Sie sind nicht angemeldet.

1 221

Freitag, 30. November 2018, 20:49

so mit folgt er ihr schweigend... und hielt auch dies mal etwas ab stand zu ihr... als Chiyoko die sagt mit dem Schutzzauber nickt er erleichtert zu ihr und ging dann weiter wie es Chiyoko auch tat... es würde eh nicht s bringen zu Dia zu gehen... er will gar nicht dran denken was Morgen alles passieren kann... wenn Dia erfährt dass sie ein " Mensch " ist... er verwirft den gedanken sofort und blieb dnan in der Halle stehen... sofort fällt sein Blick auf Cadis ... doch man merkt bei Muzaka unsicherheit an in diesem moment... er wüsste nicht wie er Cadis nun ein schätzen sollte... Muzaka wüsste das es ein Geheimnis geben muss.. was Cadis mit sich trägt ... und Muzaka will langsam wissen was es für ein Geheimnis ist... weil Cadis sich immer sehr seltsam verhält wen er auf Dia trifft... so mit blickt er Cadis auch skeptisch an...

1 222

Freitag, 30. November 2018, 20:54

langsam wandert sein Blick zu Chiyoko... sicher My Lady! wir sollten ES wohl mal Besuchen gehen... wenn man uns schon so nett Einladen tut ! aber... ich glaube dies wird wohl eher eine Falle sein.. also sollten wir den Unklügsten vor schicken.. und grinste mehr als wie nur breit zu Muzaka s Richtung...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

1 223

Montag, 3. Dezember 2018, 20:12

Als sie sah wie Chiyoko und Muzaka hinzukamen beendete sie ihre Arbeit und ging zu ihnen hinüber. Sie nickte allen leicht zu sagte aber erstmal nichts, da sie hier noch recht neu war und die anwesenden so einen vorteil hatten. So stellte sie sich schweigend in die nähe und hörte erstmal nur zu. Gleichzeitig überlegte sie selbst was sie tun oder an hilfe anbieten könnte, doch zur zeit konnte sie nur reagieren.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen. [/size][/align]
In memoriam: ~Nushinta~

1 224

Montag, 3. Dezember 2018, 20:28

"Ich bin mir sicher das es eine Falle ist, wahrscheinlich sogar im doppelten sinne, wenn wir alle gehen könnten sie die Schwächung ausnutzen und die Stadt angreifen." Sie blickte sich um und wahr froh das es allen soweit gut ging, dann deutete sie leicht nach oben. "Die Kuppel wird die Stadt zwar schützen aber sie ist nicht unzerstörbar." Erst danach blickte sie cadis direkt an. "My Lord eure Entscheidung ist zwar logisch richtig, jedoch denke ich mir das unsere Gegner Euch Sowie Muzaka und seine Schwester kennt, sein verhalten und Die Wortwahl legen das nahe." Ihr blick ging zu Bellarien. "Sie ist eine unbekannte sowohl für uns wie den Feind." Während sie dies sagte lächelte sie Bellarien zu. "Ich würde daher vorschlagen das Sie mit zur Vorhut gehört währen ihr, Narberal und Ich mit der Garde die Nachhut bilden. Frankenstein würde ich hier belassen das er die Verteidigung der Stadt übernimmt, und Muzaka etwas hinter Bellarien so das unser feind ihn nicht gleich wahrnimmt und von ihr Abgelegt werden könnte." Sie Blickte in die runde als sie ihren Vorschlag vorgetragen hatte, und wartete darauf was die anderen sagen würden.

1 225

Montag, 3. Dezember 2018, 20:43

was soll dass denn jetzt heißen Cadis? kommt richtig sauer über seine Lippen.. aber dann fing er an zu lachen und greift mit seiner Hand gegen seine Stirn... dass weis ich auch selber du Lac.kaffe der Nacht ! und streckt frech die Zunge Cadis entgegen ... so hört er nun Chiyoko zu und nickt leicht da bei... für ihn gab es keine Einwände.. warum auch.. es war Logisch dass Chiyoko so Handeln würde... und so mit war für Muzaka alles gesagt...

1 226

Montag, 3. Dezember 2018, 20:47

Narberal ? fraglich zieht er eine Augenbraue hoch... Narberal .. ihr traut ihr dies zu ? finde ich ja sehr Interessant... schmunzelt leicht Cadis bei den Worten... wie ihr wünscht My Lady! ich werde dies ihr sofort aus Richten .. so wie Frankenstein... aber Frankenstein ist ja zur Zeit zu Hause.. bei sein Ziehkind ! aber ich denke Frankenstein wird dann erst ein mal hier her kommen... und die Worte von Muzaka ignoriert er gekonnt mit ein grinsen...

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

1 227

Montag, 3. Dezember 2018, 21:02

ZwischenSpiel

so saß er nun in seinem Eispalast und wartet bis die Gäste erscheinen... da ihnen an nicht s Mangeln soll... lest er sogar eine schöne Tafel erscheinen ... so wie Stühle die um den Tisch herum stehen... der Tisch ist reich bedeckt ... mit allen was man sich wünschen kann... doch nur gibt es ein Problem ... wenn man es essen wollte... müsste man wohl erst ein mal dies alles Lutschen... da alles tief gefroren ist... zufrieden über diesen schönen neuen Glanz im Raum lächelt er sogar... für ihn wäre dies die beste Nahrung.. doch für andere .. wohl eher ein gefrorenes Essen was man nicht essen kann... da bei spielt er in seiner Hand mit der Kugel wo Dia Kraft drine gefangen ist ...
... Zorn ! ...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

1 228

Montag, 3. Dezember 2018, 21:11

"Ich soll also die Kundschafterin machen, das wird Interessant mal sehen was als nächstes kommt." Sie schaute zu Chiyoko und den anderen dann zog sie ihren Bogen um den Sitz zu überprüfen, die Aufgabe war für sie Passend den als Jägerin hatte sie die passenden Fertigkeiten. "Von meiner Seite aus keine Einwände." Insgeheim rechnete sie wieder mit Skeletten und anderen Untoten.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen. [/size][/align]
In memoriam: ~Nushinta~

1 229

Montag, 3. Dezember 2018, 21:26

"Nun dann sollten wir alles schnellstens vorbereiten.Wenn ihr mich kurz entschuldigt." So ging sie rüber zum Kommandanten der Palastwache und unterrichtet ihm darüber das Frankenstein die Leitung der Verteidigung übernehmen würde während sie weg war, dann Ging sie zum Kommandanten der Garde und zum Schluss zum Sprach sie mit einigen der Diener um ihnen Mut zu machen. Nach etwa fünf Minuten kam sie zurück. "So alle Wissen was zu tun ist, wir können dann los sobald Narberal und Frankenstein eingetroffen sind." Sie Blickte nochmals direkt zu Cadis. "Ja ich traue ihr das zu, den Ich denke das Eure Diener zu den Besten gehören MyLord:" Sie meinte es wirklich so wie sie es sagte den Cadis machte einen sehr durchdachten Eindruck und würde Leute die er für unfähig hilt nur lange im dienst behalten.

1 230

Montag, 3. Dezember 2018, 21:32

Muzaka blickt ihr nach als sie einfach so ging... und man sah doch für einen moment in sein augen bedauern... doch dann schaut er zu Bell rüber... wir kennen uns nicht wirklich! aber meine Schwester vertraut euch... ich glaube zwar nicht dass man es vertrauen nennen kann.. aber dies ist erst ein mal egal.. so wie meine Schwester vertraue ich euch nun auch... kommt mit ernster stimme gesagt... doch dann kam Chiyoko zurück und sein blick wandert sofort zu ihr... er nahm dies selbst wahr und ist mal wider selbst über sich selbst überrascht ... er konnte es immer noch nicht so ein ordnen ... aber viell. sollte er dies auch einfach nicht ...

1 231

Montag, 3. Dezember 2018, 21:47

eure Worte My Lady! Ehren mich zu tiefst ! nach dem verschwand er einfach... wie man es halt bei ihm auch kennt ...

...

so erscheint er in den Pforten und ruft ein mal Narberal.. die voller freude die Treppen nun hinunter lief.. ja My Lord? Chiyoko erwartet uns sofort ! ohh wieso dies my Lord? so mit berichtet Cadis was bis jetzt passiert ist.. aber wie immer kurz und knapp ... er ist und bleibt nicht gerade wort gewand ... es seih den seine Katze Kibō würde ihn berühren ... da wäre er gesprächig.. doch dies lag allein an der Kraft von Kibō.. dass Cadis dann in diesen zustand verfällt... nach dem Cadis fertig ist.. reicht er ihr die Hand und beide verschwinden

....

nur im nächsten moment bei Frankenstein zu erscheinen... so mit blickt Cadis Frankenstein nur an ... und er nickte leicht.. so mit schaut Frankenstein zu sein Ziehkind.. pass gut auf! du gehst jetzt zu dein Eltern und bleibst dort! bis ich dich wider hole ! der kleine nickte und lief sofort los... doch man sah in sein Augen dass er besorgt ist um Frankenstein.. aber er würde Frankenstein nie wider sprächen... so mit ging Frankenstein zu Cadis und legt seine hand auf die schulter von Cadis.. und so mit verschwanden Sie ...

...

da standen Sie nun wider in dem Raum wo die anderen auch standen ... Narberal löst sich sofort von Cadis und rennt voller Freude zu Chiyoko.. doch es blieb nicht nur bei der Freude... Chiyooooooookoooo und fällt ihr nur so um die Arme... endlich sehe ich euch wider.. kommt voller freude nur so über ihre zarten Lippen ... Frankenstein blickte sich nur kurz um und ging dann einfach.. er wüsste was seine Aufgabe ist und so mit gab es nicht s weiter zu sagen.. von seiner Seite aus.. Cadis beobachtet das schauspiel und lest Narberal erst mal frei drehen... wie er so schön zu sich selbst innerlich sagt... er kann diesem nicht s ab gewöhnen ... besonders nicht zwischen Dienerin und Herrscher ... so etwas gehört sich nicht in seinen Augen.. aber er kannte Chiyoko s ansicht ... und so mit schweigt er einfach über dieses spiel...

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

1 232

Montag, 3. Dezember 2018, 21:57

langsam dreht sich Dia im Bett... und fährt mit ihre Hand gegen die Stirn... alles tat ihr weh... Vorsichtig öffnet Sie ihre Augen .. dass erste was Dia sah war die Decke... starr Blickt Sie die Decke an für eine ganze weile... ihr kam dass alles so unecht vor... ganz behutsam dreht Dia nun ihren Kopf leicht seitlich.. und erblickt den Raum.. und eine Fremde Frau... da Dia nicht weis wo Sie ist oder wer überhaupt die Fremde Frau ist... müsste Dia etwas um denken... so will Sie etwas zur Sicherheit erschaffen .. doch es gelinkt ihr nicht... voller Panik im Gesicht.. fällt ihr langsam wider ein was Passiert ist... zumindest an das sich Dia erinnern konnte... was sollte Sie nun tun... schweigend da liegen.. war keine große Option für sich selbst.. so mit wendet sich Dia nun der Fremden Frau zu... Wer seit ihr ? und wo ist Bell ? da bei Blickt Dia die Fremde Frau mehr als wie nur ernst an... und Misstrauisch ...
... Zorn ! ...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

1 233

Montag, 3. Dezember 2018, 22:29

"Verständlich, vertrauen muss verdient werden." So deutet Sie eine kleine Verbeugung an. "Eure Einschränkungen sind mehr als Akzeptabel. Ich werde mich bemühen euch keine last zu sein." Nachdem sie sich so mit Muzaka verständigt hatte ging sie kurz zu den Blumen am rande hinüber und setze dort den Schmetterling ab denn dort war er in Sicherheit, und nach dem Abenteuer würde sie ihn wiederholen. Sodann ging sie an Muzakas Seite zurück blieb aber in gut zwei schritt Entfernung vor ihm stehen den er schien ihn ihren Augen ein Krieger zu seinen und so zeigte man seinen Respekt am besten.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen. [/size][/align]
In memoriam: ~Nushinta~

1 234

Montag, 3. Dezember 2018, 22:43

Chiyoko versuchte nicht ihm zu Antworten den mittlerweile konnte sie einschätzen wenn er verschwindet und so geschah es auch, doch kurz darauf kam er wieder mit den anderen im Gepäck. Kurz begrüßte Sie Narberal freundlich und erklärte ihr das sie die Leitung der Garde auf dem Ausflug übernehmen würde, nachdem sie von ihr erfahren hatte das Sie über die Vorkommnisse Informiert war nickte sie nur. "Ich freue mich das du uns Hilfst."

***
In Dias Palastzimmer

Lime schaute die Wand an den Boden und die decke dann wieder zurück, die zeit verging nun noch langsamer nachdem Bellarien gegangen war. Zwischendurch blickte sie immer wieder zu Dia und überprüfte ihren Gesundheitszustand. Plötzlich begann Dia sich zu bewegen erst ganz wenig denn mehr bis sie Aus dem Schlaf erwachte. Lime Schaute dem ganzen zu, ein wenig neugierig ein wenig besorgt. Als Dia Sie ansprach, Machte sie in ihrer ihr eigenen völlig übertriebenen Art einen Salut indem sie sich die Hand vor die Brust schlug und Verbeugte, dabei wäre sie fast vornübergefallen doch fing sie dies gekonnt ab. "Lime heiße ich und ich bin hier um euch zu beschützen." Dabei kratze sie sich am Hinterkopf. "Bell ist Aufgebrochen mit den anderen sie folgen einer Einladung."

1 235

Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:11

Muzaka schaut den treiben zu und ist recht amüsiert da drüber... doch auch er weis selbst dass die lage gerade nicht gerade freudig ist.. aber ab und an tun kleine momente der freude jedem gut... also da wir alle da sind könne wir ja los ! er wollte grad los gehen.. aber blieb in der bewegung stehen und blickt fragend in die runde.. wie wollen wir dort hin ?

1 236

Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:17

Cadis schaut désinteressiert dem treiben zu.. er kann mit so etwas einfach nicht s anfangen... so mit lehnt er sich nun gegen die Wand die hinter ihm ist und wartet bis es los geht...

....

Narberal strahlt immer noch über beide Ohren breit... Sie ist froh wider mal draußen zu sein und besonders Chiyoko zu sehen... ja Narberal mag Chiyoko sehr.. . da draus macht Narberal auch kein großes Geheimnis ... gab es auch kein Grund.. und doch blickt Sie zu Cadis rüber.. der dort stand wie immer... langsam fängt Sie sich wider und ist bereit los zu gehen.,. aber selbst Sie weis nicht wo hin die Reise gehen wird.. so mit hieß es auch für Narberal warten... auf Anweisungen ...

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

1 237

Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:24

etwas verpeilt und durch den Wind.. rollt Dia nur mit den Augen bei dieser Vorstellung... und will sich auf richten.. was aber sich doch schwere erweist als gedacht.. da Sie nach ein viertel wider zurück kippt ins Bett... sauer über sich selbst .. blickt Sie stur zur Wand hinauf... so nutzlos.. so fremd in eignem Körper.. hat sich Dia schon lange nicht mehr gefühlt...

....

im Eispalast

so stand er langsam auf und ging hin und her.. er fragt sich doch ob Sie bald erscheinen würden.. Sie sollten ja wissen wo er ist.. aber es gab bis jetzt keine Anzeichen von Ihnen ... was langsam auf seine Geduld niederlegt... er würde nicht mehr lange warten .. wenn Sie hier nicht bald erscheinen .. erscheint er bei Ihnen.. und dies würde Ihm Persönlich mehr Spaß machen...
... Zorn ! ...

1 238

Dienstag, 4. Dezember 2018, 20:30

Sie schaute zu Cadis hinüber der wohl wie die anderen daraus wartete das es nun los ging. Sie lächelte als sie sich umsah den obwohl sie nun ins ungewisse ausbrechen würde, so war es mal wieder etwas das ihrer Existenz einen Sinn gab. Sie stellte sich nun etwas abseits zu allen anwesenden und versuchte den ort der Säule zu lokalisieren, dies mochte zwar nicht genau sein aber sie wollte sowieso nicht gleich neben dem Feind auftauchen. "Auch wenn nicht jeder dies Braucht ist Vorsicht besser als Nachsicht.... Ex Maxima Maximum Spell Protection... und gleich noch dazu Ex Maxima Maximum Cold Resistance." Nachdem sie sich vergewissert hatte das auch alle die Zauber abbekommen hatten Hob sie eine hand und Zeigte damit zur Wand. "Ex Maxima Portal." Die worte verklangen und ein Riss im raum bildete sich der augenblicklich größer wurde bis er am ender einem Kreis von etwa drei schritt im Durchmesser hatte. "Wie können Losgehen ich halte das Tor Offen bis alle drüben sind."

...
In Dias Palastzimmer

Lime schaute ihr interessiert zu als sie wieder nach hinten kippte beute sie sich zu ihr hinunter und Grinste sie an. "Soll ich helfen?"

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

1 239

Dienstag, 4. Dezember 2018, 20:38

Bellarien zog eine Augenbraue hoch den obwohl sie über sowas schon mal gelesen hatte galt diese Magie als verloren bei ihr im Hain so erstaunte sie es doch sehr das Chiyoko eine Solche Magie wirken konnte. jedoch dauerte dies nur einen Moment dann zuckte sie mit den schulter und Lief auf das sogenannte Tor zu. "Dann will ich mal Kundschaften." Sagte sie und durchschritt das Tor.
Sie spürte nichts und es fühlte sich schlicht so an als wäre sie einfach durch eine Tür gegangen und nun stand sie in einer von Eisbedeckungen Landschaft. In Geschätzten 2500 schritten Entfernung konnte Sie ein Bauwerk aus Eis ausmachen. Sie passte ihre schritte dem Untergrund an und lief los erst langsam dann schneller.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen. [/size][/align]
In memoriam: ~Nushinta~

1 240

Dienstag, 4. Dezember 2018, 20:42

Muzaka s blick folgte Bell.. und er wüsste dass Chiyoko ein Plan hat... diesen hat er sich sehr wohl gemerkt.. aber ob er diesen einhalten kann... wird sich zeigen... kurz blickt er noch mal zu Chiyoko mit ein sanften lächeln und ging nun auch durch das Portal..

...

als er auf der anderen seite ankommt.. zieht er langsam sein Hemd aus.. und legt es Vorsichtig zusammen und wirft es nach hinten zurück in den Palast...

Ähnliche Themen