Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 22. März 2018, 01:55

Freiattribute anstatt MK

Wie wäre es wenn man im "Normalem"Spielbetrieb Freiattribute kaufen kann anstatt Mks?Und nur bei Events diese Mks kaufen darf?Ein Event Monatlich wo man sich mit Mks eindecken kann und ansonsten kauft man Freiattribute.Oder eben nichts.Es gäbe 2 Käuferschichten und macht eventuell neue Möglichkeiten frei.

editmoishe :
Bedanko eingeschaltet

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. März 2018, 09:54

ich habe folgende Bitte.
Auch bei ungewöhnlichen bis sehr gewagten Vorschlägen, muss ich auf Respekt gegenüber des TE dringen.
Wenn man den Vorschlag für nicht besonders tauglich empfindet, dann entweder ignorieren oder ein sachliches Gegenargument schreiben.
Es kann nicht angehen, dass Spieler sich irgendwann nicht mehr trauen einen Vorschlag zu posten, weil Sie Bedenken haben müssen, das sie verspottet werden.
Deshalb deaktiviere ich den entsprechenden Post
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

naddel030 (22.03.2018), Oberdocktor (22.03.2018), Samy Normel (25.03.2018)

  • »Imme« ist männlich

inGame Name & Server: Imme Barat

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2018, 12:01

Wie wäre es wenn man im "Normalem"Spielbetrieb Freiattribute kaufen kann anstatt Mks?Und nur bei Events diese Mks kaufen darf?Ein Event Monatlich wo man sich mit Mks eindecken kann und ansonsten kauft man Freiattribute.Oder eben nichts.Es gäbe 2 Käuferschichten und macht eventuell neue Möglichkeiten frei.


Ich vermisse hier die Einhaltung der Laborregeln.

Kein Hinweis wie sich der Threadersteller das Verhältnis MK/FA vorstellt. Versuchen wir es anders wieviel ist ein FA Wert, bei mir zur Zeit 50K Gold, für mich sind das ca. 500 Kämpfe um die Summe eventuell zu erreichen. Welches Verhältnis möchte der Threadersteller einsetzen ? Es sollen schließlich beide FA/MK käuflich erworben werden.

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. B. Franklin

Bei allem, was man sagt, kommt es oftmals gar nicht darauf an, wie die Dinge sind, sondern darauf, was Böswillige daraus machen.
K. Adenauer



  • »Kane« ist männlich

inGame Name & Server: Mr.Black Kamor

Gilde: THE H8FUL 25

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. März 2018, 14:19

Das was Imme schreibt ist genau der springende Punkt .Was ist ein FA im vergleich zum Mk wert ?In Immes beispiel 500 MKS also ca.20 Euro wenn er während des normalen Spielbetrieb irgendeinen Spieler haut .Nimmt er die während eines Events bekommt er "geschätzt"die 5 fache Menge an Fa dafür also ein Fa nur noch 4 Euro .Questet er damit bekommt er sofern alle entsprechenden Karten an sind ca.250 Attribute dafür .Was ist also nun ein Fa wert ???Bin aber auch dagegen weil das endgültig für viele Spieler der Gnadenstoss ist die Ihre FA lieber erspielen statt kaufen wollen /können .Davon mal ab gibts doch so viele Fa nebenher da brauch man die nicht auch noch kaufen können .Bestes beispiel Raubzüge einmal Schlacht und schwupps 8 FA als Belohnung ,Bestien pro Woche nochmal 5 Fa usw .usw

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thor von Venja (22.03.2018)

  • »Satanica66« ist männlich

inGame Name & Server: satanica66 Ferono

Gilde: Nez Perce

Wohnort: München

Beruf: selbstständiger Detektiv i.R.

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. März 2018, 20:46

Die Möglichkeit Skills und Gold einzutauschen gibt es seit Start von Gondal und zwar in der Bank, dass der Umtauschkurs so schlecht ist, hat Gondal über die Jahre gerettet. :love:

6

Donnerstag, 22. März 2018, 21:27

Man bräuchte sich die Skills also gar nicht mehr erspielen, sondern kauft sie direkt....hört sich selbst für jemanden der mit MK spielt befremdlich an.
Winter is Here

7

Freitag, 23. März 2018, 13:36

Bin dagegen, halte diesen Vorschlag als sehr unüberlegt..man sollte schon für sich selbst bei allen Vorschlägen
abwägen, was dies für das Spiel an sich und den Betreiber bedeuten würde und ob es überhaupt Sinn macht,
sowas vorzuschlagen.
Nix für ungut.

(@moishe, hab diesmal Popcorn und Malzbier weggelassen)
Grotland: The Time has come
Speedwelt: Gilde der Finsternis


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moishe (23.03.2018), Imme (23.03.2018), Nimda [KdD] (23.03.2018), Thor von Venja (23.03.2018), Satanica66 (23.03.2018), Chief Joseph (23.03.2018), white night angel (24.03.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. März 2018, 15:20

Euro direkt in FA umsetzen? Wie nennt sich das Spiel und macht das soviel Spaß wie es klingt?

Mein Gildenmeister möchte das ich beim Gildenkrieg zumindest 2FA hole.
Mit FA skill ich immer das im Gegenwert teuerste.

Ich unterstelle mal, der Betreiber hat das mit den FA eingeführt, dass die aktiven Spieler schneller die Sitter überholen können.
Das hat dann wohl neue Probleme heraufbeschworen, dass Mk-ler zu leicht an Gold + FA Belohnungen herankommen.
Was dann zu dem Gedankengang führte, FA ganz einstellt und jeden sich seine Attributspunkte wieder brav selber kaufen lassen.
Würde bedeuten, mehr Leute mit Gold auf der Hand! *gierig grins* Wahrscheinlich hab ich dann aber die Löcher in den Taschen.

Gibt es einen plausiblen Grund, warum der Betreiber nur zu Events Premiumwährung käuflich erwerbbar machen soll?
Der verminderte Preis, richtig? ;)
Es ist schon sehr naiv, zu glauben das er dann vermindert bliebe, sondern aufgrund der weggefallenen Einnahmen eher erheblich stiege!
Alles ist Nichts. Nichts kann ohne das Andere sein. Mit dir macht Nichts Sinn!

Mit Niethosen kein Einlaß bei Tanzveranstaltungen!