Sie sind nicht angemeldet.

73 961

Samstag, 12. Januar 2019, 00:09

meine Liebste? Muzaka ist immer noch nicht an so einem ausdruck gewohnt... und aus scharm trank er den letzten schluck in einen zug aus.. so mit steht er nun auch auf und wirft Scotty paar Goldmünzen zu.. ach Nachtalp, ich werde oben schlafen ! wenn etwas sein sollte ihr wisst wo ihr mich findet.. nach dem ging auch Muzaka und lest sich von Scotty noch ein Schlüssel geben... als er den Schlüssel hat geht er nun rauf in sein Zimmer .. oben an gekommen... schließt er auf und trat ein.. sofort streift er die schuhe ab und schließt die Tür da nach.. er setzt sich wie üblich auf s Fensterbrett und Blickt in den Nachthimmel rauf... doch seine Gedanken sind in diesem Moment bei Chiyoko.. und ein sanftes ruhiges lächeln liegt auf seinen Lippen...

73 962

Samstag, 12. Januar 2019, 00:15

...Nachtalp geht noch zu Othes und setzt sich an das feuer, über dem ein Ochse amspieß gebraten wird...sie reden etwas und nachtalp erklärt nocheinmal, wie es mit der Lieferung gehen wird...dann geht er in den Stall, scht eine leere Box und schläft zügig ain....die Srbeit im Wald ist einfach gut, um in einen tiefen Schlaf zu finden...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 963

Samstag, 12. Januar 2019, 12:32

Minerva

Minerva saß immer noch dort und wartet auf Ihren Bruder.. der schon den ganzen Tag nicht mehr zurück kam... doch langsam macht Sie sich wirklich sorgen um ihm.. so lest Sie sich immer wider mal ein Tee da zwischen bringen und auch was zu essen.. auch als die neuen Gäste ein trafen ... sind ihre Gedanken bei ihren Bruder.. sich nicht zu Melden war nicht seine Art... am liebsten würde Sie einfach los machen und ihn suchen.. aber wo sollte Sie anfangen... dass beste wäre wirklich hier zu bleiben und so tat Sie es auch... da bei hört Minerva was die anderen beiden besprachen... ihre Neugier war nun geweckt ... aber ohne Ihren Bruder an ihre Seite würde Sie nicht s wagen... und so mit geht Minerva nach einer weile hoch.. um sich langsam Bett fertig zu machen.. doch als Sie an dem Fremden vorbei läuft.. der immer noch versunken in der Zeitung ist.. sagt Sie ihm eine Gute Nacht.. erst dann ging Sie rauf...

inGame Name & Server: Blutii

Gilde: Hüter des Weißen Baumes

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

73 964

Samstag, 12. Januar 2019, 16:11

der Fremde

er saß die ganze Zeit dort und tat so als ob er die Zeitung lesen würde.. aber in Wirklichkeit ..sah er ganz genau wer in die Taverne ein trat .. was für ihn doch eine leichte Überraschung war... er hätte nicht gedacht Muzaka zu sehen.. doch es weis genau dass er nicht s an deuten darf.. dies würde alle Pläne viell. vernichten .. so mit versteckt er sich mehr oder weniger hinter der Zeitung und lest sich auch immer mal wider etwas zu essen bringen so wie etwas zu trinken... aber er fand die Unterhaltung sehr Interessant ... als das kleine Mädchen an ihm vor bei läuft und ihm Gute Nacht sagte... blickt er ihr fragend hinter her... und zuckt kurz mit sein Schultern.. viell.. war dies ja normal dies zu sagen... anderes konnte er sich dies nicht erklären...es dauert eine weile aber dann ging Muzaka rauf und Nachtalp verschwand hinten...erst als beide verschwunden sind faltet er die Zeitung zusammen und Grinst breit ... so winkt er Scotty zu sich .. und reicht ihm zwei Sachen... es war ein Stück Papier was er sich am Hafen nahm, wo die neue Stadt die es nun gab.. für sich Wirbt ...und in diesem Papier ist noch etwas anderes... gebt dies dem Mädchen, wenn Sie wider hier unten ist.. Scotty nickte... zu gleich bezahlt er die Rechnug und ging dann einfach... er hatte nun alles erledigt... er weis nicht ob Sie die Einladung an nehmen wird... und wenn ja würde es gut laufen.. doch wenn Sie es nicht an nehmen sollte.. wäre es auch nicht schlimm.. niemand würde Sie suchen.. niemand würde auf den gedanken kommen.. dass Sie nun etwas sehr Mächtiges besitzt...
... Zorn ! ...

73 965

Samstag, 12. Januar 2019, 22:21

...er schläft tief und fest...sein leichtes Schnarchen ist im Stall zu hören...selbst das Rascheln im Heu und Stroh weckt ihn nicht auf, denn hier fühlt er sich ebenso sicher wie in der Gildenburg oder im Wald...

...erst als ihn ein Sonnenstrahl kitzelt, streckt er sich, gähnt und schlägt die Augen auf...er steht auf und geht hinaus zum Brunnen, um sich zu waschen...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 966

Samstag, 12. Januar 2019, 22:24

Muzaka schlief wie immer auf dem Fensterbrett.. erst als die Sonnenstrahlen über die Dächer scheinen und sein Gesicht etwas wärme schenkten .. kommt Muzaka zu sich und reckt sich genüßlich bis er auf stand... doch dies mal ging es mit dem Karter und es war ihm nur leicht schwindelig .. so ging er ins Bad macht sich frisch... erst als er da mit fertig ist.. verlest er das Zimmer und ging runter.. dort setzt er sich an den Tisch wo Sie gestern abend schon saßen.. und bestellt sich erst ein mal etwas zu essen und ein Tee...

73 967

Samstag, 12. Januar 2019, 22:41

..er wäscht sich und geht hinter den Stall, um sich zu erleichtern...dort trifft er auf einen der Wölfe und gibt ach Diesem noch einaml Instruktionen...danach erst geht er in den Svhankraum, grßt und setzt sich zu Muzaka "Na...gut geschlafen?" er nickt Scotty wortlos zu und deser ringt etwas zu Essen und Wasser...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 968

Samstag, 12. Januar 2019, 22:44

sicher mein Freund ! und du betsimmt auch oder nicht? da bei stellt Scotty das essen so wie das trinken hin... aber be vor er anfängt mit essen .. reckt er sich noch mal genüsslich ... auf dme stuhl.. erst da nach fängt er an.. aber deutet Nachtalp an, dass er auch etwas da von haben kann.. wenn es dies möchte...

73 969

Samstag, 12. Januar 2019, 23:02

"Natürlich...in einem Stall...auf Heu und Stroh...was kann es Besseres geben..." er winkt kurz ab, als Muzaka sein Frühstück erhält und wartet auf sein Eigenes...als Scotty ihm das Essen und Wasser hingestellt hat, isst er langsam "Ich habe noch etwas nachgedacht vorhin...nach dem aufstehen..." er trinkt einen Schluck "Wer weiß eigentlich, daß Du hier bist?"


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 970

Samstag, 12. Januar 2019, 23:05

etwas überrascht von dieser frage.. Antwortet er einfach... niemand weis dass ich hier bin.. ich hab dies niemanden gesagt... warum fragst du ? da bei greift er zum Brot und fängt an zu essen...

73 971

Samstag, 12. Januar 2019, 23:22

"Könnte doch sein, daß Dir Jemand gefolgt ist...also ich meine, falls Jemand gewusst hätte, wo Du hingehst..." er stopft sich etwas Käsein den Mund und kaut langsam, dabei schaut er sich um...schluckt bedächtig "Also Niemand...auch gut..."


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 972

Samstag, 12. Januar 2019, 23:34

mit vollen Mund spricht Muzaka einfach wie immer drauf los.. du hast auch schon Wahnvorstellungen oder mein Freund .. lacht er dann einfach drauf los...

73 973

Sonntag, 13. Januar 2019, 15:02

Dobengal

am späten Vormittag erschien nach einiger Zeit Dobengal wider in der Taverne und seine Laune ist nicht gerade berauschend ... so mit nickt er leich den Fremden zu die hier nun saßen und ging ohne weiteres nach oben.. oben an gekommen öffnet er die Tür und sah das seine Schwester noch schlief.. zu streift er seine Schuhe ab und setzt sich auf den Stuhl.. er wollte nur noch schlafen... doch Minerva bekam dies mit und dreht sich im bett leicht.. so dass Sie ihren Bruder an schauen konnte.. Bruderherz, ich hab mir schon sorgen gemacht! so stöhnt er leise auf und schaut nun zu ihr rüber.. alles ist gut! dies seh ich.. schmunzelt Sie bei ihren eignen Worten.. nach dem stand Sie auf und setzt sich neben ihn hin... ihm gefiel dies nicht da er eigentlich nur noch schlafen möchte.. was gibt es? nicht s bedeutendes, ich hab die Zeitung gelesen aber es war nichts Interessantes zu finden... verstehe, noch etwas oder lest du mich jetzt etwas schlafen ? ach so nein nein du kannst schlafen, ich werde runter gehen und etwas essen ... mach dies.. so mit stand Sie auf.. und ging zur Tür.. Bruderherz, du kannst dich auch ins Bett legen..wird dir bestimmt gut tun! nach den Worten ging Sie nun und er war alleine nun.. doch er nahm das Angebot an und wandert von Stuhl zum Bett... wo er sich nun lang hin legt und sofort weg schläft...

...

als Minerva unten ankommt begrüßt Sie die Gäste aber sah dass es die selben sind wie am Vortag.. doch einer schien zu fehlen.. so mit nahm Minerva an einen der freien Tische Platz und winkt Scotty zu sich.. ich möchte gerne zwei Bröchen.. so wie Wurst Butter Rührei .. und da zu ein großen Bächer heißen Kakao ! Scotty nickte und reicht ihr dann noch etwas.. dies ist von dem fremden Mann, dem ihr gestern die Zeitung gabt! nach den ging Scotty nun auch.. und Sie war leicht verwundert über dies.. aber nahm es entgegen und schlug den Zettel auf.. etwas erstaunt fliegt Sie drüber und ist sichtlich überrascht ... aber dann sah Sie was noch da zu gehöre.. etwas fragwürdig hält Sie es in der Hand ... ohne groß zu überlegen legt Sie auch den Ring an... und bewundert ihn zu gleich.. sicher war dies gewagt dies einfach zu tun.. dass weis auch Sie.. aber es Sprach ja nicht s da gegen ... und so mit hat Sie den Ring einfach an gelegt... und es geschah auhc nicht s ... so mit vergisst Sie auch ihre bedenken


...

nach einer weile kam Scotty wider rum und brachte ihr das gewünschte... doch als Scotty die Sachen ab stellt fragt Minerva ob der Fremde noch etwas dazu gesagt hätte.. doch dies verneinte Scotty und ging wider... hmm.. na gut! lächelt Sie dann und fing an zu essen ... da bei schaut Sie aber immer wider auf den Ring.. er sah wunder schön aus...

73 974

Montag, 14. Januar 2019, 09:51

Wie immer ging die Zeit an Jakop vorbei, als wäre sie zähflüssig wie Sirup.
Er beachtete die anwesenden wenig bis gar nicht uns als die ersten wieder auftauchten um zu Frühstücken, seuftze er auf.
Es war zum verrückt werden. Für ihn schien es, als wären nur wenige Stunden vergangen und für die hier anwesenden war es schon fast mehr als ein Tag.
Langsam erhob er sich aus dem Sessel vor dem Kamin und ging die Treppe hinauf um nach seinem Zimmer zu suchen.

6...6....6 wo ist denn nur diese verdammte...


Ohne auf seine Umgebung zu achten , sondern nur auf die Türschilder lief er den Flur entlang.

73 975

Montag, 14. Januar 2019, 16:16

Minerva saß unten, ganz in ruhe hat Sie auf gegessen.. und flog immer mal wider über den zettel.. ihre Neugier war mehr als wie nur geweckt.. doch innerlich fragt Sie sich.. warum der Fremde ihr diesen gab so wie diesen Ring... freudig winkt Sie Scotty zu sich.. hier, ich denke dies würde reichen für die Tage die wir hier waren, bei gut glück, wenn mein Bruder ein verstanden ist verlassen wir heute noch diese Taverne! Scotty nickte und nahm es entgegen .. gebt acht auf euch! lächelt er und ging.. Minerva nickte als er die Worte sagte und so mit stand Sie auf und lief hoch


...


oben angekommen sah Sie zwar den Fremden der wohl gerade sein Zimmer sucht aber zieht an ihm vorbei ohne ein Wort zu sagen... als Sie ihr Zimmer erreicht Klopft Minerva an und trat dann ein... sofort streift Sie ihre Schuhe ab und schloss die Tür hinter sich.. mit ein kleinen Satz nach vorne, gefolgt von einen Sprung.. landet Sie im Bett... total aus dem Schlaf gerissen blickt Dobengal zu ihr.. sag mal ! ja ich sag dir was! da bei fuchtelt Sie wie wild mit dem Zettel vor seiner Nase rum... so mit erhebt er sich leicht und nahm den Zettel... beruhig dich doch erst mal ! Minerva schaut gespannt zu ihm, als er den Zettel list.. und und und ? was und und und! ich lese noch.. les schneller ! wenn du mich weiter nervst lese ich ihn gar nicht und dreh mich um.. ach mensch.. so mit stand Sie nun auf und lief auf und ab.. doch da bei sah man deutlich dass Sie eigentlich sofort los will... er list nun in ruhe den Zettel und Blickt zu ihr rüber... willst du dies wirklich? nun da steht für eine Zukunft die wir alle mit gestallten können! dass klingt doch nach Abenteuer! dass mag sein aber schon mal überlegt wie wir dort hin kommen, es ist ja eine Insel ? es gibt bestimmt irgend wo ein Hafen wo Schiffe ab legen in die Richtung! komm schon los jetzt! dass klingt ja wie ein Befehl ! ja ist es auch, schau mal wenn es wahr ist was dort alles steht, müssten wir uns um nichts mehr gedanken machen.. wir würden endlich eine Heimat finden! wenn es stimmt was da drauf steht! genau, des wegen lass es uns raus finden Bruderherz! wenn du meinst.. kam schon fast gereizt von ihm.. ich kenne dich gut genug, wenn ich Nein sage nervst du so lange bis ich ja sage.. also um geh ich dass einfach und sage Ja! Jaaaa kommt voller freude über ihre Lippen.. sofort stürmt Sie durch das Zimmer und Packt die Sachen zusammen.. er erhebt sich und verschwand erst mal ins Bad um sich dort frisch zu machen

nach einiger Zeit kommt er raus und seine Schwester saß schon auf den gepackten Sachen.. du hast es ja wirklich sehr eilig ! jaaa ich will wissen was uns dort erwartet und die Reise dort hin wird bestimmt auch ein kleines Abenteuer! immer noch Müde nickt er leicht und zieht seine Schuhe an.. so mit nahm er ein teil der Sachen und öffnet die Tür ... Sie hat schon längst ihre Schuhe an und lief freudig durch die Tür und die Treppe runter.. unten an gekommen öffnet Sie die Tür von der Taverne und wartet bis ihr Bruder bei ihr ist... langsam ging er den Gang entlang so wie auch die Treppen.. langsam unten angekommen sah er schon wie seine Schwester die Tür mehr als wie nur auf hält.. komm schon Bruderherz auf nach Canopus ! erst ein mal auf zum Hafen ! von mir aus auch so rum! komm jetzt! doch dann blieb er noch kurz stehen und fragt Scotty wo er den nächsten Hafen finden würde...Scotty erklärt ihm wie Sie zum Hafen kommen und erst da nach ging er weiter... und so mit verlassen die Geschwister die Taverne...

73 976

Montag, 14. Januar 2019, 22:35

...er zuckt die Schultern, schaut zu den Neuankömmlingen und isst in Ruhe weiter...nach drei Bissen antwortet er Muzaka schliesslich "Ich meine ja nur...so auffällig wie Du Dich benimmst, wäre es kein Problem, Dich zu finden...und wenn jemand so mächtig ist, um eure versammelten Kräfte zu besiegen..." dabei klingt er leicht ironisch "...dann wird diejenige Person wohl auch problemlos so wie Du reisen können, oder?" er nimmt sich etwas Brot und stopft es in den Mund...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 977

Montag, 14. Januar 2019, 22:46

Muzaka fing an zu lachen bei seinen Worten... dann sollen Sie doch erscheinen und uns hauen! mal sehen wer den kürzeren zieht.. scherzt er weiter... ich weis dass alles gewagt ist.. aber in furcht zu leben mein Freund, bringt keinen weiter, dich nicht mich nicht und andere auch nicht! wie sagt man so schön, wer nicht wagt der nicht gewinnt! da bei isst nun auch Muzaka weiter.. wenn er auf gegessen hat würde er langsam los gehen wollen...

73 978

Montag, 14. Januar 2019, 22:59

"Ach...ich lebe ja nicht in Furcht..." er grinst "Kennst du das? Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um...naja...wie man es eben nimmt.." er isst weiter und mustert Muzaka...er kann sich nicht helfen, doch er hat das Gefühl, die gute Laune soll nur seine Sorge überdecken...doch er wird ihn nicht danach fragen, da er ohnehin keine richtige Antwort erwartet...


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!

73 979

Montag, 14. Januar 2019, 23:04

mit vollem Mund schaut er zu ihm und erwidert nun ich kenne dies! aber was soll´s man lebt doch nur ein mal! lieber Sterb ich für eine gute Sache, als alt und verbittert zu werden.. da bei müsste er selbst lachen.. da er nicht mehr alt werden kann... doch dies müsste ja Nachtalp wissen ...

73 980

Montag, 14. Januar 2019, 23:19

...Nachtalp nickt einfach..Muzaka nimmt einfach Alles zu leicht, zumindest scheint es so...Langsam kaut er und schluckt "Du scheinst Dir keine Sorgen wegen diesen Angreifern zumachen...ich frage mich ehrlich...ist das Mut oder Dmmheit?"


Einmal ein Kasimir...immer ein Kasimir!