Sie sind nicht angemeldet.

  • »anna96« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: joachim63157 gondal

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Juli 2018, 15:59

Gildenwechsel ohne GEP und Treue Verlust.

Hallo mädels und jungs
ich hätte da doch mal eine idee wie wir vielleicht ein wenig schwung in den laden bekommen können, es gab zeiten da konnte man ohne großes wenn und aber in andere gilden wechseln, das hatte den vorteil das bei einem krieg oder einer fehde man auch die kleineren gilden unterstützen konnte, ausserdem habe ich es immer genossen andere spieler kennen zu lernen und auch vielleicht den einen oder anderen tip zu geben was man vielleicht verbessern könnte, von daher würde ich es begrüßen wenn die gep und der gildentreuebonus gleich bleiben würde ob man wechselt oder nicht, die meisten aus meiner gilde haben alles erreicht und sind kaum zu schlagen das trifft auf andere gilden ebenso zu von daher würde das wechseln ein wenig schwung bringen da die meisten aber auf ihre gep und den treuebonus nicht verzichten wollen was ich nachvollziehen kann sollte man dies ändern.

ich weiß auch nicht ob ich hier mit dem vorschlag an der richtigen adresse bin da ich im forum keine erfahrung habe

edit moishe
Bedanko aktiviert.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

naddel030 (11.07.2018), feuer.dragon (11.07.2018), Dorkan (11.07.2018), Sir Byrn (11.07.2018), Satanica66 (11.07.2018), Grisu the Dragon (12.07.2018), Takhisis (14.07.2018), Imme (16.07.2018)

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:01

ich weiß auch nicht ob ich hier mit dem vorschlag an der richtigen adresse bin da ich im forum keine erfahrung habe


nein bist du nicht :)
Ich verschiebe es in das Labor, weil es ja ein Vorschlag deinerseits ist.
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



  • »* Der Schlächter *« ist männlich

inGame Name & Server: morlock

Gilde: HdwB...... fero: LoD

Wohnort: da wo ich gerade bin

Beruf: 1 Ritter der HdwB

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:35

super idee

Auch wenn ich im Kampfe falle,mein Name wird weiter leben

  • »Sir Byrn« ist männlich

inGame Name & Server: Plüschdrache (Smaugs Einöde)

Gilde: Legend of Dragons

Wohnort: Hessisch-Sibirien

Beruf: Spassdrache

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:53

:sdafuer:
„Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.“
(Oscar Wilde - irisch-englischer Schriftsteller, 1854-1900)


  • »Grisu the Dragon« ist männlich

inGame Name & Server: Grisu in Gortland

Gilde: Legend of Dragons

Wohnort: Arena

Beruf: Schlachter xD

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Juli 2018, 10:54

gute idee,
wie schon erwähnt denke ich würde die hemschwelle dann fallen um mal einen ausflug in andere gilden zu machen...
ob die geps jetzt bleiben müssen wäre mir persöhnlich egal aber der treue bonus sollte schon erhalten bleiben :)

0===]:::::::LoD:::::::>

  • »naddel030« ist weiblich

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:39

japp....sollte in der zeit wo eh alle etwas mehr zusammenrücken müssen abgeschafft werden , ist überholt.


gilden die langzeitoffliner inne haben und auf ihre raubzüge schauen wie man die am besten schaffen kann...hadern mit kick, da man nicht weiss wann ,-ob der spieler wiederkommt...so reicht ne pn, dass alles wie zuvor bereit steht für ihn.
Die Wahrheit nicht frei, dann ist die Freiheit nicht wahr

  • »anna96« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: joachim63157 gondal

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:04

der treuebonus und die gep blocken das ganze zum umsetzen treuebonus würde ich ganz abschaffen und die gep sollte jeder spieler bei sich behalten dürfen zumal er sie ja auch erkämpft hat dann wäre das alles kein problem und man könnte hüpfen wie man wollte und könnte kleinere gilden z.b. mit seinem besuch vielleicht auch in die richtige richtung motivieren da gibt es so viele fleißige spieler die einem auch zeigen können wie man ohne mks einen guten char bekommt ich bin sicher das würde ein wenig schwung in den laden bringen

  • »Sir Byrn« ist männlich

inGame Name & Server: Plüschdrache (Smaugs Einöde)

Gilde: Legend of Dragons

Wohnort: Hessisch-Sibirien

Beruf: Spassdrache

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Juli 2018, 17:57

Ich denke, es gibt etwas mehr Bewegung in der Gildenlandschaft, ich persönlich wäre sehr für "Gastspiele" in anderen Gilden - zur Zeit aber wegen den Verlusten nicht sinnvoll.
„Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.“
(Oscar Wilde - irisch-englischer Schriftsteller, 1854-1900)


Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Juli 2018, 18:47

doofe idee

also das man die werte in eine andere gilde mitnimmt klingt erstmal total widersinnig.

den treuebonus ganz abschaffen und die Gildenehre ist gildenunabhängig und gehört allein dem Spieler?
ja, könnte man so konkret mal vorschlagen.

  • »Sir Byrn« ist männlich

inGame Name & Server: Plüschdrache (Smaugs Einöde)

Gilde: Legend of Dragons

Wohnort: Hessisch-Sibirien

Beruf: Spassdrache

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Juli 2018, 19:04

Ähm, ja, die Gildenehre hat sich der Spieler selbst erkämpft...von einem Mitnehmen in die andere Gilde ist ja nicht die Rede, nur vom Verlust bei der Rückkehr in die eigene Gilde.

Lies doch bitte mal genau die Posts...
„Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.“
(Oscar Wilde - irisch-englischer Schriftsteller, 1854-1900)


  • »Imme« ist männlich

inGame Name & Server: Imme Kamor

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. Juli 2018, 21:18

weshalb solang drumrum reden Die GEP Handhaben wie bei Partnergilden. Treuebonus könnte man genauso regeln.

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. B. Franklin

Bei allem, was man sagt, kommt es oftmals gar nicht darauf an, wie die Dinge sind, sondern darauf, was Böswillige daraus machen.
K. Adenauer



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dorkan (20.07.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

12

Samstag, 14. Juli 2018, 21:34

Sir Byrn, Dein Post ist der erste, der das so deutet.

Und was nun, Gildenehre mitnehm oder nicht?
Wenn der Spieler sie wiedererhält wenn er wieder in seiner Heimatgilde ist, würde ich dem ganzen eine Frist von 30 Tagen setzen und dann ohne wenn und aber streichen,
oder pro Tag ein Prozent abziehen.
Ohne Konsequenzen, wäre es Betrug.

Dass das mit den Partnergilden offensichtlich nur als unabänderliches Gefüge genutzt wird, ist enttäuschend.

  • »Sir Byrn« ist männlich

inGame Name & Server: Plüschdrache (Smaugs Einöde)

Gilde: Legend of Dragons

Wohnort: Hessisch-Sibirien

Beruf: Spassdrache

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Juli 2018, 19:19

Sir Byrn, Dein Post ist der erste, der das so deutet.


Yapp, Querdenken und Logik war schon immer mein Ding :sgenau:
„Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.“
(Oscar Wilde - irisch-englischer Schriftsteller, 1854-1900)


Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Juli 2018, 23:36

Entweder hab ich so ein kleines Gebiss, oder du eben nicht... :D

Dann ist das jetzt also mit Abschaffung des Treuebonus beschlossene Sache!

Aus aktuellem Anlaß:
In World2 zumindest gibt es, wohl seit SW, einen Automatismus der nach einiger Zeit die persöhnliche Ehre des Charakters durch einen Strich ersetzt und er taucht somit in der Rangliste nicht mehr auf.
Die Gildenehre bleibt interessanter Weise bestehen.
Das war mir zuerst bei Naddels Charakter aufgefallen. Jetzt hat es jemanden in meiner Gilde erwischt.
Keine Ahnung was passiert wenn der Spieler wieder seinen Char spielen würde?

Aber meine Frage bezüglich dieses Threads, oder eben Naddels Post geht in die andere Richtung:
Was wenn nach einiger Zeit (3 Monate) ohne Login die Gildenehre gestrichen würde? Die Gilde hätte kaum Grund den Char zu behalten, oder?
Das wiederum würde Platz für frisches Blut schaffen.

  • »Imme« ist männlich

inGame Name & Server: Imme Kamor

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Juli 2018, 21:12

Als erste Anmerkung ich bin für eine kurzzeitige Unterstützung einer anderen Gilde gern bereit, jedoch mit der versuchten Unterschiebung einer Regelung pro Tag 1 %Abzug nie. Dafür hat jeder für die GEP viele erfolgreiche Kämpfe durchgeführt und eine Oma müsste für die Verluste lang stricken (Am 1. Tag bei mir 2.138.971 GEP Verlust) du glaubst doch nicht das dann einer die Gilde wechselt um einer anderen etwas zu helfen.
Falls du mit deinem Thread nur GW meinst solltest du es dazu schreiben

Deine Festlegung von beschlossene Sache den Treuebonus abzuschaffen, ist für mich eine Unterstellung.

Ich schätze eher das dein Thread dazu dienen soll, jeden der nicht nach deinen Vorlieben spielt zu bestrafen. Mit deinen Versuch GEP und Treuebonus abzuschaffen, kannst auch gleich Gilden abschaffen. Es gibt nämlich keine mehr, weshalb soll sich jemand einer Gilde anschließen ohne ein paar Vorteile zu haben.

Über eine Verweilzeit in der Gilde kann man noch eventuelle Regelungen durch SW abwarten (Meine pers. Meinung 14 Tage, danach automatische Rückkehr)
Jetzt ein Wunsch von mir schreib bitte als normaler User und nicht als Spamm Paar 2014

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. B. Franklin

Bei allem, was man sagt, kommt es oftmals gar nicht darauf an, wie die Dinge sind, sondern darauf, was Böswillige daraus machen.
K. Adenauer



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dorkan (20.07.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Juli 2018, 12:49

:D Da hat aber einer aufgedreht! Na, zumindest ist noch was vernüftiges gekommen.

Warum 14 Tage und warum automatische Rückkehr?
Wie macht man fest, was die Heimatgilde ist.
Wie soll dieses "Ausleihen", was kein regulärer Gildenverlaß ist, umgesetzt werden?
Wie soll dieser Leiharbeiter dann für die andere Gilde funktionieren?
...und wo ist der letzte Thread zu diesem Thema?

GK - Änderungen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Samy Normel« (17. Juli 2018, 13:37)


  • »Sir Byrn« ist männlich

inGame Name & Server: Plüschdrache (Smaugs Einöde)

Gilde: Legend of Dragons

Wohnort: Hessisch-Sibirien

Beruf: Spassdrache

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. Juli 2018, 20:23

Ich möchte gerne den Post auf seine ernsthafe Frageabsicht zurückführen...geht das, Leutz?
„Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.“
(Oscar Wilde - irisch-englischer Schriftsteller, 1854-1900)


18

Freitag, 20. Juli 2018, 13:52

ich bin auch sehr dafür, man könnte ab und zu auch mal auf Wanderschaft gehn und andere Gilden und Leute kennenlernen.
Von daher Daumenhoch für diese Idee. :thumbsup:

Die Idee zu verfahren wie in der PA von Imme find ich auch gut.
Grotland: The Time has come
Speedwelt: Gilde der Finsternis


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Samy Normel (20.07.2018)

19

Freitag, 20. Juli 2018, 18:29

Guten Abend,
@anna96 kannst du mir nochmals sagen, um was es dir genau geht?
A) Generelles Wechseln in eine andere Gilde, um dort "Aufbau-/Motivationsarbeit" zu leisten und dann ohne Verlust zurück zu kehren.
B) Hilfe in Kriegen stellen.
C) ?
Aktuell geht die Diskussionen hier im Thread in viele verschiedene Richtungen.
grüße entrichtend
tercen
„Der Mensch hat das Warten verlernt, darin liegt das Grundübel unserer Zeit.”
William Somerset Maugham