Sie sind nicht angemeldet.

41

Sonntag, 10. November 2019, 21:16


Während Farin, Lena, der junge Mann sich in der Taverne unterhielten und Casa sich versteckt hielt und den Gesprächen lauschte geschah
im Wald der das ausgestorbene Dorf umgab etwas.
Der Nebel wurde dichter, etwas erhab sich im Nebel der sich dem Dorf näherte und ihn noch enger umschloss.Stimmen wurden hörbar.

Dann schien der Nebel zustoppen.. Die Stimmen verstummten..etwas schien in dem Nebel zu warten..

,Sie wird wohl nicht runter zu kommen,sagte Farin,dann schien er zulauschen,er hatte vernommen.Etwas kam auf das Dorf, für den Bruchteil weniger Sekunden
glaubte Stimmen zu hören.
,Und ich bin ehrlich gesagt zu müde um aufzustehen.
Der junge Mann lächelte und Lena hatte sich währenddessen an einen Tisch gesetzt und wartete ab was geschehen würde
,Dann werde ich wohl mal nach hier sehen,entgegnete der junge Mann,stand vom Stuhl und an Farin vorbei und ging die Treppe hoch.
Er blieb stehen,klopfte an die versteckte Tür, Casa,ich bin es..ich komme mal rein,keine Angst, sagte der jungen Mann.
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Farin« (10. November 2019, 21:47)


  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 10. November 2019, 21:26

> leise leise < sagt Sie sich im Kopf immer wider ... doch dann hört Sie so viele Stimmen ... hier zu bleiben wäre Falsch.. also verwanden sich ihre Augen so wie ihre Sinne wider zurück.. dass Sie ganz und gar wirkt wie vor her.. wie ein Mensch ... so mit holt Casa etwas Luft.. und ging dann zu der Tür und ruft nur noch Holt mich hier raus , ich weis nicht wo ich bin ! was anderes konnte Sie ja jetzt nicht mehr tun... und hämmert nur so gegen die Tür ....
... Zorn ! ...

43

Sonntag, 10. November 2019, 21:59

Farin und Lena hörten den Lärm und sprangen fast gleichzeitig von ihren Stühlen auf. Mit wenigen Schritten waren sie an der Treppe angelangt und liefenb die Treppe hoch.
Der junge Mann versuchte die Tür aufzubekommen aber irgendwas klemmte..
Die Tür geht nicht auf,rief der junge Mann, versuche du es mal.
Farin versuchte es aber es ging nicht...Casa...geh von der Tür weg...Farin zog sein Schwert...er schlug zu und die Tür oder was davon übrig war ging.
Ein dunkler Raum lag dahinter und Casa die sich von der Tür entfernt hatte.
,Lena..hol bitte eine Kerze oder was auch immer Licht erzeugt..

,Ist gut, Farin...und rannte die Treppe runter
Sie griff nach einenr brennenden Kerze und ging die Treppe hoch...
Dann betraten sie zu dritt den Raum wo Casa auf sie wartete...Der Raum war voller Bücher, ein grosser Tisch stand in der Mitte des Raumes..
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Farin« (10. November 2019, 22:10)


  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 10. November 2019, 22:10

etwas ängstlich schaut Casa auf und mit schnellen schritten.. ging Casa zu gleich aus dem Raum.. Sie wäre eh keine Hilfe .. da Sie es nicht lesen kann.. was dort in den ganzen Büchern stehen könnte... also ging Sie raus.. da mit die anderen sich frei bewegen können ...

als Sie so auf der Treppe steht.. klopft Sie sich erst ein mal den ganzen dreck ab ...es war nicht mal wenig.. so fiel Staub hat Casa noch nie an ihre Kleidung gehabt.. aber dies kann auch da dran liegen.. da dieses Zimmer wohl.. schon seit vielen Jahren nicht mehr geöffnet worden ist... ihre Gedanken rasen leicht um her.. aber.. ihr wird schon irgend eine Ausrede einfallen.. wenn man Sie fragen würde.. wie Sie dort hin kam ... Sie wird nicht Farin sagen was Sie ist oder sonst etwas.. Nein .. Sie will es wie immer verbergen ... so fährt Casa am besten und erst recht .. rutscht Sie dann nicht wider in Sinnlose dinge rein ...
... Zorn ! ...

45

Sonntag, 10. November 2019, 22:25

, Casa...warte, rief Farin als Casa an ihnen vorbei stürmte. Dann schaute er sich kurz um..Oh man..hier könnte ich mich einen ganzen Monat festsaugen, sagte er
als er die Bücher sah.
, Farin, das ist jetzt nicht der richtige Augenblick..wir müssen uns um Casa kümmern, ihr geht nicht so gut.sagte Lena mit Nachdruck..
, ich gehe mal zu ihr und schaue das Sie sich beruhigt,sagte der junge Mann und verliess den Raum während Farin nickte und ein Buch in die Hand. Er schlug es auf.
Die Geschichte über die Alten die vor den Menschen und Elben hier lebten, meine Güte...sagte Farin und legte das Buch auf den Tisch...Lena schaute ihn an
und schüttelte den Kopf,, das war Farin wie er leibt und lebt, dachte sie bei sich und griff nach seinem linken Arm, Farin !!
...ja...äh..du hat Recht, Lena..Casa ist wichtiger.Gehen wir runter zu ihr..Das hier läuft uns nicht weg..
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 10. November 2019, 22:34

leicht legt Sie ihren Kopf seitlich und schaut sich erst ein mal den Fremden Mann an.. aber wie immer lächelt Sie sanft.. und winkt ab.. dass es ihr so weit gut geht... ihr könnt euch ruhig um schauen mir fehlt nichts ! es war so nicht geplant .. dass ich von einer Tür verschluckt werde.. lacht Casa dann einfach drauf los.. ich wollte doch nur die Treppe runter gehen.. aber irgend etwas schupste mich und ich befand mich in dem Raum... ich bin froh dass ihr mich gehört habt ! ich hab nichts gehört ... ich dachte schon ich bin allein hier in der Taverne ! kommt mit treuer und Ehrlicher Stimme über ihre zarten Lippen ...
... Zorn ! ...

47

Sonntag, 10. November 2019, 22:55

Farin und Lena kamen die Treppe runter und schauten Casa an.., siehst du,Lena, alles in Ordnung aber..das ist wirklich interessant. und Casa...Was geht hier vor,
Du bist wie wir alle aus einem bestimmten Grund hier..Aber vielleicht verstehst du ihn auch nicht so richtig..
Der junge Mann unterbrach Farin,.,verzeiht ich muss mich kurz um etwas anderes kümmern,,..er ging zur Tür und trat in die Nacht hinaus..,, ich komme gleich wieder, sagt er
und verschwand ih der Nacht.
Farin schaunte ihm nach dann ging er zur Theke und brachte Casa was zu essen und etwas Met..,Setz dich Casa..und bitte entschuldige den Lärm wegen der Tür.
Lena setzte sich sich an den Tisch an dem sie alle gestern abend gesessen hatten als sie sich gestern abend zum ersten Mal sahen.
Tut mir leid Casa aber Farin bevorzugt manchmal die einfachsten Mittel..
Ja klar, Lena..entgegnete Farin und setzte sich.
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 10. November 2019, 23:06

also setzt Sie sich ganz ruhig hin .. aber ein kleiner seufzer ist schon zu hören ... da Sie jetzt wirklich nur an ein schönes heißes Bad dachte.. da mit Sie den schmutz von ihre Haut waschen kann... aber nun konnte Sie es erst mal vergessen und muss sich erst mal mit den beiden Unterhalten ...

recht Emotionslos schaut Sie Lena an ... so lange wie ich Heil bin, ist alles gut ! und zwinkert zu ihr rüber ... doch dann wandert ihr Blick zu Farin ... ihr sagt einen bestimmten Grund ! doch ich wüsste keinen der mir ein fallen würde ! ich bin ein ganz normaler Mensch... und bin hier nur durch ein zufall gelandet ... da ich mich verlaufen habe.. wenn ihr jetzt meint euch hat dieser Ort gerufen.. dann solltet ihr den Ruf folgen ! ich gerate in etwas rein.. wo mit ich nichts zu tun habe ! als Casa so spricht.. wandert ihre Hand hoch zu ihren Stäbchen die Sie in die Harre gesteckt hat..
um ihre Haare zu binden ... aber nun zieht Sie die Stäbchen raus.. und ihr langes Haar gleitet an ihr herunter ... so mit nahm Sie ein Tuch vom Tisch und wischt die Stäbchen sauber.. nur um im nächsten Moment etwas zu essen ...
... Zorn ! ...

49

Montag, 11. November 2019, 21:04

Farin hörte schweigend zu..., Wir drehen uns im Kreis,dachte er.., und so kommen wir nicht weiter.Er lehnte sich im Stuhl zurück und dachte nach...
Lena stand auf und ging zur Tür der Taverne, öffnete sie und trat hinaus, es war immer noch dunkel. der Nebel hatte jetzt das Dorf eingeschlossen.
Sie kam wieder rein.., Auch wenn du aus Zufall hier gelandet, so kommen wir hier nicht so schnell wieder weg, Casa.
,Lena hat Recht, drei Personen die mehr oder weniger verdient oder aus Zufall hier in diesen Dorf sich wiederfinden...und Zufälle?...Farin zögerte kurz,.., es gibt keine
Zufälle, nur perfekte Absichten..
Er stand auf und ging zur Treppe.., Schauen wir uns mal den Raum mit den Büchern an. Vielelicht finden wir dort eine Antwort..irgendwas muss hier sein...

Die Tür ging auf und der junge Mann kam wieder rein, Lena und Farin sahen ihn an.., Sie warten noch, was werdet ihr machen?..,fragte er..
Wir suchen Antworten und ich denke der Raum dort oben kann sie uns vielleicht liefern...oder zumindest steht was dazu in den Büchern..
.., gut,ich komme mit..Casa? schliesst du dich uns an? fragte der junge Mann und sah Casa an.
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

50

Montag, 11. November 2019, 21:15

Casa folgt dem Gespräch.. aber wie immer nur Waage bis gar nicht... ruhig stand Sie nun auf.. ich nehme jetzt ein Bad ! erwidert Sie nur leicht und zieht an allen vor bei ... ihr ist es gleich was kommen sollte... aber Dreckig mag Sie nun wirklich nicht mehr sein...

doch als Casa so die Treppe hoch geht schaut Sie gezielt zu Farin und in einem kleinen Moment konnte Farin ihre Augen sehen.. wie Sie für ein paar Sekunden Silber erschienen ... doch so wie Sie ihn auch an sah, nahmen Sie dann wider ihre normale Farbe an.. Schwarz... so mit wendet Sie ihren Blick ab von ihm und lief ganz in ruhe die Treppe weiter hoch ...
... Zorn ! ...

51

Montag, 11. November 2019, 21:56

Farin bemerkte wie Casa ihn ansah und auch wie sich ihre Augen veränderten. Er sah ihr nach und wusste nicht wie er ihren Blick deuten sollte.
War es eine Warnung oder eine Bestätigung?
,.. Eine grosse Hilfe ist Casa ja nun nicht gerade, sagt Lena und ging an Farin vorbei die Treppe hoch und in den Raum, Farin und der junge Mann kamen ihr nach.
.., Entweder ist sie aus Zufall hier rein gelangt oder.., sinnierte Farin laut vor sich hin.., Was hat Sie nochmal gesagt...etwas hätte sie geschubst..oder?
Er schaute sich um, berührte das eine oder andere Buch und rieb sich die Stirn.., aber wo anfangen?..Was hat dieser Raum in einer Taverne zu tun?
Hier ist nichts wie es scheint...murmelte er vor sich hin...
.., Was sagst du immer oder hast du mir mal gesagt,Farin..Wenn man den Weg verloren hat ist es am besten an den Anfang zurück zu gehen..entgegnete Lena.
Farin nickte.., ich sollte öfters auf das hören was ich sage...oder auf dich hören, Lena.. er setzte sich und nahmn ein Buch und schlug es auf..Er blätterre darin herum
.., Eine Chronik über die Gilden die alten Häuser Grotlands...hm..und ihre Schlachten..Er nahm ein anderes Buch und schaute wieder nach...eine Geschichte über die Welten
und die Wanderer...moment...die Wanderer???...er lehnte sich im Stuhl zurück und dachte nach.., die Wanderer waren eine alte Sippe die andere Welten besuchten
und ihre Erlebnisse aufschrieben um sie der Nachwelt zuerhalten...Hier gab es auch mal einen Wanderer...er erkundete das Land und schrieb darüber ein Buch...
Aber das ist lange her..Er ist ist ein Mythos...eines Tages verschwand er..viele glaubten damals das er irgendwann zurück kommt...
..,Und was geschah dann.?.,fragte Lena..kam er zurück?
.., Vielleicht, vielleicht aber auch nicht..sagte Farin.., fällt euch etwas dazu ein..und sah den jungen Mann an
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

52

Montag, 11. November 2019, 22:24

oben in ihrem Zimmer angekommen .. geht Sie durch den anderen Raum und entfacht mit ihren Schwarzen Flammen die Kerzen an der Wand.. so mit sah Casa nun eine Wanne ... wie erwartet war kein Wasser hier.. leicht seuftz Sie und ging zum Fenster was im Hauptraum ist.. dort öffnet Sie ihr Fenster und sah eine art Brunnen ... zumindest die Umrisse sind klar zu erkennen ... ihr Blick wandert zum Krug und lest diesen nun schweben ... so schwebt der Krug runter zum Brunnen und zurück zur Wanne ... dies ging eine ganze weile so... bis die Wanne voll ist... die Wanne ist voll.. der Krug landet wider auf den Tisch und das Fenster schließt Sie nun... also ging Casa wider ins Bad.. ihre Kleidung fällt zu Boden.. da bei geht aber auch ihre Bad-Tür zu.. nicht das jemand auf dumme gedanken kommt ... als Casa so vor der Wanne steht.. gleitet ihre Hand in das kalte Wasser.. leicht färbt sich ihre Hand .. das Wasser fing an zu dampfen an... so mit war dies erledigt und Casa steigt in das schöne heiße Bad... und wäscht sich ganz in ruhe erst ein mal ...
... Zorn ! ...

53

Montag, 11. November 2019, 22:50

..,Nichts, was euch helfen könnte..sagte der junge Mann und wandte sich seinserseits den Büchern zu. Sei Blick wanderte über die Buchreihen..
ich kenne Casa aber was auxch immer sie hier suchte.....vielleicht...weiss sie aber auch nichts..sie ist ja scheinbar nicht freiwillig hier rein gekommen..
Vielleicht ist ja das Dorf die Antwort..warf Lena ein..und wandte sich zur Tür....was sagte sie?..Sie nimmt erstmal ein Bad?..war das so?
.., Ja..lassen wir sie in Ruhe... und das Dorf..wir haben alles Häuser durchsucht..Farin merkte wie müde er war und das Nachdenken fiel ihm immer schwerer.
Er gähnte.., Wir sollten uns etwas ausruhen ,die Nacht war lang und mir fällt nichts mehr ein..später vielleicht...Also wenn ihr beide nichts
dagegen habt ziehe ich mich zurück..Etwas Schlaf könnten wir alle brauchen...
Lena wollte widersprechen aber Farin winkte ab.., Wenn wir müde sind taugen wir zu nichts und wer weiss was wir noch an Überraschungen erleben..
Er stand auf und wünschte allen eine gute Nacht und ging aus dem Raum zu seinen Zimmer. Lena folgte ihm.., Kann ich zur dir kommen, Farin?
Er nickte und beide gingen in sein Zimmer...Der junge Mann winkte ihnen zu und ging die Treppe runter..


Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 12. November 2019, 07:36

das heiße Wasser lest den Raum langsam im Nebel verschwinden... man hört nur noch das Plätschern des Wassers ... so verging die Zeit ... Casa lest es sich richtig gut gehen ... aber in der ganzen Zeit.. kreisen ihre Gedanken um her... innerlich zur ruhe kommt Sie nicht..

irgend wann steigt Sie aus der heißen Wanne aus.. nahm sich das Handtuch und trocknet sich gründlich ab ... da bei trocknet Sie aber ihre Haare mit Magie.. und bindet sich diese wider hoch mit ihren Stäbchen ... als Casa so weit fertig ist.. wirft Sie noch ihre Kleidung ins heiße Nass und wäscht diese auch noch gründlich durch ... da mit wirklich jeder schmutz weg ist... auch ihre Kleidung lest Sie trocknen nach dem Sie diese aus dem Wasser holte mit Magie trocknen ... so etwas ist ein Kinderspiel für Casa ... so mit zog Sie ihre saubere Kleidung nun auch wider an ... Sie ist mehr als wie nur zufrieden ... da mit der Dampf ab ziehen kann.. öffnet Sie die Tür zum Hauptraum wider und der Dampf verfliegt .. nach und nach.. doch da mit die scheiben nicht beschlagen.. öffnet Sie auch noch das Fenster... doch nach dem allem verlest Sie ihren Raum .. um runter zu gehen ...

unten angekommen sieht Sie den Fremden ... von vorhin ... oh Casawy ! mit euch hab ich nun nicht gerechnet.. lächelt er leicht verschlagen zu ihr ... doch Casa setzt sich schweigend an den Tresen ... er lief rum um den Tresen.. und reicht ihr dann einen Met.. den nahm Sie zumindest auch an ... ihr werdet eure Art wohl nie ändern ! nie etwas zeigen ! aber so ist dies nicht wahr.. ruhig nahm Sie den Krug in die Hand gefüllt mit Met.. und will ein schluck trinken... doch dann schien der junge Mann vor ihr zu erstarren ... fraglich zieht Sie eine Augenbraue hoch... und dreht langsam ihren Kopf nach hinten .. zwei glühende große rote Augen ziehen auf beide zu.. man sah nichts nur die Augen.. selbst Casa konnte sich nicht mehr bewegen ... selbst Sie stand unter schock so wie der junge Mann ... die Augen ziehen über beide hinweg.. und verschwanden ... doch Sie verschwanden nicht alleine.. der junge Mann wüsste nicht was genau passiert ist .. aber Casa war weg.. sofort läuft er um denn Tresen .. doch das was noch an Casa´s Anwesenheit erinnerte sind ihre Kleidungsstücke ... suchend schaut er sich um aber sah nichts von ihr... er hebt ihre Sachen hoch.. und ruft nur noch nach ihr .. Casa ? Casa ?

irgend wo tief im Wald.. jedoch auf der ganz anderen Seite.. befand sich Casa wider ... doch dies in ihre nicht natürlichen Form .. es war wohl eher eine Reaktion in diesem Moment, die Casa selbst nicht mit bekommen hat... man könnte auch sagen eine Schutz - Reaktion ... Sie ist eine schwarze Katze.. zu erst wollte sich Casa zurück verwandeln ... aber ohne Kleidung, kam es nicht in frage... so mit will Sie zurück laufen .. doch dann steigt ein Geruch in ihre Nase.. es roch nach Feuer, frischen Fleisch.. dass ihr der Sabber schon fast aus dem Mund lief... ohne zu überlegen ändert Sie ihre Richtung und lief schnell wie der Wind .. den Berg hoch ... dann sah Sie das Feuer.. es ist ein Lagerfeuer.. > aber von wem ? < so mit springt Sie dem Baum hoch .. der vor ihr ist .. erst als Sie auf einem Ast ist.. sah Sie jemanden ... sofort fixiert Sie ihn an... da Katzen erkennen können, wie das Herz eines Menschen oder Wese ist.. spürt Casa das er ein Reines Herz hat.. so mit brauch Sie sich auch nicht fürchten vor dem Fremden... mit einen Sprung landet Sie auf ihm ...



na huch ? kommt erschrocken vom ihm ... wo kommst du denn auf ein mal her? und grinst zu ihr.. sofort krault er Sie.. Case genoss es zu gleich.. und schnurrt da bei nur so auf ... na was hat dich an gelockt ? er fing an zu lachen an.. bestimmt das essen, warte ! so mit ging er in die hocke und nahm sich ein Stück- Fleisch vom feuer und pustet das Fleisch-Stück an.. da mit es runter kühlt.. so reicht er ihr es nun.. und Cassa nahm es sehr dankend an und frisst aus seiner Hand ... gutes Kätzchen ! Casa schnurrt immer intensiver ... du scheinst wohl keinen zu gehören ! da er sah das Sie kein Halsband trägt oder ähnliches, ging er da von zumindest aus ... was hellst du da von wenn ich dir einen Namen gebe, wie Luna ? Casa stupst ihn leicht an ... gut Luna ! mein Name ist Kuroo Tetsurou, es ist aber spät.. so mit springt Casa runter von seiner Schulter und schaut zu ihm rauf.. Kuroo hockt sich noch ein mal vor ihr hin und krault sie .. doch dann legt er sich hin ... Kuroo hat sich ein Bett zusammen gestellt ... aus den Matrialien die der Wald ihm gab... das einzigste was er selbst hat.. ist eine Decke ... mit der er sich zu deckt ... Casa sprang auf ihn drauf und wird erst mal bei ihm bleiben ... aber morgen früh.. wird Sie ihn da zu bringen in die Taverne zu gehen.. was anderes blieb ihr ja nicht übrig ... so mit wird Sie über Kuroo wachen die Nacht...
... Zorn ! ...

55

Sonntag, 17. November 2019, 18:17

Farin war morgens leise aufgestanden um Lena nicht zu wecken und ging in den Schankraum nachdem er sich angezogen hatte um mit mehreren Eimern
Wasser aus dem Brunnen zu holen.
Als er wieder zurück kam machte er Feuer in der Kochstelle hinter dem Tresen um Wasser heiss zu machen.
Er setzte sich und wartete ab..In der Nacht hatte er etwas gehört und er wusste das Casa die Taverne verlassen hatte. Aber er sah keinen Grund noch mal los zu gehen.
Weit würde sie nicht kommen und die Nacht war anstrengend genug gewesen...Er sah wie das Wasser kochte..und schäpfte es ab.
Mit den nun heissen Wasser ging er zu in das Zimmer zu Lena damit er und sie sich waschen konnten.
Sie schlief noch..Er weckte siew behutsam und sagte ihr das Wasser zum waschen da war..Er brachte die Eimer ins Bad und goss es in die Wanne....Dann ging er wieder raus an den Brunnem und wusch sich dort..
Als er fertig war ging er zurück in die taverne und bereitete Frühstück zu...
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

  • »☣☢ Blutii ☣☢« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Blutii

Wohnort: im Sonnensystem

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 1. Dezember 2019, 01:44

der Wald lag in der Nacht ruhig da.. es gab zwar immer mal wider ein sehr lautes knacken .. der Äste aber es geschah nichts.. es schien wohl am Feuer zu liegen.. das Casawy die Nacht bewacht hat... immer wenn Sie Holz nach gelegt hat.. nahm Sie ihre Menschliche Gestallt an.. es schien so als ob das Feuer Sie beschützen würde... irgend wann wurde es heller ... auch wenn man dies hier nicht wirklich so sagen konnte.. aber der Nebel zog sich wider zurück.. zwar nicht ganz aber etwas ...

Kuroo wacht irgend wann am frühen morgen auf.. und sah das Luna auf ihm lag.. er streckt seine Hand zu ihr aus und streichelt Sie .. Luna schnurrt leicht vor sich hin und.. streckt sich bei ihm ... er lächelte zu ihr ... ich hatte ein komischen Traum .. sagt er einfach so.. ich hab eine Frau gesehen.. die Holz nach legte.. er lachte dann.. es war bestimmt nur ein Traum.. Luna.. leckt dann seine Hand ab und sprang von ihm runter ... so mit stand er nun auf.. reckt sich selbst in alle Richtungen und packt dann seine Sachen zusammen ... Luna leckt in der Zeit ihr Fell ...

nach einer weile ist er fertig und geht los.. doch wie erwartet ging er in die Falsche Richtung.. also sprang Luna in die andere Richtung .. dass sah er und so mit zog er eine Augenbraue hoch ... ich will in die Richtung Luna ! komm jetzt ! doch Luna blieb dort wo Sie ist... Lunaaa ! komm jetzt ! doch Sie bewegt sich kein Stück.. etwas geknickt ... knickt er ein und ging in die Richtung .. die Luna will.. es kam ihm komisch vor einer Katze zu folgen ...

doch irgend wann sah er wo er Sie hin führt zu einer Taverne.. die nicht gerade Einladend aus sieht ... was wollen wir hier denn ? Luna blieb vor der Tür stehen ... also öffnet er diese .. sofort lief Sie rein und setzt sich auf einen der Hocker drauf.. er stöhnt leise vor sich hin ... und schaut sich um ... dass es ihm nicht zu sagt.. sah man ...
... Zorn ! ...

57

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 21:19

Farin war gerade mit dem Frühstück fertig geworden und brachte es mit einem Tabett nach oben in das Zimmer zu Lena.
Sie hatte sich nach mde Bad angezogen und wartete auf ihn.,,Was hat dich aufgehalten, Farin?..
Er stellte das tablett auf den Tisch und sah sie an,,Nun,ich dachte du wolltest es etwas langsamer angehen lassen. Die Nacht war anstrengend genug gewesen..Und wer weiss was uns heute noch erwartet. So schnell kommen wir bestimmt nicht weg..Nicht bei dem Nebel der immer noch um das Dorf herum liegt..
Sie zögerte einen Moment und dann nickte sie..,,Du hast Recht..hast du irgendeine Idee wo Casa sein könnte?..Dies alles wird immer merkwürdiger..
..Keine Sorge,ich denke wir haben sie bestimmt nicht das letzte Mal gesehen...Hunger??
Lena ging zum Tisch und nahm etwas Brot und Käse.Sie setze sich und fing an zu essen..
Farin hob die linke hand und deutete Lena an zuschweigen,gerade als sie etwas sagen wollte..,Das solltest du nicht verpassen..Komm mit..
.Was denn Farin? Sie stand auf und holte ihr Schwert..Dann verliessen beide das Zimmer und gingen durch den Flur die Treppe runter..
Im Schankraum stiessen sie auf den jungen Mann und eine Katze..
Wer aufhört besser zu werden hat bereits aufgehört gut zu sein

TAURUS

Ähnliche Themen