Sie sind nicht angemeldet.

1 121

Gestern, 00:01

Sie Nickt ihm zu als sie seine Hand ergreift, den es bereitet ihr wahrlich Freude, das er etwas aus sich herausgekommen war, Sie hat seine Haltung nie verurteilt, den jeder hatte seine Vergangenheit, dabei dachte sie an Nachtalp zurück, der immer davon sprach das sie ihn nicht kennen würde, aber sich zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise bemüht hat das man ihn kennenlernt, nein für ihn stand sein urteil fest ungeachtet dessen das er nicht dabei war verurteilte er sie doch im Grunde strafte er sich damit selbst mehr als andere, doch wenn er liebe alleine mit seinen wolffreunden bleiben will um jeden abend die wand der Taverne anzuschauen und über die alte Zeit nachzugrübeln dann war das halt so. Sie bedauerte lediglich das er nicht mal den Mut aufbrachte es einfach zu sagen, den hier war Muzaka anderes, sie war sich sicher er hat mindestens genauso viel durchgemacht und auch ihn kannte sie noch nicht wirklich, doch er gab ihr die Möglichkeit in zu erkennen und wenn sie Fehler machte dann würde er es sehr deutlich aussprechen da war sie sich sicher. Sie hatte den weg zur Taverne in Gedanken verbracht, so stand sie auch schon davor als sie ihre Aufmerksamkeit Muzaka schenkte.

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

1 122

Gestern, 00:08

Es bereitet ihr keine Probleme mit Dia schritt zu halten als Jägerin musste sie oft genug ihre beute folgen und noch lief Dia nicht wirklich schnell ob sie dies aus Rücksicht tat oder weil sie es nicht wollte konnte sie nicht abschätzen. Sie hoffe das die Bücher einfach zu finden waren so das Dia ihre Bibliothek wieder in Ordnung bringen konnte. Sie wusste das vertraute Umgebungen wichtig waren wenn man etwas erreichen wollte, sie fragte sich allerdings was Dia zur Zeit erreichen will doch dies würde sich schon noch aufklären.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

1 123

Gestern, 13:06

so laufen beide nun Richtung Stadt .. doch der wind nahm immer mehr zu.. und die Reste vom Herbst fliegen an ihnen vorbei.. Dia macht nur eine kleine Handbewegung und Bell hatte nun auch ein schönen warmen Mantel an.. der Sie vor der kälte schützt ... zu frieden nickt Dia ihr zu... und die Stadt ist nun auch fast erreicht.. doch bleibt Dia kurz stehen und schaut auf die Stadt runter... da bei legt Dia ihren Kopf leicht schief und schmunzelt in sich hin ein .... sieht ja sehr Modern aus... kommt doch verblüfft von ihren Lippen...
... Zorn ! ...

1 124

Gestern, 13:13

Muzaka umschließt ihre zarte Hand in seine mit ein leichten lächeln auf den Lippen.. aber wie üblich blickt er doch noch bei seite.. in die andere Richtung.. für ihn ist so etwas sehr neu... und so mit hält er sich auch noch zurück.. in vielen Sachen.. auch hier fegt der Wind um die ecken und trägt denn restlichen Herbst mit sich mit... für ihn ist es nicht so schlimm das es kalt ist.. doch er weis nicht wie es für Chiyoko ist... so lest er doch ihre Hand los.. und Zieht seine Jacke aus.. aber nur um seine Jacke ihr um die schultern zu legen... erst da nach nahm er wider ihre Hand und legt Sie in seine... aber er schaut nun doch zu ihr sanft... wie ich sehe habt ihr Bücher gefunden, die euch interessieren .. !

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

1 125

Gestern, 20:12

Auch wenn ihr noch nicht wirklich kalt war, hatte sie gegen einen Mantel nichts einzuwenden. Kurz zog sie ihre Ausrüstung zurecht und lief dann wieder neben Dia her. Sie vernahm ihre Bemerkung und hatte schon bei der ersten Durchquerung bemerkt das sie solche Gebäude vorher noch nicht gesehen hatte, aber die Welt ist groß. "Andere Länder neue Gebäude."
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

1 126

Gestern, 20:25

Sie fand es sehr freundlich von Muzaka das er um sie besorgt war daher bedankte sie sich auch bei ihm. Als er ihr auf den letzten meter eine frage zu den Büchern stellt musste sie lächeln. "Ja in gewisser weise, weil es wirklich alte Bücher sind deren Inhalt ich vielleicht noch nicht kenne." Sie hob kurz das Buch an und zeigte es ihm, der Einband war leider kaum noch zu gebrauchen und von der Beschriftung war ebenfalls kaum noch was zu lesen. "Es sieht wie Müll aus, doch es ist in einer ausgestorbenen Sprache verfasst, aber ob das nun Backrezepte, ein liebes Roman oder was Nützliches ist kann ich noch nicht sagen und genau das macht das interessante für mich daran aus."

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

1 127

Gestern, 20:27

ja ihr habt wohl in dem punkt recht... viell. kann man hier sogar mal etwas ab schalten von all dem... und sich mal richtig erholen ... lächelt Dia dann sanft zu Bell... so schlendern beide nun in die Stadt hinein....
... Zorn ! ...

1 128

Gestern, 20:52

wenn ihr es nicht so lesen könnt wie du es möchtest.. sondern viell. hilfe brauchst.. sag es.. da bei lächelt er immer noch zu ihr... ich kann es ja für euch als Gute Nacht Geschichte vor lesen.. da bei lacht er etwas auf.. weil er selbst nicht glaubte dass er dies sagt... aber ich weis nicht ob es klug ist... schwarze zaubersprüche laut vor zu lesen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Muzaka« (Gestern, 21:05)


  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

1 129

Gestern, 21:30

"Das kommt wohl ganz darauf an was ihr darunter versteht." Entgegnete Sie mit einem Lächeln. Die Strassen der Stadt waren fast Makellos und alles wirkte wie schon zuvor neuwertig, aufgrund dessen das sie auf dem Weg vom Palast zur Pforte den Marktplatz überqueren musste kannte sie den weg genau. So lief sie recht zielgerichtet zum Mark den dort sollten ja die Bücher zu finden sein. "Zumindest wird es hier nicht so schnell Langweilig."
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

1 130

Gestern, 21:43

"Wenn es den Zaubersprüche sind, es könnte genauso gut ein Tagebuch eines Lagerarbeiters sein." So stand sie vor der Tür zur Taverne. Fröhlich öffnete Sie die Tür und schaute sich den Innenraum an. Die Taverne hatte noch ihren Alten Namen und lag auch was am gleichen Ort aber das Ganze Gebäude war nun viel gepflegter. Die tische waren gut besucht und auch am Tresen saßen einige Leute vornehmlich Fischer doch das war bei der Nähe zum Hafen nicht anderes zu erwarten. Freundlich lächelnd ging sie an allen vorbei zum Wirt und Beute sich zu ihm vor um ihm in ruhiger aber Leiser stimme alles zu bestellen. Neben dem Kräuter Tee und einem Hähnchen für sich orderte Sie auch einen "Tee und eine Große Portion Rindfleisch extra Bleu als der Wirt dann zurück fragte ob es Roh meint nickt sie nur und geht zu einem Freien Tisch mit vier Stühlen. Muzaka hatte sie dabei immer im Auge so wie er sie wohl auch.

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

1 131

Heute, 13:14

Dia blickt zur seite und dann nach oben... was man da drunter versteht... ist jedem selbst über lassen... so laufen beide nun Zielsicher über den markt.. zum glück war auf dem Markt noch nicht so viel los wie immer... da doch noch vieles hier gemacht werden muss und jeder erst ein mal sich selbst zu recht finden muss...mit der neuen Umgebung... aber als Dia noch ein schritt machte... läuft Dia gegen eine Unsichtbare Mauer ... was zum... ! Sie stemmt sich da gegen aber nicht´s passiert.. Sie konnte nicht´s machen... so dreht sich Dia leicht und will nach hinten gehen.. doch auch da war die Unsichtbare Wand.. und dann erschien auf dem Boden ein Ziechen ... als Dia das zeichen sieht.. schluckt Sie doch recht schwer... aber Sie verstand nicht warum eine Dämon Falle hier zu suchen hat... und sie bezweifelt stark dass es nur zufall ist...
doch dann erschien jemand über ihr auf den Dach Seitlich und lachte ... doch erkennen konnte man die Person nun nicht.. da diese von Kopf bis Fuß eingehüllt ist.. Interessant nicht wahr, werte Dia! kommt mit ein hauch von Sarkasmus entgegen... Dia blickt rauf... zu Ihm.. was soll dies ? was dies soll, magst du wissen... es ist ganz einfach.. wir wollen etwas verhindern, meine Liebe Dia! und uns ist es egal wer von euch beiden in die falle geht... ob ihr oder Cadis! bei den namen Cadis verstand Sie nun wirklich nicht die zusammen hänge... Sie kennen sich nicht ein mal... aber was soll verhindert werden? fragt sich Dia in diesem moment...
... Zorn ! ...

1 132

Heute, 13:41

er folgt ihr schweigend... als er Sie aber so lächeln sieht.. als Sie in die Taverne trat .. müsste auch er kurz mal wider lächeln.. irgend wie fand er es lustig.. dass es immer wider beide in irgend eine Taverne verschlug.. es war schon recht belustigend dies... als Chiyoko so um her lief.. behält er Sie genau im Auge... doch als Sie sich dem Tisch zu wendet.. verstand er dies sofort und ging zu ihr.. doch dies mal war es leicht anders als sonst... er zieht ihr ein stuhl vor und deutet ihr an das sie sich setzen soll...

Ähnliche Themen