Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 3. Dezember 2013, 19:00

Das weiss ich doch, Moishe. Aber wenn ein Moderator so etwas Postet egal ob als Privater User oder als Moderator, dann sehe ich, dass eine Person, die etwas näher an dem Betrieb steht als die meisten anderen hier, Hoffnung hat das sich etwas verändern könnte :D



Naddel, in deiner aufgeführten Liste sehe ich auch die meisten Problem, die gegen eine solche Welten Zusammenlegung sprechen. Dafür versuch ich mir mal in den nächsten Tagen etwas einfallen zulassen, wird aber sicher sehr schwierig werden, vielleicht ja auch unmöglich. Aber allen kann man es sowieso nie Recht machen.

Aber wenn alle ein paar Kompromisse eingehen könnten und dafür das Spiel verbessert wird wäre das doch eine tolle Sache

Tannenbaum

unregistriert

22

Dienstag, 3. Dezember 2013, 19:01

Klar neue Spieler werden zunächst auf die neueren Welten gehen... aber...
Dann kommt zb ne Speedwelt...man lernt diese Leute kennen und schwärmt ihnen von ner anderen Welt vor und sagt, dass sie es doch mal probieren könnten... (Das wirkt :girl_haha: Haben so 2 Leute nach Venja gelockt in der letzten Speed :blush Speed, die neue Kontaktbörse....)

Es gibt wegen dem Bashschutz in der Ideensektion einige gute Sachen...ich selbst bin nicht gut da drin sowas zu überlegen :whistling: Aber Grundidee wäre halt, dass diese Spieler erstmal ihre Ruhe haben um das Spiel an sich kennenzulernen, natürlich ist das keine Dauerlösung, aber man hätte so die Chance die Spieler unter Fittiche zu nehmen und zu helfen dass sie Spaß am Spiel bekommen... Wie genau der Schutz aussieht, muss wer anderes vorschlagen :blush

Nein... wenn man jetzt die Welten zsmlegt haben einige 3 gute Chars... mir gehts bei der Legalisierung darum, dass jeder sich dann nen Neuen machen müsste und nicht dass die Chars der Welten vermischt werden... Ich möchte garnicht 3 gute Chars in einer Welt haben...Wüsste dann nicht auf welchen ich mich nun konzentrieren sollte und nach ner Weile würden 2 darunter "leiden"... bestimmt... Und wie gesagt: Fero-Chars kann man mit Venja-Chars zb nicht vergleichen... die Zeit der Welten/ Die Goldies zu Beginn... all das müsste "korrigiert" werden, damit alle Chars ne gleiche Chance haben auf einer gemeinsamen Welt...

inGame Name & Server: Woddel / Ferono

Wohnort: Woddels Refugium

Beruf: Zwergenkrieger a.D.

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 3. Dezember 2013, 19:33

Ich bin nur für das Zusammenlegen, wenn man für die ganzen erwähnten Nachteile in Vorteile münzt :blush ;) (schön wär's)
Nein, wenn sie Welten aufgrund der geringen Aktivität zumachen möchten und wenn sie dann anbieten, die aktiven Chars auf Fero zu ziehen, bin ich dabei.

noch nicht erwähnter Nachteil: zur Zeit bin ich mit 3 Tabs in 3 Welten eingeloggt und kann die Chars zeitgleich bewegen. Das würde bei einer Zusammenlegung wegfallen

besuche die Klönschnack-Bank .. viele (ehemalige) Spieler standen Rede und Antwort

  • »Jorge von Samsun« ist männlich

inGame Name & Server: Jorge von Samsun

Beruf: Wälse

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 3. Dezember 2013, 19:35

alle gegenargumente ziehen nur, solange die Member nicht unter min fallen. Danach wird abgeschaltet :thumbup:
Beispiel Thur 50 und Venja 50 ist unrentabel. Nach zusammenlegung sinds 100, kann also noch laufen :rolleyes:
"Götterdämmerung"

Leuchtefix

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 3. Dezember 2013, 19:51

Ich lächel!
(und verwurste was ich am Wegesrand gefunden habe)

Man müsste das Spielen von mehreren Char's legalisieren.
Schließlich nutze ich z.B. verschiedene Welten, um verschiedene Skillungen auszuprobieren. (EXTREM, versteht sich)
...Umbenennen müsste man sich, wenn man in den Welten gleich heißt... somit einmal kostenfrei Namen ändern!
Charaktere vereinen(Gold und MK) lehne ich ab, da es sich mit der Individualität derjenigen beißt.

Ich finde die Vorstellung geradezu schön, die Skillmonster endlich breiter aufgestellt zu sehen
und sich gepflegt gegenseitig auf den Sack zu gehen ^^
und sie wären nicht mehr so einsam beim Gold schieben! (böswillige Unterstellung)
Oder gibt es hier böse Skillmonster ;) die ihre Unberührtheit lieben?
Dann besorgt euch von WNA die richtige Ausrüstung!
Es macht für die Neuen fast keinen Unterschied ob euer Gondalchar 3 Jahre oder 5 jahre jung!
Wie Moishe sagte, das Themas ist nicht neu ^^ und der Betreiber bezüglich dieser Änderung scheu!

Der Weg zu den Welten muß primär vom Betreiber, kann sekundär von den Usern als Brotkrumen im Netz verteilt werden.
Der Betreiber schreibt "So schön" (nee, das war B11dzeitung)...
und die User "...ach, naja...bin da jetzt schon...und...will meinen Char vererben"


Sry das ich alles etwas böse sehe, aber so bin ich halt :D
Nenne ich mich nun Der Zungenbrecher... oder Der Schmetter-Ling... oder gleich Der Zungenschmetterer? ...Bald!
Alles ist Nichts. Nichts kann ohne das Andere sein. Mit dir macht Nichts Sinn!

Forenspieler 2018 - Mitspieler gesucht
Würfel

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Leuchtefix« (3. Dezember 2013, 20:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

azur39 (03.12.2013)

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 02:37

Ich sehe das als gefährlich an.
Selbst wenn die Mehrheit zustimmt, so werden es die Fero Spieler sein.
Spieler, die nur auf Thur oder Venja spielen könnten überstimmt werden, ohne das sie wechseln wollen und dadurch abwandern.
Wenn dann müsste jede Welt für sich abstimmen und jede Abstimmung gleichwertig zählen.

Ich sehe viele Vorteile in einer Zusammenlegung, aber eben auch eine Gefahr fürs Spiel.

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…



moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich
  • »moishe« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 10:12

schon mal Dankeschön für die vielen Posts :thumbup: hoffe es kommen noch mehr.
Zwei Dinge fallen mir auf. Es gibt emotionale Argumente und Kopfargumente. Beides ist gleich wichtig, wenn man das für und wieder abwägen will. Gerade bei Chars die auf mehreren Welten vertreten sind, leuchtet das ein. Wer will schon wie Tanne geschrieben hat Tanne 1 , 2, 3, 4, in einer Welt herumhopsen? Da kann ich Tanne gut verstehen.
Auch die Kopfargumente sind völlig richtig. Und eines was mir im Kopf ist, möchte ich schon mal öffentlich machen. Auch hier der Hinweis, das ich das als Privatperson schreibe. Das ist mir beim durchlesen von den Posts gekommen :P
Ich würde wenn es tatsächlich eine Mehrheit geben würde, für eine Zusammenlegung, (ich hoffe es ist vorsichtig genug ausgedrückt.)auf keinen Fall eine bestehende Welt also zum Beispiel Fero befürworten. Eine komplett neue Welt müsste das sein, wo alle zusammen gemeinsam hinziehen. Das selbe für die Kamor und Sars Spieler. Da natürlich auch eine eigene Welt .

Ich nenne die Welt mal Gondalhausen :D warum der Vorschlag ?
Wer die Posts von tercen und Heimdall seit übernahme noch im Kopf hat, weiß um die technischen Schwierigkeiten innerhalb des Systems. Auch das Interview mit Badman / tercen hat das ja nochmals bestätigt. Ich nutze mal die Metapher mit einem Haus.
Momentan leben wir in einem Haus wo ständig repariert und saniert wird. Wenn man so einen Schritt macht, wie Zusammenlegung, dann sollte man in ein neues Haus ziehen mit super moderner Technik und wo es kein Reperaturbedarf für die nächsten Jahre gibt. Wo vom Keller bis zum Dach alles in Ordnung ist.
Erhöht den Spielspaß und mindert die Bugs ^^
Alles kommt zu dem der warten kann.


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »moishe« (4. Dezember 2013, 15:26)


  • »Arala« ist weiblich

inGame Name & Server: Arala

Gilde: Assassins' Vow

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 10:36

Eine Zusammenlegung der Welten ist aus den schon gesagten Gründen keine gute Idee. Es gibt zuviele individuelle Unterschiede und letztlich würde (auch wenn es eine Mehrheit gibt) einigen Spielern etwas aufgezwungen was sie so nicht möchten (auch wenn es AGB konform ist da der Char Eigentum des Betreibers ist). Zudem sind die sogenannten Kräfteverhältnisse im sogenannten Gondalhausen noch zementierter als in den Einzelwelten. Viele werden diesen Schritt daher schlicht weg einfach nicht mit gehen. Für neue Spieler ist Gondalhausen zudem auch nicht attraktiv. Letztlich ist aber alles was hier angeführt wird ein wenig "Glaskugelschauen". Glaube und Meinung sind nicht gleichbedeutend mit Wissen. Ich denke das zu ändern dafür gebe es schon eine Möglichkeit:

Ich gebe daher mal eine andere Idee zur Diskussion. Warum (als Test oder Event) nicht ein paralel Universum schaffen. Heißt wie vorgeschlagen eine neue Welt. Jeder darf dort mit einen seiner Chars "hinziehen" ohne das die alte Welt verschwindet oder der Char dort gelöscht wird. Das ganze anstelle einer neuen Speedwelt. Also zeitlich begrenzt. Nach Beendigung des Tests/Events kann ausgewertet werden wie interessant eine solche Welt tatsächlich ist.


Tannenbaum

unregistriert

29

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 11:07

Habe da grade einen Interessanten Vorschlag von jemandem gehört (der leider keinen Forenacc hat):
--------------------
Wieso verknüpft man die Welten nicht einfach, zumindest die 3 classic welten. Einfach eine neue zusätzliche Arena und EP Liste einbauen und fertig. Fero-Spieler können über diese Arena nur Thur oder Venja Spieler angreifen und natürlich auch andersherum.
Sich selbst angreifen geht ja wegen der IP nicht...Einziges Problem wäre dann, dass man so seine eigenen Gilden und Bündnisse auf der anderen Welt angreifen könnte, aber auch dafür würds gewiss Lösungen geben..

Es würde sich also nicht viel ändern, ausser dass die Welten nun verbunden sind durch eine separate Arena. Man kann seinen Venja Char also nicht in ne Ferogilde schubsen oder so :)

Wer will kann über die normale Arena wie bisher weiterspielen. Wer dies nicht will, hat in der neuen Arena mehr Auswahl, aber trotzdem bleibt jede Welt für sich...

Dann könnte man auch einen Krieg der Welten einführen oder so...
----------------

Tinkerbell

Super Moderator

  • »Tinkerbell« ist weiblich

Gilde: Kinder des Teufels

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 13:13

Hab hier mehrfach als Grund gelesen, der Betreiber würde mit weniger Server nicht mehr genug verdienen.
Sehe ich nicht so.
Die Server zu betreiben kostet auch Geld. Wenn Server zusammengelegt werden, könnte da evtl. sogar Geld, Zeit und Aufwand bei der Betreuung verringert werden.

Kleines Beispiel.

Vor 4 Jahren spielte ich ein BG, in dem der Betreiber etwa alle 6 Monate einen neuen Server eröffnete. Teilweise aber auch in kürzeren/längeren Abständen. Immer dann, wenn mit den bestehendenServern nicht mehr genug verdient wurde. Grund: mit einem neuen Server stiegen kurzzeitig die Einnahmen massiv an, da jeder gerne Platz 1 sein wollte.
Was allerdings nur dazu führte, dass der Frust bei den Spielern stieg, weil immer mehr "Monster" entstanden. Dazu kam, dass die bestehenden Server dadurch langsam ausstarben.

Die Com forderte jahrelang ein zusammenlegen der Server. Dies wurde immer mit "als technisch unmöglich" und "viel zu aufwendig" abgeschmettert.

Als ich dort aufhörte zu spielen, waren wir bei der stolzen Summe von 27 Servern in Deutschland, dazu eine Speedwelt die permanent angelegt war und weltweit in jedem anderen Land gabs auch noch unzählige Server.

Jetzt spielen vielleicht noch 300 Leute pro Server aktiv. Und erst jetzt reagiert der Betreiber und fängt langsam an mit der Zusammenlegung. Noch nicht mal in Deutschland. Das kommt erst irgendwann nächstes Jahr. Viel zu spät, denn das bringt die verlorenen Spieler nicht mehr zurück.
Erwähnenswert wäre noch, dass in dem Spiel in der Regel 90% der Spieler Premium-Spieler sind und monatlich Geld rein stecken.

Ein Lob gibt es dabei allerdings zu erwähnen.
Die haben dort sehr schnell reagiert um evtl. Sperrungen wegen Multi vorzubeugen. Es wurde einfach die Multiregel außer Kraft gesetzt für alle. Nun kann jeder soviele Chars auf einem Server haben wie er will, aber die Chars müssen miteinander verlinkt werden. Außerdem können "Multi" nicht zusammen in eine Gilde. Sprich, es kann keine Gilde aus z.B. 10 Chars bestehen, die nur zu einer Person gehören.


Deshalb finde ich den Gedanken hier Server zusammenzulegen nicht mal so abwägig. Zumindest wäre es eine Überlegung wert.
Keiner verlangt dabei, dass sich ein Spieler dann zwischen seinen Accounts entscheiden muß. Dafür würde es sicher eine Regelung geben.


Wichtigtuer erzeugen Wirbel, aber keine Strömung.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Samy Normel (04.12.2013), white night angel (05.12.2013)

Leuchtefix

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 14:34

viel Netz = viele Fisch >> wenig Fisch = viel leeres Netz

1) Welche Welten überhaupt sich für eine Zusammenlegung eignen, halte ich für geklärt.

2) Wie könnte eine Abstimmung überhaupt aussehen?

JA! Bei einer Abstimmung in so großem Rahmen wird es wohl immer Überstimmte geben
und Trotzige werden sich dem weiteren Spiel dann verweigern.
Die Frage ist: Worauf beruht der Trotz und wie kann man ihn mindern?


Moishe hat einen neuen Ball eingeworfen ^^
-Eine völlig neue Welt nach alten Regeln
-Jeder kann für sich und jeden seiner Chars entscheiden, ob er mit vollem eigenen Besitz in die neue Welt geht
-...oder Chartraveling zwischen den Welten? ...Kommt nach Venja! Tannenbaum gibt euch weitere Anweisungen :thumbup:
-"Multi" können sich nicht angreifen und nicht zusammen in eine Gilde
->Dies bedeutet aber das Bündnisse in der Neuen Welt erst neu gebildet werden müssen, und Boni weg sind
->sollten die alten Welten unterbesucht sein, wird der Betreiber Maßnahmen ergreifen
->Spielwerk wird sich vermutlich verwehren noch eine Welt aufzumachen :S Entweder alles auf einmal oder gar nicht!

Fazit:
Es wäre die individual demokratischste Lösung, allerdings mit sehr schlechten Chancen auf Umsetzung.
Auch dies stellt eine Änderung da, die in diesem Umfang erstmalig und einmalig wäre, ohne Rückweg. (gut überlegen!)
Die Server wurden erst umgezogen und am Spielgefüge soll ja nichts verändert werden. (soviel zu modern)
Da auch der neue Betreiber dem Levelsitten keinen Riegel vorgeschaben hat, mag man die Sitter von Fero nicht.
Ein neuartiges Spielgefüge in einer temporären neuen Welt zu testen ist sehr reizvoll
aber vermutlich aufwendiger als eine bisherige Speedwelt.

Eine Klassenlose Gesellschaft funktioniert nicht!
Die Level sind für die Arena eher irrelevant, wegen dem Sitten.
Kampfklassen anhand der Basisattributssumme halte ich für die Arena in Clasic für den richtigen Weg.
Eine Klasse ist somit eine Art Level, nur eben nicht auf Erfahrung basierend,
Wozu brauche ich denn noch Erfahrung? Um im Level aufzusteigen und bessere Rüstung benutzen zu können.
Es muß natürlich jedem eine Mindestauswahl an potentiellen Opfern zu verfügung gestellt werden.
...nur so als Vorschlag für eine Testwelt...


PS: Bei jeder Bewegung wird Rost abgeschabt... Hört auf zu Oxidieren!
Tannenbaum, ich mag Fernangriffe schon in World nicht!
Ich hab noch die Themen 'befristeter Angriffsschutz für ein Gildenmitglied' und 'Gildensöldner in der Allianz'
Oder soll ich nur angreifbar sein, wenn ich die Arena als Ort betreten habe?
Ich schaue auf den Boden meiner Glaskugel und da wird Licht reflektiert! Doch was bedeutet das?
Alles ist Nichts. Nichts kann ohne das Andere sein. Mit dir macht Nichts Sinn!

Forenspieler 2018 - Mitspieler gesucht
Würfel

inGame Name & Server: Badman (Fer) Augentum (K)

Gilde: Keine......

Wohnort: Hinter den Bergen...

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 17:02

Ich möchte das nicht....

Ausnahme wäre eine ähnliche Lösung wie auf dem Schwesternspiel Atyria... Da kann man sich nach erreichen eine bestimmten Menge Ehre Kämpfe usw einen "Ahnen" erstellen. Dann erstellt sich Automtisch ein Nachfahre der bekommt je nach den erreichten Zielen Grundskills sowie eine bestimmte Anzahl FA der alte Char bleibt in der Ewigenliste ist aber nicht mehr Spielbar so einen Nachfolger würde ich vielleicht auf eine neue Welt schicken.....

Nebenbei hab ich gerade mein Unwort für Dezember gefunden... :D

Leuchtefix

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 17:29

Ihr seid doch alle etwas weich in der Schale, diesen altehrwürdigen Namen Gondalhausen in's Lächerliche zu ziehen!?

...aber wenn es nur am Namen liegt, und ihr sonst mit ALLEM! einverstanden seid ...

Es handelt sich schließlich um eine 2D Welt, die einen ruhmversprehenden Namen wie z.B. Inftelbrinft haben sollte, oder?
Und als Termin den 1.04.2014! (Transparente und Schilder sind mitzubringen)

Schüler gibt es ja schon. Nur vererben die etwas ihrem Lehrer.
Alles ist Nichts. Nichts kann ohne das Andere sein. Mit dir macht Nichts Sinn!

Forenspieler 2018 - Mitspieler gesucht
Würfel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leuchtefix« (4. Dezember 2013, 18:38)


  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:18

habe lange Nachgedacht und mir auch wirklich Zeit gelassen, ob ich hier schreiben soll. Ist ein tückisches Thema.
Ich kann fast allen Argumenten des Für und Wieder was abgewinnen. Moishe schreibt ja so schön von Kopf - Argumenten und Emotionalen Argumenten. Ich bin ja ehrlicherweise mehr so der Kopf Mensch, weniger der Gefühlsmensch.

Aber ich bin dafür weil ... ^^

ich einfach mal geschaut habe bei der Bedrohung, da waren vorgestern 480 Plätze in Fero zu vergeben.300 MS haben gereicht um weiter mitmachen zu können. Wenn ich im Schnitt 4 MS pro Kampf bekomme, reden wir von 75 MS Kämpfen. Natürlich haben viele den Einstieg verpasst, natürlich haben die Top 50 Leute ne Menge mehr an Kämpfen absolviert, natürlich gibt es eine menge Karteileichen, aber ich glaube das Fero immer noch die aktivste Welt ist. Und da reichen 75 MS Kämpfe ? ;( Was braucht man da bei Venja, Thur usw ? bestimmt weniger. Tinkerbell und auch andere haben ja mal ganz zart die Betreiberseite in das Gespräch gebracht. Sollte man wirklich nicht unterschätzen und in ein Votum dafür oder dagegen auch einfließen lassen . Ob eine ganz neue Welt geschickter wäre, dafür fehlen mir komplett die technischen Kenntnisse. Ob ich auf " Gondalhausen " spiel :D oder auf Venja, Fero, das ist mir egal. Sinn muss es machen ;) Dann schwirrt ja immer das Thema " Werbung" im Forum herum. Auch hier mal ein Gedanke... ich verlege mich mangels Fachwissen nun endgültig in den Bereich Glaskugel.

Wenn nach Werbung sagen wir mal 5000 neue Leute kommen, davon bleiben von mir aus 2500 hängen für 2 bis 3 Monate. Dann gehen noch 1500 weg, weil sie keinen Bock mehr haben. Bleiben 1000 neue Spieler. Auf 5 Welten verteilt sind das 200 neue Spieler. Ein Tropfen auf den heißen Stein für jede Welt. Die hängen ja alle erst mal in den unteren Level herum. Dauert ewig bis die mal in Reichweite der mittleren Level kommen. Der alte Betreiber hat in meinen Augen viele Stockfehler gemacht. Immer wenn der Umsatz am Boden war, wurde ne neue Welt aufgemacht. Ist ja auch sehr preiswert vom erschaffen her. Umsatz ist gestiegen. Kurzfristig. Mittel und Langfristig wissen wir ja alle was passiert ist. Diese Stockfehler müssen wir User nun ausbaden. Im Form von wenig aktive ( doppelt / dreifach ) User verteilt auf viele Welten. Natürlich muss es angemessene faire Regelungen geben, natürlich tut es weh von Platz 50 auf 400 abzurutschen, alles verständlich und auch alles nachvollziehbar. Wie das aussehen könnte, keine Ahnung... aber das war ja noch nicht die Frage :D Bitte klammert Euch nicht an den Zahlen wegen der Werbung fest, die habe ich einfach frei nach Schnauze erfunden. Ich habe da wirklich keinen Plan.

lg

wna

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »white night angel« (5. Dezember 2013, 13:59)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tinkerbell (05.12.2013)

  • »Sir Uthred« ist männlich

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:51

Fakt ist eines: wenn die Alternative "Abschalten einer Welt wegen negativer Kosten-Nutzen-Rechnung" heisst, ist man schon eher geneigt, seinen liebgewonnenen Char in eine "neue Welt" rüberzuretten. Dass diese Kosten-Nutzen-Rechnung irgendwann mal aufgemacht werden wird, steht für mich fest ... man sieht es ja an der unterschiedlichen Herangehensweise von SW an Gondal und Gondal World. Für mich - der ich nur auf Fero spiele - ist es leicht(er), einer Zusammenlegung der Classic-Welten zuzustimmen. Für einen Thur- oder Venjaspieler (meines Levels) sieht das freilich anders aus.

Daraus ergeben sich momentan m.E. folgende Probleme:

1. Stärke de Chars
Durch die unterschiedliche Serverlaufzeiten, sind die Stärkeverhältnisse halt unterschiedlich. Vielleicht könnte man ja durch prozentuale Anhebung anhand der Serverlaufzeit einen Ausgleich schaffen (Fero läuft rund 1/2 Jahr länger als Thur, Thur läuft ein Jahr länger als Venja). Wie man das im Mittel dann handhabt, kann ja erst mal im Detail offen bleiben. Aber die Thur- und Venjaspieler werden, wenn ihre Skills auf das Fero-Neveau gehoben werden, sicher weniger Bauchschmerzen haben.

2. Anzahl der Chars
Das ist schon kniffliger, weil hier die Möglichkeiten des Schummelns vergrößert werden. Auf der einen Seite sollte sich kein Spieler zwischen den Fero-Thur-Venjachar entscheiden müssen, andererseits gibts halt schon spieltechnisch Probleme, da die chars in einer Welt wohl nicht parallel gespielt werden können (bisher 3 Fenster offen=parallel). Dass die FTV-Chars sich nicht untereinander (da gleiche ip) angreifen können dürfen, ist klar, aber das ist auch nicht das Problem (Spieler A hat einen Haupt-Fero-acc und einen Neben-Thur-acc ... Spieler B andersherum. Wie dann das Gold hin- und hergeschoben werden kann, bedarf keine Erklärung). Eine Lösung, wie das Problem gehandhabt werden kann, seh ich derzeit nicht (aber vielleicht sind ja andere schlauer!). Umbenennungen werden ein wohl hinzunehmendes Übel sein ...

3. Gilden/Allianzen
Sollten auf einer neuen Welt Neugründungen erfolgen oder sollen bestehende Gilden/Allis mitgenommen werden können?! Ich fände das eine gute Gelegenheit, das ganze Gildenausbausystem neu zu überarbeiten (mit Gildenerrungenschaften usw.). In diesem Falle hätte ich auch nichts dagegen, wenn nur der char auf die neue Welt - nicht aber die bisherigen Gilden/Allis - transferiert werden.

Fazit: wenn SW ein Konzept erstellt, wie das mit möglichst wenig Bauchschmerzen über die Bühne gehen könnte, wäre ich grundsätzlich dafür. Es ist besser eine Welt mit vielen Aktiven, als viele Welten mit wenigen Aktiven zu haben ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

  • »Arala« ist weiblich

inGame Name & Server: Arala

Gilde: Assassins' Vow

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 15:15

@Sir Uthred: Die "Stärke" der Chars anzupassen wegen den unterschiedlichen Serverlaufzeiten 8| Hinter jedem Char steckt ein völlig anderer Spielverlauf ... zudem spielen alle Spieler insgesamt unterschiedlich lange. Sowas kann man doch nicht im nachhinein anpassen.

@WNA: 75 Kämpfe sind immerhin ca. 2 Stunden Spielzeit für einen No-MKler. Wenn ich arbeiten bin dann freue ich mich wenn ich soviel Zeit investieren kann ... es wird aber schon ziemlich knapp. Bitte bei allem Verständnis für den hier geäußerten Gedanken (und den Auslöser für diesen) nicht ganz aus dem Auge verlieren wer alles der jetzt noch spielt / aktiv ist diesen Schritt NICHT mitgeht und nicht eine Milchmädchenrechnung aufstellen und davon ausgehen ALLE machen mit ... das wird definitiv nicht der Fall sein!


  • »Sir Uthred« ist männlich

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 15:21

@Sir Uthred: Die "Stärke" der Chars anzupassen wegen den unterschiedlichen Serverlaufzeiten Hinter jedem Char steckt ein völlig anderer Spielverläufen ... zudem spielen alle Spieler insgesamt unterschiedlich lange. Sowas kann man doch nicht im nachhinein anpassen.


das war nur ein Vorschlag, das Ungleichgewicht aufgrund der unterschiedlichen Serverlaufzeit etwas abzumildern ... wenn man nicht an die Skills ran will, so gäbe es noch diverse andere Möglichkeiten (beispielsweise den Goldgewinn beim Diensten und in der Arena bei den Venja-Thur-Chars über den Zeitraum von xx Monaten anzuheben usw.) ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

Leuchtefix

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 15:45

Kopf Mensch? WNA, du bist wohl wie die meisten hier ein LIKE/DONT LIKE! Oder entsprechend deiner Sig ;)
...und es befriedigt mich, dich offensichtlich zu mehr motiviert zu haben ^^
"Steter Tropfen höhlt den Stein." - "Stillstand ist der Tod." - Bildet Olsenbanden! "Egon hat immer einen Plan."
World#1 war schon entscheidend anders und wahrscheinlich nicht nur um Umsatz zu steigern. (aber das nur am Rand)
Deine Rechnung ist nicht gerade sehr optimistisch aber im Rahmen normaler Parameter.


Leider läßt SW sich nicht in die Kasse bzg. dem Spiel schauen :( oder weiß einer 'ne Seite ;)

1. Stärke des Chars
Eine akzeptable Gerechtigkeit sehe ich nur bei der Basisattributspunktsumme.
Einer Minderung oder Anhebung der Attribute ist Quatsch! (is so, basta)

2. Anzahl der Chars
Beim Zusammenfassen der Welten wird bei gleichen Namen nummeriert,
mit der Möglichkeit einmal den Namen jeweils kostenlos ändern zu können.
Bei neuer Welt und schleichendem Übergang, müssen Bündnisse erst neu entstehen.

3. Gilden/Allianzen
Neuanfang mit altem Char und "unglaublich-fantastisch-schöne-neuene" Möglichkeiten ;)
Wenn schon...dann JA!...ansonsten vielleicht?

Ihr seid so trotzig! Kaum sagt SW - man möchte keine weitere Welt, kommt ihr mit sowas!
Ich bin für Zusammenschmeißen und Bündnisse(notfalls auch nummeriert) mit übernehmen!
Ein kurzer Ruck und der Kasch is gebisse ^^
Wichtiges Thema ist der Login... nummeriert?


PS: Wenn man Multi legalisiert, welchen Mißbrauch duldet man?
(nicht das man es erlaubt - aber auch nicht unterbindet)
Alles ist Nichts. Nichts kann ohne das Andere sein. Mit dir macht Nichts Sinn!

Forenspieler 2018 - Mitspieler gesucht
Würfel

  • »Sir Uthred« ist männlich

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

39

Montag, 23. Dezember 2013, 11:42

Falls man von offizieller Seite die Zusammenlegung der Classic-Welten ernsthaft in Betracht ziehen sollte, schlage ich vor, vorab eine derartige speedwelt laufen zu lassen, in welcher das mal getestet werden kann ... danach haben wir vielleicht mehr/andere/neue Erkenntnisse ;)

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich
  • »moishe« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

40

Montag, 23. Dezember 2013, 14:26

Falls man von offizieller Seite die Zusammenlegung der Classic-Welten ernsthaft in Betracht ziehen sollte, schlage ich vor, vorab eine derartige speedwelt laufen zu lassen, in welcher das mal getestet werden kann ... danach haben wir vielleicht mehr/andere/neue Erkenntnisse ;)


Davon kann momentan noch keine Rede sein. Ist ja auf meinem Mist gewachsen. Von Betreiberseite ist da was mein Wissenstand ist " nichts geplant momentan" Ich bin auch noch nicht fertig mit dem Thread. Nur hat mir die Zeit gefehlt um mich hier zu kümmern.
Ich denke so zwischen den Jahren werde ich hier mal noch ein paar Fragen stellen.
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



Ähnliche Themen