Sie sind nicht angemeldet.

[Lob + Kritik] Bestienänderung

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. September 2019, 09:40

Bestienänderung

Ich habe jetzt eine Nacht über die Änderungen geschlafen, muss aber sagen, dass mir das, die 2. Chance mal ausgenommen, immer noch nicht wirklich gefällt.

Die FA Vergabe ist jetzt mehr ans Glück, als an die Aktivität geknüpft. Ich habe fast keinen Einfluss darauf, ob ich das Turnier gewinne oder verliere. Selbst mit 100% satten Bestien fliege ich oft in der ersten Runde raus. Also sehr wenig Einflussmöglichkeit. Ehrlich? Da können wir auch einfach einmal die Woche Würfeln und jeder bekommt die gewürfelten Punkte als FA.

Dafür bekommt jetzt ein Spieler, der zwar täglich online ist aber nicht zu den Extremspielern gehört und deswegen „nur“ in der Bronzeliga startet gar keine Belohnung mehr. Hm, finde ich irgendwie nicht so gelungen.

Gerade die Spieler, die das Bestienturnier sowieso schon nicht mögen werden es jetzt noch mehr hassen, da man es bei der FA Belohnung eigentlich nicht mehr einfach links liegen lassen kann.
Naja, andererseits kann man den Ausgang eh nicht beeinflussen also auch wieder egal.



Der zweite Punkt, der mir negativ auffällt ist das Zählen der Hordenkämpfe für die Turniereinteilung. Auf dem ersten Blick eine nette Sache, landet man doch in einer „besseren“ Liga, wenn man nach einem Event 1-2 Bücher voller Horden offen hat. Problem dabei ist, dass man dann zwar plötzlich in der Goldliga startet, aber Null Fleischbrocken hat, was ein Weiterkommen dort unwahrscheinlicher macht als in der Brozeliga. Also wenn Horden zum Training dazu zählen, dann sollten sie, meiner Meinung nach, auch Fleischbrocken abwerfen, ansonsten bringt mir das nicht wirklich etwas.

Das sind jetzt erstmal die Gedanken, die mir dazu spontan im Kopf schwirrten, als ich mir die Änderungen durchgelesen habe.
Vielleicht zerstreuen sich die Bedenken, bzw. der ungute Beigeschmack im Praxistest. Aber irgendwie bezweifel ich das. :S


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thor von Venja (11.09.2019), Farin (13.09.2019), Satanica66 (15.09.2019), Tecumapease (15.09.2019)

2

Mittwoch, 11. September 2019, 10:40

Guten Morgen Peri,
vielen Dank für die sachliche Kritik.

Das die Hordenkämpfe beim Training und der Liga zählen war meiner Erinnerung nach ein Wunsch, damit die Hordenkämpfe etwas attraktiver werden.
Die Folgen (höhere Liga, aber ggf. Probleme bei den Fleischbrocken ) sind durchaus korrekt. Hier gibt es aber auch Spielraum für mögliche Taktiken.
So könnte man z.b. ohne Horden spielen und wenn man am Ende der Woche merkt, das einem nur noch ein paar Kämpfe für eine höhere Liga fehlen,..



Der Punkt bezüglich den gestrichenen FA für die Bronzeliga wurde intern eine ganze Weile diskutiert.
Um in die Silberliga zu gelangen benötigte man in einer der letzten Wochen ohne Event 104 Kämpfe. 105 Kämpfe wären 15 Kämpfe am Tag bei 7 Tagen. Das sehe ich durchaus für alle Spieler als machbar an, wenn ich Gondal aktiv spiele.
Während eines Events ist die Aktivität bei nahezu allen Spielern höher und dem entsprechend benötigt dies durchaus auch mehr Aktivität. Dadurch könnten Spieler, welche aktiv am Event teilnehmen aber nicht erhöht aktiv sind leer ausgehen (den bisherigen 1 FA nicht erhalten). Da stimme ich dir durchaus zu.

Aber ich sehe es auch durchaus kritisch, Spielern, welche nicht die 50 Kämpfe in 7 Tage schaffen (um als aktiv zu gelten) 1 FA gut zu schreiben.




grüße entrichtend
tercen

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. September 2019, 12:22

OK, das Dilemma Spielern, die als Inaktiv gelten FA zu geben für Aktivität sehe ich ein.
Wobei man das ja durchaus auch koppeln könnte.
Generell finde ich es halt immer noch besser FA für Aktivität (selbst wenn sie gering ist) zu verteilen als für pures Glück.
Ich sehe es auch durchaus als "machbar" 15 Kämpfe am Tag zu machen um in die Silberliga zu gelangen. Problem ist nur, wenn das alle so sehen und etwas aktiver werden braucht man wieder deutlich mehr. :D



Viel Taktik bei den Horden sehe ich eigentlich nicht, aber das mag auch ein persönliches Problem sein. Ich hoffe immer nur, dass ich es schaffe in einer Eventpause alle Horden weg zu bekommen bevor sich wieder Neue ansammeln, da sie in den meisten Events einfach nur stören und deswegen nicht gemacht werden.


  • »TheGreatest« ist männlich

inGame Name & Server: TheGreatest, venja

Gilde: Die Ehrenkrieger

Wohnort: Venja, Sahscria, Kamor

Beruf: GM

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. September 2019, 14:01

Aber ich sehe es auch durchaus kritisch, Spielern, welche nicht die 50 Kämpfe in 7 Tage schaffen (um als aktiv zu gelten) 1 FA gut zu schreiben.

ja, dann kann man direkt jedem Spieler eine gewisse Anzahl von FAs zur Verfügung stellen. :sdagegen:


Was die Hordenkämpfe angeht:
Wenn die mit zählen, sollte man auch Fleischbrocken dafür bekommen. Entweder ganz oder gar nicht!
Wenn wir 2-mal hintereinander den Kontermarsch laufen haben und ich 600 Horden in einer Woche verhaue, dann hab ich kaum Fleischbrocken, um meine Viecher zu füttern. Wenn die Kämpfe zählen, brauche ich auch das Fleisch dazu. Ansonsten sehe ich keine wirkliche Verbesserung.

stolzer Gildenführer der Ehrenkrieger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatest« (11. September 2019, 14:28)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thor von Venja (11.09.2019), Tecumapease (15.09.2019), Towerstar (18.09.2019)

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. September 2019, 14:16

ich fasse jetzt das einfach kurz zusammen Greatest
du möchtest jetzt noch mehr Fleischbrocken in Umlauf bringen, damit noch viel mehr Spieler immer komplett gefüttert haben, damit es noch mehr Glückssache ist, wer einen Bestienkampf gewinnt und das alles nur deshalb, damit du und deine Gilde weiterhin 6 Tage Kontermarsch machen können um die O Karte und Götterkarte voll auszuschöpfen ?
Habe ich das so richtig zusammengefasst ?

Könnte man den nicht den zugegeben völlig abwegigen Gedanken mal weiterverfolgen, dass man die Spieltaktik an die Gegebenheiten anpasst, anstatt das Spiel an die Gildentaktik ?
Alles kommt zu dem der warten kann.



  • »TheGreatest« ist männlich

inGame Name & Server: TheGreatest, venja

Gilde: Die Ehrenkrieger

Wohnort: Venja, Sahscria, Kamor

Beruf: GM

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. September 2019, 14:26

Von mir aus müssen die Horden nicht mitzählen. Aber wenn sie mitzählen, dann sollten auch die Brocken dazu kommen. Ist nur meine Meinung.


Auch wenn die Horden mitzählen und es kein Fleisch dafür gibt, spiele ich weiter Gondal und passe meine Taktik sicher nicht dem Turnier an.

stolzer Gildenführer der Ehrenkrieger

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Satanica66 (12.09.2019), tussijäger (13.09.2019), Tecumapease (15.09.2019)

Gilde: Grotland: Sachsen, Barat: Starkenfels - Aber ewige Liebe für die Fremdenlegion

Wohnort: Ruhrgebiet^^

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. September 2019, 21:45

Nabend ^^

Ich kann mich Peri und Great nur anschließen ...............

Schade, das wieder Ressourcen für die - von vielen ungeliebten - Bestien verschwendet wurden. Da gibt es auf der to do Liste wirklich wichtigere Sachen, die schon seit langem erledigt sein sollten.

Aber die Schönrede - Fraktion war ja schon wieder da - - - - :sshithappens:




Streite dich nie mit dummen Menschen;

sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und

schlagen dich dort mit ihrer jahrelangen

Erfahrung.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Satanica66 (12.09.2019)

  • »Satanica66« ist männlich

inGame Name & Server: satanica66 Ferono

Gilde: Nez Perce

Wohnort: München

Beruf: selbstständiger Detektiv i.R.

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. September 2019, 13:06

In meinen Augen habt Ihr jetzt die letzte Möglichkeit verstreichen lassen, an dem Feature noch was zu retten und Ihr versucht ein totes Pferd zu satteln.

Ihr führt nach Niederlagen in der ersten Runde, wegen stark gesunkener Teilnehmerzahlen, den zweiten Bildungsweg ein. Unnötig, wie ein Kropf, wer in einem Kampfspiel, wie es Gondal mal war, raus ist, ist halt raus.
Ihr zählt jetzt Hordenkämpfe hinzu, ohne dass diese Fleischbrocken abwerfen.

Gut so, Ich bin, was Dir vielleicht seltsam vorkommt, voll auf Deiner Seite Moishe.
Die Fleischbrockenquote ist viel zu hoch.
Lassen wir diese uns reduzieren, so auf 0 Fleischbrocken auf 100 Kämpfe.
Dann wären Deine Vorgaben, halbe Stunde Zeitaufwand und jeder kann gewinnen gegeben und man könnte das ganze Feature(Ich sage immer Feature, denn NPC gegen NPC Tamagotchispiel ist nie und nimmer ein Turnier) als allwöchentliche Vergewaltigung des guten Geschmacks über sich ergehen lassen.

Und man würde nicht Tag auf Tag, von diesem Drecks/Scheiss/Vermaledeiten Zufallsgeneraor verarscht werden.

PS: Moishe Du schuldest mir jetzt 4 Computermäuse und einen halben Labtop (die Todesursache ist noch nicht ganz geklärt



  • »Kane« ist männlich

inGame Name & Server: Mr.Black Kamor

Gilde: THE H8FUL 25

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. September 2019, 21:24

Finde es generell gut das sich bei denn Bestie was tut ,auch wenn ich wie Thor der Meinung bin gibt noch andere Baustellen die länger warteten .Was ich aber nicht gut finde ist die Geschichte mit der zweiten Chance denke einfach da wird es nicht nur einen Spieler geben der in der ersten Runde ein verhungertes,schmucklosen Vieh starten lässt um dann praktisch ein neues Turnier mit schwächeren Gegnern zu bekommen die er dann mit 3 hochgerüsteten Viechern bekämpft .

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce / Assuti

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. September 2019, 22:19

naja, in der Trostrunde kannst du maximal Platz 3 erreichen, Dann musst du aber erster werden. Ist das gleiche als wenn du 2 Kämpfe in der Hauptrunde gewininnst.
Für Platz 4 ist es völlig sinnlos freiwillig in die Trostrunde einzusteigen, denn den hast du auch mit dem ersten Sieg in der Hauptrunde.
Da also extra die erste Runde zu verlieren ist recht Sinnfrei

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…



Gilde: Grotland: Sachsen, Barat: Starkenfels - Aber ewige Liebe für die Fremdenlegion

Wohnort: Ruhrgebiet^^

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. September 2019, 22:59

naja, in der Trostrunde kannst du maximal Platz 3 erreichen, Dann musst du aber erster werden. Ist das gleiche als wenn du 2 Kämpfe in der Hauptrunde gewininnst.
Für Platz 4 ist es völlig sinnlos freiwillig in die Trostrunde einzusteigen, denn den hast du auch mit dem ersten Sieg in der Hauptrunde.
Da also extra die erste Runde zu verlieren ist recht Sinnfrei
He he, damit ist auch genau die tolle "Bestienfeatureüberarbeitung" beschrieben - - - eigentlich fürn Popo :sporn: :sdanke:




Streite dich nie mit dummen Menschen;

sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und

schlagen dich dort mit ihrer jahrelangen

Erfahrung.



Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce / Assuti

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. September 2019, 00:08

Der Sinn der Überarbeitung liegt in der Hauptsache darin, das du auch Aktivität im Turnier brauchst, nicht mehr einfach "Ich hol mir Gold/Silber oder Bronze" nun muss ich auch kämpfen um etwas zu erreichen.
Die Trostrunde ist ein Bonbon, mehr nicht. Auf die Trostrunde zu spekulieren macht auf jeden Fall keinen Sinn.

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…



  • »Kane« ist männlich

inGame Name & Server: Mr.Black Kamor

Gilde: THE H8FUL 25

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. September 2019, 20:49

Sorry mein Fehler ,dachte der Sieger im kleinen Finale bekommt was grösseres .Also dann von mir nen Daumenhoch wesentlich besser wie vorher durch die Belohnung nach Platz !

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. September 2019, 16:33

ich habe mir schon lange angewöhnt von Sachen die ich nicht verstehe die Klappe zu halten.
Damit komme ich ganz gut durch das Leben.
Da ich nun leider den einen oder anderen Post nicht verstehe, gehe ich mal auch nicht darauf ein.
Aber was man auf jeden Fall machen sollte, ist den Gedanken erklären, warum es die Bestienänderung gibt.
Finde ich nur Fair, dass dies Erläutert wird.
Zuerst mal gibt es ganz grob, drei Kategorien von Spielern

1. Die Spieler die das Turnier sportlich nehmen und sich auch Gedanken machen, Schmucksteine kaufen ect. Und die wollen gerne das Turnier gewinnen.
2. Die Spieler die sagen, ok vier Bestien gekauft, was an FB kommt wird eingesetzt, was ich an Schmucksteine in der Arena finde und gebrauchen kann, wird angelegt.
3. Die Spieler die sagen, eine Bestie reicht, Antrittsbelohnung langt, Schmucksteine werden zu Gold verhökert und verskillt. Boostpunkte langen mir was ich über Kampf bekomme.

Das sind nun ganz grob die drei Spielrichtungen.
Nun laufen ja die Bestien ein Jahr und Daten sind massig vorhanden. Sowie viele Stellungnahmen von Spielern.
Was viele nicht so prickelnd fanden ( waren meistens die Kategorie 1 ) das man sich noch so anstrengen kann und Invest betreiben kann und man bekommt im Prinzip das gleiche wie der Spieler in Kategorie 2 und 3. Im Prinzip sogar weniger, weil noch Schmucksteine dazu gekauft werden von dem sportlichen Spieler.
Das hat auch jedem eingeleuchtet im Forumteam.

Somit ist die Bestienänderung eine logische Konsequenz daraus.
Jeder kann wenn er will so weiter spielen wie bisher. Nur bekommen diejenigen, die Ehrgeiz zeigen, das jetzt auch honoriert.

Auch die neue Verteilung der Gewinn plätze und das kleine Turnier ist doch nur gut.
Weil jetzt dem Spieler der in der ersten Runde raus-geflogen ist, doch noch eine Chance gewährt wird auf Gewinne und Boostpunkte. Aber ohne das der Gewinner oder Finalist der Hauptrunde dadurch benachteiligt wird.
Er bekommt zwar weniger in der kleinen Runde , aber immerhin .

Das mal zur Offenlegung / Transparenz der Gedankengänge, warum das Bestienfeature geändert wurde.

lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kane (16.09.2019), Androzs (16.09.2019), TheGreatest (16.09.2019), Farin (16.09.2019)

  • »TheGreatest« ist männlich

inGame Name & Server: TheGreatest, venja

Gilde: Die Ehrenkrieger

Wohnort: Venja, Sahscria, Kamor

Beruf: GM

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. September 2019, 18:02

sehr schön geschrieben Moishe :sdanke:


das erklärt aber noch nicht, waum die Horden jetzt mit zählen, aber keine FB abwerfen. Ist auch egal. :swayne:

stolzer Gildenführer der Ehrenkrieger

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. September 2019, 18:07

das erklärt aber noch nicht, waum die Horden jetzt mit zählen, aber keine FB abwerfen. Ist auch egal.


da hast du völlig recht Greatest.
Das war jetzt aber zuerst mal nicht mein Ziel.
Aber auch dazu werden wir Stellung beziehen, wenn wir uns seelisch und moralisch auf den dann folgenden Shitstorm gewappnet haben :D
Gib uns noch ein paar Tage bitte.
Alles kommt zu dem der warten kann.



  • »TheGreatest« ist männlich

inGame Name & Server: TheGreatest, venja

Gilde: Die Ehrenkrieger

Wohnort: Venja, Sahscria, Kamor

Beruf: GM

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. September 2019, 19:23

da hast du völlig recht Greatest.

was ist denn hier los? Du gibst mir nicht nur recht, sondern auch noch völlig?!?

Also, wenn das eine schlüssige Erklärung gibt, kann ich da gut mit leben. ich habe es bisher einfach nicht verstanden.

Ich kann warten :drink

stolzer Gildenführer der Ehrenkrieger

  • »Androzs« ist männlich

inGame Name & Server: Androzs

Gilde: FERONO: Androzs - LILAMINATI ADVOCATI | THUR: Sir Tristan - RITTER DER TAFELRUNDE | VENJA: Sir Galahad - RITTER DER TAFELRUNDE

Wohnort: Vorwerk zur Ritterburg

  • Nachricht senden

18

Montag, 16. September 2019, 19:25

Seid gegrüßt! :)
da hast du völlig recht Greatest.
Das war jetzt aber zuerst mal nicht mein Ziel.
Aber auch dazu werden wir Stellung beziehen, wenn wir uns seelisch und moralisch auf den dann folgenden Shitstorm gewappnet haben :D
Gib uns noch ein paar Tage bitte.

Ach Moishe, dann frag' doch einfach die Shitstürmer ob sie ein Tourette-Syndrom haben oder nur einfach so unhöflich. 8o

Ich kann es allerdings auch nicht verstehen das man bei den Hordenkämpfe keine Fleischbrocken findet, schließlich kann man ja nur eine Art Kampf starten entweder GK- bzw. Arenakämpfe oder Hordenkämpfe.
Aber ich harre der Dinge die dann kommen. ^^
„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!“ Bertolt Brecht

  • »Nasir« ist männlich

inGame Name & Server: Nasir Rehn Dar

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. September 2019, 20:46

Ich finde die Bestienänderung nicht optimal.
Um es kurz zu sagen, es werden mir zu viele Gewinne (FA´s) ausgeschüttet.

Es war doch immer die Rede davon, das es bei diesem Feature eine Belohnung für die fleißigen Kämpfer gibt,
dieses aber eben eher temporär (Boostpunkte) ist. Nun wird leider eher alles auf die Gewinne (FA´s) ausgelegt.
Nicht nur das es jetzt mehr FA´s in den Turnierrunden gibt, sondern es wird auch noch gleich eine neue Rangliste gestartet, wo es nochmals Gewinne gibt. :sdagegen:

An sich ist es Positiv, das über das erreichen der nächsten Runden auch die Belohnung steigt.
Nur diese Belohnung ist eben viel zu hoch ausgelegt.
Anstatt der max. 5 FA´s, sind nun 10 FA´s möglich + Platzierungs FA´s bei der Saisonalen Rangliste.

Man sollte lieber die Boostpunkte für die Plätze 3+4 etwas nach oben anpassen.
z.B. Goldliga:
Die Abstufung von Platz 1 (48BP) zu Platz 2 (40BP) ist OK.
Die Abstufung von Platz 2 (40BP) zu Platz 3 (12BP) und Platz 4 (4BP) finde ich zu extrem.

  • »Kane« ist männlich

inGame Name & Server: Mr.Black Kamor

Gilde: THE H8FUL 25

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. September 2019, 21:14

Finde nicht das zu viele Gewinne ausgeschüttet werden 10 Fa für einen Turniersieg in Gold sind gerade mal 6 mehr als jemand der zwei Mal in der ersten Runde rausgeflogen ist ,und im ernst für jetzt 3 Monate die man am ende auf Platz 1 ist gibt es 60 Fa. In 5 Tagen Elbenwald waren bis zu 2000 möglich .Finde es gut das mal auch Nomkl Chancen auf die vorderen Plätze haben .
Womit Nasir allerdings recht hat von 40 Punkten auf 12 bzw. 4 Boostpunkten ist schon hart !
Finde auch man hat schon genug Chancen auf Fb (Quests,Dungeon,Kämpfe,Events)denke da sind eh schon viel zu viele Fb im Umlauf ,es soll ja nicht immer ein selbstläufer sein 400 Fb und mehr zu bekommen .