Sie sind nicht angemeldet.

73 541

Dienstag, 10. Juli 2018, 21:34

...einige Tage ist er schon hier...schläft im Stall und hilft Scotty und Othes...doch nun ist das Käuzchen zurück, erschöpft und mit der nachricht, daß sie nicht auffindvar ist...

...Nachtalp isst noch einmal in der Taverne und bricht mit den Wölfen auf...wohin weiß er nicht...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 542

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:02

es ist recht spät in der Nacht als Muzaka diesen herunter gekommenen Ort an trifft... er ist aus einem guten grund hier.. hier richt er ihren duft... aber er ist sehr schwach... er folgt dem geruch weiter von ihr.. bis er vor einer tür stehen bleibt .. sein blick geht hinauf... und dort hing ein schild Taverne für Freund und Feind... er müsste in dem moment einfach nur breit grinsen... und macht die tür mit schwung auf... da der schwung etwas zu kraftvoll war knallt die tür an die wand... etwas überrascht schaut er der tür hinter her... Scotty lief auf gebracht zu ihm.. was habt ihr getan.. Muzaka schaut zu ihm... etwas zu viel kraft benutzt.. wüsste ja nicht dass die tür gleich so zerbricht... aber keine sorge.. er ging an Scotty vorbei hebt die tür auf und bringt sie wider an... besser? Scotty nickt... habt dank erst ein mal... doch man sah Scotty an, dass er nicht gerade begeistert war drüber... Muzaka blieb es natürlich nicht verborgen und wirft ihm ein beutel voller gold zu.. dies sollte reichen für die kosten der tür.. und für ein ... was trinkt man hier ? Scotty fing den beutel auf und nahm es dankend an.. nun man trinkt bier met wein.. wo nach es ihnen beliebt... Muzaka kannte nur zwei wörter die er sagte.. nun dann bringt mir ein met.. Scotty nickt und verschwand kurz... als Scotty verschwand blickt er sich um.. und fixiert den sitzt vor dem kamien...

73 543

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:08

Ein letztes Dunkelbier wollte er, doch als die Tür gegen die wand kracht, schreckt er kurz auf. Verärgert blickt er zu dem Fremden und als dieser die Tür wieder anbringt, schüttelt er stumm den Kopf. Sie wird höchstens ein paar stunden halten. Doch er senkt wieder den blick und dreht den krug in der Hand. Unter dem Tisch liegt die `Schöne` und döst. Langsam trinkt er und fühlt sich beobachtet, so blickt er zu dem Mann hinüber mit einem kühlen und abweisenden Blick.


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 544

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:17

Muzaka sein blick ruht auf den Fremden... und dann stand er auf und setzt sich einfach neben ihn hin... also nun sagt mir mal wo ich hier eigentlich bin? kommt recht rau über seine lippen... da bei mustert er den Fremden nicht ein mal... er roch ihn und das reichte Muzaka vollkommen ...

73 545

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:33

er schaut den Fremden an, mustert ihn und stellt langsam den Krug ab...ganz langsam legt er seine Hände auf den Tisch und beugt sich vor "In der Taverne für Freund und Feind...und Ihr sitzt ungebeten an meinem Tisch..." seine Stimme ist leise...eher ein leises Knurren, was die Wölfin den Kopf heben lässt...

er bemerkt Scottys Blick und winkt ab "Keine Sorge, alter Gauner...ich habe deine Taverne nicht hergerichtet, um sie gleich wieder zu zerlegen..." nun huscht ein Grinsen über sein Gesicht, was jedoch sofort wieder verschwindet, als er sich dem Mann zuwendet "Nun?"


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 546

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:43

er lehnt sich zurück ... und Scotty kommt mit dem krug an und reicht es ihm.. sofort nippt er dran.. und verzog leicht sein gesicht... was für ein geschmack.. die worte von den fremden nahm er da bei wahr.. und beugt sich nun leicht zu ihm.. nun ich sehe euren namen nicht hier stehen.. also hat sich dies erledigt.. grinst er ihm breit entgegen... und ich habe keine lust auf ein langes gespräch.. also .. frag ich nur ein mal... kennt ihr eine Dia ? da bei funkeln seine augen ihn nur so an...

73 547

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:49

Nachtalp legt eine Hand auf den Kopf der Wölfin und krault sie, während er ohne zu blinzeln den Blick des Mannes erwidert "Gut..mein Name steht nicht hier..." er sitzt auch nicht an seinem Stammplatz, sonst hätte er dem Mann schon gezeigt, wie die Markierungen in der dunklen Ecke aussehen "Dia..ich kannte einst eine Dia..." kurz überlegt er "Verdammt lange her...warum fragt Ihr?" langsam lässt er die Rechte vom Tisch gleiten und legt sie auf den Oberschenkel, in Reichweite seines Dolches im Stiefel...er ist mit der Zeit immer misstrauischer geworden, wenn er alte freunde trifft oder auf Diese angesprochen wird.


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 548

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:56

ich frage nur aus dem grund weil ein leichter duft von ihr noch hier haftet .. ob an euch oder an diesen raum.. kann ich schlecht beurteilen...der geruch ist schwach... doch der geruch hat gereicht um mich hier her zu führen... bei den worten lehnt er sich entspannt zurück.. er merkt genau was sein gegen über tat.. doch dies interessiert ihn nicht... er denkt kurz über ein spruch nach jedem dass seine und mir das meiste... und grinste kurz in sich hinein... nach dem kurzen gedanken gang spricht er weiter zu ihm... warum ich frage.. nun sicher könnte ich euch dies sagen... aber nur wenn ihr mir sagt.. was man hier wirklich trinken und essen kann.. er hebt den krug leicht an.. ich weis nicht was dass ist aber es trifft nicht mein geschmack...

73 549

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:03

er stutzt und schüttelt leicht den Kopf...natürlich nimmt er Gerüche wahr, doch nur von Leuten, Welche noch nicht allzulange weg sind...er lacht tonlos...als würde er nach ihr riechen...langsam nimmt er die Rechte wieder hoch und schiebt dem Mann seinen halbvollen Krug hin "Dunkelbier...oder Zwergenschnaps...Blutwein..." er schaut zu Scotty "Frag Selene, ob sie schon frisches Brot hat...dein Gast hier..." er nickt in Richtung des Fremden "..hat Hunger...bring ihm, was Du mir immer gibst..." er blickt zu dem Mann "Ihr esst doch rohes Fleisch und Käse?" daß das Fleisch für die Wölfin ist, sagt er nicht...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 550

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:12

er nahm den krug und trank ein schluck.. ahhhh kommt begeistert von ihm.. dass ist gut.. hey bringt uns da von mehr .. was auch immer dass ist... nach dem leert er den krug.. und stellt den leeren krug vor den Fremden seine nase ab.. mit ein breiten grinsen bedankt er sich... guter geschmack... dann führt er weiter fort... nun roh ist immer gut.. und was anderes kenne ich auch nicht.. gut dass es in dieser welt auch so etwas gibt... nun sag ich euch warum ich Dia suche... sein blick wurde nun wider ernster... ich suche nur nach meiner Schwester... ich wollte nur informationen erst ein mal sammeln... da ich noch andere dinge zu erledigen habe... reicht euch die auskunft ?

73 551

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:22

im Gegenzug nimmt er den Met des Mannes und trinkt ihn...ebenso stellt er dessen Krug vor ihm hin "Das war Dunkelbier..." er hört nun zu und als der Mann erwähnt, er sei Dias bruder, zieht Nachtalp eine Braue hoch "Bruder?" doch so gut erinnert er sich icht mehr an sie...zuviel ist passiert...aber einen Bruder hat sie nie erwähnt...und da er selbst ehemalige Freunde nicht einfach im Stich lässt, mustert er den Fremden "Beweist mir, daß Ihr ihr Bruder seid...überzeugt Ihr mich nicht, verschwindet Ihr besser von hier..."

Scotty bleibt mit dem Essen auf halbem Wege stehen...er sieht in Nachtalps Augen dessen Misstrauen..


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 552

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:32

er nickt und stand kurz auf.. er nahm Scotty das zeug ab und stellt es auf den tisch... ohne ein ton zu Scotty setzt er sich wider hin und reicht eine scheibe hinunter zum wolf... Scotty ging geschwind hinter und füllt die getränke auf... nach dem nahm er das rohe fleisch und beißt erst ein mal hinein.. ohh sehr gut.. lange her dass ich so etwas gutes zwischen mein zähnen hatte... immer nur menschenfleisch ist langweilig.. findet ihr nicht... doch bei den worten konnte er sein zufriedenes grinsen nicht verbergen.. er macht kein geheimnis drauß... warum sollte er dies auch tun... gab es doch kein grund da für... keine sorge.. kommt mit leicht vollem mund von ihm.. ich greife nur an wenn es sein muss... und wo ich her kom... er schweigt und sprach über dies nicht weiter... er ging dann auf ihn wider ein... verstehe.. über zeug ich euch nicht... kann ich gehen... kommt mit etwas vollem mund da her... er dachte kurz nach.. wie soll ich euch überzeugen ... sagt es mir... dass letzte mal wo ich Dia sah.. waren wir... er stopt kurz... und blickt ihn eindringlich an... alles was ich nun sage bleibt unter uns beiden... ich weiß nicht mal ob Dia dies noch so weis oder nicht.. es ist alles sehr lange her...

73 553

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:44

natürlich nimmt die Wölfin das Fleisch erst an, als Nachtalp es aufhebt und ihr hinhält...er blickt dem Mann zu und als er Menschenfleisch erwähnt, verzieht Nachtalp den Mund "Menschenfleisch...ich denke, Scotty wird Das nicht haben...aber Hirsch sollte gut genug sein..." er nimmt etwas Käse und isst langsam und beobachtet dabei den Mann, hört aufmerksam zu und nickt "Ja...überzeugt mich...sehe ich Euch als Gefahr für sie an, werde ich Euch einen halben Tag Vorsprung geben..." seine Stimme ist völlig ruhig, sein Blick kühl und seine Bewegungen beim Essen bedacht...doch als er erneut zum Käse greift, zittert seine Hand fast unmerklich...er zieht die Luft ein, schliesst kurz die Augen und verzichtet darauf, weiterzuessen...mit unsicherer Stimme meint er "Redet...bitte..."


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 554

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:06

er fing an zu lachen.. dies so laut dass leicht die krüge und alles was so rum steht leicht bebte... ihr seit wahrlich lustig.. dies muss ich euch sagen... ich laufe nie vor einen kampf da von.. ich gehöre zu der sorte.. die mitten rein springt... kommt immer noch lachend von ihm.. bis er sich wider beruhigte mit seinen lachen... dann legt er das stück fleisch bei seite und lehnt sich wider ein mal zurück.. doch man sah an seinem blick.. dass er dies mal nicht so entspannt war... so fing er nun langsam an zu erzählen... ich bin ihr ältester bruder ... und als Dia auf die welt kam... veränderte sich alles.. ich hab sie beschützt vor jedem.... sogar vor unseren Vat... doch das wort spricht er nicht weiter aus... ich hab erlebt wie Sie größer wurde.. wir haben viel eigentlich fast alles zusammen gemacht... bis... er schaut für einen moment doch recht nach denklich und seine hand ballt sich langsam... es fällt ihm schwer über dies zu reden was passiert ist... doch dann folgte ein krieg der unser leben veränderte... ich weiß nicht genau was damals wirklich passiert ist mit ihr... ich weiß nur das ein dämon Dia hoch hob und Sie eine verletzung am kopf hatte...dann war Sie weg... er schlägt mit der geballten faust auf den tisch... ich weiß nicht mal ob sie mich noch kennt... oder ähnliches... wir waren noch klein.. für uns gab es doch nur eine heile welt... und dies hat sich so schnell verändert .. Vat.. er spricht wider dieses wort nicht aus... zog sich in seine welt zurück.. und hat mich dort gelassen mitten in dem krieg... ohne jemals nach mir zu suchen oder sonstiges... man hört in seiner stimme klar und deutlich diesen zorn... ich stand dort und wüsste von nicht´s ... so kämpfte ich mich durch alles... und bin nun dies was ich bin... er richtet sein blick bei den ganzen was er sagt nicht von ihm ab... er schaut ihn ehrlich in die augen... dann gelang es mir diesen Dämon endlich zu finden... der Dia mit sich nahm... doch er lachte nur und sagte menschenwelt..oberfläche... nach den worten nahm er sich selbst das leben.... und nun bin ich hier und sitze mit euch am tisch... ich weis dass es viele lücken gibt.. die ich euch nicht beantworten kann... es ist alles sehr sehr lange her... nach dem nahm er sich ein krug und trinkt ihn mit einen zug leer....

73 555

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:15

ungerührt vernimmt er die Worte, daß sein gegenüber keinem Kampf aus dem Weg geht...als er dann erzählt von einem Krieg, dem Vater, einem Dämonen und daß dieser Fremde seine angebliche Schwester verloren hätte, nickt er leicht...irgendwie erinnern ihn einzelne Sequenzen an sein eigenes Leben "Wie hies der Dämon?" fragt er, obwohl er sicher ist, daß er den Betreffenden nicht kennen würde "Dieser Dämon hat sich selbst das Leben genommen?" dies ist doch etwas verwunderlich...er kratzt sich am Kinn "Oberfläche...Menschenwelt...nun...wie soll ich sagen...es ist schon sehr lange her, daß ich sie getroffen habe...damals gab es einen Dämonen...vielleicht derselbe...wer weiß das schon...doch seitdem habe ich Nichts von ihr gehört...ich hoffe, Ihr findet sie...nur noch eine Frage..." er blickt den Mann an "Dia...und weiter?" lehnt sich etwas zurück "Und wer seid Ihr?"


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 556

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:23

er schüttelt leicht seinen kopf.. der selbe kann dies nicht sein... dies wäre unmöglich... erwidert er mit fester stimme... und fing dann wider mit dem essen an.. bis er satt war... und spült den rest mit dem bier runter... mein name ist Muzaka ... ehemalige Herr der Werwölfe... fügt er noch hin zu... nun danke für eure auskunft und für das gute essen und was auch immer ich getrunken habe.. lacht er ihm entgegen... wie soll ich euch nennen ? da bei stand er auf.. was gar nicht so einfach war.. er kannte kein alk und so mit spürt er die ganze wirkung.. und fällt schon fast hin... er kann sich grad so halten und reibt sich den hinter kopf.. was auch immer es war.. es geht schon... ja es geht schon.. sagt er schon eher zu sich selbst...

73 557

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:36

Nachtalp zuckt die Schultern, hat er Dia ja nur ein paar mal kurz getroffen...er hebt die Hände "Schon gut...übrigens solltet Ihr nach dem Dunkelbier und dem Essen einen Zwergenschnaps nehmen...doch..." er muss tatsächlich grinsen, als der Mann schwankend aufsteht "Ihr habt genug...und man nennt mich..." er zögert...ja, wer nennt ihn noch beim Namen ausser Scotty, Othes, Selene und seinen Kameraden "...Nachtalp..." er erhebt sich und winkt Scotty heran "Er braucht ein Zimmer...er ist betrunken..." wieder grinst Nachtalp...er bedeutet der Wölfin hinauszugehen zum Rest des Rudels "Die Zimmer sind sauber...die Betten bequem...und es gibt ein gutes Frühstück..."


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 558

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:45

er nickt.. nun mir reicht auch einfach der boden.. der sich hier immer mehr schwangen nähert... schon beeindruckend was getränke aus richten können.. lacht er.. doch dann schaut er noch mal zu ihm.. bevor er sich die treppen hoch quellt...Nachtalp ihr scheint selbst viel erlebt zu haben ... und ich weiß selbst wie schwer manches ist... und besonders wenn man zwei mal im leben etwas verliert..was einem etwas bedeutet hat... doch ich gebe dir die möglichkeit.. los zu lassen von dem was war... wenn ihr mich begleiten möchtet sehen wir uns morgen hier.. wenn nicht.. geht und tretet mir nicht mehr unter die augen.. nach den worten ging er nun hinauf... die laaaaangen treppen die sich doch sehr bewegten.. ein schritt nach dem anderen... ja so.. jaaa.. gut... sprach er wider zu sich selbst.. als er oben an kommt... stand Scotty schon dort und hält ihm die tür auf.. er nickt ihm zu und verschwand im zimmer... Scotty legt den schlüssel seitlich auf den tisch und ging nun wider runter... so wie er ins bett fiel.. schlief er auch sofort fest ein...

73 559

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:53

schmunzelnd schaut er ihm nach und wartet auf Scotty...als der Wirt bei ihm steht, unterhält sich Nachtalp...er will weg...einfach verschwinden...wie so Viele vor ihm...Freunde, Feinde und Unbekannte...doch Scotty blickt ihn durchdringend an und schliesslich sitzen sie Beide an der Theke, würfeln und reden...weit nach Mitternacht steht Nachtalp auf "Du hast ja Recht...klagen hilft Nichts...soll ich einfach verschwinden und gut ist?" er schaut zur Decke...dort baumelt immer noch die Seelenkugel...er seufzt "Auch wenn ich mit Dia nie Etwas zu tun hatte...also Du weißt, was ich meine...soll ich sie einfach ihrem Schicksal überlassen?" er ist offensichtlich hin- und hergerissen...nimmt noch einen Becher Wasser zu sich und hört Scotty noch einmal zu "Gut...schick Othes zur Burg...ich brauche meine Axt...Theron wird sie ihm geben..." er geht hinaus, um mit seinen Wölfen zu reden...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 560

Samstag, 13. Oktober 2018, 11:13

am späten morgen kommt er zu sich.. und richtet sich im bett erst ein mal auf.. doch er spürt sofort ein höllisches klopfen in seinem kopf... der karter hat bei ihm zu geschlagen.... was für eine nacht.... da bei hält er sich nun den kopf und müsste dann einfach lachen... er kennt so etwas nicht... nach und nach quellt er sich aus dem bett.. und verschwand im bad... dort macht er sich erst ein mal frisch... da bei schweifen seine gedanken kurz zu Cadis ob Sie fertig nun sind... als er fertig ist.. zieht er seine sachen an und ging hinunter... unten an gekommen... sah er auch schon Scotty der recht fleißig ist... leicht verkartert setzt er sich hin... und winkt Scotty zu sich ran.. essen.. und wasser... Scotty nickt mit ein grinsen ... doch das essen dauerte nicht lange ... und Muzaka fing an zu essen... was Scotty ihn brachte... er ist verwundert über den geschmack.. und nahm es so hin.. er kennt so etwas nicht... in seiner welt gab es solches essen nicht... doch es schmeckt ihm...