Sie sind nicht angemeldet.

[Lob + Kritik] Events und Eventsdauer

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mr.Black Kamor

Gilde: THE H8FUL 25

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. September 2017, 07:58

Events und Eventsdauer

Moin ,will mal Kritik loswerden was die Events anbelangt !Momentan wird es echt übertrieben mit denn Dauerevents jeden Monat Event dann meist 10 Tage ,Gondal besteht nur noch aus Events !Klar beteiligen sich viele Spieler daran aber das ist doch nicht mehr weil es so viel Spass bringt sondern weil man muss um nicht denn Anschluss zu verlieren .Nun hat sogar nen Mkspieler bei mir aufgehört weil es zeitlich und Finanziell nicht mehr zu stemmen ist .Und um mal ein Totschlagargument im Vorfeld zu entkräften nein man stärkt seinen Acc nicht so im Gegenteil man schwächt ihn zumindest wenn man keine oder wenig Mks hier reinhaut .Wenn ich vor einem Event 500 Skills besser bin als mein Gegner ,bekomme dann 100 Skills dazu mein Gegner aber 200 hab ich doch wohl eher 100 Skills verloren !Für Leute mit Vollzeitjob und Kinder wird das jedenfalls sooo langsam unspielbar ,einfach mal drüber nachdenken nach fest kommt ab .Also bitte entweder mal mehr Abstand zwischen denn Events oder kürzere mich nervt dieses Acc sterben jedenfalls mehr als das mir die Events noch Spass bringen !Danke fürs lesen!
Ein sehr gefrusteter Aktiver Spieler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kane« (5. September 2017, 08:13)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosalinda (05.09.2017), Hearts Fear (05.09.2017), Rotbart68 (05.09.2017), Umbra (05.09.2017), Tecumapease (05.09.2017), zauberer (10.09.2017), Nivesensaisan (11.09.2017)

  • »Bully der Bärtige« ist männlich

inGame Name & Server: Bully der Bärtige

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

Wohnort: Zuhause^^

Beruf: Kanzelprediger der Schlachtenwüter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. September 2017, 15:32

der Tjost der Ehre ist ein Event das mir persönlich ganz gut gefällt, ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei, und die Belohnungen sind nicht soo extrem hoch...

Aber... genau diese Kritik des Vorschreibers wollte ich auch loswerden, kürzer hätte mir besser gefallen!
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes
Ich glaube an die Gerechtigkeit, aber man muß auch mit der Justiz rechnen


3

Dienstag, 5. September 2017, 17:08

Um es mit einigen kurzen Worten zu sagen, weniger ist manchmal mehr......
Man sollte es mit den Events geruhsamer angehen, mal 5-6 Wochen ohne Event wären auch nicht schlecht.
Der Tjost der Ehre an für sich ist eigentlich eine super Geschichte, ich versuche soviel wie möglich auch ohne blaue Steine zu schaffen, Arbeit und danach Garten lassen leider nicht mehr zu..... 8)

Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.
Joseph Joubert



https://youtu.be/mdwv1jYrIEs


inGame Name & Server: Grotland

Beruf: Zocken

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. September 2017, 17:36

Ja, da schliesse ich mich an. Ich möchte dies hier auch einmal mehr bestätigen und bekräftigen. Die selben Gründe wurden auch schon in anderen Posts angeführt und beklagt.

Der Tjost gefällt, keine Frage, doch...

Es wäre toll, wenn man Events RL- und sozialverträglicher, bzw. fairer gestalten könnte, damit die Inflation der Skills weniger gefördert würde und nicht v.a. eilige MK-Käufer und Dauerzocker übermässig profitieren. Es gäbe sicher viele Spieler (sofern sie nicht schon weg sind), welche dies begrüssen und auch entsprechend honorieren würden.
-
Dem Spiel schaden diese Events, nicht nur längerfristig betrachtet. Und die Aussage "auf jeden Fall für jeden etwas dabei", geht wenigstens insofern doch nicht so ganz auf.

... Trotzdem ists sicher leichter gesagt als umzusetzen. Denn 1. will SW den Profit (offenbar auch wenn behauptungsweise kursichtig) und 2. müssten Events (wenigstens teils) auf Wochenenden ausgerichtet werden (solange man die Eventtage eben nicht individuell für sich selbst festlegen kann, wie beispielsweise bei einem Gutschein).

  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. September 2017, 23:37

Mir gefällt dieser Event sehr gut. Nach der Belagerung ist das der zweitbeste Event meiner Meinung nach. Und nach fast genau 4 Wochen, hatte ich mich echt gefreut, dass wieder ein Event kommt.
Es ist eine gelungene Mischung von verschiedenen Anforderungen die gestellt werden.
Wenn mich mein Gedächtnis nicht komplett im Stich lässt, wurde dieser Event ziemlich Runderneuert.
Skills die man nach jedem Turnier neu vergeben muss, vergebene fallen weg.Was den Spannungsfaktor extrem erhöht. Kategorien nach Skillstärke verteilt. Glaube es gab auch nur einen Ritter, jetzt kann man sich heraus suchen was man haben will, an Belohnung. Der eine legt den Fokus auf mehr Gold, der andere will GT und FA , manche wollen beides :D
Der Event wurde ziemlich zusammen gezogen. War glaube ich 30 Tage beim letzten mal, wie die EM
Jetzt mit 13 Tagen wurde hier dem Spieler willen sehr entgegen gekommen. Auch finde ich, dass der Beginn wie auch das Ende über zwei Wochenende fällt.So ist gewährleistet, dass sehr wahrscheinlich völlig sozialverträglich, jeder mal zum Zuge kommt, auch wenn er sehr wenig Zeit hat.
Besonders positiv hervorheben möchte ich, dass es drei Kategorien nach Aktivität beim Turnier gibt. So hat der wenig Spieler doch auch eine gute Chance mal etwas weiter zu kommen beim Turnier und kriegt nicht gleich einen MK ler vor die Nase gesetzt mit Mega viel Skills und scheidet sofort aus.
So sind alle je nach Aktivität bzw. Skillstärke unter sich.
Das es einen kleinen Bashschutz ( 50 ) Angriffe wieder gibt, finde ich auch sehr nice.
Auch das RZ und Orakelkarten wieder im Event integriert wurden, finde ich geil :thumbup:
Und überhaupt...das Turnier, da bin ich Mega gespannt wie das abläuft :D Und ich habe die leise Hoffnung, dass das Turnier es als ständiges Feature, endlich nach Gondal schafft.
Einen kleinen Kritikpunkt möchte ich aber auch noch anbringen.
Im GK hätte man die 50er Angriffsregelung nicht anbringen dürfen. Hätte es logischer gefunden das wegzulassen. Man hat ja im GK in der Regel auch weniger Auswahl.
Und was garantiert Ansichtssache ist...ich meine das der GT Shop zu sparsam geöffnet wird bei den Events. Götterkarten sind Eventkarten, dafür gibt man die Talerchen aus, um halt mit den richtigen Karten sich im Event einen Vorteil zu verschaffen.
Muss ich mir erst Einbrecher Werkzeug besorgen, um das Schloss vom Shop zu knacken ? 8o
lg
wna
PS :
An unseren RP Mod...wären das genug Zeilen für einen Post beim RP Event ? :love:

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kyara (10.09.2017)

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mr.Black Kamor

Gilde: THE H8FUL 25

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. September 2017, 08:55

Lieber WNA,
es geht nicht um die Qualität der Events ,sondern um die häufigkeit bzw. dauer der Events .Ich weis nicht wie es in Grotland ist aber in Barat wächst bei vielen Spielern der Unmut darüber ,ich verstehe schon das Spielwerk Geld verdienen muss (möchte),nur wenn die Kosten der Server bzw.des Personal auf immer weniger Schultern verteilt werden ist das zumindest meiner Meinung nach der falsche Weg .Die Gilden werden leerer bzw .parken ihre Inaktiven immer mehr in denn Partnergilden .Events sind das Salz in der Suppe hier in Gondal aber jede Suppe wird mit zuviel Salz auch ungeniessbar !Die Leute löschen ihre Acc hier nicht sondern spielen einfach nicht mehr und wer nach nem halben Jahr Pause wieder anfangen will stellt schnell fest das er längst abgehangen ist durch die vielen Events also bitte einfach mal etwas mehr Zeit dazwischen bzw. eine kürzere Dauer bei denn Events ,nicht jeder findet wie du schreibst zwei verplante WE pro Monat für ein Spiel sozialverträglich !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nivesensaisan (19.09.2017)

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. September 2017, 11:01

Das mit der Eventanzahl und -dauer ist immer so eine zweischneidige Sache. Der Eine spielt nur einen einzigen Char und wartet bereits ungeduldig auf das nächste Event. Der Andere hat 5 Chars und möchte gerne mal mit allen 5 einfach nur einen Monat Ruhe haben. Es allen Recht zu machen wird also sowieso nie funktionieren. Ich höre im Chat immer Beides. „Super, wurde auch langsam mal wieder Zeit für ein Event“ und „Ach ne, nicht schon wieder Event“.

Bei diesem Event hab ich jetzt allerdings ehrlich gesagt die Zeiteinteilung nicht verstanden.
Wieso hat man nicht einfach für jedes Turnier 2 Tage Vorbereitung gemacht anstatt dieses Kuddelmuddel?
Für das erste Turnier hatte man 2 Tage, für die Anderen 3 und das Letzte wurde einfach mit den Skills des 4. absolviert.
Bei 2 Vorbereitungstagen hätte man 11 Tage benötigt (wenn ich mich jetzt nicht völlig verrechnet hab) und damit schon mal 2 Tage weniger Event und auch zwei Tage mehr Pause zwischen den Events.


  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. September 2017, 15:28

Lieber Kane,
dann hatte ich wohl das alles falsch gedeutet. Ich ging davon aus, es geht auch um die Bewertung des Events. Nicht nur um Dauer ect.
Gerne kann ein Mod meinen Post verschieben als Lob / Kritik allgemein zum laufenden Event, falls mein Post hier nicht das Thema trifft, oder sogar störend ist.
Selbstverständlich kann dann auch dieser Post gelöscht werden.
lg
wna

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

moishe

Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. September 2017, 15:51

ich kann das auch.. :)
Lieber wna,
dein Post kann denke ich stehen bleiben. Ist ja auf jeden Fall Event bezogen und enthält Lob und Kritik.
Ich glaube auch erstmal nicht, das sich Kane oder jemand anders an deinem Post stören wird.
Du greifst ja niemanden an, sondern hast eventuell nur eine andere Meinung.
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mr.Black Kamor

Gilde: THE H8FUL 25

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. September 2017, 19:12

@WNA Nein ist gut das du deine Meinung hast ,wollte eigentlich damit nur sagen ich hab nix gegen dieses Event speziell nur gegen die Häufigkeit aller Events ;-)

  • »* Der Schlächter *« ist männlich

inGame Name & Server: morlock

Gilde: HdwB...... fero: LoD

Wohnort: da wo ich gerade bin

Beruf: 1 Ritter der HdwB

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. September 2017, 21:17

alle events viel zu lange
5 tage würden reichen
mal sehen was danach kommt :sironie:

Auch wenn ich im Kampfe falle,mein Name wird weiter leben

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bully der Bärtige (06.09.2017), Faith (07.09.2017), zauberer (10.09.2017)

12

Freitag, 8. September 2017, 21:39

Ich bin auch kein Freund von Events,weder Dauer noch Übersicht.So lange ich immer noch nicht sehe wann ich wieder angreifen kann ohne 2 Tabs bleibt meine Goldbörse weiter hin zu.Falls es mal so weit kommen sollte, das man ohne Events Konkurrenz schafft und es sich wieder lohnt ,an den überflüssigen Ehrenlisten vorne mit dabei zu sein ändert sich mein Standpunkt vielleicht.Warum nicht Belohnungen für die Ehrenlisten?Woche,Mpnat,Quartal?Dann weiss ich wofür und warum.Schürt den Komkurrenzkampf ohne Events.Und bei der jährlichen Weihnachtsspeed verweigere ich mich auch.Meine Sicht der Lage,muss nicht jedem gefallen!

Tinkerbell

Moderator

  • »Tinkerbell« ist weiblich

Gilde: Kinder des Teufels

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. September 2017, 22:03

Warum nicht Belohnungen für die Ehrenlisten?Woche,Mpnat,Quartal?

Das ist bereits angekündigt worden und steht auf dem Plan zur Umsetzung.

LG Tinkerbell


Nett kann ich auch, bringt aber nix.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

The Fog (09.09.2017)

14

Montag, 11. September 2017, 10:30

Hallo Zusammen,
das richtige Maß bei Events zu finden ist sicherlich eine sehr undankbare Aufgabe.
Wie auch hier bereits geschrieben wurde, gibt es Spieler, welche nach bereits einer Woche Pause fragen, wann dann das nächste Event endlich anfängt. Andere wiederum hätten gern mind. vier Wochen Pause zwischen den Events. Die einen Spielen nur auf einer Welt und nur mit einem Account, die anderen ggf. auf beiden Welten und mit allen 5 Accounts.
Viel Zeit, wenig Zeit, Familie, keine Familie, Urlaub, Garten, am Wochenende nie Zeit, nur am Wochenende Zeit…. es gibt sehr viele verschiedene Faktoren, die bei jedem Einzelnen eine Rolle spielen.
Und das ist dann nur die eine Seite der Medaille. Gleiches Balancing-Spiel geht dann noch bei Anforderungen und Belohnungen, nötiger Zeit, etc. los.

Wir versuchen uns daher immer wieder am Spagat.
Der Tjost z.B. läuft nun 13 Tage. Dabei ist man nicht gezwungen jeden Tag etwas zu machen und kann auch mit recht wenig Zeit zumindest eine geringe Belohnung erreichen.

@Perigrim: Da du es direkt ansprichst.
Ziel war es mind. 5, besser sogar 6 Turnierrunden zu haben, um die 6 Königshäuser Konzeptionell unter zu bringen.Vorgabe war der Start an einem Dienstag und das Ende auf einem Sonntag.Der Plan war daher: 2 Tage Vorbereitung, 1 Tag Turnier, 2 Tage Vorbereitung...etc. Unter Einhaltung der Vorgabe stand damit das Problem des letzten Turnieres und Königshaus 6 im Raum. Es kam daher auf, das letzte Turnier direkt am Sonntag stattfinden zu lassen. In Anbetracht des Versuches auf Spieler Rücksicht zu nehmen, die Samstags nicht spielen können oder wollen, wurde dann die Doppelregelung getroffen.

Während der Gespräche in der letzten Phase der Vorbereitungen ist dann aufgefallen, das der Turniertag selbst nicht ungenutzt verstreichen sollte (so wie es beim letzten Tjost war), also wurde die Möglichkeit geschaffen auch diesen für Vorbereitungen zu nutzen. Ich habe an dieser Stelle dann aber nicht daran gedacht, dass man den Plan dann generell anpassen könnte.



Wir werden auch weiterhin versuchen den Spagat zwischen allen Fronten zu schaffen und sind daher dankbar für jegliches sachliches Feedback.


grüße entrichtend
tercen
PS: Auf die anderen angesprochenen Punkte möchte ich zur Zeit nicht weiter eingehen, sie sind jedoch nicht untergegangen. Danke für eurer Feedback.

  • »lomi« ist männlich

inGame Name & Server: wooby_bär [V]

Gilde: Die Bären sind los !!!

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. September 2017, 23:55

Was ich schön fände ist wenn es insgesamt weniger dieser Riesen events wären sondern wieder öfter mal so Wochenends Events wie doppelt Exp bei Quest,unendlich Quests,50% Reduzierte Arena Zeit geben würde. Die langen Events sind auf dauer schon ziemlich hart man müsste sie eigentlich alle Mitnehmen aber man hat ja auch noch nen Leben und so fällt der No Mkler ganz schnell nach hinten zurück. Der Tjost der Ehre an sich gefällt mir aber sehr gut. :)
Rechtschreibfehler können behalten werden :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

The Fog (11.09.2017)

16

Montag, 11. September 2017, 23:59

Lobenswert ist auf jeden Fall das man beim Questen und Diensten teilnehmen kann.Das war nicht immer so und von daher einen Daumen hoch von mir

inGame Name & Server: Grotland

Beruf: Zocken

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. September 2017, 06:15

Lobenswert ist auf jeden Fall das man beim Questen und Diensten teilnehmen kann.Das war nicht immer so und von daher einen Daumen hoch von mir
... was von der Struktur her auch als "Gutschein" oder "Götterkarte" realisierbar wäre, die man bei Bedarf einlösen könnte und man sich so, auch einen einigermassen passsenden Termin (WE oder nicht) ausssuchen könnte.

Nice, gehört aber soweit und aus meiner Sicht vielleicht eher in die Wünsche zu den Götterkarten als hier rein, ist ja eigentlich Standard-Spiel mit Boni aber ohne Drumherum, bzw. gibts ja schon so ähnliche Pimpups.

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. September 2017, 09:21

Vielen Dank für die Erklärung. So kann ich sehr gut nachvollziehen, dass man da dann in dem Moment nicht dran denkt.

Ich war nur im Nachhinein etwas verwirrt als ich sah, dass ich am Samstag eigentlich gar keine Punkte mehr hätte verteilen dürfen, hab mir dann doch mal alles durchgelesen und bin dann darüber "gestolpert". :patsch

Vielleicht sollte ich mir doch mal angewöhnen die FAQ VORHER durchzulesen. :D


19

Donnerstag, 14. September 2017, 21:29

Nabend Krieger/-innen !

Über den Sinn oder Unsinn solcher Events kann man sicherlich trefflich streiten. Langfristig werden sie diesem Spiel wohl nicht so gut bekommen.....

Was mich aber extrem aufregt ist, dass seit dem Event der Server so dermaßen laggt, das ein normales Spiel schon fast nicht mehr möglich ist. Auf der einen Seite werden hier für viel Geld MK´s verkauft und dann bekommen wir nichtmal einen vernünftigen Server.......

Sowas nenn ich nicht gerade "Kundendienst".......

LG Kalle

  • »teasy1967« ist männlich

inGame Name & Server: vom supp ermordet

Gilde: mittelerde

Wohnort: immer bei shanks82

Beruf: böhse von natur aus! http://www.youtube.com/watch?v=2J0rO1n5JAI&feature=rec-LGOUT-exp_rn-1r-6-HM

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 19. September 2017, 18:04

also mal ehrlich
ich spiele ein max 2 std am tag,
ohne mk´s
trotzdem war ich in der lage die ein oder andere platzierung zu erreichen
und (staun) sogar zu gewinnen

ich fand es nicht zu anstrengend,
jedoch kurzweilig
der zeitrahmen war mit nicht einmal 2 wochen sehr überschaubar
kürzer für alle kh hätte stress bedeutet

und mal ehrlich ob event oder nicht,
die kluft zwischen no mk´lern und mk spielern wird zwangsweise immer grösser

entweder ich arrangier mich damit,
oder ich mecker.
aber wer finanziert dieses spiel wenn keine mk spieler mehr da sind????
jedes jahr selbe diskussion ist echt müssig

Ähnliche Themen