Sie sind nicht angemeldet.

Mononoke

RP-Nebenchar

  • »Mononoke« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Kyarazoe Barat

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19:35

Wolfblut

Aus dem Dichten Nebel der wabbernd auf dem Waldstück liegt, erscheinen finstere Gestallten. Zuerst erkennt man nicht viel, nur das es zwei riesige Wesen und ein etwas kleineres Wesen sind. Je näher sie dem Blickenden kommen, desdo mehr Konturen werden erkennbar. Die riesen haben Pfoten und laufen auf allen vieren. Ihre Augen glühen grün und die Ohren bewegen sich immerzu. Die Gestallt in der Mitte scheint Menschlich, jedoch ist ihr Gesicht anscheinlich nicht der eines Menschen.Erst als die kleine Gruppe den Punkt passiert, wo der beobachter sitzen würde, kann man eine art Maske auf dem Gesicht des Menschlich wirkenden Wesens sehen. Ohne Worte zu verliehren gehen sie stumm durch das Waldstück und tauchen wieder in den Nebel ein. Nur noch ein kleines Stück und sie würden auf einen Berg treffen, dieser hat auf einer Anhöhe eine art Platform. Und genau dort zieht es sie hin.

Mononoke

RP-Nebenchar

  • »Mononoke« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Kyarazoe Barat

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Juni 2017, 21:13

Der Wald war still, genauso wie die Welt still war. Die Geräusche, die wenigen die durch den Nebel drangen, waren die der Tiere. Augen aus den Bäumen , aus einem Dickicht und aus der Luft sahen die neuen Bewohner mit Interresse, nicht mit Schrecken. Sie wussten wenn sie Götter sahen, und die Wölfe waren definitiv welche. So groß und stark konnten nur Götter sein. Das hieß , das dieses Stück Wald... gesegnet wurde. Die wenigen Tiere auf die die Gruppe trafen, wichen ererbietig zurück. Die Wölfe würden später jagen, doch im Moment war der Weg noch weit. Die Menschliche Gestallt ließ nichts erkennen, sie ging in der Mitte . Vorne lief eine Wölfin und neben Mononoke ihre Brüder. Denn sie war eine Wölfin. Aufgenommen von einem Gott. Als sie vor dem Berg stehen blieben besah sich Mononoke den Fels. Die junge Frau, die kein Kind mehr , jedoch auch noch nicht lange Frau war, nickt. Sie setz sich die Maske richtig auf und beginnt hoch zu springen. Von Felsplattform zu Plattform.