Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 9. Juli 2019, 20:14

sein Blick wandert zu dem Armband.. und streckt seine Hand aus.. da bei fliegt das Armband in seine Hand.. so mit schaut er es sich an.. er wüsste zumindest, wo es einst Dia trug und so mit tut er dies an die selbe stelle an seinem Unterarm .. schon fast ans Handgelenk so zu sagen.. und fährt mit der anderen Hand drüber ... und nun erschien zu gleich etwas ... Cadis sah es zwar.. aber so Richtig verstehen tut er dies nun wirklich nicht.. es scheint aber etwas an zu zeigen.. was etwas fern ab von hier ist ... was nun Bell ?

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 9. Juli 2019, 20:54

Sie schaute zu und war doch recht verwundert über diesen Armreif. Als er sie fragte überlegte sie nur kurz. "Hier rum sitzen bringt uns nicht weiter ich denke wir sollten der neuen Einladung folgen und dorthin gehen wo der Punkt leuchtet." Dies beruhte schlicht auf den aussagen von Cadis wenn hier nur Menschen existieren und sie Probleme hat mit Gaia zu sprächen und er überhaupt keine Verbindung bekommt dann war dies kein Zufall in ihren Augen. Somit sollte das Portal also mindestens eine Person aus ihren reihen in diese Welt bringen.
Wenn sie Jagt auf eine Gruppe machte war es sinnvoll den Anführer von den anderen zu trennen, also war der Feind wohl davon ausgegangen das Cadis hierher kommt und dann ohne Verbindung festsitzen würde.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

43

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:08

so mit stand er auf und lief einfach los... da bei verlest er das Feld und war nun auf dem Weg.. der irgend wo hin führen wird.. Cadis konnte sich nicht einfach so weg bewegen und bei dem Punkt auf tauchen.. dies ging nicht.. er braucht was wo er eine Aura wahr nimmt oder den Ort kennt.. doch dies alles war nun mal nicht der Fall.. also müssten beide nun laufen ... wo hin auch immer dies wäre... da bei schaut er immer wider auf die so genannte Karte... doch er kann die Karte nicht mal wirklich lesen... es gab zumindest zwei Punkte die er verstand.. ein Punkt war er und von dem anderen Punkt ging Cadis von aus das dies das Portal ist... grübelnd über dies geht er weiter... aber achtet nicht mal auf Bell.. doch würde wohl etwas passieren, wäre er sofort bei ihr ! auch wenn dies nicht gerade so aus sieht .. hat er bell im Auge.. er muss Sie ja nicht sehen.. er spürt ihre Aura und so mit kann er Sie über all war nehmen...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:33

Bellarien folgte ihm, ihr machte das laufen nichts aus das kannte sie zu gut und Wildnis war überall gleich, Städte waren da schon etwas anderes. So lief sie oder hüpfte von stein zu stein sprang über schmale Flüsse immer dicht hinter Cadis der sich auf das Ziel zuarbeitete. Dabei schaute sie sich um und ihr viel auf das unberührte Natur selten war irgendwie hatten die Menschen überall schon etwas beansprucht oder verändert, eine sehr komische Welt war es für sie.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

45

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:46

so mit laufen beide weiter und weiter.. ab und an kamen ihnen sogar Menschen entgegen.. diese nickten leicht ihnen zu.. dies tat Cadis auch.. auch wenn ihm so was nicht lag.. tat er dies.. doch dann blieb er stehen und wartet auf Bell.. er spürt viele Auren vor sich.. also muss hier wohl eine Stadt sein... die gleich zu sehen sein wird.. wenn beide den Hügel hinunter laufen werden ...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:40

Bellarien blickte auf als er stehen blieb. Auch wenn sie die Auren nicht so spüren konnte wie Cadis so konnte sie die Luftveränderungen riechen. Sie schloss zu ihm auf und blieb neben ihm stehen. "Wir nähen uns wohl einer Siedlung" Sagte sie so daher und schaute ob er dazu etwas zu sagen hatte.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

47

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:56

leicht nickt er zu ihr und lief dann weiter.. aber er hält nach ein paar Schritten und schaut nach unten... was er nun sah.. war mehr als was er erwartet hat..



so setzt er sich am rande der Klippe nun hin und schaut runter.. er glaubt es nicht was er vor sich sieht.. es war zu Abnormal in seinen Augen was er sah.. dass so etwas möglich war... wäre ihm nie im Traum eingefallen... er verstand es nicht.. wie so was sein kann.. so viele Menschen.. Kopfschüttelnd saß er dort 265.979 Auren... er kann dies nicht verstehen.. wie so etwas möglich ist... wie es zu so was kommen kann... er verstand es einfach nicht...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 23. Juli 2019, 15:33

Bellarien sah hinunter und setzt sich erstmal. "Das ist aber eine große Zahl von Auren." In ihre stimme klang das entsetzen mit das es dort eine so große Stadt zu geben schein. Sie zwang sich zur ruhe den sie mussten weiter es waren nur Menschen aber es waren auch sehr viele. Sie merkte nicht wie sie sich schüttelte bei dem Gedanken unter so vielen Menschen zu sein.
"Ob die friedlich seid?" Dies fragte sie sich mehr selbst als Cadis aber doch laut genug das er sie bestimmt gehört hatte.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

49

Freitag, 26. Juli 2019, 10:49

Cadis saß dort nun mit Bell an der Seite an der Klippe zur Stadt ... beide starrten die Stadt nur so an ... er spürt wie Bell sich fühlte ... wir werden es sehen ! sorgen macht sich Cadis um dies nicht ... warum auch.. er spürt keine Gefahr die hier ist.. aber hier jetzt rum sitzen bringt beide nicht weiter... also streckt er sein Arm aus und fährt mit seiner Hand über das Band und sofort erschien die Karte.. er schaut auf diese.. so fährt er noch mal mit seiner Hand drüber .. und da bei verändert sich das Bild.. und aus der kleinen Karte.. wurde die Welt.. und dort blinken genau 3 Punkte... der eine Punkt war hier in der nähe ... der zweite Punkt.. schien mitten in einem sehr großen Land zu sein ... der letzte Punkt.. war irgend wo im Wasser ... da beide von aus gehen das die Punkte ein Portal an zeigen .. hieß es nun dass es 3 Portal gibt.. aber Sie nur durch eins können ... Cadis erhebt sich und stand am rande der Klippe.. was sollten Sie nun tun.. wie Sie sich entscheiden würden ... wären es zwei fremde Welten ohne Ziel.. oder Sie haben das glück und erreichen die Welt wo Sie hin müssen.. aber das Richtige Portal nun auswendig zu machen.. war jetzt ein Glücks Spiel .. das Cadis über das sauer war.. sah man ihm wie immer nicht an..

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 7. August 2019, 17:46

Bellarien beobachtete sein tun eine Zeit lang dann stand sie auf.
"Nun es ist schon interessant wie man mit uns spielt." erklärte sie dabei.
"Ich bin mir fast sicher das man das Armband nicht Ausversehen zurücklies." Doch eigentlich war sie sich schon fast sicher das auch Cadis schon längst den selben oder einen ähnlichen Schluss gezogen haben würde.
Ruhig positionierte sie ihre Waffen etwas um das sie nicht so auf vielen den man wusste ja nicht wie die Menschen hier auf sowas reagieren würden.
danach ging sie langsam weiter Richtung Stadt den so oder so sie mussten dort hinunter.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

51

Mittwoch, 7. August 2019, 19:39

Cadis schaut zu ihr.. aber was sollte er schon sagen.. es wurde ja schon alles gesagt ! so mit macht er ein schritt auf die Klippe zu.. und sprang dann einfach runter.. warum den langen Weg nehmen .. wenn es auch kürzer geht... aber er wüsste nicht ob auch Bell dies tun würde.. also blieb er erst ein mal dort stehen ... im kleinen Wald.. wo man ihn zum Glück nicht sehen kann...

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 7. August 2019, 19:58

Sie konnte zwar nicht so direkt hinunterspringen wie Cadis dies tat aber von Baumkrone zu Baumkrone war durchaus möglich und auch wenn sie etwas länger brauchte als Cadis war es deutlich schneller als wenn sie dem weg gefolgt wäre.
Sie sah in etwas weiter unten stehen , sprang dann aber an ihm vorbei und kam schlisslich am fuße der Erhebung an.
Hier schaute sie sich kurz um den Orientierung war in einem unbekannten Gebiet wichtig, um Cadis machte sie sich keine großen sorgen er würde ihr folgen oder war womöglich schon etwas voraus.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

53

Mittwoch, 7. August 2019, 20:14

als Cadis sah was Sie tat schmunzelt er leicht... aber ging dann in ruhe durch den kleinen Wald.. doch bevor er aus diesen Wald her vor kommt.. Richtet er noch seinen Anzug... es war ihm Wichtig .. und mehr als denn Anzug trägt er ja eh nicht bei sich.. als alles so weit gerichtet ist ... trat er aus dem stück Wald hervor und landet auf einem neben Weg der zur Stadt führt ... aber leer ist dieser Weg nicht und Menschen liefen an ihm vorbei ... doch Sie beachten ihn nicht wirklich.. warum auch.. er sah ja schon fast aus wie Sie.. das gute an Cadis Kleidung ist ... dass diese hier als normal gilt ... und nicht als sonderbar wie in der Zeit wo Cadis her kommt... doch dies weis Cadis nicht.. das seine Kleidung hier als normal an gesehen wird.. wie auch !

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 7. August 2019, 20:55

Sie trat kurz hinter im ebenfalls aus dem Wäldchen, ihr Outfit war wohl nicht so unauffällig wie das von Cadis aber sie hoffte trotzdem nicht zu viel Beachtung zu bekommen.
Kurz klopfte sie sich die Handschuhe aus und steckte sie dann weg bevor sie zu Cadis aufschloss.
Die Leute nahmen von ihr aber auch keine Notiz.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

55

Mittwoch, 7. August 2019, 21:24

Cadis schaut über seine schulter.. und Mustert Sie.. denkt ihr neue Kleidung würde ihnen gut tun ? dies fragt er nicht ohne Grund ... doch er überlest ihr die Wahl.. ihm war es gleich.. noch konnte man auf sehen meiden ... aber ob es so bleiben wird.. wird sich zeigen... aber als so manche Menschen an ihnen vorbei ziehen.. hört er die Menschen sprächen... doch er verstand rein gar nichts .. von dem was gesagt worden ist... und so was ist ihm noch nie passiert.. er verstand alle Sprachen der Welt.. doch hier war schluss da mit ..

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 7. August 2019, 23:16

"Ein langer Mantel wäre Sinnvoll." Antworte sie Ihm spontan.
Als sie merkte wie Cadis den Leuten zuhörte wunderte sie sich kurz über sein verhalten doch dann bemerkte sie wohl das gleiche wie er sie verstand die Leute nicht , das heißt zumindest nicht alles.
Sie lauschte den Leuten also einfach ebenfalls zu.
Dabei lief sie neben Cadis her.
Mit der Zeit kam es ihr vor als würde sie immer mehr verstehen aber vielleicht unterhielten sich die Leute nur alle über ähnlich dinge.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

57

Donnerstag, 8. August 2019, 15:27

gut ! kommt kurz und knapp von ihm.. sein Blick wandert um her.. doch hier gab es gerade kein Laden .. wie auch es ist der seitliche Weg zur Stadt.. und hier ist noch alles mehr als wie nur grün neben ihnen ... also laufen beide nun weiter.. dann erreichen Sie die Stadt und Cadis blieb stehen.. er müsste diesen Anblick erst ein mal verarbeiten ... er kannte schon viele Anblicke von vielen Menschen... doch dies hier war ein hauch mehr... etwas fraglich.. schaut er dann zu Bell.. und dann doch wider zu den Menschen.. aber dies mal zieht sein Blick an den ganzen Menschen vor bei und schaut über die Geschäfte.. aber lesen kann er rein gar nichts.. was hier stand über den Geschäften ... aber zum glück.. gab es ja Fenster.. wo man rein schauen kann.. und sehen kann.. was dort verkauft wird... nach hin und her schauen sah er dann ein Laden.. und ging dann einfach vor ... vor dem Laden blieb er stehen.. es ist ein Geschäft mit vielen verschiedenen Kleidungen ... was Cadis sah gefiel ihm sogar.. besonders diese Anzüge.. sprachen ihn mehr als wie nur an .. aber er wartet erst mal auf Bell.. bevor er dort rein geht ..

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 8. August 2019, 19:08

Bellarien lies ihn nicht aus den Augen auch wenn sie ihre Aufmerksamkeit mehr auf die Menschen gelegt hatten. Sie schaute einem nach der ihre Erscheinung als Komisch bezeichnet hatte Verlies dabei aber Cadis Seite nicht. Schließlich stand Cadis vor einem laden und schaute durchs Fenster einige Damen die vorbeigingen Kicherten und bezeichneten sein auftreten als Seriös, als sie auf seinen Hintern zu sprächen kamen waren sie schon außer Reichweite, aber Bellarien konnte sich schon denken was die Damen sich mitteilten und grinste leicht.
Sie selbst merkte es nicht mal das sie die Sprache immer besser verstand, für sie war es mehr wie das einstellen eines Radios auf eine passende Frequenz wie man es in der Moderne wohl ausdrücken würde.
Das Rauschen der Unverständlichkeit verschwand mehr und mehr, doch die Zeichen konnte sie trotzdem nicht einfach lesen, dazu fehlte ihr einfach der Bezug zwischen Wort und Zeichen.
Doch durch das war die Damen gesagt hatten wusste sie was es für ein laden war und so wunderte sie sich auch nicht das Cadis davor stand und hineinschaute.
"Nun wollt ihr euch bei dem Herrenausstatter einen neuen Anzug kaufen?" fragte sie schließlich gerade heraus. "Der dort rechts könnte euch gut passen."
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

59

Donnerstag, 8. August 2019, 19:26

Cadis schaut zu ihr rüber.. Nein ! mehr kommt wie erwartet nicht von ihm ... doch selbst Bell müsste.. wissen dass er selbst alle Anzüge der Welt selbst tragen kann.. ohne da für ein Cent zu bezahlen .. Sie dies bestimmt schon bei Frankenstein.. er könnte wenn er wollte sicherlich auch .. ihr einfach den Mantel anlegen.. denn Sie gern hätte.. doch um die Welt etwas kennen zu lernen.. war dies wohl der bessere Weg... einen zu Kaufen... so mit lernt man auch gleich ein teil der Kultur kennen ... wollen wir rein gehen und schauen ob Sie etwas für euch haben ?

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 8. August 2019, 19:52

"OK! ..." Sie bemerkte sehr wohl seine Anspannung "...Ihr müsst schon viel durchgemacht haben.. na egal geht mich nichts an." So hörte sie ihm zu, dann zuckte sie mitden schultern aber erinnerte sich auch an das was der Fremde vorhin sagte. "Schaden kann es nicht." So ging sie auf die Tür zu. Kurz zögerte sie dann aber ergriff sie die klinke und öffnete die Tür, ging voran und hielt sie offen so das Cadis auch eintreten konnte.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.
In memoriam: ~Nushinta~

Ähnliche Themen