde er durch Raum und Zeit geschleudert werden. Plötzlich sieht er ein helles Licht. Das Ende des Tunnels scheint auf ihn zuzukommen. Er erreicht das Licht und plötzlich wird es ganz hell und als sich das Licht verzieht liegt er auf einem Bett. Das Licht des morgens scheint durch das einzige Fenster. Es scheint eine Burg zu sein. Das Zimmer ist weiblich eingerichtet. Ob es das Zimmer eines Burgfräuleins ist fragt er sich? Doch ei...

Sonntag, 21. Februar 2010, 20:00

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Bibliothek (offen für alle Wißbegierigen)

Ein Buch über Mythen und Legenden liegt vor Aglareb. Ein schweres in Leder gebundenes Buch das einige Hundert Seiten umfasst. Als er es aufschlägt wirbelt Staub auf. Es scheint sehr alt zu sein. Dann findet er eine sehr interessante Stelle mit einer Karrikatur doch als er das Bild sieht schreckt er etwas zurück. Beide Damen scheinen Tera sehr zu ähneln doch warum sind es 2? Informationen gab es leider nur wenige zu finden doch eine passage schien interessant. Naz'riell oder auch der "Engel der F...

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:17

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Sie nickt ihm zu und zieht die Kapuze tiefer ins Gesicht. "Gut zu hören..." Dann sprintet sie zu dem Portal und dreht sich noch einmal kurz um. "...ich werde sehn was ich in der Zeit tun kann..." Und noch bevor er antworten kann verschwindet sie. Das Tor wird aufrecht erhalten.

Sonntag, 21. Februar 2010, 16:28

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Die unbekannte liftet ihr Kapuze etwas und er sieht ein Gesicht das ihm bekannt aber auf andere vollkommen unbekannt ist. "Ich bin Tessandra...Tera's Mutter..." Dann wird ihr Gesicht ernster. "Doch für mehr erklärung ist jetzt keine Zeit! Suche in der Bibliothek dieser Stadt nach infos über Naz'riell...vielleicht findest du auch noch Leute die helfen wollen." Dann wird ihr Gesicht etwas besorgter. "Mit Kaze brauchst du nicht rechnen...sie haben ihn schon gefangen..."

Sonntag, 21. Februar 2010, 15:40

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Plötzlich kommt aus den Schatten einer Gasse eine schwarz gekleidete Person gesprungen. Ihr Gesicht ist durch die Kapuze verhüllt. Doch sie scheint sehr geschickt und schnell. Schon nach kurzer Zeit fliegen ein paar Wurfdolche die das Monster versucht zu blocken doch einer trifft es in die Seite. Er scheint bewegungsunfähig. "Schnell...töte ihn mit deinem Schwert! Es ist nicht viel Zeit." Die Stimme von ihr klingt vertraut jedoch auf andere Art unbekannt.

Sonntag, 21. Februar 2010, 15:14

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Die älteste sieht das ihr Schwestern ihm nicht gewachsen sind. "GENUG!" Sie schnippst mit den Fingern und alles steht still. Nachdem sie ihre Schwestern berührt hatte können diese sich wieder frei bewegen. Sauer wollen sie beide Aglareb fertig machen doch die älteste hält sie zurück. "Wir haben keine Zeit mehr für spielereien. Naz'riell muss erweckt und von ihr getrennt werden. Ihr wisst das es schon bald sein muss." Die beiden nicken und gehn zu Tera. Mit dieser verschwinden sie in einem Zeitpo...

Sonntag, 21. Februar 2010, 10:47

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

"Hm...dummes sterbliches Wesen..." Tessaria dreht sich weg und geht zu Tera während Schiziel und Brandine sich kampfbereit machen. Schiziel lässt sich als erste angreifen. Die schläge gehn immer wieder ins leere. Aglareb ist stark und schnell zugleich dennoch trifft er nicht. "Mein name..." Sie taucht unter einem Schlag weg. "...ist Schiziel..." Sie weicht einem Schlag nach hinten ohne mühe aus. "...und ich bin..." Sie dreht sich elegant unter einem Schlag weg und steht mit einem bereitem Feuerb...

Samstag, 20. Februar 2010, 19:55

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

"Nicht real? Was ist denn realität für dich?" Ein Feuerball fliegt auf Aglareb zu. "Du drohst uns? Ein Wurm..." Eine Windböe fliegt auf ihn zu die ihn von den Füssen reissen könnte. Die beiden Damen gehn immer weiter auf ihn zu. Seine Worte gehen an ihnen vorbei. Doch bevor auch nur eines von allem trifft hört man ein Fingerschnippsen und beide Attacken bleiben in der Luft stehen. Aglareb kann sich nicht rühren aber auch die beiden Damen nicht. Die älteste Schwester tritt hervor. "Weisst du über...

Samstag, 20. Februar 2010, 18:56

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Schiziel lacht. "Warum sollten wir das tun? Weil so ein wicht wie du hier mit seinem Zahnstocher rumfuchtelt?" Schiziel und Brandine gehen auf Aglareb zu. Die grosse Schwester allerdings bleibt stehen und schüttelt nur den Kopf. Sie würde erst eingreifen wenn ihre Mission gefährdet wird. "Aglareb...du weisst nicht wie stark sie sind...lauf." Ihr laufen Tränen über die Wangen. Sie wollte ihn nicht auch mit reinziehen. "Ich habe eine überraschung für dich Aglareb...fehlt dir ein Stück deiner erinn...

Samstag, 20. Februar 2010, 18:09

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Eine der dreien schaut plötzlich in eine andere richtung. In einer der Gassen hatte sie etwas gesehen. Sie fängt an zu lächeln. "Wir haben einen Gast Schwestern...komm raus aus deinem Versteck...AGLAREB!"

Samstag, 20. Februar 2010, 16:46

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Sie hatte sich erholt und war auf ihrem Pferd hierher gekommen. Der Wind zog eine eisige Brise mit sich. Etwas stimmte nicht. Die 3 Schwestern. Die Zeithexen. Sie waren ihr bekannt, bekannter als ihr Lieb war. Sie stieg ab und wanderte durch die Stadt. Das schlimme gefühl trieb sie vorran in die richtung eines Hügels. Kurz spürte sie eine anwesenheit und schaute sich erschrocken um. Durch eine Gasse sieht sie plötzlich eine dunkle Gestalt huschen. Irgendwie waren ihr diese bewegungen bekannt doc...

Samstag, 20. Februar 2010, 15:38

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

"Na kommt schon Wüstenlady! War das schon alles?" Er drückt noch etwas fester zu. Sie kriegt keine Luft mehr. Was er jedoch nicht bemerkt ist das sie mit ihren Finger der rechten Hand immer wieder Zeichen bildet und es bildet sich ein Blutroter schimmer um die Hand. Dann lächelt sie. Sie kriegt kaum ein Wort raus. Einige Äderchen in ihren Augen waren schon geplatzt. "Dunkel der Nacht...Feuer tief in mir...ich rufe...euch." "Was zum?" "FLARE!" Plötzlich schiesst eine rote Kugel aus der Hand von T...

Samstag, 20. Februar 2010, 14:23

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Sie hatte es sich gemütlich gemacht vor ihrem Zelt doch irgendetwas schien sie zu stören. Es war als würde die Wüste selbst reagieren. Irgendetwas unnatürliches war in der Wüste unterwegs und sie wusste es war auf dem Weg zu ihr. Sie zog die weisse Kapuze tief ins Gesicht und stand auf. Langsam spürte sie die Vibrationen der Erde. Sie verliess die Oase in richtung der unstimmigkeiten. (Musik) Plötzlich schlug direkt neben ihr etwas in der Erde ein und wirbelte den Sand auf. Sie konnte nur im let...

Freitag, 19. Februar 2010, 22:06

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen

Der Mond verbreitete sein silbernes Licht über der Stadt. Leise sauste der Wind durch die Strassen und trug einen kühlen Wind mit sich. Eine friedliche Nacht und doch hing etwas bedrohliches in der Luft. Plötzlich schien auf einem der Hügel in der nähe der Stadt sich etwas zu bewegen. Als würde sich die Welt selbst verändern. Ein Portal war entstanden und in diesem waren einige hölzerne Zahnräder zu sehen. Dann fing das Portal an zu wabern und langsam trat eine Dame mit feuerrotem Haar hervor. D...

Dienstag, 16. Februar 2010, 23:25

Forenbeitrag von: »Teradana«

Anlaufstelle für RP-Neulinge - Umfrage.

machs lieber nicht nunya! Als Zwerg hat er nur 2 "Erdnüsse" *lach*

Dienstag, 16. Februar 2010, 19:37

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Sie erwacht in ihrem einsamen Zelt und steht langsam auf. Sie streckt sich kurz und geht dann richtung Wasser. Sie entkleidet sich und gleitet sanft ins Wasser. Ein entspannendes Bad das brauchte sie jetzt.

Montag, 8. Februar 2010, 21:29

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen (Gesprächsthread)

Achja Irnem um nochmal auf das mit dem tritt "gegens schienbein" zurück zu kommen hier mal ein schönes Beispiel! Ich hab nur leicht verfehlt wenn du verstehst *gg*

Sonntag, 7. Februar 2010, 18:10

Forenbeitrag von: »Teradana«

Ich liebe/mag den User über mir, weil ...

Weil es schön ist ihn zu lesen! Lang nicht gesehen

Samstag, 6. Februar 2010, 16:35

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen (Gesprächsthread)

können wir das morgen machen? Hab heute überhaupt keine Zeit dafür...leider.

Mittwoch, 3. Februar 2010, 23:20

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Als sie aufhörte zu spielen war der rote Mond wieder aufgegangen. Er erinnerte sie wieder an damals und sie fing an zu lächeln. Noch lange hängt sie ihren Gedanken nach bevor sie sich in ihr Zelt zurückzieht und es sich auf ihrem Fell bequem macht. Schon nach kurzer Zeit fielen ihr die Augen zu. Sie ahnte das heute nichts mehr passieren würde und viel in einen tiefen Schlaf. Erste nach vielen vergangenen Stunden erwacht sie. Sie setzt sich vor ihr Zelt und geniesst die Sonnenstrahlen die ihre Ha...

Mittwoch, 3. Februar 2010, 21:41

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

"Nun dann wünsche ich eine gute Reise und viel Erfolg." Sie stand auf und machte wieder die Geste des Wüstenvolkes. "Möge die Wüste euch wohlgesonnen sein..." Dann setzte sie sich wieder und nahm ihr instrument aus dem Zelt. Sie nutzte die Zeit um wieder ihr Lied zu spielen. (Musik)

Mittwoch, 3. Februar 2010, 21:13

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Sie schaut das Bild an und kichert leise. Dabei hält sie sich eine Hand vor den Mund. "Aber das ist doch die Wüstenrose..." Sie schliesst die Augen und reckt ihr Gesicht richtung Sonne. Ihre Kapuze fällt dabei in den nacken und mann kann ihr zierliches und sanftmütiges Gesicht erkennen. "So nannte sie mein Volk immer. Es gibt nicht viele Blumen in dieser Wüste die so einen glanz erstrahlen lassen..."

Mittwoch, 3. Februar 2010, 20:38

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Teradana schaut die unbekannte mit fragendem Blick an. "Kann es sein das ihr die Wüstenrose meint?" Dann lächelte sie etwas und schaute wieder freundlicher. "Wenn ihr diese meint solltet ihr für euren Weg vielleicht eine zweite Flasche mit Wasser füllen. Seht ihr den kleinen Hügel Sand dort?" Kurz zeigt sie mit einem Finger auf eine erhöhte Stelle. "Dort habe ich meine Feldflasche vergraben. So ist das Wasser schön kühl. Nehmt sie ruhig! Ich brauche sie nicht denn ich habe ja genug Wasser für mi...

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:56

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Sie muss leise kichern und hält sich dabei eine Hand vor den Mund. "Ich kenne die Wüste...und ich spüre die Veränderung...ihr seid nicht von hier." Sie lächelt sie an und zeigt dann mit der Hand in Richtung des Wassers der Oase. "Nehmt euch soviel ihr braucht...macht euch keine Sorgen." Dann setzte sie sich wieder an das erloschene Feuer und schloss kurz die Augen. "Viel gibt es nicht zu erzählen über diesen Ort...ein kleines Naturereignis wenn man es so sehen will...doch sagt was führt euch her...

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:38

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Suche

"Ich habe leider niemanden mehr gesehen...oder vielleicht ist es auch gut so." Sie weiss das was sie sagt ist nur unsinn und eigentlich wollte sie auch nicht das irgendwer stirbt jedoch war ihr wie immer ihr image wichtiger. Sie spuckte einmal auf den Boden und setzte sich dann in den Schutz der Bäume. Sie konnten jetzt eh nichts mehr tun.

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:29

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Sie beendet ihr Spiel mit geschlossenen Augen und öffnet sie dann langsam. Sie schaut auf die Person die ankam. "Willkommen Reisende...ich habe euch schon erwartet." Sie machte eine Geste die das Wüstenvolk nutzt und das einer Verbeugung sehr ähnelt. Jedoch ist es viel sanfter und eleganter. "Was führt euch her? Möchtet ihr vielleicht ein Stück dieser Frucht?" Lächelnd hält sie ihr ein Stück Melone hin und bietet ihr einen Platz an. "Kommt zur Ruhe und geniesst den Tag...er ist wunderschön nicht...

Mittwoch, 3. Februar 2010, 12:17

Forenbeitrag von: »Teradana«

Diskussionen zu "Die Suche"

Ok dann hab ich es wohl falsch verstanden...obwohl lethargisch in so einem moment auch sehr wahrscheinlich hätte sein können Karag...sie heisst noch für alle Tessandra...ihren richtigen namen kann keiner kennen o.O

Mittwoch, 3. Februar 2010, 11:07

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen (Gesprächsthread)

Ich kann dir sonst auch alles über Tera sagen und sie dich kennenlernen lassen damit ich dir seine Zeit "stehlen" kann xD

Mittwoch, 3. Februar 2010, 09:55

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Sie erwachte am morgen als die Sonne noch nicht hoch am Himmel stand. Dennoch war es schon sehr warm. Sie streckte sich kurz und verliess dann ihr Zelt. Sie nahm ihre Wasserflasche und holte etwas Wasser aus der Oase. Dann grub sie ein Loch und legte die Flasche auf die kühle Erde und machte es wieder zu. So hätte sie einen kühlen Schluck wenn sie ihn nötig hatte. Dann nahm sie ihr Gepäck aus dem Zelt und wühlte kurz darin rum um dann eine Melone zum vorschein zu bringen. Sie holte ihren Dolch r...

Mittwoch, 3. Februar 2010, 09:46

Forenbeitrag von: »Teradana«

Die Seelenstadt------Spiegel der Erinnerungen (Gesprächsthread)

Ich bräuchte für mein RP dann 4 Leute...allerdings wäre es nett wenn das 4 Leute sind die ich kenne und die Tera gut kennen. Du musst aber dabei sein Agi...das ist wichtig.

Dienstag, 2. Februar 2010, 23:03

Forenbeitrag von: »Teradana«

Einsames Zelt an einer Oase inmitten der Wüste von Gondal (Tera's zuhause)

Sie kam zurück auf Arterion und stoppte wieder bei der Grasstelle. Dort band sie ihn an. Dann legte sie etwas Feuerholz nach und entfachte das Feuer wieder etwas. Dann breitete sie ihr Kamelfell im Zelt aus und legte sich darauf. Noch spürte sie kurz eine fremde Person in der Umgebung doch schien sie freundlich. Dennoch behielt sie einen ihrer Dolche zu Verteidigung in der Hand. Sie wird wahrscheinlich nur etwas Wasser wollen dachte sie sich. Der Mond leuchtete Hell und hielt die Wüste in seinem...

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:53

Forenbeitrag von: »Teradana«

Gondals Taverne " Für Freund & Feind"

"Nein nein ist schon ok. Geht ruhig...ich wollte eh zurück zu meinem Zelt." Sie steht langsam auf und macht wieder die seltsame Bewegung die einer Verbeugung ähnelt. "Lebt wohl und in Frieden." Dann schaut sie lächelnd zu Faith und nimmt sie noch einmal in den Arm. "Machs gut und bis zum nächsten mal." Nach einigen kurzen Blicken verlässt sie dann die Taverne und holt Arterion aus dem Stall. Sie sattelt auf und prescht los richtung Wüste. Sie freute sich schon auf ihr zuhause.

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:45

Forenbeitrag von: »Teradana«

ES WIRD GESUCHT: DIE RPLERINNEN UND RPLER DES JAHRES 2009

Da muss ich dann ja nur 1 Jahr warten *gg*

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:39

Forenbeitrag von: »Teradana«

Gondals Taverne " Für Freund & Feind"

Sie hört aufmerksam zu und nickt bei den Worten. "Ich komme bestimmt gerne mal wegen dem Wasserfall vorbei wenn Faith da ist. Wir Frauen können das besser einschätzen." Sie lächelt und schaut dabei zu Faith. Mit einem gespielten lächeln das Faith sagen soll "sag-einfach-ja". Dann nimmt sie ihr Glas und trinkt einen Schluck. "Der Schnee ist ja wunderschön...aber das er immer so kalt sein muss...soso...eine wirklich heisse Schmiede...schmiedet er viel?" Eigentlich wusste sie nur nicht was sie frag...

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:31

Forenbeitrag von: »Teradana«

Ich liebe/mag den User über mir, weil ...

Weil er der Moe ist

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:28

Forenbeitrag von: »Teradana«

Bewerte das Avatar des Users über dir

10/10 Weil du ihm treu bleibst

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:26

Forenbeitrag von: »Teradana«

ES WIRD GESUCHT: DIE RPLERINNEN UND RPLER DES JAHRES 2009

och mensch wie gern ich doch dabei gewesen wäre...nicht wegen dem titel sondern des spasses wegen

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:21

Forenbeitrag von: »Teradana«

Gondals Taverne " Für Freund & Feind"

Sie weitet etwas die Augen und zittert schon bei dem Gedanken. "Eine Höhle...ihr wohnt in einer Höhle? Bei den Temperaturen?" Sie stellt sich gerade vor wie sie in einer Höhle sitzt und ihr schon Eiszapfen an der Nase hängen. "Das wäre ja nichts für mich...Ich kann in einer Oase in der Wüste baden. Und es ist immer warm. Zumindest tagsüber..." Sie muss leise kichern und hält sich dabei eine Hand vor den Mund.

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:11

Forenbeitrag von: »Teradana«

Gondals Taverne " Für Freund & Feind"

Als sie den Kuss auf der Wange spürt lächelt sie und beruhigt sich langsam wieder. "Ich dich doch auch..." Sie nimmt wieder einen kleinen Schluck von ihrem Wasser und geniesst die Atmosphäre. "Aber ganz schön kalt hier bei euch...die Wüste ist soviel angenehmer."