Sie sind nicht angemeldet.

  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

2 201

Mittwoch, 21. Februar 2018, 10:32

Es ist nicht immer Einfach über die Gesetze und Regeln Unsere Welten zu sprechen. Einige sind selbst für Uns sehr schwer zu verstehen. Einfach weil es nicht sehr logisch ist.
Glücklich geniest er Ihre Umarmung und ein inniger Kuss lässt Sie erneut verstummen
Ist es ein Schritt ? Jeder Verbindung zwischen Mann und Frau ist ein SchrittEr lächelt Wenn ich Dich zu meinem Frau nehme..Was würde passieren ? Er schüttelt den Kopf Nein, Die Beiden nehmen sich vielleicht auch etwas zu wichtig.
Längst sind Sie ein Paar und Jeder , der es wissen muss und soll hat es verstanden das es nicht eine Verbindung war die im der Wunsch Beider Eltern war. Geschweige den eine Verbindung die Alltäglich ist.

Sehr tief atmet er ein und geniest sichtlich den Moment
Ich verurteile Sajana nicht das Sie nicht weis, daran ist Lektorius der Schuldige. Aber ich verurteile auch Ihn nicht, dass er Ihr nicht alles und dann in rechter Folge erklärte
Er nimmt Ihr den Kelch aus der Hand und stellt Ihn auf den Tisch. Von hinten umarmt Er sie und seine Küsse sind auf Ihrem Hals - Ohr und Nacken
Warum sagt Sie mir es nicht ? Ich mag Sie sehr Sagt er sehr leise

Er dreht Sie um und gibt den Blick auf den großen Tisch frei




Hunger ?

Leonella

RP-Nebenchar

  • »Leonella« ist weiblich

Beruf: Heilerin

  • Nachricht senden

2 202

Mittwoch, 21. Februar 2018, 11:29

Vermutlich fällt es ihr deswegen so schwer sie zu begreifen. Sajana ist ein sehr logisch orientierter Mensch.
Sie zuckt mit den Schultern. Vermutlich würde nichts geschehen. Doch wundert es dich, dass sie es für so wichtig hält? Haben nicht alle um sie herum dafür gesorgt das sie es für etwas ganz Besonderes halten muss? Die Hüter, Du, Lektorius. Warum sollte es für alle so wichtig sein, warum sollten Prüfungen ihrer Liebe nötig sein wenn es einfach nur eine weitere Hochzeit ist?
Sie schüttelt den Kopf. Selbst ihre Stellung zum Licht wird immer wieder wichtiger gemacht als sie selber es sieht und irgendwann hat sie aufgehört zu betonen, dass sie nur die Großmeisterin des Ordens ist, aber nicht die Herrscherin des Lichts.
Als er sie von hinten umarmt lehnt sie sich gegen ihn und schließt, die Küsse genießend, die Augen. Wenn du so weiter machst vergesse ich, dass ich etwas essen wollte.
Sie dreht sich zu ihm um und küsst ihn.
Weil es ihre Art ist ihre eigenen Probleme, Sorgen und Ängste in sich zu verschließen und alleine damit klar zu kommen, weil sie keinen Anderen damit belasten will.
Als ihr Blick auf den gedeckten Tisch fällt blickt sie ihn lachend an.
Oje, wenn ich das alles esse bin ich kugelrund und kann mich nicht mehr bewegen.

Auch in der tiefsten Finsternis leuchtet ein kleiner, heller Stern.

  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

2 203

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:00

Er lacht - Nun, ich denke Du wirst Dich in Allen Belangen zu beherrschen wissen.
Ein Stück Schinken verschwindet in seinem Mund
Eff ifft köfftliff differ Schinken... Er Schluck es unter und spült mit etwas ein nach Verzeih Dabei bekommt er rote Wangen
Natürlich blicken Alle und Alle wollen Alles wissen...Haarklein. Auch in dieser Welt ist die Verbindung der Beiden ungewöhnlich. Aber ist die das Unsrige nicht auch ?
Einen Moment liegt sein Blick voller Sehnsucht in Ihrem
Sie weis, dass Sie jederzeit zu mir kommen kann. Er lächelt Und Sie hat es noch immer nicht verstanden mich zu Verstehen
Er fasst nach einem Stück Käse
Wundervoll..Sagte ich , dass ich diesen Bergkäse einfach liebe ? Er beißt ein Stück ab und schiebt sich dazu ein Stück Weißbrot dazu in den Mund.
Komm Leonella leiste mir Bitte Gesellschaft

Leonella

RP-Nebenchar

  • »Leonella« ist weiblich

Beruf: Heilerin

  • Nachricht senden

2 204

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:34

Wenn du meinst. Sie folgt ihm zu dem großzügigen Buffet und lässt den Blick über die verschiedenen Köstlichkeiten gleiten.
Das ist sie mit Sicherheit, doch hoffe ich, dass ihr nicht soviel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Lächelnd erwidert sie seinen Blick. Ich brauche niemanden, der mir sagt, ob meine Liebe zu dir groß genug ist oder die Deine zu mir.
Sie wendet sich wieder dem Essen zu und bedient sich an dem frischen Obst und einem Stück Brot.
Nach den ersten Bissen greift sie ebenfalls nach einem Stück Käse. Mir ist der etwas mildere lieber. Langsam schiebt sie sich das Stück Käse in den Mund, während ihre Augen die Seinen suchen.

Auch in der tiefsten Finsternis leuchtet ein kleiner, heller Stern.

  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

2 205

Gestern, 07:42

Er blickt Sie über den Rand von seinem Glas, dass er sich an die Lippen führt. Nach einen Schluck stellt er diesen an und legt seinen Arm um Sie.
Seitlich legt er seinen Kopf an Ihren
Ich kann Dir nicht nennen,wann ich das letzte Mal so glücklich war. Ich könnte Dir sagen , dass meine Liebe zu Dir sehr ...sehr groß ist
Er räuspert sich
Bei solchen Dingen habe ich nicht so die nötige Erfahrung. Auch fallen mir die Worte, die eine Frau hören will nicht immer ein.
Seine Hand streicht zärtlich über Ihren Rücken
Ich werde Niemanden fragen , wenn Du meine Frau wirst. Und wenn ich ehrlich bin, so ist mir die Meinung Anderer ziemlich egal. Auf der einen Seite habe ich ein Land zu regieren. Auf der Anderen mein Leben mit einer Frau, die ich Nicht von einem Protokoll bestimmen lasse.
Sajana und Lektorius sind sozusagen Unsere Vorreiter. Alle Blicke Konzentrieren sich auf diese Beiden
Er blickt Sie von der Seite an
Wie Sehr bist Du mit Sajana verbunden ? Seine Stimme ist plötzlich geschäftlich ernst

Leonella

RP-Nebenchar

  • »Leonella« ist weiblich

Beruf: Heilerin

  • Nachricht senden

2 206

Gestern, 08:27

Sie schluckt den Käse hinunter und spürt die schon so vertraute Wärme, die ihn umgibt.
Ich brauche keine Worte Satanas. Jeder Blick und jede Berührung von Dir geben mir alles, was ich brauche.
Tief atmet sie ein, als seine Hand über ihren Rücken streicht.
Es ist sicherlich nicht einfach Beides zu verbinden. Vor allem, wenn die Wächter des Gleichgewichts die Gefahr sehen, dass Du zu gut wirst.
Ich kann dir nur versprechen, dass ich versuchen werde mich so gut es geht raus zu halten und dir keine Vorwürfe zu machen wenn du tun musst, was halt zu tun ist.

Als seine Stimme sich ändert blickt sie ihn an.
Sie ist wie eine Tochter für mich. Ich habe sie auf die Welt gebracht, habe bei ihrer Ernennung zur Thronfolgerin ihre Zukunft gesehen und ihr die Kunst des Heilens beigebracht.
Sie hat mehr Zeit mit mir verbracht als mit einem anderen Menschen in ihrem Reich, teilweise sogar in meiner kleinen Hütte mit mir gewohnt.

Auch in der tiefsten Finsternis leuchtet ein kleiner, heller Stern.