Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 5. Mai 2017, 18:43

Ein Ritter reitet durch die Lande..

Ein Reiter naehert sich,..... er leuchtet weiss aus der Ferne,....
doch halt, eine Spur rot zeigt sich im Weiss,.... ein rotes Kreuz
erscheint immer deutlicher,.... hoch zu Ross sitzt eine erhabene
Gestalt,...... ein Ritter in voller Ruestung, gewandet in stahlendem
weiss mit dem roten der Kreuz der erhabenen Herren,............
Blutrosen,.... Herr der Elben Gondals,.......



Ein Ritter der Tafelrunde,.......... ein Hueter des Geheimnisses,........


Chevaliers de Sangreal!




Zum Grusse senkt er die Lanze,....... er denkt an seine Herrin,... Lady
Kismet,..... immer wird er Ihr dienen,....... Sir Dogmaster,......
sein Bruder,.......

..... und das tiefste Gefuehl richtet sich an seine Gefaehrtin,....... Dian,....... niemals wird er das Leben mir Ihr missen


Doch der Ruf hat ihn ereilt,..... der Ruf des Grales,....... immer wird er Ihm folgen muessen.......


Ich kann Euch einfach nicht vergessen! Einen ganz lieben Gruss an alle alten Recken :-)

2

Freitag, 5. Mai 2017, 18:53

mach es gut blutrosen :girl_sigh:


3

Freitag, 5. Mai 2017, 19:41

Sir Blutrosen.. wie schön es ist eien alte *Handschrift * zu lesen.
Ich hoffe man trifft sich :)


Auf Chaos erprobt um Verwirrung zu stiften!

Rp Belohnungen in Event´s , Diskusionen Erwünscht!

4

Freitag, 5. Mai 2017, 19:54

Er steht am Rand eines Wäldchens, betrachtet den Ritter und spuckt aus "Ritter...halten sich für etwas Besseres..." doch dann lacht er lauthals, denn diesen Ritter kennt und achtet er...er hebt die Rechte und grüßt den Recken...selbst eine knappe Verbegung bringt er zustande, ehe er sich wieder auf den Weg macht...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

  • »lomi« ist männlich

inGame Name & Server: wooby_bär [V]

Gilde: Die Bären sind los !!!

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Mai 2017, 15:12

Huch wer lässt sich denn da blicken :) Es ist nie zuspät hier wieder einzusteigen Bluti :)
Rechtschreibfehler können behalten werden :whistling:

  • »Kismet« ist weiblich

inGame Name & Server: Qismet, Lady Kismet

Gilde: Ѕoɳs of Αɳɦor /=EKC= im Geiste (Ferono), Ritter der Tafelrunde (Thur)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Mai 2017, 21:37

Die Mylady schaut ihm bekümmert nach...

Schade ich bin zu spät, er ist schon weitergezogen, aber es freut mich meinen treuen Gefährten wohlauf zu sehen :rolleyes:

  • »Jorge von Samsun« ist männlich

inGame Name & Server: Jorge von Samsun

Beruf: Wälse

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Mai 2017, 19:05

Zufällig reitet der Großmeister des Templerordens hier vorbei.
Selbst in die Jahre gekommen sieht er ein vertrautes Gesicht.
Ein Ritter der Tafelrunde wie er selbst.
""Es ist schön von Dir zu hören !""
ruft er Ihm zu.
Möge der Gral Dich beschützen.
Dann reitet er gedankenverloren weiter, jetzt nur noch Wälse, seiner Götterdämmerung entgegen.
"Götterdämmerung"

8

Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:36

Aus der Ferne sieht er Sie,........ doch er ist schon zu weit entfernt um zu Ihr zu gelangen,......... so laesst er seine Lanze Fallen! Mit beiden Haenden fast er an sein Herz, schliesst die Augen und bittet darum,...... bittet darum das Sie ihn hoert.

MyLady Kismet,ich denke an Dich,...... niemals werde ich Dich vergessen. Doch wer weis was die Geschicke wollen,....... vielleicht begegnen wir uns wieder!

Er erblickt Nachtalp im Geaest versteckt,...... kaum warnehmbar fuer Unachtsame. Die rechte Faust auf sein Herz, auch bei diesem alten Freund die Augen geschlossen,...... eine geistige Nachricht fuer diesen freien Geist, er wird sie empfangen...... Heil Dir auf all Deinen Wegen!

Er will schon aufbrechen, als erneut ein Mann die Flaeche betritt,......... Jorge,....... mein alter Freund,....... er zieht sein Schwert, erhebt es so hoch er kann, die einzige Ehrenbezeugung zu der er aus dieser Entfernung noch faehig ist..... die Schwertklinge der Bruderschaft zu zeigen.











Huch wer lässt sich denn da blicken :) Es ist nie zuspät hier wieder einzusteigen Bluti :)
Nie zu spaet einzusteigen,........ doch, das ist es,... Gondal ist in meinen Erinnerungen festgebrannt,...... nur Wenige sind noch hier,....... die alten Zeiten sind vorbei,..... Kein Dogmaster, keine EKC, so wie sie in meinen Gedanken lebt,......

Fuer mich ist es zu spaet hier zu leben........ und zu frueh zu gehen! Ich bin ein Geist der alten Zeiten,.......

  • »lomi« ist männlich

inGame Name & Server: wooby_bär [V]

Gilde: Die Bären sind los !!!

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:48

Viele sind gegangen doch einige sind noch hier und wer weiß wer eines Tages noch wieder kommt. Die alten zeiten ja in Gednaken immer da und immer schön und rosig. Aber die Zukunft ist das was Wichtige neue Leute werden kommen und einige alte werden noch gehen. Doch viele der alten Leute werden auch bleiben.
Rechtschreibfehler können behalten werden :whistling:

Meriwa [KdD]

Super Moderator

  • »Meriwa [KdD]« ist männlich

inGame Name & Server: .

Wohnort: In den Sphären zwischen den Welten

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Mai 2017, 13:21

Mit zielsicherem Schritt betritt er den Platz. Für alle Veteranen der Stadtgarde ist für alle Zeiten hier ein Zuhause, mein guter Freund Blutrosen. Und zu spät ist nie etwas, so wie ich Sie kenne hat Nimda immer einen Platz für einen alten Gefährten. Zumal die Welten enger zusammenrücken werden.

Er lächelt ihm zu, auf noch viele Jahre im Lande Gondal.

inGame Name & Server: Grotland

Beruf: Zocken

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Mai 2017, 20:53

Hallo Blutrosen Sir

Auch von mir nun ein herzliches Willkommen-zurück und dies im doppelten Sinne! Schön, wieder von dir zu hören, lang ists her...

Ich wünsche dir viel Spass und Erfolg :)
Umbra

12

Freitag, 12. Mai 2017, 22:28

Er sieht aus der Entfernung all diese Menschen,.......... dann erblickt er diesen Einen. Meeeeriiwaaaaa bruellt er laut.

Diese Freude die er empfindet,..... Kissi, Nachtalp,...... Jorge,..... und nun noch Meriwa,....... sofort steckt er das Schwert in die Scheide, reisst am Zuegel Asphalots, viel zu hart,... aber der Raptor kennt seinen Herrn, er veruebelt ihm nichts,...... seit Jahren kennt dies erhabene Tier seinen Herrn und spuert sofort das besondere Gruende ihn zu diesem Handeln brachten. Mit einem Grunzen rennt dieses Raubtier vergangener Zeiten los,........ es spuert es,.... dieses Ringen mit der Vergangenheit das seinen Herrn uebermannt,.......

Als er an den Platz seines Erscheinens zurueck kommt, bricht erneut ein Krieger alter Zeiten aus dem Unterholz, gibt sich zu erkennen,......

UMBRA,....... so bricht es aus seiner Kehle,......

........ erneut reisst er am Zuegel Asphalots, bringt den Raptor abruppt zum Stehen,....

Unglaeubig schaut der Elb aus seinen Augen,......... Umbra,....... springt vom Ruecken seinen Reittieres, beugt sein Knie,....... "Umbra" fluestert er erneut.....

Es ist so lange her,........ Ich habe Dir so viel zu verdanken,........ DU fuehrtest einst den jungen Elben zu den grossen Fuehrern dieser Lande,....... nur durch Dich lernte ich Dogmaster und MyLady Kismet kennen,......


Schroffe Worte trennten uns einst,........ ich wuenschte sie waehren nie geschehen........ doch war es das Schicksal das sie uns einst aussprechen lies!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sir Blutrosen« (12. Mai 2017, 22:37)


inGame Name & Server: Grotland

Beruf: Zocken

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. Mai 2017, 06:33

Ja, alter Freund und Gefährte,

wie die Rose, die Dornen und Blumen trägt,
Wunden und Früchte hinterlässt,
bleibt was war, geworden ist
und werden wird...

Das sind die Zeichen der Zeit,
mit Wonne und Sonne,
Lug und Trug,
reift der Wein aus des Schiksals Krug.

Geniessen wir ihn.
Umbra

PS.: Und es ist nur deiner einer, der mich zum RP verführen könnte! - Dank gebührt einzig dir und so freue ich mich, dass ich dich wieder durch die Lande ziehen sehen darf.

  • »Nimda [KdD]« ist weiblich

Wohnort: Zwischen den Wolken von den Winden getragen...

Beruf: [KdD]

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Mai 2017, 11:51

Nur selten hatten sich ihre Wege direkt gekreuzt... Und doch war er in Ihren Augen immer ein Verfechter der Ehre im Lande Gondal gewesen...

Wie Meriwa schon sagte mein Haus ist euer Haus... Ein Besuch wäre mir eine grosse Ehre...

Sie verbeugt sich vor der Legende und lächelt...

Für meine Tera... Ich vermisse dich...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks