Sie sind nicht angemeldet.

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 19. Mai 2019, 09:07

Also mir waren die Fahnen auf Kamor eigentlich immer total egal, nutzten nicht viel (es sei denn sie waren während eines Events da) schadeten aber auch nicht (außer, dass man mehr Angriffe bekommen hat). Manchmal habe ich nicht mal bemerkt, dass ich eine bekommen habe. Ist mir immer nur aufgefallen, wenn ich plötzlich Angriffe bekommen habe, weil irgendwer nach Fahnen gesucht hat und wenn er sie bei mir gefunden hat die Info dann weitergegeben hat.

Seit der Weltenzusammenlegung wären sie vermutlich interessanter, da die Aktivität deutlich gestiegen ist.
Ob wir die aber wirklich wieder holen sollten weiß ich nicht. Was mich daran stört ist halt, dass es auf jeden Fall eines Angriffes bedarf um den Fahnenträger als solchen zu enttarnen. Kann mir vorstellen, dass das einige Spieler ziemlich nervig finden, wenn sie dann von einem enttarnt sind und daraufhin von dessen gesamter Gilde und Partnergilde mindestens einmal angegriffen wird.


Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 19. Mai 2019, 13:55

Siehste Peri, das ist ja genau der Grund warum ich es mag: Weil die Leute jagen gehen!
...statt das jeder für sich immer nur das selbe wieder und wieder anklickt.

Und was diese Empfindsamkeit angeht: dann überhaupt angregriffen zu werden... Das is'n Kampfspiel, PvP, oder haben wir selbstgerechtes Anspruchsdenken?
Wieviel Mitglieder sind jetzt in einer Glide? Und jeder ein-zwei mal... sind wir bei den 50 Kämpfen, die für annehmbar erachtet werden. Paßt doch!

Andererseits, ist deine Flagge weg, ist die Motivation dich Anzugreifen... geringer. :D

Erklärung: Die eigentliche Sache kann das Gespräch völlig vergiften.
Das eigentlich Schöne an einem Gespräch ist eine kleine Dosis Gift.

43

Sonntag, 19. Mai 2019, 20:19

Ich muss jetzt mal was erfragen. Da ich das mit den Flaggen nicht kenne.

Jedes Level hat seine Flagge?

gehe ich davon aus.

Ist es aber dann nicht so das die schwächeren Spieler ( neue. Die wo ohne MKS spielen gelegenheits Zocker oder die wo nicht 14 std or dem Game sitzen unsw unsw unsw)

einen beachtlichen Nachteil haben? Haben dann nicht immer die Stärkeren die Skill Monster die Flagge? Wen ja finde ich es nicht so Prickelnd sollte schon so sein das jeder Chance hat.
In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 19. Mai 2019, 21:47

Ich hatte es eher so verstenden, 4 verschiedene Flaggen für die Ganze Welt? Soll ja selten sein!

Das ist ja wieder so ein 'Spaß', dass das Level und die Kampfkraft beim Ergattern der Flaggen gar keine Rolle spielt.

Ja, du mußt angreifen, aber ob du, oder der nächste die Flagge erhascht... ist Glückssache.

Das einzigste was nicht ist: Das man die Flagge verlieren kann, wenn man selber jemanden angreift.

Erklärung: Die eigentliche Sache kann das Gespräch völlig vergiften.
Das eigentlich Schöne an einem Gespräch ist eine kleine Dosis Gift.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Samy Normel« (19. Mai 2019, 22:03)


inGame Name & Server: Kamor und Venja

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 19. Mai 2019, 22:01

Hi!

Damals war es in Kamor so, dass es unterschiedliche Flagentypen gab, die entsprechend unterschiedliche Boni hatten. Die Flaggen gab es aber nicht für jeden Levelbereich, sondern jede Flagge gab es genau ein Mal. Enttarnt wurde der Träger durch einen Angriff, egal ob mit Sieg oder Niederlage. Ab da konnte man alle 10 Minuten einen Fahnenklau ohne weiteren Arenakampf versuchen. Der Erfolg richtete sich neben einer Zufallskomponente nach dem Verhältnis INt zu den übrigen Skills von beiden Spielern im Vergleich. Hattest Du also viel INT zu den anderen Skills, hattest Du eine gute Chance, die Fahne zu stehlen bzw. im umgekehrten Fall zu halten. Ich sag mal so, ich war damals spezialisiert auf die Fahne und muss nun die Folgen der extremen Skillung korrigieren, weil es die Fahnen nicht mehr gibt, die Errungenschaften dazu wurden dementsprechend auch abgeschafft.

Durch dieses System gab es natürlich auch Tiefschläge, ich verstehe Moishes Vorschlag aber nicht so, dass man sich die Münzen gegenseitig abjagen kann.

Liebe Grüße
Höhenrausch und Größenwahn




46

Sonntag, 19. Mai 2019, 22:06

Also Level 1 greit Level 61 an wegen flagge und du bekommst Die? weil Skills u. Level hier keine Rolle Spielen? Oder ein 61 Greift einen 1er an.

Du bekommst die Flagge und nächste bekommt Sie dann wieder?

Wen das So wäre sehe ich da keinen Sinn in der Flagge als Godies...berücksichtige ich gewisse Dinge Aktive Spieler z.B. unsw. die Chance die Flagge zu verteidigen.


wen das so ist wie Sidsuna beschreibtund es von der Magie abhängig ist das ganze...dann ist doch klar das ein High Level hier eine Bessere Chance hat.
In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

inGame Name & Server: Kamor und Venja

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 19. Mai 2019, 22:22

also bei den Flaggen damals war es so, dass der Level keine Rolle spielte. Du brauchtest nicht in der Arena zu gewinnen, um den Fahnenklau versuchen zu können, und es zählte nicht der INT-Vergleich zwischen den beiden Kontrahenten, sondern der Vergleich des Verhältnisses INT zu den übrigen Skills der beiden Spieler. Hattest Du eine INT lastige Skillung hattest Du Vorteile, je extremer der Unterschied, desto größer war die Wahrscheinlichkeit, dass Du Erfolg hattest. Manche hatten keinen Erfolg, andere brachten viele Versuche, extrem INTlastige Skills brauchten oft nur einen Versuch. Alles in Abhängigkeit, wie der Gegner die INT im Vergleich zu den anderen Skills gepusht hatte.
Höhenrausch und Größenwahn




Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 19. Mai 2019, 22:50

Was heißt hier Tiefschläge?
Wenn es dafür ein extra Flaggenklauen... was auch immer gab, nachdem eine Enttarnung geschah.
... das heißt, man kann nicht nachvollziehen wer sie bekommen hat?
und kein Gold und Ehre, oder was auch immer, sondern nur die Flagge stibitzt werden konnte:
Wo ist dann da das Verständnisproblem?

Wenn das Entwenden aber über normale Arenakämpfe laufen würde... ja stimmt! Das könnte Probleme aufwerfen.

Erklärung: Die eigentliche Sache kann das Gespräch völlig vergiften.
Das eigentlich Schöne an einem Gespräch ist eine kleine Dosis Gift.

49

Sonntag, 19. Mai 2019, 23:27

Das verständnis Problem bestand darin das ich dachte geht über die Arena.


Wen aber hier die Intel. im schwerpunkt liegt nur wegen der Flagge versaue ich mir meinen Char nur wegen der Flagge....und in der Arena ..naja...weis net so wirklich jetzt.
In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich
  • »moishe« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

50

Montag, 20. Mai 2019, 00:03

Durch dieses System gab es natürlich auch Tiefschläge, ich verstehe Moishes Vorschlag aber nicht so, dass man sich die Münzen gegenseitig abjagen kann.


Nein, so war er auch nicht gedacht.
Meine Idee war was relativ simples zu stricken.
Macht aber nichts :)
Ich finde es sehr positiv, wenn es eine Weiterentwicklung von einer Idee gibt.
Deshalb lasst uns doch einfach mal bei der Idee mit Fahnen, Schwerter, goldene Eier, Currywurst , wie auch immer die Teile dann heißen werden , bleiben.

Ich sehe ein Problem was wir hier lösen müssten.
Die Kriterien des Abgreifen / Diebstahl festzulegen.
Es soll ja jeder die Möglichkeit bekommen, denke ich mal. So das jeder Level, stark / schwacher / Neueinsteiger / Altgedienter die gleichen Chancen haben.
Möglichst einleuchtend und Transparent soll es bestimmt auch sein, warum ich das besondere Teil geklaut bekommen habe. Eine 1 zu 1 Kopie der Flaggen auf Kamor soll es bestimmt auch nicht sein, denke ich mal.
Ich gebe zu, momentan würde mir dazu wenig einfallen.
Wie seht Ihr das ?
Teilt Ihr die gleiche Einschätzung wie ich ?
Habt Ihr Ideen ?
Alles kommt zu dem der warten kann.



inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

51

Montag, 20. Mai 2019, 09:02

Ich sehe eigentlich Beides als „Problem“.
Zum Einen das Aufspüren des Fahnenträgers, zum Anderen das Klauen der Fahne.

Beim Aufspüren war bei den Fahnen ja ein aktiver Arenakampf erforderlich, unabhängig davon ob er gewonnen oder verloren wurde. Kein Problem, wenn ich (z.B. durch Gildenkollegen) schon weiß, wer die Fahne hat und diesen Spieler dann einmal angreife.
Ich stelle mir jetzt aber gerade vor, wer denn auf der Suche nach Fahnen wirklich die Überchars angreift um festzustellen, ob sie im Besitz einer solchen sind?
Weiß nicht, ob ich dafür wirklich einen Char, der 10mal so stark ist wie ich angreifen würde.

Für das Klauen ergibt sich halt das Problem, dass man einem übermächtigen Char die Fahne klauen kann und der dann ggf. etwas sauer reagiert, wenn das Skillabhängig ist. Das könnte mir dann das Leben durchaus schwer machen. :rolleyes:
Gleichzeitig sollte natürlich jeder Spieler die Möglichkeit haben diese Fahne zu klauen.


Mir kamen dazu jetzt folgende Ideen.

1. Aufspüren:
Wir hatten mal ein Event, wo wir Spieler aufspüren mussten indem es nach und nach Hinweise gab.
z.B. Levelbreich zwischen 100 – 150, kein Schild, Ehrenplatz zwischen 500 – 1000 …..
Ich fand das eigentlich ganz nett, nur dass es mit den ganzen inaktiven Spielern sehr viele Möglichkeiten gab. Da die Fahne aber nur an aktive Spieler vergeben wird wäre das vielleicht eine Möglichkeit um einen Fahnenträger zu enttarnen ohne, dass man einen Angriff starten muss.
Dazu könnte man die Aktivitätspunkte nutzen um neue Hinweise zu bekommen.
Beispiel:
Den ersten Hinweis bekommt man mit 20 Aktivitätspunkten, den 2. mit 50, den Dritten mit 100 usw.
Wenn man eine Idee hat kann man den Namen eintragen. Wenn der richtig ist bekommt man den Hinweis Fahnenträger entdeckt und kann dann zum „Klauen“ übergehen, wenn nicht muss man weitersuchen.

Sollte während meiner Suche der Fahnenträger wechseln kommt eine entsprechende Nachricht und die Hinweise werden wieder zurückgesetzt.

2. Klauen der Fahne
Das könnte man völlig dem Zufall überlassen, wobei die Chance die Fahne zu klauen mit jedem Versuch steigt.
Beispiel:
1. Versuch: 5% Chance
2. Versuch: 10% Chance
3. Versuch: 15% Chance
usw.

In welchem Abständen man dann einen Versuch starten kann müsste man mal austarieren.
Sprich, wie schnell kann ich einen Fahnenträger entdecken und wie schnell dann die Fahne klauen.
Soll ja auch nicht so sein, dass die Fahne im Minutentakt wechselt.

Vielleicht könnte man dem Fahnenträger auch noch irgendwie die Möglichkeit geben die Fahne wieder neu zu „verstecken“, also es wieder schwerer zu machen sie zu finden, z.B. zweimal am Tag die prozentuale Möglichkeit um 5% senken.

Beispiel:
Der „Dieb“ hatte schon öfter versucht die Fahne zu klauen und ist bei einer Erfolgswahrscheinlichkeit von 60% angelangt.
Der Fahnenträger versteckt die Fahne neu und senkt damit die Wahrscheinlichkeit um 5 %.
Der „Dieb“ hat nur noch eine Erfolgswahrscheinlichkeit von 55%.



P.S.: Ich bin jetzt mal bei Fahnen geblieben, fände aber eigentlich etwas anderes als Fahnen, z.B. Schilde, besser zum Spielgeschehen passend.P.P.S: @Samy: Feststellen wer die Fahne geklaut hat war durchaus möglich, da es ja eines aktiven Angriffes bedurfte um den Fahnenträger zu finden. Spricht, wenn dich in der Zeit als du die Fahne hattest drei Leute angegriffen haben konnte auch nur einer dieser drei sie geklaut haben.
Manchmal wurde sie auch kurz vor Ablauf der 3-Tagesfrist weitergegeben indem man Freunden, die aber nicht in verbündeten Gilden waren, gesagt hat, dass man sie hat.

Der hat sie dann geklaut und mit etwas Glück hat man sie nach 3 Tagen zurückgeklaut.


Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 23. Mai 2019, 21:46

Die Currywurst wird kalt! oder...
Da läßt man euch für einen Moment mal unmoderiert und ihr tut gleich wieder das, was ihr immer tut: Gondal spielen.
Man öh!


Also nochmal!
Die Flaggen waren schon gut durchdacht.
Der Bonus hatte ausgereicht, das Spieler ihre Chars dafür vermurxten.
Ihr seid so steuerbar! Euch kann man steuern? Wunderbar!

Jemand der kein Glück sucht, soll auch nicht ausversehen eins bekommen. Zu schade!
Dafür soll der, der Glück hat, sich durch auffälliges Verhalten in irgendeiner Statistik bemerkbar machen,
oder sein Handeln so regulieren, dass er in der Grauen-Masse mitschwimmt.
Die Glücksstähne soll endlich sein und sich selbst einen neuen Besitzer suchen. Diese Hu... nglaublich schöne Beiläufigkeit.

Ein Katz und Maus Spiel ohne Arena, wo der Fahnenträger die Entdeckungswahscheinlichkeit aktiv verringern kann,
bzw. das Spiel es mit der Zeit für andere erleichter?

Erklärung: Die eigentliche Sache kann das Gespräch völlig vergiften.
Das eigentlich Schöne an einem Gespräch ist eine kleine Dosis Gift.

53

Montag, 27. Mai 2019, 16:57

Dir Grund Idee ist doch ein andere gewesen. Mit den Flaggen ist doch etwas anders gemeint und keine Goodis...
In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

Ähnliche Themen