Sie sind nicht angemeldet.

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 361

Freitag, 7. September 2018, 19:41

Sie blickt Xardas einen Augenblick schweigend an und schüttelt dann den Kopf. Ähm, Satanas trennte die Bücher aber Frater Michael hat sie dann räumlich getrennt? Entschuldige, aber irgendwie verstehe ich das gerade nicht.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 362

Samstag, 8. September 2018, 10:50

Er blickt Sie einen Moment fragend an. Leicht schüttelt er den Kopf
Es ist so wie ich sagte Merames. Satanas hat die Bücher getrennt. Er säte Zwietracht unter Ihnen und veranlasste die Bücher das Beste unter Ihnen zu suchen. Die Bücher fingen an zu streiten und Jedes glaube das Beste zu sein. Macht und Magie...Es wurde fast unkontrollierbar. Und so nahm Michael die Bücher und nach einigen sehr deutlichen Worten von Ihm erkannten Sie welche Dummheit sie begangen hatten. Um das Gleichgewicht nicht zu gefährden und auch die Bücher zu schützen verstecke Michael diese sehr sorgfältig

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 363

Samstag, 8. September 2018, 16:08

Lächelnd blickt sie ihn an und nickt verstehend.
Danke, jetzt habe ich es auch verstanden. Ich bedenke wohl nie das Wesen von Satanas, sonst wäre es mir sofort klar gewesen.
Aber vielleicht kannst Du mir noch bei einer anderen Sache helfen. Satanas hat mir einen Teil seiner Macht übertragen und dabei scheinbar auch einen Dämon vermacht, der mich etwas belästigt. Lektorius nannte ihn Kerastram jorgostram. Weißt du etwas über ihn oder darüber wie man ihn bekämpfen und loswerden kann?

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 364

Samstag, 8. September 2018, 20:04

Fast legt sich ein schmunzel auf seine Lippen, als Sie von Satanas spricht
Er hat Dir seine Macht übertragen ? Er schüttelt den Kopf Niemals. Seine dunkle Magie würde sich nicht mit Deinem Wesen vereinbaren Merames. Er hat Deine Macht geweckt
Tief atmet er ein und blickt kurz zu Angus
Du bist Ihm mit Deiner Macht mehr als ebenbürtig. Niemals würde Satanas sich eine Blöße geben. Bitte Merames, vergieße Niemals das dieses Wesen das absolut Böse ist. Unberechenbar und abgrundtief Böse Sagt er leise
Als Sie von dem Dämon spricht , hebt er beide Augenbraue Kerastram jorgostram der Schmarotzer und Seelendieb . Einst Leibwächter Satanas
Er geht einen Schritt zurück als wolle er sich schützen
Du hast einen Kerastram jorgostram ?

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 365

Samstag, 8. September 2018, 20:43

Aber warum sollte er meine Magie wecken? Wobei, wenn er weiß, wo sich das letzte Buch befindet hat er es vielleicht für notwendig erachtet, damit ich es besorgen kann.
Als er besorgt einen Schritt zurückgeht blickt sie kurz zu Lektorius.
Ich habe keine Ahnung, wer oder was da hin und wieder in meinem Kopf redet und mir das Gefühl gibt mich zu berühren. Weder Lektorius noch Ludiesa können ihn spüren oder hören und ich kann ihn zwar hören, aber auch nicht sehen oder in mit spüren.
Vielleicht ist dieser Dämon auch gar nicht in mir sondern ist nur für alle unsichtbar und hat Spaß daran mich zu nerven.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 366

Samstag, 8. September 2018, 22:17

Satans weis..Wenn Jemand das Vierte Buch beschaffen kann, dann Du ! Ironischer weise das Buch der Erleuchtung.
Er schüttelt den Kopf. Nein dieser Dämon ist sicherlich ...wie soll ich sagen ? Er blickt Sie offen an Dein Begleiter.
Tief atmet er ein Er wird sich Dir zeigen, glaube es mir.
Sein Blick geht zu Angus und seiner Schwester.
Er wird Dir nicht tun können meine Königin Er nimmt Sie zärtlich in den Arm Du bist zu mächtig für Ihm.
Zwinge Ihn sich Dir zu zeigen Sajana, dann können wir Ihn vielleicht auch sehen - hören ...Vielleicht anfassen
Anfassen ? Das wäre eine schlechte Idee Er lächelt Dämone sind sehr eigen. Sie wollen immer zeigen wie Stark und Mächtig sie sind. Kennst Du die Geschichte von Aladin und der Wunderlampe Er lächelt erneut Schlage Ihn mit seinen eigenen Waffen meine Merames

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 367

Sonntag, 9. September 2018, 08:36

Leicht nickt sie mit dem Kopf. Ich werde das Buch besorgen. Ihr Blick geht zu Lektorius und Ludiesa. Aber vorher muss ich sicher sein, dass ich das Land des Vergessens auch wieder verlassen kann.
Mein Begleiter?
Fast erleichtert atmet sie aus. Also ist er nicht irgendwie in mir? Sie lehnt sich an Lektorius und lächelt ihn an. Vielleicht kann er mir nicht schaden, aber wenn er nicht nur körperlos in meinem Geist ist sondern unsichtbar neben mir steht, dann hat er mich wohl tatsächlich berührt und der Gedanke daran ist nicht gerade angenehm.
Ihr Mundwinkel verzieht sich leicht. Am Besten laufe ich nur noch in Rüstung herum, die kann er gerne begrapschen.
Sie blickt wieder zu Xardas und zieht eine Augenbraue hoch. Seine eigenen Waffen? Dazu müsste ich diese vermutlich erst kennen. Momentan erscheint er mir nur arrogant und selbstverliebt, überzeugt davon zu bekommen, was er will.
Nachdenklich lächelt sie. Aber vielleicht kann ich ihn wenigstens dazu bringen sich zu zeigen.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 368

Sonntag, 9. September 2018, 10:41

In einer Rüstung ? Er schürzt die Lippen. Die Idee von Xardas ist gar nicht mal so dumm. Versuche Ihn aus der Reserve zu locken
Du willst wirklich in das Land jenseits unserer Vorstellung ? Wisse Merames , Niemand kann Dir sagen was Dich da erwartet ...und Niemand weis ob die Trägerin des Lichts die Welt betreten kann
Sajana Willst Du das wirklich tun ? Fragt Sie entsetzt

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 369

Sonntag, 9. September 2018, 11:34

Grinsend schüttelt sie den Kopf.
Nein, ich glaube so ein Ding wäre mir auf Dauer viel zu schwer und zu unhandlich. Aber ich glaube, ich werde das nächste Mal, wenn er mich besucht, zum Orden reisen. Mal schaun, ob es ihm dort auch gefällt.
Ihr Blick geht zu Xardas. Nun, wir werden austesten, ob ich es kann oder nicht. Beruhigend blickt sie zu Ludiesa.
Ja, das werde ich, aber sicherlich nicht so bald. Zunächst muss ich diesen Dämon loswerden, denn den kann ich dort ganz sicher nicht gebrauchen und ich könnte mir sogar vorstellen, dass Satanas ihn damit beauftragt hat das Buch an sich zu bringen, sobald ich es habe. Also immer schön eins nach dem Anderen. Die Bücher sind seit Jahrtausenden getrennt, da wird es auf ein paar Wochen oder Monate mehr auch nicht ankommen.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 370

Sonntag, 9. September 2018, 15:42

Der Orden ist da vielleicht wirklich sehr hilfreich. Weist Du noch als die Lichtmagie mich angegriffen hat ?
Sajana, ich finde die Idee ehrlich gesagt nicht wirklich Gut. Sende doch Krieger und Magier. Sie klingt sehr besorgt. Du bist schließlich die Merames
Xardas blickt Sie mit müden Augen an.
Sie hat Recht. Ich würde sehr genau abwägen ob Du gehst und wenn wen Du mitnimmst. Ich werde noch einmal den Rat der Weisen befragen, aber ich denken jetzt schon sagen zu können, dass Du auf die Unterstützung von Angus verzichten musst. Niemand der Dein Herz bekehrt. Nichts was Dich Verehrt. Keiner der Dich belehrt. Das ist die Voraussetzung.

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 371

Sonntag, 9. September 2018, 18:31

Genau daran habe ich gedacht mein Herz. Und wenn er mir dorthin nicht folgen kann oder will, so wird ihn das vermutlich zumindest sehr ärgern.
Sie blickt zu Ludiesa und greift nach ihrer Hand um sie beruhigend zu drücken. Gerade weil ich die Merames bin und die Großmeisterin des Licht muss ich selber dorthin. Du hast doch gehört, dass niemand anderes das Buch besorgen kann.
Sie blickt Xardas an und will schon widersprecehn, als er meint, dass Lektorius sie nicht begleiten kann, doch lässt sie ihn dann aussprechen, was ihre Verwunderung jedoch nicht verringert.
Na dann kann ich ja gleich alleine gehen. Jeder dem ich vertraue und den ich gerne dabei hätte hat auch einen Platz in meinem Herzen, alle Wesen der Schattenwelt verehren mich irgendwie und belehren will mich sowieso jeder.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 372

Montag, 10. September 2018, 08:30

Der, der diese unsinnigen Voraussetzungen festgelegt hat, hätte ja gleich sagen könne Lass es und bringe Dich besser selbst um Sagt Sie zornig
Warum musst Du diese verfluchte Buch eigentlich holen ? Bis jetzt haben wir sehr gut ohne diesen alten Schinken leben können. Sie schüttelt den Kopf Ich bin dagegen
Sie blickt zu Angus und zu Xardas
WAS ?
Ihr Augen funkeln
Es ist die Merames und verdammt noch mal auch meine Schwägerin. Ich bin die Fürstin der Schatten und führe den Rat der Hexen. In solchen Fällen haben wir auch ein Mitspracherecht. So sagen es die Gesetze der Schatten
Die Gesetze sagen dass abzustimmen ist , wohl auch um den Schutz und die Sicherheit der Merames. Wobei die Gesetze nur von der Königin sprechen
Ihr Kopf ist rot
Der Titel der Merames jester Jegur ist Einmalig und viel wertvoller - Mächtiger als NUR Königin. Ich sage NEIN !
Sie verschränkt sichtlich zornig die Arme vor Ihrer Brust
Angus...Wenn Du zustimmst, werde ich NIE wieder auch nur ein Wort mit Dir reden..Geschweige Dich anschauen
Tief atmet er ein und blickt zu seiner Schwester.
Xardas senkt den Blick

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 373

Montag, 10. September 2018, 09:37

Sie blickt zu Ludiesa und während diese sich immer mehr aufregt kann sie ein Grinsen nicht zurückhalten. Was hatte sie diese Frau gehasst und jetzt durchfährt sie ein Gefühl von Wärme und Zuneigung, als sie ihr zuhört.
Als sie schließlich aufhört und zornig ihre Arme verschränkt drückt sie Ludiesa kurz an sich und bleibt dann, die Hände sanft auf ihren Schultern vor ihr stehen. Ihre Augen funkeln leicht belustigt und doch auch voller Zuneigung.
Ludiesa, ich muss dieses Buch holen. Schon allein, weil es Gefühle hat und die Anderen vermisst. ABER sie legt ihr einen Finger auf den Mund bevor sie sich wieder aufregt.
Ich verspreche Dir, dass ich nicht aufbrechen werde, bevor auch du der Meinung bist, dass es nötig ist und wir alles unternommen haben um diese Reise so sicher wie möglich zu machen.

Ihr Blick geht zu Xardas.
Ich danke dir für die Informationen und bitte dich nach Hinweisen zu suchen wie eine Reise ins Land des Vergessens sicher gestaltet werden kann. Und bitte berate dich mit dem Rat der Weise ob diese Einschränkungen von denen du sprachst noch gelten und wenn ja, wer als Begleiter für mich in Frage käme.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 374

Montag, 10. September 2018, 10:02

Sie umarmt Sajana und küsst Ihre Stirn
Hier gibt es aber auch Wesen die Gefühle haben ..Die Dich lieben und...brauchen Sagt sie leise
Das werde ich Merames Sagt er mit einer Verbeugung
Sein Blick geht liebevoll zu Sajana und Ludiesa
Ich möchte es auch nicht Ludiesa... Aber ich glaube wir müssen in aller Ruhe darüber sprechen
Ich sagte es Dir..Wenn Du zustimmst, dass Sie alleine geht oder sich deswegen in Gefahr bringt lernst Du mich kennen Bruder !

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 375

Montag, 10. September 2018, 10:16

Und das ist schön zu wissen Ludiesa. Es tut so gut dich als Freundin zu haben.
Alleine werde ich sicherlich nicht gehen, aber ich möchte auch nicht irgendwelche fremden Leibwächter an meiner Seite haben, die ich nicht kenne. Wir werden diese Beschränkungen noch einmal sehr genau durchdenken müssen.
Momentan würde mir am Ehesten Kyara einfallen. Natürlich hat sei einen erheblichen Platz in meinem Herzen, aber meint die Einschränkung wirklich, dass niemand mich begleiten darf den ich mag oder bezieht es sich nur auf meinen Gefährten?
Verehren tut sie mich auf jeden Fall nicht und sie hält sich gewöhnlich auch nicht mit Belehrungen auf. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ihr Temperament dort hilfreich ist.

Lächelnd schaut sie zu Ludiesa.
Ich sagte doch, dass ich nur gehen werde, wenn auch Du zustimmst.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 376

Montag, 10. September 2018, 10:24

Als Sie Kyara erwähnt nickt er
Ich glaube dass wäre auch meine erste Wahl gewesen...Oder dieser Drachenreiter
Hey ! Wieder blickt Sie Ihren Bruder an...Noch gar nichts ist beschlossen
Es wäre ein Option kleine Schwester
Ich werde den Rat befragen Merames. Erneut verneigt er sich. Werde ich noch benötigt ?
Grüße den ehrenvollen Rat Xardas und berichte von dem Einwand des Hexenzirkel

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 377

Montag, 10. September 2018, 10:38

Sie blickt zu Xardas und neigt leicht den Kopf.
Ich danke dir Xardas, du darfst gehen.

Nachdenklich nickt sie. Ja Perigrim wäre vielleicht auch geeignet und Seram wird keine Beschränkung der Schattenwelt daran hindern können mich zu begleiten.
Aber ich glaube, wir müssen deine Schwester zunächst einmal von der Notwendigkeit überzeugen. Stimmst?
Fragend blickt sie zu Ludiesa.
Möchtest du die drei anderen Bücher sehen, damit du spürst wie sehr sie leben und wie sehr sie das vierte Buch vermissen?

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 378

Montag, 10. September 2018, 16:46

Nach einer erneuten Verbeugung löst er sich vor aller Augen einfach auf
Es ist schon beeindruckend was dieser Mann alles weis
Er soll ja auch schon sehr viel gesehen und erlebt haben
Ob Seram Dich begleiten kann ? Wie sagte Xardas ? Niemand der Dein Herz bekehrt. Nichts was Dich Verehrt. Keiner der Dich belehrt. Das ist die Voraussetzung.
Er blickt Sajana an.
Wenn Dich jemand verehrt dann Seram
Das kannst Du nicht von der Hand weisen Schwester
Sie lächelt
Die Bücher ? Hast Du Sie den alle ?

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

2 379

Montag, 10. September 2018, 19:38

Ich weiß, dass Seram mich sehr verehrt und doch wird es schwer sein ihn daran zu hindern mich zu begleiten.
Sie erwidert das Lächeln von Ludiesa, schüttelt jedoch den Kopf.
Nein ich habe sie nicht, ich habe sie in Lektorius' Privatbibliothek freigelassen und mit einem magischen Schutz versehen. Außerdem habe ich ihnen die Möglichkeit gegeben sich fort zu bewegen. Ich kann sie bitten zu mir zu kommen und solange ich sie nur sehen, aber nicht benutzen will werden sie auch kommen und sich zeigen.
Kurz scheint sie in sich versunken während sie die Bücher ruft. Einen Augenblick scheint nichts zu geschehen, doch dann spürt man eine starke Magie und drei Bücher schweben durch den Raum. Eine starke Aura von Macht umgibt sie und man kann drei verschiedenen Auren spüren, welche sich jedoch miteinander vermischen. Außerdem scheint es als würden die Bücher die Nähe zueinander suchen, denn sobald eines sich etwas entfernt folgen die beiden Anderen ihm.
Sie halten sich in einiger Entfernung der Menschen auf und kommen nicht so nah, dass man sie greifen könnte.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

2 380

Mittwoch, 12. September 2018, 08:53

Nun, dann werde ich es Ihm befehlen. Er ist und bleibt Prätorianer der Garde. Er blick Sie an Aber ich werde es im Moment auch nicht gut heißen, dass Du gehst.
Als Die Bücher , die Sajana gerufen hatte in den Raum kommen , blickt er seine Schwester an
Alles in Ordnung Ludiesa. Das ist die Macht der Wächter und sie wird Dir nichts tun, wenn Du nichts dagegen unternimmst
Schweißperlen bilden sich auf der Stirn der Fürstin und Sie hält sich an einer Stuhllehne fest
Oh ! Die Macht der Unerschütterlichen Stöhnt Sie
Es ist so Intensiv ..Hier in Deinen Räumen Bruder
Aus den kleinen Schweißperlen sind längst Rinnsale geworden die Ihr an Stirn und Wange rinnen
Nicht dagegen ankämpfen Kleines ....Lasse es einfach geschehen . Aufmerksam blickt er zu Ludiesa und immer wieder in Richtung der starken Magie Quelle
Sie bedrohen mich Angus
Nein...Sie fühlen aber in Dir das Böse und den Feind . Versuche Dich zu entspannen

Es schmerzt so...

Ähnliche Themen