Sie sind nicht angemeldet.

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

73 801

Freitag, 9. November 2018, 22:37

ZwischenSpiel

der kleine wischt sich die Tränen weg.. und blickt den Fremden Mann an.. es waren Ritter .... die mich gejagt haben... und da bei fing er wider an zu weinen an...
... Zorn ! ...

73 802

Freitag, 9. November 2018, 22:42

er blickt zu den Dreien und hört dabei dem Jungen zu "Ritter...ich habe schon sehr lange keinen Ritter mehr gesehen..." murmelt er und als Muzaka, Dia und Chiyoko weg sind, geht sein Blick zu dem Jungen "Beschreiben kannst Du sie?" nun ist sein Misstrauen doch auch geweckt...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 803

Freitag, 9. November 2018, 22:56

Magische Teleportationen waren in der Vergangenheit filigraner als in der Gegenwart, viel wissen über diese Art der Magie ist durch die Kriege verloren gegangen. Daher konnte Chiyoko ihre Technik nie perfektionieren, und dies führt dazu das immer ein Leuchten entsteht wenn sie sich oder andere Teleportiert. Innerlich ärgert sie sich jedes mal aber solange sie keinen Experten findet wird sich das nicht ändern lassen. So schlendert sie zu Nachtalp hinüber der sich gut um den jungen kümmerte. Als sie hört wie Nachtalp von Rittern spricht überlegt sie sich was Ritter davon haben, jedoch kennt sie die Gegend nicht und auch nicht die Leute daher und weil Menschen zu allem fähig sind ist es auch gut Möglich das Ritter einen Armen Jungen jagen. "Mich würde es freuen wenn du das hier von mir annimmst..." Sie hält ihm das stück holz hin das sie vom Wirt zurückbekommen hatte. "...Sollte mal der Fall eintreten das du noch ein noch aus weißt zerbrich es die Magie wird dich dann zu mir bringen."

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

73 804

Freitag, 9. November 2018, 23:03

Von der Treppe schaut sie in ruhe zu, Sie sieht Nachtalps blicke und auch wie die Zwei Personen am Tisch verschwinden, die andere Dame schein eine Magierin oder ähnliches zu sein. Als sie zu Nachtalp hinüber geht fragt Bellarien sich ob diese jetzt auch gleich verschinden werden. Insgesamt waren das turbulente Tage und für sie war es jetzt am wichtigsten herauszufinden wo sie überhaupt war. Sie hoffe das es dem Jungen bald wieder besser gehen würde, den auch wenn sie ihm nicht Traut so wünsche sie ihm nicht schlechtes.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

73 805

Freitag, 9. November 2018, 23:12

Nachtalp schaut einfach zu, was Chiyoko macht und bedetet dem Jungen, das Holz anzunehmen...der junge wirkt etwas erholt und hat seine Frage noch nicht beantworte, also zieht sich Nachtalp einen Stuhl heran...seinBlick geht zu Bellarien und er winkt sie zu sich...wenn sie doch eine Begleiterin von Dia ist, weshalb ist sie dann noch hier?


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

73 806

Freitag, 9. November 2018, 23:15

ZwischenSpiel

der kleine Junge blickt auf als Dia und Muzaka verschwanden ... doch lest er sich erst mal nicht´s anmerken .. ich weiß es nicht Sie trugen Rüstungen! kommt immer noch verheult von ihm... doch dann kam eine Frau zu ihm und reicht ihm etwas.. in dem Moment grinst er teuflisch ... und fing an zu lachen wie ein verrückter... ohne weiteres sprang er auf... und schaut sich die Leute mit ein verrückten blick an.. ich danke euch für dies sehr! dies macht es mir natürlich viel leichter.. da bei lacht er immer noch... Wir werden uns wider sehen... so verschwand auch er einfach... doch das lachen hallt noch durch die Taverne von ihm...
... Zorn ! ...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

73 807

Freitag, 9. November 2018, 23:37

Sie sieht wie Nachtalp ihr zuwinkt und geht erneut zu ihm hinüber, noch bevor sie ihn erreicht sprang der Junge auf und lachte, er hielt etwas in der Hand das ihm wohl wichtig erschien, reflexartig geht eine Hand zu ihren Dolch, jedoch verwindet der Junge da auch schon. "Ich hatte gleich ein komische Gefühl bei dem Jungen." Nun stand sie wieder bei Nachtalp. "Nun der Herr und die Dame was gibt es?"
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

73 808

Freitag, 9. November 2018, 23:44

Nachtalps hand zuckt unwillkürlich zur Axt, doch er zögert, da es ja ein Kind ist...doch dann..verschwindet dieses`KInd`...und er schuat verdutzt erst zu Chiyoko, dann zu Bellarien "Was bei allen Dämonen...Chiyoko, was war das?" er schaut auf den leeren Platz vor sich und dann hilfesuchend zu seinem Stammplatz, doch da sind weder Muzaka noch Dia "Wohin könnte er sein?"


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 809

Freitag, 9. November 2018, 23:45

Chiyoko war so überrascht von dem Jungen das sie nicht reagierte, sondern ihm nur hinterherschaute. Nachdem der Junge verschwunden und sein Lachen verklungen war, streicht sie sich mehrmals durch die Haare. "Das war kam jetzt unerwartet." Sie blickte zum Wirt der alles mit angesehen hatte aber auch nicht sagen konnte. "Bring uns bitte, sein und ihr Lieblingsgetränk und mir ein glas Wasser." Im Anschluss schaute sie in die runde und Deutet zu dem Tisch an dem Sie Nachtalp das erste mal gesehen hatte. "Wollen wir uns setzten und reden?"

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

73 810

Freitag, 9. November 2018, 23:56

Als Nachtalp seine Verwunderung aussprach konnte sie ihm nur zustimmen, was das war hätte Sie auch gerne gewusst, aber sie selbst hatte keinen Schimmer. Die Dame welche Nachtalp mit Chiyoko angesprochen hatte schlug vor darüber zu reden, dies war wohl auch der sinnvollste weg. Sie blickte dem Wirt hinterher und drehte sich zum Tisch um. "Da dürfte interessant werden."
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

73 811

Samstag, 10. November 2018, 00:04

wortlos geht er zu seinem Tisch in der Ecke und wartet, bis die beiden Frauen sitzen "Was hat es mit dem Holz auf sich?" wendet e sich sofort an Chiyoko...er blickt sie intensiv an...daß Magie im Spiel war, steht fest...doch weshalb hat der Junge gelacht...und war es denn überhaupt ein...Junge?


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 812

Samstag, 10. November 2018, 00:13

Sie wartet bis alle sitzen dann schaut sie Nachtalp an. "Es ist ein Magischer Talisman, er hat zwei Funktionen, zum einen bringt er mich zu dem ort wo der Talisman ist und zum anderen Kann man den Talisman benutzen um zu mir zu teleportieren." Der Wirt stellte die Getränke Auf den Tisch und die Tranke erstmal einen kleinen schluck. "Ich habe ihn als wir das erste mal hier zusammentrafen hergestellt um im Notfall wieder hierher zurückzukommen." Sie deutet auch das Magische Zeichen das Sie und Nachtalp von Muzaka bekommen haben. "Du erinnerst dich, er hat uns nicht gesagt wohin es geht und dies war meine Rückversicherung." Schließlich blickt sie die andere Frau am Tisch an. "Mit wem hab ich die Ehre?"

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

73 813

Samstag, 10. November 2018, 00:16

Sie setze sich als letztes und hörte den beiden anderen zu, als der wein kam nippte sie kurz daran ohne an Aufmerksamkeit nachzulassen. So entging ihr die frage von Chiyoko nicht und Sie stellt sich nochmals kurz vor und erklärte ebenfalls abermals den Grund ihres hier seins. "...ja und nun sitze ich hier und überlege wo ich bin und was ich als nächstes machen soll."
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

73 814

Samstag, 10. November 2018, 22:09

er blickt auf seinen Unterarm und nickt verstehend...kurz grübelt er "Und wohin ist dieser Junge jetzt gebracht worden?" er trinkt einen Schluck, während sich Bellarien vorstellt "Chiyoko...Etwas war merkwürdig zuletzt an dem Jungen...als wäre er gar kein Kind...dieses Lachen..." er dreht den Becher in den Händen und lächelt zu Bellarien "So haben wir Beide unsere Begleiter verloren, wie es scheint...Ihr seid in der `Taverne für Freund und Feind` in Ferono...ein Teil von Grotland..."


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 815

Samstag, 10. November 2018, 22:47

Sie schaut zu Nachtalp. "Das wollte ich euch damit sagen, was auch immer Der Junge oder was es auch war gemacht hat , mit dem Talisman kann er es nicht ausgeführt haben." So blickt sie zu Bellarien. "Nun da ist ja einiges vorgefallen." Sie legte die Stirn in kleine Fältchen, als sie versuchte sich das Lachen ins Gedächtnis zu rufen. "Du Hast recht wie ein Kind klang das nicht."

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

73 816

Samstag, 10. November 2018, 22:52

Nachdem Nachtalp seine Beobachtung geschildert hatte, wollte sie ihre auch nicht weiter Verschweigen. So berichtet Sie den beiden davon was ihr an dem Jungen aufgefallen war, erst danach begriff sie was Nachtalp als letztes sagte."Nun so hat der Ort zumindest einen Namen." SIe lächelt den eigentlich war sie nicht schlauer als vorher. "Weiß den jemand wo unsere Begleitungen hin sind?"
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

73 817

Samstag, 10. November 2018, 23:25

er hört Beiden zu und ballt die Fäuste ob seiner Dummheit...sein Misstrauen war zwar geweckt, als der Junge von Rittern sprach, doch nicht genug...andererseits...hätte er ein Kind einfach auf einen Verdacht hin töten sollen "Warum war er hier...was wollte er eigentlich?" er blickt nun zu Bellarien und deutet auf Chiyoko "Sie hat sie nach Hause geschickt, glaube ich..."


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 818

Samstag, 10. November 2018, 23:51

"Das ist richtig, er wollte zu dem Ort wo wir auch am Anfang hin sind." Sie überlegte angestrengt was diese Aktion sollte, aber ihr viel kein wirklicher Grund ein. "Ich habe nicht die geringste Ahnung was das sollte, doch auch wenn es willkürlich scheint, hatte er es auf einen von und abgesehen, vielleicht war ich das Ziel ... " Sie schüttelte den Kopf. "... Nein das war reiner Zufall, den eigentlich wollte ich dir den Talisman geben Nachtalp." Sie Trank einen großen schluck von ihrem Wasser und zeigte deutlich das sie angestrengt nachdachte. "Er stolperte hier rein, das du dich um ihn gekümmert hast war auch reiner Zufall, wenn der Wirt näher an ihm gestanden hätte wäre er schneller gewesen." Für sie ergab das so überhaupt keinen sinn.

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

73 819

Samstag, 10. November 2018, 23:59

Sie versuchter den Gedanken gegen zu folgen doch ab einem bestimmten Punkt winkte sie ab. "Ich denke wir gehen das falsch an." Deute auf den Schankraum. Als ich herunter kam waren wir hier 5 Personen den Wirt eingeschlossen. Durch seine aussage wissen wir das das Ziel einer von uns war, aber viel wichtiger ist doch woher wusste er das wir hier sind?" Sie zeigte mit dem finger nach oben. "Dia und ich sind direkt im Zimmer aufgetaucht und davor waren wir im Orden." Sie schaut in die Runde.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

73 820

Sonntag, 11. November 2018, 00:05

Chiyoko setze den Gedanken fort. "Ich bin von Canopus mit einem Zwischensprung vor die Tür der Taverne Teleportiert. Draußen habe ich aber keinen gesehen, wie viele hier waren weiß ich nicht habe darauf nicht geachtet." Sich begann die Teile zusammenzusetzen. "Junge mit Magischer Begabung , vielleicht auch was anderes, der Wuste das sein Ziel hier war, doch Teleportation ist fast nicht nachzuvollziehen." Sie Schüttelte den Kopf. "Woher Wuste er das sein ziel hier war...verdammt was übersehen wir?"