Sie sind nicht angemeldet.

  • »Brujita« ist weiblich

Wohnort: ... auf der Reise

Beruf: Hexe und Heilerin

  • Nachricht senden

1 461

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:20

Plötzlich steht der Waldgeist vor ihnen, er sieht anders aus als vorher, stark, mächtig.


Ich danke Euch!

Er verneigt sich vor Allen, ein Lächeln im Gesicht.

Die Magie ist zurückgekehrt und mit ihnen die Nymphen und alle Tiere.


Sein Gesicht strahlt Güte und grosse Weisheit aus.

Ihr habt die Wahl, ob Ihr zu dem Zeitpunkt zurück wollt, an dem Ihr das Tor zu dieser Welt durchschritten habt, oder ob Ihr in diesem Wald weiterreisen wollt.

Er hebt eine Hand ... doch tötet hier kein Tier, es könnte sich für Euch als verhängnisvoll erweisen.

Er sieht zu Leandra, die verschüchtert auf einem Stein sitzt, seine Augen blitzen sie an.

Und Du kommst mit mir, damit Du keinen Schaden mehr anrichten kannst!

Er lächelt die Gefährten noch einmal an ... dann sind Leandra und er verschwunden.
Der Teufel flüsterte mir einst ins Ohr: Du bist zu schwach, um dem Sturm zu trotzen.
Heute flüster ich dem Teufel ins Ohr: Ich BIN der Sturm!


1 462

Montag, 1. Juni 2015, 21:11

...als der Waldgeist unvermittelt unter ihnen steht, zuckt Roderiks Hand zum Schwertgriff...dort verharrt die Hand, während der Zwerg, welcher nun gar nicht mehr so schmächtig wirkt, redet...Roderik schaut die Gefährten an und dann zu Leandra, welche völlig verängstigt wirkt...er will gerade Etwas sagen, da verschwinden die Beiden auch schon "Na das nenne ich nen Auftritt...und der Abgang war noch besser...da kriegt man ne Frage gestellt und ehe man antworten kann, ist der Fragesteller weg..." seine Stimme lässt deutlich seinen Ärger erkennen "Und wenn diese Trolle wirklich die Leite erwischt haben und die Karren? Wie sollen wir die finden?" Roderik steht auf und tritt einen Stein davon...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

  • »Brujita« ist weiblich

Wohnort: ... auf der Reise

Beruf: Hexe und Heilerin

  • Nachricht senden

1 463

Dienstag, 2. Juni 2015, 11:27

Vor Roderiks Gesicht flattert eine kleine Baumnymphe, ein rosiges verschmitzt lächelndes Gesicht, Flügeln wie aus Spinnenweben, ein grünes Kleidchen aus Blättern und Blüten an.

Folgt uns
, hört er ein Wispern, ... wir zeigen Euch den Weg.

Beim genauern Hinsehen kann man erkennen, dass in den Bäumen und Büschen noch mehr der Baumnymphen sitzen.
Der Teufel flüsterte mir einst ins Ohr: Du bist zu schwach, um dem Sturm zu trotzen.
Heute flüster ich dem Teufel ins Ohr: Ich BIN der Sturm!


1 464

Dienstag, 2. Juni 2015, 22:07

"Was ist denn DAS?" Roderik schaut verwirrt auf das kleine Etwas und dann lacht er kurz auf "Ich glaube, ich spinne...ein sprechender Schmetterling oder sowas..." er steht da und versucht sich wieder zu beruhigen, doch muss er das Lachen immer noch unterdrücken...und dann bemerkt er eine Bewegung neben sich "Noch so ein Ding...ist hier n Nest?" er grinst schief und versucht, den vermeintlichen Schmetterling zu fassen...die Gleichung in seinem Kopf lautet ganz einfach: unbekannte Sache gleich unbekannter Wert gleich ungeheurer Gewinn...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

  • »Shanks82« ist weiblich

inGame Name & Server: Shanks82

Gilde: Mittelerde

Beruf: Kriegerin und treue Ehefrau von teasy1967

  • Nachricht senden

1 465

Mittwoch, 3. Juni 2015, 09:53

Shanks hatte alles schweigend verfolgt und nachdem niemand außer Bru etwas von dem Fleisch wollte hatte sie selber etwas gegessen und verstaute nun gerade den Rest als Baumnymphen erschienen. Baumnymphen sagte sie leise und es hörte sich erfreut an als sie es sagte. Shanks lächelte sie an eine der Nymphen kam zu ihr, sie hielt ihre Hand auf und sie landete darauf. Das ist aber lieb das ihr uns helfen wollt. Habt vielen Dank Shanks nickte ihr leicht zu.
"Ihr habt unseren Wald gerettet, unser zu Hause... wir werden euch helfen sogut wir können" antwortete sie und flog von ihrer Hand zu der Baumnymphe die bei Roderik war.
Shanks nahm ihre Trinkflasche und füllte sie mit dem Quellwasser und trank auch gleich noch einen Schluck dann sah sie zu den anderen Wollen wir dann los?



1 466

Donnerstag, 4. Juni 2015, 20:39

"Die verstehen uns?" Roderik beobachtet, wie Shanks es macht und hält ebenfalls seine Hand hin, doch keine der Nymphen landet darauf, was den Nordmann schnauben lässt...er stapft zu seinem Pferd und bindet es los "Nymphen also...Baumnymphen...interessant..."


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

  • »Brujita« ist weiblich

Wohnort: ... auf der Reise

Beruf: Hexe und Heilerin

  • Nachricht senden

1 467

Freitag, 5. Juni 2015, 19:31

Kichernd umschwirren einige der Baumnymphen Roderik.

Du glaubst nicht an uns ... eine besonders kleine Nymphe landet auf seiner Schulter und zupft lachend an seinen Haaren ... Du hältst uns für Schmetterlinge

Fasziniert beobachtet Bru die kleinen, gutgelaunten Nymphen, die sie umschwirren.

Auch store hat ein Lächeln auf dem Gesicht, aber Bru erkennt, dass hinter dem Lächeln eine Sorge versteckt ist. Sie sieht ihn fragend an.

Irgend etwas muss er erfahren haben, was er ihr noch nicht erzählt hat.
Der Teufel flüsterte mir einst ins Ohr: Du bist zu schwach, um dem Sturm zu trotzen.
Heute flüster ich dem Teufel ins Ohr: Ich BIN der Sturm!


  • »Shanks82« ist weiblich

inGame Name & Server: Shanks82

Gilde: Mittelerde

Beruf: Kriegerin und treue Ehefrau von teasy1967

  • Nachricht senden

1 468

Sonntag, 7. Juni 2015, 15:00

Shanks muss leicht kichern als er die Nymphen hört und die kleine bei Roderik sieht. Sie steigt bereits auf Selecto auf und wartet im Sattel geduldig darauf das auch die anderen aufsteigen. Sie schaut zu ihnen und sie sieht das bei Store irgendwas anders ist. Irgendwie sieht er besorgt aus, sie weiß nicht warum doch sie schaut kurz in den Himmel und sieht noch kurz den Falken hinter den Baumkronen verschwinden. Hmm was das nur wieder zu bedeuten hat fragt sie sich während sie Selecto am Hals streichelt



1 469

Sonntag, 7. Juni 2015, 22:40

...Roderik brummt halblaut mehr zu sich selber "Kleine Hexer...Feen..Nymphen..Trolle...das wird lustig..." dann spürt er, wie eine der Nymphen an seinen Haaren zupft und dreht den Kopf mit funkelnden Augen zu ihr "Was soll das, kleines Ding?" er fixiert die Nymphe mit seinen Augen und muss doch lächeln...irgendwie ist sie süß, nur zu klein...es könnte ihm leid tun, sie zu fangen und zu verkaufen, doch er muss ja irgendwann die Heimfahrt bezahlen...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

  • »Shanks82« ist weiblich

inGame Name & Server: Shanks82

Gilde: Mittelerde

Beruf: Kriegerin und treue Ehefrau von teasy1967

  • Nachricht senden

1 470

Montag, 15. Juni 2015, 10:35

Nach kurzer Zeit waren Alle wieder auf ihren Pferden und folgten den Baumnymphen. Die besonders kleine Nymphe war noch immer bei Roderik was Shanks zum Schmunzeln brachte. Irgendwie passte dieses Bild so gar nicht zu ihm.
Sie ritten ein gutes Stück als einige der Nymphen aufgeregt hin und her schwirrten. Der Trupp hielt an.
"Da hinten nur noch über die kleine Kuppe" flüsterten sie...
Shanks sah abschätzend zu den anderen und sagte dann Ok schauen wir uns das ganze mal an. Und sie ritten weiter. Die Baumnymphen hielten sich nun zurück, schwirrten nun wieder weiter zwischen den Bäumen, dort wo sie schnell Schutz finden würden, nur die kleine blieb weiter bei Roderik und zupfte ihm hin und wieder an den Haaren und lachte vor sich her



1 471

Samstag, 20. Juni 2015, 00:09

...stoisch erträgt Roderik das Gezupfe und Gekichere...aus den Augenwinkeln beobachtet er die kleine Baumnymphe und muss gegen seinen Willen schmunzeln...als die Nymphen erwähnen, sie wären fast am Ziel und die Kleine bei ihm bleibt, brummt er nur für sich und eventuell die Nymphe hörbar "Schade, daß sie so klein ist..sie ist gar net mal übel.." doch dann lockert er das Schwert in der Scheide


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks