Sie sind nicht angemeldet.

281

Freitag, 23. November 2018, 17:59

Hallo,

kann man eigentlich noch hoffen, dass man seine eigene Schmucktruhe unten
von Hand sortieren kann, indem man die Steine darin herumschiebt?
So ist es einfach nur unübersichtlich.
Wäre schön wenn das mal ginge, ja?

grüsse
Grotland: The Time has come
Speedwelt: Gilde der Finsternis


moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

282

Freitag, 23. November 2018, 18:19

denke du kannst hoffen.
So viel mir bekannt ist, steht das noch auf der Liste.
Wann es aber umgesetzt wird, kann ich dir nicht sagen.
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dorkan (24.11.2018)

inGame Name & Server: Kamor und Venja

  • Nachricht senden

283

Dienstag, 26. Februar 2019, 21:13

Die Bestien gefallen mir auch sehr gut, ich schätze den Zufall als nicht so hoch ein, man kann einiges Taktieren, natürlich je weiter es im Turnier geht, umso schwieriger wird es zu kalkulieren, weil die Variablen zahlreicher werden. Das nimmt auch leider einiges an Zeit in Anspruch, hat aber auch seinen Reiz. Die Bestien sind unterschiedlich in der Stärke, da kann aber eine vermeintlich schwächere Bestie (was Schaden und Lebensenergie angeht) über die passende Verteidigung überlegen sein. Leider wurde das kürzlich etwas aufgeweicht, so dass eine satte, voll ausgestattete Bestie A gegen eine ebenso ausgestattete satte Bestie B, die höhere Grundwerte hat, aber dafür eigentlich von Bestie A geblockt wird, Schwierigkeiten hat. Hier hat es mir auch nicht gefallen, dass der Grund für diese Änderung etwas im Hintergrund abgehandelt wurde (es hieß auf Nachfrage auf Wunsch von Spielern).
Es gab damals ein wöchentliches Turnier zwischen den Spielern direkt, im Vergleich dazu ist das Bestienturnier deutlich levelunabhängiger und spannender.



Liebe Grüße, schönes Wochenende
Höhenrausch und Größenwahn




moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

284

Mittwoch, 27. Februar 2019, 12:34

Hey Sidsuna,
ich habe mir mal erlaubt einen Teil deines Postes , hier in diesen Bereich zu kopieren, da es hier ja um die Bestien geht :)

Zuerst einmal teile ich deine Meinung zum sehr großen Teil, was das Bestien Turnier betrifft.
Zu deiner Anmerkung " aufgeweicht " , und wenig transparent was die Entscheidung betrifft, die Defensive anzupassen, da möchte ich gerne drauf eingehen.

In den vergangenen Monaten wurde hier im Forum immer erwähnt, zu viel Glück, alles nur Zufall, nicht berechenbar.
Man möchte zwar, dass jeder Spieler die gleiche Chance hat, also egal welcher Level, egal ob MKler oder No Mkler, egal ob stark oder schwach. Aber bitte schön soll der Erfolg auch planbar sein :D
Kurz gesagt..wenn ich meine Bestien satt habe, alle Schmucksteine angelegt sind, möchte ich auch gefälligst gewinnen und nicht schon in der ersten Runde heraus fliegen.
Das dies eine Eierlegende Wollmilchsau ist und im Grunde nicht machbar ist, muss ich wohl an der Stelle nicht erklären.

Es kamen dann noch verschiedene Vorschläge über verschiedene Kanäle, leider muss ich sagen, weil im Labor wären die besser platziert.
Das Ergebnis aus sämtlichen Meinungen, Vorschlägen war, das die defensive der Bestien etwas gestärkt wird, auch wenn die Verteidigung nicht passt. Ein angenehmer Nebeneffekt ist, das die Verteidigung Schmucksteine eine Aufwertung dadurch bekommen haben. Was im Umkehrschluss den nicht ganz so aktiven Spielern hilft, weil sie dann auch höhere Chancen haben, wenn sie die entsprechenden Verteidigungsteine anlegen, weil noch Platz am Halsband ist.
Durch diese Maßnahme wurde auf jeden Fall die Grundidee der Chancengleichheit gewahrt . Das war und ist wichtig, weil das die Com von einem Turnier gefordert hat.
An der Stelle möchte ich auch entschuldigen, wenn deine Nachfrage von uns hier im Forum so lapidar beantwortet wurde. :blush
Manchmal merkt man erst viel später, dass man jemanden damit ungewollt verärgert, was aber nie beabsichtigt war / ist.

Und ich möchte auch noch meine, selbstverständlich sehr subjektive Meinung zu den Bestien loswerden.
Ich bin der Meinung, das die Bestien ein geniales Langzeit Feature ist. Ich verbringe relativ viel Zeit in der Woche damit, meine Bestien auf den Kampf am Sonntag optimal zu positionieren.
Spätesten Mittwoch Mittag, wenn klar ist wer mein erster Gegner ist, geht das Planen los :)
Ich kann das Glück oder Pech, den Zufall nicht weg planen, aber ich kann das sehr wohl minimieren.
Das dies so ist, beweist die erste Seite der Top Spieler Liste.
Da sind seit vielen Wochen immer die gleichen Namen.
Kleine Level, große Level, MK Spieler und No Mkler sind dort vertreten.
Und mir will keiner erzählen, die sind alles " Hans im Glück " Menschen. Und das Woche für Woche. Alle diese Spieler haben einen Plan, eine Idee, eine Taktik.
Und das Bestien Feature hat sich ja auch noch weiter entwickelt.
Aktivität wird zusätzlich belohnt, durch die Boostpunkte.
Im Prinzip wurden die positiven Sachen aus dem alten KÖH, im Bestien Feature übernommen.
Ich kann für mich sagen
Sonntag Turnier ich bin immer gespannt, wie weit ich komme. :)
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

feuer.dragon (27.02.2019)

  • »Finntroll Rautavaara« ist männlich

inGame Name & Server: Finntroll Rautavaara, Ferono

Gilde: Die Nordlichter

Wohnort: Bremen

Beruf: Zitronenfalter

  • Nachricht senden

285

Montag, 4. März 2019, 19:57

Gekotzt wird später! ^^

Mir machen meine putzeligen Tierchen viel Spass, vor allem, wenn sie gewinnen. :thumbsup:
Was ich aber völlig absurd finde, ist, dass man das Füttern rückgängig machen kann. Z.B. hab ich gestern alle 4 komplett dekoriert & abgefüttert, aber nur 3 1gesetzt. (Aufgrund der glücklichen Auslosung konnte der Raklan die 1.en beiden Runden alleine erledigen; dann kam das Hörnchen & im Finale der Schreck, der Torgus blieb übrig.) Nach dem Turnier war der Torgus also zu 100% abgefüttert & die anderen zu 0%. Ich hätte ihn nun z.B. auf 70% runter- & die anderen auf je 10% raufsetzen können. Das muss man sich anschaulich wohl etwa so vorstellen: Igitte, wie der Bremer s8; oder, was ich schon öfters im Netz gelesen hab: mega-eckelig. ^^
Also Vorschlag von mir: füttern nur noch in 1er Richtung: was die Biester verschlungen haben, behalten sie bei sich.

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 7. März 2019, 09:43

Von der Logik her , hast du recht :D
Nur mal zum Verständnis.
Dir ist klar, dass wenn man eine Bestie im Turnier schont und diese mit 100 FB füttert, es ein Vorteil für den Spieler ist für das kommende Turnier. Weil ja nicht 50 % vedirbt.

Das hättest du gerne geändert ?
Weil das wäre der Umkehrschluss daraus, wenn die Fütterung nicht mehr Rückgängig zu machen wäre.
Alles kommt zu dem der warten kann.



287

Sonntag, 10. März 2019, 21:42

Servus,


es wurden kürzlich diverse Verteidigungsarten getauscht. Leider scheint sich das aber nicht nur auf die Wahl der richtigen Schmucksteine auszuwirken, sondern auch die Konstellationen der Bestien untereinander verändert haben.

Z.b. blockt nun Himmelschreck gegen Gorh u.a.



Wird das wieder korrigiert?

VG



„Was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf schaue nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, davon rede nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, das tue nicht. (Konfuzius)

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

288

Sonntag, 10. März 2019, 22:30

Ja richtig, da gab es entsprechende Änderungen am letzten DD

O] Die Suche nach der Ursache für die fehlerhafte Filterung einiger Schmucksteine zeigte uns eine Inkonsistenz in den Zuordnungen der 2 Verteidigungsarten "Knochenpanzer" und "Reflexion". Diese wurde nun behoben. Dazu war es jedoch notwendig die Verteidigungsarten der Bestien “Himmelsschreck”, “Höllenritt”, “Riesenkrabbe” und “Schattendunghar” zu tauschen. Bitte beachtet dies bei euren Schmucksteinen!


ich würde jetzt mal sagen, das dies nun dauerhaft so sein wird.
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



289

Montag, 11. März 2019, 18:49

Servus,


danke für die Antwort. :)
Ich finde es etwas schade, dass wohl keine andere Lösung drinnen war, weil ja sicher bekannt ist, dass sich diese Änderungen bei den Bestienkämpfen schon deutlich auswirken können.


Man passt schon einmal seine Bestien im Laufe der Zeit an, nicht so schön, wenn dann hier und da Bedingungen geändert werden (auch wenn ich sehe und anerkenne, dass Ihr hier einen anderen Fehler behoben habt). Der Tausch von Bestien ist für sehr kleine Level zudem sehr teuer.


VG



„Was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf schaue nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, davon rede nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, das tue nicht. (Konfuzius)

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

290

Montag, 11. März 2019, 18:53

Verständnisfrage :)
Warum musst du die Bestie wechseln ?
Du musst doch maximal nur die Schmucksteine tauschen
Alles kommt zu dem der warten kann.



291

Dienstag, 12. März 2019, 08:02

Guten Morgen,

müssen muss ich nichts ;)
Aber es geht doch nicht um die Schmucksteine, die sind nicht das Problem.

Die Verteidigungsarten haben sich teilweise geändert, also auch welche Bestie gegen welche am besten aufzustellen ist.
War zb. Himmelschreck ein guter Anti-Felsenbär ist das nun nicht mehr so, etc.


VG



„Was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf schaue nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, davon rede nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, das tue nicht. (Konfuzius)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moishe (12.03.2019)

  • »Finntroll Rautavaara« ist männlich

inGame Name & Server: Finntroll Rautavaara, Ferono

Gilde: Die Nordlichter

Wohnort: Bremen

Beruf: Zitronenfalter

  • Nachricht senden

292

Samstag, 16. März 2019, 09:30

Sorry, ich hab hier 1e Weile nicht reingekuckt. :blush Ihr hattet euch vllt. schon Hoffnung gem8, aber nein, da bin ich wieder. :P :D

Von der Logik her , hast du recht :D

Hab ich doch immer. 8)

Zitat

Nur mal zum Verständnis.
Dir ist klar, dass wenn man eine Bestie im Turnier schont und diese mit 100 FB füttert, es ein Vorteil für den Spieler ist für das kommende Turnier. Weil ja nicht 50 % vedirbt.

Das hättest du gerne geändert ?
Weil das wäre der Umkehrschluss daraus, wenn die Fütterung nicht mehr Rückgängig zu machen wäre.

Genau.

Also Vorschlag von mir: füttern nur noch in 1er Richtung: was die Biester verschlungen haben, behalten sie bei sich.

Mir ist schon klar, dass das für mich (& alle anderen Spieler mit 4 Bestien) 1 N8eil wäre; oder genauer ges8: wir hätten nicht mehr ganz soviel Vorteil ggü. Spielern mit weniger Bestien. Aber es wäre logischer & realistischer.

Apropos Logik & Realismus: die Namen der Angriffs- & Verteidigungsarten sind spieltechnisch natürlich wurscht & somit austauschbar. Aber es klingt i-wie komisch, wenn z.B. der Torgus, der anscheinend 1e Art Huftier darstellen soll, als Angriff 'Würgegriff' hat - wie m8 er das? ?(
Der Himmelsschreck hat 'Feuerodem' & 'Wasserstrahl' - wenn er beides =zeitig 1setzt, dann dampft er, oder wat? :S Das kann ja nichma' Godzilla. ^^
& dann meine Lieblingsbestie, der Raklan (erinnert mich an meine Lieblingsbestie im RL, auch die Mimik ist ähnlich, jdf. wenn sie zum Tierarzt muss :D ) - 'dickes Fell' & 'Schuppenhaut' kann man nicht beides haben; & der 'Stampfer' passt als Angriff auch nicht so recht, so 1em Tier würde man eher 'Prankenschlag' oder 'lähmender Biss' zutrauen.
Die Liste ist bei weitem nicht vollständig...

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

293

Samstag, 16. März 2019, 17:57

mit Sicherheit kann man das so sehen, wie du es schreibst.
Unter logischen Gesichtspunkten, hat ein Huftier wenig mit Würgegriff zu tun ect :)
Es war damals gar nicht so einfach was vernünftiges zu finden, was kurz und Einprägsam ist und auch noch in die Zeit passt.

Wie auch immer, das auf eine logische Schiene zu ziehen, wird wohl nicht passieren.
Zu hoch ist der Aufwand.
Und auch wir Spieler, würden davon ja betroffen sein. Nur damit es logisch passt, neue Bestien kaufen ...nee ich glaube das wird auf wenig Verständnis stoßen.
Deinen Vorschlag wegen dem Füttern, ist aufgenommen, da sich ja keiner drüber beschwert :)
Ob es da zu einer Umsetzung kommt, kann ich dir aber nicht versprechen.
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



294

Montag, 18. März 2019, 20:23

Servus,


obwohl es keine Frage ist, will ich doch etwas zu dem Vorschlag schreiben, das Füttern zu modifizieren, weil sonst wohl der Anschein entsteht, keiner hätte etwas dagegen.


Den Part, ein wenig zu horten, wenn es die Gelegenheit zulässt gefällt mir besser. Auch Spieler, die weniger oder keine MKs für Kämpfe einsetzen, können so für gewisse Kämpfe mehr powern, sofern sie davor riskiert haben, weniger zu setzen.


Hat ein Spieler mit weniger Ressourcen im echten und/ oder Spielerleben alle Bestien zur Verfügung, entfiele dann ein Vorteil dieser Konstellation.


VG



„Was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf schaue nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, davon rede nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, das tue nicht. (Konfuzius)

Ähnliche Themen