Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:12

Artikel

1. Allgemein


Ab Level 6 bekommt man für jedes Level 1 Talentpunkt, der beliebig vergeben werden kann. Im Moment gilt ein Maximum von 26 Talentpunkten, das man mit Level 31 erreicht. Die Talente in der 2. Ebene kann man erst skillen, wenn man bereits 5 Punkte in den jeweiligen Baum vergeben hat, 3 mit 10 Punkten im Baum und Ebene 4 mit 15 Punkten. Es ist somit nicht möglich, in mehr als einem Baum das höchste Talent zu erreichen.

Im Charakterblatt sind die Attributboni angezeigt, wenn man die Maus auf das jeweilige Attribut führt. Dort wird unter Errungenschaft der Bonus aufgelistet.

Zusatzinfos:
Die Quest- und Diensttalente werden erst auf die Questbelohnung und Zeit aufgerechnet, nachdem neue Quests angefangen wurden (nicht mitten im Ablauf).

Schildmeister: Die Schadensreduktion läuft 5 Runden lang, egal ob man getroffen wird oder nicht. Wenn das Talent in diesen 5 Runden nochmal auftritt, wird es aufgefrischt.

Klaffende Wunde: Der Gegner bekommt in jeder der nachfolgenden 5 Runden den Blutungsschaden. Tritt der Effekt in jenen 5 Runden noch einmal auf, wird er aufgefrischt.

2. Verfall von Talentpunkten nach Gutscheinablauf



Über Gutscheine gibt es die Möglichkeit, die Anzahl der vergebbaren Talentpunkte zeitweilig zu erhöhen.
Ist der entsprechende Gutschein abgelaufen, verfallen die zusätzlichen Talentpunkte nach folgenden Regeln (in Grün jeweils das Talent, in dem der Punkt verfällt):

1) Wenn in mehreren Talentbäumen Punkte gespeichert sind, verfallen die Talentpunkte dort, wo am wenigsten Punkte gespeichert wurden.


2) Sind in einem Talentbaum weniger Punkte gespeichert als in einem anderen, jedoch bereits in einer tieferen Ebene (hier 3.Ebene 2. Baum), so verfallen die Punkte in dem Baum, in dem die Punkte in einer höheren Ebene sind.


3) Sind die Talentpunkte alle in der gleichen Ebene, verfallen die Punkte in dem Talent, welches die kleinste Anzahl an Punkten hat.


4) Sind in 2 Talentbäumen exakt die gleiche Anzahl an Punkten auf den gleichen Ebenen vergeben worden, so verfallen die Punkte von rechts nach links.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com