Sie sind nicht angemeldet.

Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2018, 12:54

Bash in der Arena

Der Vorschlag: mit einem Klick 20 MK-Angriffe in der Arena auf einen Spieler deiner Wahl


Vorteil Betreiber: mehr MK Umsatz, mehr Euro

Vorteil Spieler: weniger Geklickse, schnelleres Vorankommen

Nachteil: Ich halte es für den nächsten logischen Schritt in der Spielentwicklung.


Der Hintergrund für diesen Vorschlag ist, das in Grotland die Unterschiede auf einem Level, das der Maßstab für die Arena, aber nicht für die Kampfkraft ist,
so unverhältnismäßig groß sind, dass man selbst oder der andere kaum Schaden nimmt.
Um jemand ebenbürdiges zu suchen, dürfte weitestgehend die Motivation fehlen,
zumal es vom System nicht wirklich bevorteilt und für Non-MK-ler durch wesentlich höhere Heilzeit bestraft wird?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grisu the Dragon (05.03.2018)

  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2018, 15:53

Ach Samy,
der nächste logische Schritt ? Stellen wir uns das doch mal vor.
Ich greift einen Spieler an mit einem Kampf, bekomme 500 Gold.
Sofort ziehe ich einen 20 er Kampf hinterher und leere den Gegner mit einen Klick.
Bekomme vielleicht noch was vom Gefährten, FB, what ever was.

Der Gegner hat überhaupt keine Chance mehr sein Gold weg zu packen. Sehr motivierend das ganze.
Es ist eine Seite für NPC uns MKlern entgegen zu kommen, aber in dem Moment wo PvP ein 20 er Angriff möglich ist, werden zurecht viele einfach sagen... " Danke, jetzt ist Schluss "
Der angeblich nächste logische Schritt, wäre der dümmste Einfall unter der Sonne.
lg
wna

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Portgas D Ace (05.03.2018), Horsti (05.03.2018), Imme (05.03.2018), Thor von Venja (05.03.2018), Tecumapease (05.03.2018), Nasir (05.03.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. März 2018, 21:11

Richtig, es ist motivierend!
Ob man jetzt 21 mal einzeln hinternander mit MK klopft, oder einfach nach dem Ersten Mal sagt: Meins!
Genauso, wenn man einfach noch einen Packen Kämpfe braucht und die MK dafür hat.
Macht das wirklich einen so großen Unterschied?
Und du sagst es ja, bei NPC's siehst du da kein Problem.

Warum also nicht auch in der Arena, als logischer Schritt nach den NPC's? Nur wegen dem Gold?

  • »Grisu the Dragon« ist männlich

inGame Name & Server: Grisu in Gortland

Gilde: Legend of Dragons

Wohnort: Arena

Beruf: Schlachter xD

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. März 2018, 21:55

ich finde es einen guten Vorschlag...
das Problem ist das bei Npc mit mehr angriffbutton schon gemeckert wurde da wird es hier eher kritik hageln ^^

Ich denke durch den baschschutz von 200 ist es eher ein positiver vorschlag da man so nicht 200 mal klcken muss sondern sich das ganze reduziert
weil der mkler wird die 200 voll machen egal ob 1xangriff oder x20 :D

0===]:::::::LoD:::::::>

5

Montag, 5. März 2018, 22:27

Ich bin dort absolut bei WNA. Also dagegen.
Man sollte schon bei PvP Kämpfen die Chance haben sein Gold im Falle
eines Angriffs auf die Bank zu schaffen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Portgas D Ace (05.03.2018), white night angel (06.03.2018), Tecumapease (06.03.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. März 2018, 08:24

Grisu hat vollkommen Recht!
Wenn 200 Angriffe völlig normal sind und es ohnehin auf diese begrenzt ist, was ist da an Blockangriffen zu je 10% davon so anormal?
Ob der MK-ler jetzt 3 Minuten basht, oder nur eine halbe... wo ist da der Unterschied für den Bebashten?

Das immer noch Einzelargument "Gold auf die Bank schaffen"... Wenn man es von der Bank holt, existiert das Problem doch genau so, oder gibt es dafür keinen Grund?
Wenn es auf der Bank ist, kann man es nicht verskillen.
Vermutlich hat die Bank einen gewinnbringenden Mehrwert?

  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. März 2018, 15:08

ziehen wir das doch mal von der anderes Seite auf.
Dieser Vorschlag begünstigt noch mehr alle Spieler, die eh so gut wie nie angegriffen werden. Das sind Spieler die auf Ihrem level im Prinzip kaum angreifbar sind.
Alle anderen stehen doch mit dem Vorschlag im Regen.
Ich logge mich ein, hol mein Dienstgold ab und flutsch isses weg. Dat is doch Kacke auf gut deutsch.
Mach einen 20 er Kampf auf nen NPC und peng, Gold ist futsch.
Alles innerhalb von drei Sekunden.

Wie will ich jemanden erklären, klar level doch mal, net schlimm die paar mehr Angriffe, wenn es sowas gibt.
Die Spieler machen sich ja jetzt schon ins Hemd, mal zu leveln, weil se Angst haben, es könnte 5 Angriffe mehr geben.
Auch die Aktivitätszeit geht doch merklich zurück.
Ich hab doch in einer halben Stunde alles durch, wo ich vorher ne Stunde braucte.
Leutz, wenn man das dann echt befürwortet, hat man noch nie auf dem anderen Stuhl gesessen ^^
Es gibt genug Wohlfühloase für die wirklich starken Level. Es langt.
Sobald mir hier jemand schreibt, ich darf auch einem melken der ein kleines Monster ist, aber 20 level unter meinem ist, können wir gern wieder drüber reden :D Weil dann kann auch ein ganz normaler mittelmäßiger geskillter Spieler von profitieren :thumbup:
Nur bin ich ja ein ehrloser Feigling wenn ich Level runter hau :tired

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Portgas D Ace (06.03.2018), Horsti (06.03.2018), Tecumapease (06.03.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. März 2018, 21:40

Ich gebe dir Recht, ein Goldregen ist etwas feines, wenn nicht aus der eigenen Tasche finanziert.

Könnte es auch einfach sein, dass die Aktivitätszeiten vielleicht RL bedingt sind? Zumindest hab ich im letzten Jahr wieder deutlich solche Stimmen vernommen.
Diesmal weniger Studenten, sofern diese überhaupt noch hier verweilen, sondern mehr Anstellungswechsler.

Erst geht es um Gold, jetzt um Spieler die zu wenig Angriffe, somit zu wenig Zuwendung bekommen, dadurch ein emotionales Defizit erleiden, Agression entwickeln und dies letztendlich an Schwächeren auslassen, um anhand derer Reaktionen emotionale Befriedigung zuerlangen?

Von mir aus darfst du in Grotland jemanden melken der 20 Level unter dir ist. Das Level ist da nicht mehr wahrnehmbar von Kampfkraft und Spieldauer entfernt.
Wenn es für dich danach spürbare Konsequenzen gibt, kann man es durchaus als Befriedigung verstehen.
...
Es hat jemand ca. 20Level nach unten, jemand mit vergleichbaren Lebenspunkten angegriffen und sein Opfer hat kaum Schaden genommen.
Ja, es wär ganz nett wenn das Charakterlevel da etwas mit Kampfkraft zu tun hätte und der Verzicht einen wirklich ehrt.

In der immer knapper bemessenen Freizeit immer mehr im Spiel wahrzunehmen, bei wünschenswert steigendem MK-Umsatz, das geht nur mit solch einer vorgeschlagenen Optimierung!

Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. März 2018, 12:52

Ich behaupte mal, erst ab 100 Kämpfen am Tag fließt MK, sonst müßten es gar nicht so viele Kämpfe sein und könnte einfach nur Spaß machen.

Ein anderes Thema, was für eine schnellere Abarbeitung der 200 Nicht-Bashkämpfe spricht,
Wenn man in der Arena Goldbeutel findet und dieses Gold umgehend an einen Nichtbasher abtritt.
Besser wär's, die 200 Kämpfe wären gemacht und das Opfer kann in Ruhe Goldbeutel finden,
bis der nächste glückliche ein Auge auf dich wirft.

Wenn hier also als Gegenargument für den Blockangriff von Charaktern gesprochen wird, die nur zum Gold-diensten existieren, halte ich den Einwand für scheinheilig.
.

Alles ist Nichts. Nichts kann ohne das Andere sein. Mit dir macht Nichts Sinn!

10

Donnerstag, 8. März 2018, 13:36

würde sowas kommen, wäre ich die erste, die das Spiel verlässt.

Ein Satz geschrieben und rausgeflogen..

Begründung:
Es würde Leuten die aufgrund ihrer Aktivität bei einigem noch mithalten können,
das Spiel als sinnlos erscheinen lassen.
Nur Mkler hätten davon etwas und alle anderen wären die Opfer.
Es hat schon seinen Grund, warum das bereits mehrmals abgelehnt wurde, ist ja nicht
der erste Laborvorschlag dahingehend.
Wer wenig Zeit hat, muss eben Abstriche machen oder MK einsetzen und zumindest diese Klickzeit
einsetzen können.
Grotland: The Time has come
Speedwelt: Gilde der Finsternis


Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. März 2018, 13:37

Wir sind hier im Labor und nicht in einer Diskussionsrunde.
Ein Gegenargument ist nicht scheinheilig, sondern halt nur eine Meinung die dagegen spricht.
Bleibt bitte beim Thema.

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…



Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. März 2018, 17:02

... sind wir sehr wohl!
Wie Tercen geschrieben hatte "Diskutiert sachlich!", was ich durchaus gegeben sehe.
Meinungen, Erfahrungen, statistische Erwägungen, Diskutieren sind hier also erlaubt, wenn nicht sogar gewünscht?

OK, dann schreib ich es nochmal deutlicher!
Wenn es um (möglicherweise) Zweitchars geht, die nicht so stark sind, aber zum Gold-diensten reichen,
also nicht wirklich am Spiel teilnehmen, sondern einfach später von einem bestimmten Char abkassiert werden sollen,
dann möchte ich darauf einfach keine Rücksicht nehmen, sondern dem lassen, der es zufällig findet und erkämpft.

Basierend auf der Annahme, dass ein Browsergame auf Wartezeiten basiert,
sollte man sich mit Premiumwährung nur Wartezeit verkürzen können, aber z.B. kein Erneut Angreifen.
Der MK sollte also einen extra Klick bekommen, so wie Heilzeit(gegen Gold) bei Quests. (meine Ansicht und andere Baustelle)
Sprich, wenn durch MK kein Wiederstand vom Browsergame mehr spürbar ist,
hat die Tätigkeit die man dadurch wahrnimmt keine emotionale Bedeutung, ist also für die Spielerbindung egal.
Somit sei die Frage gestattet:
Hat der Kampf im Kampfspiel Gondal einen argen Wertverfall erlitten? ...in Verbund mit der gewollten Steigerung des MK-Umsatzes?

Wenn dem so ist, kann man, als nächsten logischen Schritt, auch in der Arena den Blockangriff einführen.
Es würde die, von den Spielern so wahrgenommene Spiel-Entwicklung weiter voranbringen!
.

Alles ist Nichts. Nichts kann ohne das Andere sein. Mit dir macht Nichts Sinn!

Ähnliche Themen