Sie sind nicht angemeldet.

4 041

Mittwoch, 20. Januar 2021, 21:31

Ja.
Alexander.
Der zweite Jüngling hieß Jakop.
Wer der dritte war im Bunde, kann selbst ich dir nicht mehr sagen.


Der Elb schaut auf, als Perigrim meint aufbegehren zu wollen, wenn Magolas unterliegen sollte im Kampf.

Du wirst ihn nicht aufhalten können.
Du nicht und ich fürchte selbst Sajana nicht, mit ihren wunderbaren Magischen Fähigkeiten.
Doch das weiß ich nicht.
Ich weiß nicht wieviel Macht er noch auf Kyara hat...


Den letzten Satz lässt Magolas in der Luft stehen.
Und blickt die Amazone an.

  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 042

Mittwoch, 20. Januar 2021, 21:39

Sie zieht die Augenbrau hoch, als Magolas meint, dass ihre Macht vielleicht nicht ausreichen würde.
Doch seine weiteren Worte machen sie noch stutziger.
Er hat bereits Macht über Kyara? Wie meinst du das und welcher Art ist diese Macht?
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

4 043

Mittwoch, 20. Januar 2021, 21:46

Rhovan .. webt den anderen ein.
Magisch verstärkt mit seinen Worten umgarnt er.. täuscht er.. wickelt er.


Kyara bleibt stehen und lässt den Kopf sinken.

Ich konnte nichts tun.. mich nicht wehren.
Das ist ein Kampf, den ich nicht gewinnen kann.
Auch wenn ich vielleicht jetzt einen Schutz gegen seine Worte habe, gegen seine Magie kommt auch mein Drachenblut nicht an.
Da ich nicht Magisch bin.. nicht mehr.
Als Akascha hätte er mir vielleicht nichts anhaben können.
Ich weiß es nicht.


Ihr blick geht traurig in die von Perigrim.

Ich war ihm so zu Diensten, wie er es verlangte.

Ihre Augen blitzen.

Er hat nur einen Moment nicht achtgegeben, nach endlos langer Zeit.. wie Magolas mir später sagte 2 Jahre lang.
Ließ er etwas nach .. diesen Fehler wird er nicht wiederholen.


Spuckt sie aus.

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

4 044

Mittwoch, 20. Januar 2021, 21:54

Tief atmet er ein und nimmt Kyara in den Arm.
Ich werde nicht zulassen, dass er das noch einmal mit dir macht. Wir werden einen Weg finden und wenn ich mit dir ans Ende der Welt reisen müsste.


  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 045

Mittwoch, 20. Januar 2021, 22:01

Verstehend nickt sie, hatte sie doch selbst die Macht seiner Stimme gespürt. Doch sie hatte er nur nach dem Weg gefragt und sie hatte keinen Grund gehabt ihm diese Auskunft nicht zu geben.
Ja, er kann sehr gut mit Worten umgehen.
Nachdenklich schaut sie vor sich hin.
Ich könnte eine Illusion von dir erschaffen. Sicherlich bin ich darin nicht so gut wie Satanas, aber mit etwas Hilfe könnte es mir gelingen. Dann hätte er was er will oder meint es zumindest. Er hat Kyara sehr lange nicht gesehen und auch ihre Aura hat sich in der langen Zeit sicherlich ein wenig verändert.
Fragend blickt sie zu Magolas.
Doch du kennst ihn besser.
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

4 046

Sonntag, 24. Januar 2021, 20:08

Der Elbenkönig dachte einige Zeit nach und schüttelt dann leicht den Kopf.
Sowohl ein leichtes Lächeln, wie auch einen bedauernden Ausdruck im Gesicht.

Er wird euch überall finden, Perigrim.
Ich bin mir sicher, Kyara würde auch überall mit dir hingehen.
Doch würde er euch finden.
Nur ein Ort viele mir ein, wo ihr eventuell sicher sein könntet...
Und der wäre viel zu gefährlich, selbst für euch beide.


Magolas sein Blick fällt auf Sajana.

Auch dein Angebot wird nichts helfen.
Rhovan dringt in dein unterbewustsein und verändert es.
Er würde es sofort merken, wenn ein Trugbild vor ihm stünde.

  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 047

Sonntag, 24. Januar 2021, 20:37

Nachdenklich blickt sie Magolas an.
Dann werde ich versuchen das Unterbewusstsein von Kyara so zu stärken das er es nicht beeinflussen kann. Zumindest kann ich es versuchen. Ich werde sicherlich nicht tatenlos zusehen wie Rhovan sie unter seinen Einfluß bringt.
Kurz überlegt sie.
Vielleicht weiß Xardas einen Weg. Er ist für die Bibliothek der Schattenwelt verantwortlich und wenn dort irgendwo eine Möglichkeit niedergeschrieben ist wird er sie kennen.
Bei Magolas' Andeutung legt sie den Kopf schräg und schaut ihn fragend an.
Welchen Ort meinst du?
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sajana« (24. Januar 2021, 20:48)


inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

4 048

Sonntag, 24. Januar 2021, 20:53

Die Frage ist wie schnell er uns findet und wie lange er damit zubringen will. Die Suche nach dir hat ihn etliche Jahre gekostet. Wenn Kyara und ich sofort verschwinden kann es wieder Jahre dauern bis er uns findet und vielleicht reicht es ihm ja dann doch König zu sein.
Sein Blick geht zu Kyara, doch er weiß auch so, dass sie sowieso nicht einfach gehen und Magolas zurück lassen würde. Doch dann blickt er fragend zu Sajana.
Was ist mit der Schattenwelt? Dort könnte er nicht so einfach hin ohne Einladung oder sehe ich das falsch?


4 049

Sonntag, 24. Januar 2021, 21:19

Auch Kyara überlegt, wenn auch sie nicht ruhig sitzen bleiben kann und hin und her tigert.
Ihr kommen Ideen die sie wieder verwirft.
Als Magolas von einem Ort spricht jedoch es meidet diesen anzusprechen , fällt es ihr ein.
Gerade als sie so ziemlich alle möglichkeiten durch gegenagen war.

Die Zwischwenwelt.. dort wo Akascha ihren Thron hat.
Es ist nicht nur gefährlich dort.. wir wären unter den Toten...
Das ist kein Ort für die Lebenden.


Besorgt geht ihr Blick zu Sajana.
Kyara würde es in der Schattenwelt versuchen, wenn sie dort sicher vor Rhovan wäre.
Doch sicher würde Satanas sie dort auch finden.
Und Magolas...

Ich lasse Magolas nicht allein.

Sie wusste das sie das nicht extra sagen brauchte.

  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 050

Sonntag, 24. Januar 2021, 21:36

Als Kyara erklärt, welchen Ort Magolas angesprochen hat schüttelt sie den Kopf.
Ihr habt Recht, das ist kein Ort wo ihr auf Dauer leben könnte.
Als Perigrim sie auch der Schattenwelt fragt nickt sie.
Das müsste funktionieren. Sie grinst etwas gequält.
Ich bin noch immer die Königin der Schattenwelt und wenn ich Rhovan den Zugang verwehre wird er dort nicht hin gelanden können.
Ihr Blick geht zu Kyara und zu Magolas.
Natürlich lässt du ihn nicht allein und das werden wir alle nicht tun. Aber es ist sein Kampf und du wirst ihn nicht dazu bringen ihn nicht auch auszutragen. Ich habe ihm bereits angeboten für eine sichere Umgebung zu sorgen, damit er nicht noch Kräfte darauf verwenden muss.
Aber... Sie zögert kurz und beißt sich auf die Unterlippe. Sollte er den Kampf verlieren kann ich uns alle sofort in die Schattenwelt bringen.
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

4 051

Sonntag, 24. Januar 2021, 21:53

Wären sie denn sicher vor Satanas ?

Magolas schaut fragend zu Sajana .

Natürlich werde ich versuchen zu gewinnen.
Doch andererseits möchte ich Rhovan nicht töten.
Ich weiß aber auch, das er sich nicht ergeben wird.
Und wenn ich verliehre... kann auch mich nicht ergeben, er will meinen Tod .
So oder so.

Der Elb nimmt Sajanas Hände.

Dafür bin ich dir unendlich dankbar,liebe Freundin.

  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 052

Sonntag, 24. Januar 2021, 22:04

Satanas. Gepresst kommt der Name über ihre Lippen.
Kurz verzieht sich ihr Gesicht, ihre Nasenflügel weiten sich und zitternd atmet sie aus. Einen Augenblick schließt sie die Augen um sich zu beruhigen, doch als sie Magolas wieder anschaut hat sie sich wieder in der Gewalt.

Er ist nicht mehr der König der Schattenwelt und wenn die Merames euch in ihre Heimat einlädt wird er es nicht rückgängig machen. Die einzige Gefahr, die von ihm ausgeht ist natürlich, dass er mich genauso will wie Rhovan Kyara will. Nur mit dem Unterschied, dass er will, dass ich mich ihm freiwillig hingebe. Dadurch sind natürlich alle meine Freunde in Gefahr, aber dafür spielt es keine Rolle ob ihr in der Schattenwelt oder hier lebt.
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

4 053

Sonntag, 24. Januar 2021, 22:12

Er hört den Anderen zu und trinkt dabei seinen Kaffee. Das Magolas Rhovan nicht töten wollte überrascht ihn nicht, er hatte nichts anderes erwartet und irgendwie wird er das Gefühl nicht los, das Magolas bereits seinen Tod als gewiss ansah.
Die Reaktion von Sajana erstaunt ihn jedoch. Das sie Satanas nicht mochte war allgemein bekannt, doch scheint irgendetwas geschehen zu sein, dass diese Abneigung noch deutlich verstärkt hatte. Aber jetzt war nicht die Zeit um sich danach zu erkunden.
Er blickt zu Kyara, die mittlerweile wieder aufgestanden war und unruhig umherlief.
Also ich hätte nichts gegen die Schattenwelt einzuwenden. Es gibt wunderschöne Plätze dort und Chirdas hat Freunde unter den dortigen Drachen.


4 054

Montag, 25. Januar 2021, 10:07

Kyaras Blick geht zu Perigrim.
In diesem ist so viel Liebe.

Ich würde gerne mir von dir die Plätze zeigen lassen.
Aber hoffen wir, das wir wegen eine anderen Anlasses als die Flucht eingeladen werden.


Dann schaut die Amazoen zu Magolas.
Ihre Lippen zusammengepresst.
Sie wusste keinen Rat.
Auch wusste sie, das Magolas Rhovan immer ackzeptiert und respektiert hat.
Er würde Magolas nicht die Wahl lassen, aufzugeben.

  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 055

Montag, 25. Januar 2021, 19:06

Während sich Perigrim mit Kyara über die Möglichkeit der Schattenwelt unterhält kommt ihr auf einem Mal etwas anderes in den Sinn, das sie bisher völlig außer Acht gelassen hatten.
Sag mal Kyara, hier ist doch gar keine Magie möglich. Also sollte es doch auch hier für euch sicher sein. Rhovan kann dich nicht beeinflussen, wenn er seine Magie nicht einsetzen kann und das ist hier in den Höhlen nicht möglich.
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

4 056

Montag, 25. Januar 2021, 21:27

An sich ist das richtig.
Doch ich weiß, das bei Rhovan ein Teil angeboren ist.. wie bei Alexander.
Alexanders stimme ist immer beruhigend auf uns und irgendwie heilsam... weil sie magisch ist.
Angeborene Magie kann auch hier genutzt werden.
Somit wären wir hier nicht sicherer als wo anderst.


Kyara schaut zu ihrer besten Freundin.

Aber die Idee war gut.

Die Amazone lächelt schwach.

  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 057

Samstag, 30. Januar 2021, 21:32

Enttäuscht blickt sie Kyara an. Also wirkt angeborene Magie hier trotzdem.
Sie lehnt sich zurück und fährt sich mit den Händen durch das Haar.
Naja, auf Dauer wäre das sowieso keine Lösung gewesen. Du kannst dich ja nicht ewig hier einigeln.
Wir müssen ihn entweder davon überzeugen, dass du niemanden gehörst oder dafür sorgen, dass du seiner Magie widerstehen kannst.

Sie schaut kurz zu Magolas und zögert einen Augenblick bevor sie weiterspricht.
Auf dem Weg hierher habe ich schon kurz mit Magolas darüber gesprochen, dass ich Rhovan vielleicht dazu bringen kann mir einen Gefallen zu tun. Immerhin war ich es, der ihn zu Magolas geführt hat. Wenn ich ihn dazu bringen kann mich ins Land des Vergessens zu begleiten haben wir vielleicht eine Chance. Entweder weil er für immer dort bleibt oder weil die Verbindung mit Magolas ihn wieder hinaus hilft und er ihm so sein Leben schuldet.
Sie ist sich sicher, dass Kyara die Idee nicht gut heissen wird, doch genauso sicher ist sie sich, dass sie diesen Weg irgendwann gehen muss. Wenn sie dabei noch ihrer Freundin helfen konnte, dann wäre der Zeitpunkt genau richtig.
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

4 058

Sonntag, 31. Januar 2021, 21:19

Kyara bleibt stehen.
Ihr blick borrt sich in die Augen Sajanas.
Sehr leise zieht sie die Luft tief ein.

Es ist der einzigste weg.. oder?


Ihre Frage ist keine wirkliche, aber genauso leise.
Ihre Zähne mahlen fest aufeinander .

Überall hin würde ich mit dir gehen ... und nur dorthin ist es mir verwehrt.


Knurrt sie zwischen den zusammengebissenen Zähnen.

Wie willst du Ihn dazu bringen.. er darf dir nichts schuldig sein, darf nicht für dich mit dir dorthin.. also wie?

  • »Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

4 059

Dienstag, 2. Februar 2021, 09:54

Kurz zögert sie, doch dann entscheidet sie sich für die Wahrheit.
Ehrlich gesagt sind wir uns nicht ganz sicher ob du mich nicht begleiten kannst.
Xardas wollte sich noch mit dem Rat der Weisen beraten. Der Wortlaut, den er in Erinnerung hatte lautet: Niemand, der dein Herz begehrt, nichts was dich verehrt und keiner, der dich belehrt.
Damit fallen so ziemlich alle Wesen der Schattenwelt raus, da sie mich verehren und die, dir mir nahestehen gewöhnlich auch belehren.

Aber du? Du begehrst nicht mein Herz und auch wenn du alles für mich tun würdest, so verehrst du mich doch nicht und belehren tust du sowieso niemanden.
Sie schweigt kurz und ihr Blick geht zu Perigrim. Schon unter normalen Umständen würde sie Kyara nicht in so eine Gefahr bringen. Doch jetzt, wo sie gerade ihre Liebe gefunden hatte, erst Recht nicht.
Doch um das abzusichern wollte Xardas mit dem Weisen reden. Vielleicht hat er auch schon neuer Erkenntnisse, aber am Sichersten ist es wohl, wenn ich mit jemandem reise, der mir fremd ist.
Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

4 060

Montag, 15. Februar 2021, 11:55

Aufmerksam hört er den beiden Frauen zu ohne sich einzumischen, doch scheint keine Idee wirklich Aussicht auf Erfolg zu haben. Als Sajana dann vom Land des Vergessens anfängt und dass sie Rhovan vielleicht dazu bringen könnte sie zu begleiten geht sein Blick erst zu Kyara und dann zu Sajana.
Ich werde dich begleiten.
Seine Stimme klingt nicht so als wäre dies ein Vorschlag, sondern eher so, als wäre es beschlossene Sache und nicht änderbar.
Ich werde nicht zulassen, dass du dich mit einem Fremden in Gefahr begibst. Noch dazu, wenn dieser Fremde etwas eigenartige Vorstellungen davon hat sich eine Frau gefügig zu machen.
Wenn er dich beeinflusst oder dir etwas geschieht würde ich mir das nie verzeihen und Lektorius auch nicht. Ich werde nicht noch einmal zulassen, dass du in Gefahr gerätst wenn ich es verhindern kann. Wenn du dort hin musst und er dich nicht begleiten kann, ich aber schon, dann werde ich es an seiner Stelle tun.
Sein Blick ruht einen Augenblick fest auf Sajana, bevor er zu Kyara schaut, der Blick sanfter wird und ein leichter Seufzer zu hören ist.
Und wie ich diese Amazone hier kenne, wird auch sie sich nicht davon abhalten lassen.


Ähnliche Themen