Sie sind nicht angemeldet.

Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

21

Montag, 28. September 2020, 20:40

Die Abstufungen des Nein

1# Nein zu Dingen, die dich nicht erregen
Sie Sollten immer deine Aufmerksamkeit und somit deine Energie auf sich ziehen.

2# Nein zu oberflächlichen Events
Persönliche Beziehungen sind wichtiger.

3# Nein zu uninspirierenden, kritisierenden, oder negativen Menschen die runter ziehen
Es sollte ein kleiner Kreis von Leuten sein, die sich gegenseitig motivieren uns inspirieren.

4# Nein zu Überarbeitung
Wer nicht Acht auf sich selbst geben kann, vernachlässigt auch alles andere, was dann darunter leidet.

5# Nein zu alle Arbeit selber machen
Deligieren(Hebelwirkung)

6# Nein zu andere deine Tagesordnung bestimmen lassen
Du behälst das Steuer deines Lebens in deinen Händen.

7# Nein zu anderen gefallen zu wollen
Erfolgreiche Menschen vernachlässigen ihre tiefsten Wünsche und Verlangen nicht um sich nach denen anderer zu richten.


Gewohnheiten die deine Ziele erreichbar machen

1# definiere deine Ängste
Was hält dich zurück, was bringt dich ins Stocken - brich den Kreis der Selbstparalyse

2# verbanne die Antwort das alles in Ordnung sei
es läßt dich nur unerfüllt zurück - strebe an dass es wirklich gut ist

3# begegne Hindernissen mit Neugierde
Neugierde ist die beste Waffe gegen Ablenkung
Wenn du zögerst, was in deinem Verstand kann dir helfen dich wieder auf Spur zu bringen?

4# Begrüße jeden Fastgewinn
Es zeigt dir was funktioniert hat und was du verbessern kannst.
Ziele sind Etapen, Plateaus um bessere Möglichkeiten zu erschließen.


Live on Purpose
(leben zum Zweck)

0# Entwickle eine grundsätzliche Dankbarkeit dir gegenüber
und nehme Dinge die nicht mehr änderbar sind, urteilsfrei als Basis für eine positive Entwicklung.

1# Welchen Mehrwert kannst du bieten? Was ist dabei für dich wichtig?

2# Was ist dafür zu tun und was ist essentiel vorrangig?

3# Plane in täglichen Zeitblöcken, was wann drann ist.
Gute Gewohnheiten sind essentiel.
Körper und Verstand richten sich darauf ein, um effektiv zu funktionieren.

4# Räume aus dem Weg, was deine Aufmerksamkeit beeinträchtigt, auch Gedanken.
Halte dich an den Plan, setze dir und anderen Grenzen.

5# Lass Dinge nicht liegen, sonst beeinträchtigt der Gedanke daran dich.

6# Nimm konstruktive Rückmeldung anderer als Inspirierung an.

7# Lese und lerne alles was du kannst. Es macht dein Schaffen wertvoller.

8# Fang mit ganz kleinen Schritten an das große Bild zusammenzusetzen, damit du genügend Erfolgserlebnisse hast.
Fang mit relativem Unwissen an, damit du herauszufinden kannst, was du noch benötigt und wo du es bekommst.
Und hör nicht auf zu üben!
Ich spiele, also bin ich nicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Samy Normel« (1. Oktober 2020, 22:10)


Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

22

Montag, 5. Oktober 2020, 19:19

Wenn du nicht weißt, was du tun sollst, mache Tee!

--Dehnübungen, je 30 Sekunden konstant halten, nicht nachdrücken--
Brustkorb - Hände hinter den Rücken, Schultern nach unten, tief athmen
Nacken - den Kopf mit einer Hand zur Schulter ziehen, die andere Hand gen Boden strecken
Quadrizeps - mit einer Hand irgendwo festhalten, mit der anderen den Fuß hinter sich hochziehen, Knie zusammen
Figur-4(piriformis muscle) - Rücken auf den Boden, gebeugte Knie, rechter Knöchel über linkes Knie, linken Oberschenkel in Richtung Brust ziehen
Oberschenkel - auf einem Fluß stehen, den anderen waagerecht auflegen und den Oberkörper auf ihm entlangstrecken
Wade - beide Hände an die Wand, leichter Aufallschritt, gestrecktes Bein mit ganzem Fuß auf den Boden


Minimalist Workout
6 - Klimzüge
8 - Kniebeuge
16 - Liegestütz
8 - Aufallschritt
8 - Waage: auf einem Bein stehen, das ander nach hinten, Oberkörper nach vorn strecken
(2-3x je Woche)


Knochenbrühe und Grüner-Tee für innere Anwendung
Koffein und Magnesium für außen


Warum das Gehirn wie ein Muskel trainiert werden kann?
Methylglykozyamin; C4H9N3O2
ADP + Kreatin => ATP(Energie) + Kreatinin
Der vorhandene ATP Spiegel reicht für zwei Sekunden.
Zu viel ATP "brennt" die Zellen aus, was bei Nerven zu dauerhaften Schäden führt.
Vitamin B12 ist essentiel zur Kreatin Produktion im Körper.
Es wird in der Leber, Niere, Gehirn, Bauchspeicheldrüse und Milz produziert.
und in Herz-, Skelettmuskulatur und Gehirn vermehrt eingelagert.
Kreatinin wird über die Nieren ausgeschieden
Überdosierung fördert Nierenschäden und Bildung von Nierensteinen.
Es ist also ratsam den Körper anzuregen, was auch die Einlagerung in den richtigen Organen ermöglicht, statt externer Beigabe.
Ich spiele, also bin ich nicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Samy Normel« (11. Oktober 2020, 03:20)


Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

23

Montag, 5. Oktober 2020, 21:27

Störe deinen Standardt!

Angst und Aggression lassen dich 40% mehr Leistung bringen. Aber sind schlecht für konstrurktive Entscheidungen.
Angst ist nicht dein emotionaler Gegener. Es ist die Information, ob die deine Vorbereitung ausreicht. Habe das Selbstvertrauen es trotzdem zu versuchen und zu lernen.
Wenn du aufgibts, dann verzeih dir selbst. Prügel dich nicht selbst nieder.
Kotz dich 5 Minuten aus und dann sage "ist passiert, nicht mehr änderbar, was ist nun zu tun".
Leid ist unvermeidbar. Aber ein Opfer zu sein und darin zu verharren, ist eine Entscheidung.
90 Sekunden keine Opfer zu werden, finde etwas was du begrüßt.
Jedes Scheitern birgt einen Wissensgewinn.
Sei dankbar für alles was dir zeigt, dass deine Handlungen einen Unterschied bewirken und jeden der dir eine andere Sichtweise aufzeigt.
Höre auf dich um Erlaubnis zu bitten. Gib deinem Ehrgeiz ohne zu zögern nach.
Schaffe Micro-Gewinne und komme in einen Rhythmus. Vortschritt entspricht Zufriedenheit.
Gute Visualisierung bringt Gefühle, die dir dein Ziel näher bringen (können wir dahin kommen? Ich bin bereits da! )
Traue deiner Intuition. Setze Punkte und arbeite daran sie zu verbinden. Dein ganzer Körper wird darauf reagieren
Lass dein Handeln für andere einen Mehrwert bringen.
Niemand wird für viele Leute handeln. Man wird immer für den! einen handeln. Und kann man einem helfen, kann man beim nächsten besser werden.
Wir bestimmen wer wir sind, von dem was wir für andere Menschen tun.
Menschen werden sich immer erinnern, welches Gefühl du ihnen vermittelt hast.
Habe Geduld. Du kannst nicht den Samen pflanzen und ernten in der selben Saison.
Setze Punkte und areite daran sie zu verbinden. Du wirst sehen das sich auch andere Verbindung zu Punkten entwickeln, die du nicht in Betracht hattest.
Es gibt keinen Grund auf einem Ziel zu verharren. Ziele sind für die Intelligenz, Zusammenhänge für den Verstand.
Wenn du mit etwas erfolgreich bist, starte etwas anderes. Eins wird irgendwann wegbrechen, aber nie alles.
Du schaffst mehr, wenn du deine Aufmerksamkeit auf weniger legst. Multitasking ruiniert dein Gehirn.
Lebenszeitaushandlung - nicht life-work-ballenace! entscheide, verpflichte, löse ...in Zeitblöcken
Werde nicht verhandelbar. Im Leben bekommst du, was du tollerierst. Entscheidungen sind Bestimmung.
Verhandel nicht mit dir selbst - leg deine Richtung fest und leg los.
Erhöhe deine Standards! Ziele ändern sich. Notwendigkeiten finden einen Weg. Definiere Notwendigkeiten.
Zahle Aufmerksamkeit den kleinen Dingen. Das zahlt sich aus!
Streß kommt von der Bedeutung die wir den Fakten geben. Negative Gedanken werden erschaffen in der Inakzeptanz dessen, was nicht mehr änderbar ist.
Auf viele Dinge haben wir keinen Einfluß, und das ist die Basis für Dinge auf die man Einfluß hat.
Laß dich nicht von deinen Umständen aufhalten. "Sei wie Wasser, mein Freund." /Bruce Lee
Sieh die Dinge urteilsfrei wie sie sind und dann überlege von dieser Position aus, welche Möglichkeiten du hast.
Jedes anderen Meinung kann Täuschung sein. Glaube an dich selbst. Du bist deine eigene Rettung.
Begrenztes Denken ist unakzeptabel.
Heuristik bezeichnet die Kunst, mit begrenztem Wissen und wenig Zeit dennoch zu wahrscheinlichen Aussagen oder praktikablen Lösungen zu kommen.

Frage bessere Fragen: Frage nicht nach Bestätigung deine Meinung, sondern welche Antworten geben dir Wissen, um weiter zu kommen.
Nomen ist omen - Lerne die Bedeutung deines Namens kennen und lebe ihn.
Du findest keine Courage(Mut), du entscheidest dich dazu.
Selbstgespräche programmieren den Verstand.
Information + Gefühl wird zur Langzeitinformation.
Iss den "Frosch" zuerst und das Süße zum Dessert.
Du bist nicht wirklich zurückgewiesen, bis jemand es persönlich macht.
Der Schlangenbiss tötet dich nicht, das Gift muß erst zu deinem Gehirn und deinem Herzen.
Suche deine Umgebung aus, für die Gefühle die zu haben möchtest, oder gestalte deine Umgebeung selbst.
Strukturiere deinen Morgen, dass er dich willkommen heißt.

"Es ist wie ein Finger der zum Mond zeigt. Konzentriere dich nicht auf den Finger, oder du wirst den himmlichen Ruhm verpassen."
"Leere deine Gedanken. Sei formlos, gestaltlos, wie Wasser! Wasser kann fließen und es kann schmettern. Die Kraft des Weiterführens und Wachsens.
Gestalten trennen die Menschen." /Bruce Lee
...
Ein guter Lehrer sagt dir nicht was du sehen, sondern wohin du deine Aufmerksamkeit richten sollst.
Ich spiele, also bin ich nicht...


Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 11. Oktober 2020, 03:06

frugal statt vegetierendes Nervensystem

Im Prinzip geht es um nichts anderes, als bewußt zu überlegen, wie man möglichst viel Geld pro Monat in was reinvestieren kann.
Denn Geld auf dem Girokonto ist totes Kapital, das nur noch verwaltet wird.
Außerdem sollte man auf überflüssige Verbindlichkeiten verzichten, wie z.B. Kredite.
Hat man ein abbezahltes Haus, schön. Denn ansonsten gehört das Haus der Bank, bis man den Kredit abbezahlt hat.

Worein sollte man Geld investieren?
In Nichts,
was man nicht versteht! Dinge wo man sich nicht auskennt, sollte man die Finger von lassen.
Also am besten Bücher lesen und Leute fragen, die sich damit beschäftigen und am besten das selber erfolgreich tun.
...
Interessant ist immer der mehrjährige Kurvenverlauf, bzw. wie die Anteile derzeit über- oder unterbewertet sind
und welche kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Hintergründe es gibt.
Wer wenig Interesse darin hat sich umfassend zu informieren, sollte eher in Fonds, Depots investieren, wo sich Spezialisten darum kümmern.
Wer hingegen Freude hat die Hintergrundinformationen zu nutzen, um Höchst- und Tiefststände auszumachen:
Rohstoffe, z.B. Metalle, oder Cryptowährung sind den Aktienkursen gegenläufig.
Cryptowährung hat gegenüber Geld einen entscheidenten Vorteil:
Sie ist fest begrenzt und kann somit nicht wie Geld beliebig nachgedruckt, oder wie Gold weiter aus dem Erdboden geholt werden.
Die Dinge haben den Wert, den der Mensch ihnen gibt. Sonst sind sie für den Menschen wertlos.
"Wir sollten endlich für atembare Luft, genau wie für trinkbares Wasser zahlen müssen!"

Wieviel sollte man investieren?
Es geht nicht darum viel mit einmal zu machen, sondern stetig jeden Monat. Investiere in deinen Traum!
Allgemein sollte man mindestens 10% seines Nettoeinkommens reinvestieren
und z.B. 64% um das Ziel in 10 Jahren zu erreichen.
...
In etwas, wovon man noch nichts versteht, höchstens 10% der Gesamtinvestitionen.
Das ist die Schwelle ab der es sich auszahlt, ab der es aber auch weh tut, wenn es weg ist.

Worein investiert man überhaupt?
Die Börse war der Platz an dem sich Leute mit Ideen und Engagement, mit Leuten mit Geld getroffen hatten.
Eine Direktfinanzierung verspricht zwar den höchsten Gewinn. Hat aber auch die höchste Chance eines Totalverlustes. Hände weg!
Man investiert also besser indirekt in Unternehmungen, z.B. über einen Immobilienfond, was eine recht solide Anlagemöglichkeit ist.
Will man es trotzdem tun, dann vielleicht in ein Unternehmen, was schon 5 Jahre am Markt ist und von den Hintergrundinformationen profitiert.
...
Ein Broker ist ein Geschäftsvermittler, Makler, der ein großes Geschäft für viele Anleger(Trader) "herunterbricht".
Wenn das Geschäft vollzogen ist, bekommt er für seinen Vermittlungsdienst seine Prozente(Provision) der gehandelten Ware Geld.

Und wozu macht man das überhaupt?
Finanzielle Freiheit ist eine Illusion. Man muß immer darauf achten wieviel man ausgibt, wieviel man einnimmt.
Wenn man seinen Lebensstil hinbekommt, dass man nur aus den Erträgen("Frucht") seiner Anlagen leben kann, kann man sich finanziell frei bezeichnen.
Eine Kalkulation ist z.B. 400000 Euro Anlagewert bei 4% jählichem Zuwachs entspricht 16000 Euro im Jahr.
...
Wer glaubt dann auf der faulen Haut zu liegen, wird nach 1-3 Monaten feststellen, das der Verstand nicht befriedigt ist, das man sich leer fühlt.
Also am besten Sachbücher lesen und Leute fragen, die sich mit etwas beschäftigen und am besten das selber erfolgreich tun,
damit man sich selbst mit was auskennt und Erfahrung sammelt!
Ich spiele, also bin ich nicht...


Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. Oktober 2020, 23:33

Was man nicht weiß, gibt es nicht. Was man sieht kann man glauben.
Ist es dir schon mal aufgefallen, das wir die Dinge mit einer Dimension weniger sehen als sie sind,
nur die Oberfläche, und auch die nur aus unserem aktuellen Blickwinkel?
Was passiert wenn du den Blickwinkel änderst? In der Magie ist nichts wie es scheint.
Die Änderung deiner Sichtweise kann dir ganz andere Möglichkeiten eröffnen.
Für alle anderen bleibt es Magie was du tust.


Halte deinen Verstand hungrig!
Kannst du leicht fremden Gedanken folgen, oder ist dein Kopf träge und überfüllt?
Zeigt das Bild im Spiegel eine Bestätigung?
Mache deine Gedanken leer!
Gedanken die wir nicht abschließen, blockieren unseren Energiefluß.
Negative Gedanken rauben unsere Energie.
Es macht unzufrieden mit einer Gedankenlast zu leben.
Schließe sie nacheinander ab, jeden Tag!
Vergib dir selbst, vergebe anderen.
Das ist die erste Möglichkeit dich bewußt besser zu entscheiden, besser für dich, besser für deine Beziehung zu anderen.
Schließe Beziehungen zu Menschen, die dich fortwährend mit negativen Gedanken füttern, ab.
Suche Menschen mit intaktem Energiefluß. Laß dich von ihnen inspirieren, animieren mitzuziehen.
Dein Fortschritt, wird ebenso ihr Lohn sein.
Glaube nicht an das, was du weißt. Glaube dass das, was andere geschafft haben, für dich ebenso möglich ist.
Es geht nicht darum die ganze Distance auf einmal zu bewältigen. Es geht darum, deinen inneren Kompass auszurichten.
Es geht darum die Werkzeuge zu entdecken, die Routinen zu entwickeln, die dich selbst auf dem richtigen Weg halten, egal wie lange es dauert und dann für immer.
Halte deinen Verstand hungrig, damit er ohne zu zögern bereit ist, das Richtige zu tun.


Verben die dich unsicher erscheinen lassen

1# denke => harmlos, unentschlossen => ich gehe davon aus

2# brauche => unbestimmt, unverbindlich => du, mache dies

3# möchte => unzulänglich => ich mache

4# vermute => unwissend => meine Kenntnis ist

5# hoffe => orientierungslos => ich erwarte

6# sollte => inkonsequent => ich werde

Es ist keine Schwäche, die Weisheit in eines anderen Sichtweise zu erkennen und demütig zu hinterfragen.
Ich spiele, also bin ich nicht...


Samy Normel

SpammPaar 2014

  • »Samy Normel« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 25. Oktober 2020, 01:13

Get already started!

Fürchte dich, Schuld an deiner Angst zu haben.
Es gibt zwei Arten von Menschen. Die, die rausgehen und sich holen was sie wollen, und alle anderen.
Dies ist deine welt. Gestalte sie, oder jemand anders tut es.
Neue Dinge zu tun, fremde Menschen kennen zu lernen erfordert kein Geld.
Vertrieb schafft Geschäft.
Die anderen wetten auf dich, auf deine Ideen, wie du dich verkaufst. Menschen bezahlen an Menschen.
Deine Körperhaltung beeinflußt direkt deine Geisteshaltung. Handle bewußt, Freundlichkeit ist Strategie.
Man ist verantwortlich für das, was man tut, was man nicht tut und wie man reagiert.
Mut ist, den Möglichkeiten mehr Glauben zu schenken, als dem Erlebten.
Wenn du mit jemanden ein Geschäft machen willst, was kannst du für Vorteile bieten, was ist dir wichtig?
"Das ist doch Quatsch" ist die Bitte nach Hilfe es verstehen zu können.
Menschen wählen nicht das, was sie am liebsten haben, sondern was ihnen am wenigsten Angst macht.
Jeder den du triffst, kämpft einen Schlacht über die du gar nichts weißt. Sei umsichtig.
Mach dich selbst unersetzbar. Habe den Kontakt mit dem Kunden.
Jedes Treffen, das nicht sprudelt und Begeisterung hervorruft, ist eine für immer verpasste Gelegenheit.
Preise den Fortschritt, nicht den Erfolg.
Sehe das Unsichtbare, glaube das Unmögliche und vertraue in das Unbekannte.
Arbeit ist um etwas zu erschaffen.
Wenn du deine Arbeit aus Liebe tust, bleibt nichts anderes übrig, als besser zu werden.
Man darf mehrmals scheitern, aber nie aus dem selben Grund.
Misserfolg ist ein Teil des Erfolges und gibt ihm erst seinen Geschmack. Das Gegenteil ist Nichtstun.
Du kriegst nur die richtigen Antworten, wenn du lernst die richtigen Fragen stellst.
Wolle die Probleme, die dein Leben retten! Lerne zu lösen, was dich bremst.
Erfolg ist das richtige Mindset und der Mangel an Ablenkung.
Beharrlichkeit ist der Schlüssel, um große Türen zu öffnen.
Als Unternehmer, höre auf Dinge zu tun in denen du nicht gut bist. Engagiere jemanden, lagere aus.
Die Aufgabe des Geschäfts ist Wert zu liefern.
Die Leute kaufen von Siegern, nicht aus Mitleid.
Kaufentscheidungen, werden oft nach dem 5-12 Nachfasskontakt entschieden.
Wenn du der beste Verkäufer im Raum bist, wechsel den Raum!
Es gibt Kunden, deren Verlust tut weh. Es gibt Kunden die man für bessere aufgibt.
Überfordert zu sein mit Bedenken ändert nichts. Zielgerichtete Handlungen tun es.
Du kannst keine epische 5cheiße bauen mit grundsätzlichen Leuten.

Zorba the Greek
1# Ich habe keine Notwendigkeit zu reflektieren. Ich werde das Gute nicht umentscheiden und an dem Schlechte nicht verzweifeln.
2# Alles ist einfach in der Welt. Deshalb fang nicht an es zu komplizieren.
3# Ich bin nicht in diese Welt gekommen, um ein Ferd oder eine Ochse zu sein. Nur Tiere leben um zu essen.
4# Die Tage sind zum Arbeiten. Der Tag ist ein Mann. Die Nacht ist dich selbst zu genießen. Die Nacht ist eine Frau. Du darfst die beiden nicht durcheinader bringen.
5# Schlaue Leute und Lebensmittelhändler wägen alles ab.
6# Ein Mann braucht etwas Verücktheit. Sonst hat er nie das Verlangen das Seil durchzuschneiden und frei zu sein.
7# Sag mir was du mit der Nahrung machst die du isst und ich sage dir Was du bist. Manche verwandeln es in Fett und Dünger, manche in Arbeit und guten Humor und andere, so wurde mir gesagt, in Göttlichkeit.
8# Der Mensch ist brutal. Wenn du grausam zu ihm bist, respektiet und fürchtet er dich. Wenn du freundlich zu ihm bist, reißt er dir die Augen raus.
9# Du kannst für immer an die Tür eines tauben Mannes klopfen.
10# Mache die Dinge richtig für Gott. Ein guter Schlag für jeden Nagel und du wirst es schaffen. Gott hasst Halbteufel zehn mal mehr als Erzteufel.
11# Das Leben ist Unruhe. Der Tod ist es nicht. Lebendig zu sein, bedeutet deinen Gurt abzulegen und nach Unruhe zu suchen.
12# Ich glaube an Zorba, weil er der einzigste ist, der wirklich mir dient, der einzigste. Der ganze Rest sind Geister.

Führe Kompliment zu deinem Herzen.
"Ich kann niemandem etwas beibringen. Ich kann sie nur zum denken bringen." /Sokrates
"Du kannst Menschen nicht permanent helfen, indem du für sie tust, was sie selber können und sollten." /Abraham Lincoln
"Hast du jemals jemanden so sehr geliebt, dass du alles für ihn getan hättest? Wirklich, gut, dann mach diesen jemand zu dirselbst und mach was immer du willst" Harvey Specter
"Es gibt nur einen Weg Kritik zu vermeiden: Mache nichts, sage nichts, sei nichts." /Aristoteles
"Das Leben ist einfach. Du machts einige Dinge. Das meiste schlägt fehl. Einiges funktioniert. Du machst mehr von dem was funktioniert.
Wenn es großartig funktioniert, werden es andere schnell übernehmen. Dann machst du etwas anderes. Der Trick ist etwas anderes zu tun." /Tom Peters
Selbstvertrauen ist leise. Unsicherheiten sind laut.

Eine Entscheidung wird nicht besser, wenn du zu lange darüber nachdenkst und dich nicht bewegst. Korrigiere besser auf der Hälfte des falschen Wegs, als nicht zu lernen falsche Wege frühzeitig zu erkennen.
Wenn du nichts erwartest, nichts investierst, nichts riskierst, kann dir nichts passieren, außer dass du das, was du glaubst zu haben, verlierst. Schlag eine Delle ins Universum!
Materielle Dinge halten dich in der Vergangenheit.
Ein kostspieliges Leben bremst dich aus.
Selbstliebe ist nicht narzistisch.
Alles was jemand weiß, hat er gelernt. Somit kann ich es auch lernen.
Jede Ausrede ist richtig. Aber sie gibt dir nicht was du willst.
Ich spiele, also bin ich nicht...