Sie sind nicht angemeldet.

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 14. Juli 2022, 10:07

Das sollte ich wohl, auch wenn er mir schon sehr viel gezeigt hat gibt es noch so viel zu lernen.
Seine Gedanken wandern zu den vielen Übungsstunden mit Magolas zurück und sein Blick wird nachdenklich.
Ich glaube, ich hatte einfach ein generelles Problem mit einem Haus. Aber Landir hat mir klargemacht, dass es nicht auf die Äußerlichkeit ankommt.
Ein Lächeln legt sich auf sein Gesicht, als er erkennt, dass er sein Gedankenhaus bisher zu sehr in eine Form gepresst hat, die nicht seinem Ich entspricht.
Das Klopfen an der Tür lenkt seine Aufmerksamkeit wieder zurück und er steht auf um nach unten zu gehen.
Ich glaube, ich werde nachher ein wenig in mir umbauen. Er zwinkert Kyara zu und betritt mit ihr das Esszimmer.


42

Donnerstag, 21. Juli 2022, 16:38

Mich über Ihn beugend gebe ich ihm noch einen Kuss.

Gut das ein rätselhafter Drache dir hilft, zu Verstehen worum es geht.


Wir setzen uns an den gerichteten Tisch, so gegenüber das wir uns berühren können.
Die Tafel war so gedeckt.



Solltest du doch noch den ein oder anderen Tipp brauchen, sag es.

Verschmitzt Lächele ich ihn an.
Der Küchenjunge von vorhin kommt freudestrahlend herein und stellt einen kleinen Suppentopf auf den Tisch.
Er füllt emsig unsere Teller auf und Zündet die Kerzen an.
Mit einer schnellen und ehr verschmitzen Verbeugung lässt er uns mit einer dampfenden Nudelsuppe allein.

Er ist so herzig... ich habe einen Verdacht...

Ich sehe dem Jungen nach und blicke dann zu Perigrim.

Ich könnte mir Vorstellen das der Junge Mann alles alleine machen muss und der dicke Koch nur davon Profitiert.
Aber... wie kann ich mir sicher sein...
Er wird es abstreiten...


Meine ich leise vor mich hin murmelnd, bevor ich mir eine Brotscheibe nehme.

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 27. Juli 2022, 10:09

Als er das Esszimmer betritt bleibt er kurz stehen und nimmt das Bild in sich auf. Der Tisch war sehr liebevoll gedeckt und die Plätze nicht wie sonst üblich weit voneinander entfernt sondern dicht beieinander.
Er begleitet Kyara zu ihrem Stuhl und zieht diesen nach hinten, damit sie sich setzen kann, bevor er zu seinem Platz geht und sich ebenfalls setzt. Sogleich kommt der Küchenjunge hinein und serviert eine köstlich duftende Suppe. Er bedankt sich mit einem herzlichen Lächeln und hört dann Kyara zu.
Das könnte durchaus sein. Auf jeden Fall ist sicherlich er für diesen sehr liebevoll gedeckten Tisch zuständig. Hätte der Koch ihn gedeckt sähe es sicherlich anders aus.
Er kostet von der Suppe, welche genauso köstlich schmeckt, sie sie duftet.
Hm, das mag sein, allerdings hätte er dann für sein Alter schon sehr viel Erfahrung. Koste mal die Suppe. Er nimmt einen weiteren Löffel Suppe zu sich.
Wobei die Zubereitung einer Suppe sicherlich nicht zu den Herausforderungen der Küche gehört.
Er nimmt sich ebenfalls eine Scheibe des frisch gebackenen Brotes und reißt ein Stückchen davon ab.
Wenn es so ist wird der Koch es sicherlich nicht zugeben und der Küchenjunge wird es aus Angst nicht sagen. Wir könnten entweder Sajana um Hilfe bitte oder Alagos versteckt sich mal in der Küche. Sie ist noch so klein, dass sie ihm vermutlich nicht auffallen würde.
Er stippt das Brot in die Suppe und kaut nachdenklich.
Aber mal etwas anders. Im Orden gibt es doch auch diesen stummen Jungen. Naja, mittlerweile eher jungen Mann. Sajana hat ihm doch beigebracht mit den Händen zu reden. Ich würde für Jason gerne das Gleiche machen und diese Sprache dabei dann auch gleich lernen. Es nutzt ja nichts, wenn er sie kann und wir nicht verstehen, was er uns mitteilt.
Und wenn der Koch tatsächlich nur faul in der Ecke steht werden wir einen neuen Koch benötigen, welcher ebenfalls bereit ist diese Sprache zu erlernen.

Er lehnt sich zurück und blickt Kyara fragend an.
Was meinst du?


44

Montag, 1. August 2022, 10:13

Ich gebe dir recht.
Jason sollte die Sprache lernen, ich kann nur einige Zeichen.
Und ich fürchte, er kann nicht lesen.

Langsam führe ich den Löffel zu meinem Mund und koste die Suppe.
Sie war ein Traum.

Ich werde Sajana bitten, uns den Jungen Mann als Lehrer hierher zu schicken.
Was denkst du?
Er bekommt erstmal eine der Gästekammern und kann sicher auch lesen und schreiben.
Ein kleines Gehalt sollte er dann auch bekommen.
Im Orden ist ja nicht mehr so viel zu tun, im Moment.

IWeiter esse ich die Suppe und denke ein wenig nach.

Wenn ich es recht bedenke wissen wir nicht, wie lange der Junge hier schon kocht, oder wo anderst gelernt hat.
Vielleicht musste er schon sehr Zeitig für sich selber Sorgen und hat deswegen schon viel Erfahrung.
Dennoch ... ich würde ihnen nicht hinterher spionieren wollen.
Aber einen neuen Koch suchen ist bestimmt sicherer.

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

45

Montag, 1. August 2022, 20:49

Es sollte kein Problem sein einen neuen Koch zu bekommen, der bereit ist ebenfalls die Gebärdensprache zu lernen.
Nachdenklich schweigt er einen Moment.
Wie wäre es, wenn wir das direkt kombinieren. Ich meine, es sollte doch möglich sein einen Koch zu bekommen, der Jason auch neben dem kochen die Gebärdensprache beibringt.
Sicher wäre der junge Mann aus dem Orden eine Möglichkeit, aber ich weiß nicht, ob es nicht einfacher ist, wenn der Lehrer reden kann. Gerade wenn Jason auch nicht lesen kann. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob er so wenig zu tun hat. Zwar ist der Orden ziemlich leer, aber die Tiere dort müssen trotzdem versorgt werden. Aber wir sollten die Beiden bei Gelegenheit auf jeden Fall miteinander bekannt machen.


Leise öffnet sich die Türe und Jason schaut herein. Als er merkt, dass Beide die Suppe aufgegessen haben nimmt er die Teller und Löffel und entfernt sich wieder in die Küche um den nächsten Gang zu holen.


46

Freitag, 5. August 2022, 14:21

Tja, dann werden wir uns etwas umsehen.
Und bestimmt hast du recht, bei uns in der Drachenhöhle ist ja auch viel los, auch wenn ich nicht da bin.


Das Hauptgericht wird auch von Jason gebracht und er stellt den Teller vor mir zu erst ab.
Danach bei Perigrim.
Flinck ist er wieder unter wegs um wenig später uns eine Rotweinflasche zu kredenzen, die er erst perigrim zum Kosten reicht, bevor er mir den Edlen Tropen einschenckt.





Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

47

Freitag, 5. August 2022, 15:14

Er wartet, bis Jason den nächsten Gang serviert hat und als er ihm einen Schluck Wein zum Kosten einschenkt nimmt er das Glas, schwenkt es leicht im Kreis und probiert den Wein. Dann hält er Jason das Glas entgegen und nickt ihm zu um ihm zu signalisieren, dass der Wein in Ordnung ist. Er wartet, bis Jason wieder in der Küche ist und wendet sich erst dann wieder an Kyara.
Wir werden schon jemanden finden und ich denke, dass wir sein Leben schon durch die deutlichen Worte an den Koch um einiges Leichter gemacht haben.
Allerdings sollten wir dem Koch direkt nachher sagen, dass wir auf seine weiteren Dienste verzichten.


48

Freitag, 5. August 2022, 15:30

Ich denke auch, das wir es ihm sagen werden.
Es ist nicht leicht jemanden zu feuern.
Aber , bei ihm mache ich eine Ausnahme.

Ich lächle meinen Mann an.

Nun wenden wir uns aber schöneren Dingen zu.

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

49

Freitag, 5. August 2022, 15:42

Gute Idee.
Er hebt sein Glas und hält es in Richtung Kyara, damit sie anstoßen kann.
Auf unser neues Heim.
Nachdem er einen Schluck getrunken hat stellt er das Glas weg und beginnt zu essen.
Hm, einfach wunderbar. Zart und saftig, wie es sein sollte.
Er schweigt, während er isst und blickt erst wieder auf, als er den Teller geleert hat.
Was sein muss, muss sein und ich glaube, wir werden ganz gut eine Weile ohne ihn auskommen.
Außerdem sollten wir nach dem Essen Chirdas und Alagos herholen. Auch sie sollten ihre zweite Heimat erkunden.


50

Freitag, 5. August 2022, 15:52

Meine Gabel hat schon ein Stück Fleisch aufgespießt.
Kaum das Messer in dies hiengegeben, zerfällt es fast.
Ich stecke es mir in den Mund und der Geschmack entfaltet sich explusionsartig.

Mein Gott...

Murmel ich und schließe die Augen.

Das ist Himmlisch.

Erst dann richte ich meine Aufmerksamkeit wieder meinem Gesprächspartner entgegen.

Auf unser Heim.

Klingend stoßen unsere Gläser zusammen.

Ja, wir sollten sie holen gehen.
Und ich muss mit Rhovan und Magolas reden.

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

51

Freitag, 5. August 2022, 16:10

Er lehnt sich zurück und leert das Glas Wein.
Wenn das so weiter geht werde ich noch kugelrund bei der wunderbaren Verpflegung in den Drachenhöhlen und hier. Ich glaube, es wird Zeit, dass ich mal wieder etwas intensiver trainiere, dass ist in der letzten Zeit irgendwie zu kurz gekommen.
Was meinst du, ob es auch noch einen Nachtisch gibt, der es mit diesem Hauptgang aufnehmen kann?
Kurz nachdem ihre Teller leer sind kommt Jason wieder herein und als er sieht, dass sie alles aufgegessen haben strahlt er über das ganze Gesicht, während er die Teller nimmt und in die Küche trägt.
Er ist wirklich fleißig, was hältst du davon, wenn wir ihn mitnehmen und dem Koch den Abwasch überlassen?


52

Freitag, 5. August 2022, 16:49

Ein raues Lachen kommt über mein Lippen.

Bestimmt tut es das.


Nachdem Jason und so verwöhnt hat, lässt sich tatsächlich der alte Koch mit dem letzten dessert Blicken.
Grad so, als wolle er das Ende seiner Kreation damit feiern, selber anzurichten.


Er beginnt bei Perigrim, was mir ein kurzes Augenzucken entlockt.
Gleichzeitig Lächel ich wie ein Honigkuchenpferd.

Danke.


Meine ich süß lächelnd und blicke den Fettwanzt an, dessen Namen mir schon entfallen war.

Wir werden Jason zu einer Reise mitnehmen.
Du wirst alles Sauber und Ordentlich hinterlassen...
Ab Morgen sind deine Dienste nicht mehr erwünscht.


Mein Blick bleibt auf ihm liegen.
Ich kann förmlich sehen, wie er immer wütender wird.
Meine Hand gleitet zu meinem Dolch am Gürtel.

Und solltest du es auch nur WAGEN, das Kind anzufassen, wird kein Gott der Welt dir helfen.

Langsam erhebe ich mich vom Stuhl, den Mann keine Sekunde aus den Augen lassend.

Schick Jason unverzüglich zu uns!


Da der Mann nicht reagiert, sondern anstallten macht, auf mich loszugehen, lächle ich noch breiter.

Komm, mach mir die Freude einen Grund zu haben...
Du weist nicht, mit wem du dich hier gerade anlegen willst.

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

53

Freitag, 5. August 2022, 17:08

Erstaunt schaut er auf, als anstatt Jason der Koch persönlich den Nachtisch serviert. Sein erwartungsvoller Blick schreit geradezu danach das Lob für das Essen einzuheimschen, für dessen Zubereitung er vermutlich nicht einen Finger gerührt hatte.
Als er zuerst zu ihm kommt blickt er zu Kyara und ihr Lächeln lässt ihn schon erahnen was nun folgen wird.
Während seine Gemahlin dem Koch verkündet, dass er sich um den Abwasch kümmern kann und sich kampfbereit erhebt, als dieser anstalten macht auf sie loszugehen, beginnt er damit den Nachtisch zu vertilgen, welcher ebenso köstlich schmeckt, wie der Rest der Mahls.

Ein Grinsen kann er sich jedoch nicht verkneifen. Wie schrecklich musste es für den Koch sein, einen Befehl von einer Frau anzunehmen. Bei ihm waren die Veränderungen, welche durch die Heirat von Lektorius und Sajana in der Schattenwelt, gerade in Bezug auf die Stellung der Frau, stattgefunden hatten wohl noch nicht angekommen und er sah in ihnen immer noch nur jemanden der zu tun hatte, was er wollte.
Vielleicht sollte er Sajana bei Gelegenheit einmal fragen, wer eigentlich das Personal für dieses Haus ausgesucht ahtte. Sie selber war es sicherlich nicht gewesen, sonst wäre dieser Typ nicht hier.

Von ihm hätte der Koch den Befehl wohl sofort angenommen, doch selbst als Thomas einen Schritt auf Kyara zugeht, bleibt er ruhig sitzen und sagt kein Wort. Kyara würde mit dem grobschlächtigen Kerl sehr gut alleine klarkommen.


54

Freitag, 5. August 2022, 17:20

Aus dem Augen winkel kann ich sehen, wie Perigrim sich zurück lehnt um das Schauspiel zu genießen.
Innerlich muss ich lächeln und eine Anspannung wächst.
Auch wenn der Mann vor mir keine Chance haben würde, wollte ich ihm doch wenigstens die Möglichkeit geben, sich zu wehren.
Ich lange hinter meinen Rücken,doch mein Schwert war nicht dort.
Ich hatte es vor dem Essen abgelegt.
Mit einem Blick auf den Dolch werfe ich es dem Koch vor die Füße.

Heb es auf und greif mich an, wenn du wirklich mit mir darüber diskutieren willst.
Ich brenne darauf zu erfahren, ob du nicht nur deine Hand gegen einen Jungen erheben kannst, sondern gegen die Herrin in diesem Haus.

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

55

Freitag, 5. August 2022, 19:27

Als Kyara ihm den Dolch vor die Füße wirft bleibt er wie angewurzelt stehen und starrt die Amazone an. Nervös geht seine Hand zum Nacken um sich dort zu kraulen und fast hilfesuchend blickt er kurz zu Perigrim, welcher sich aber weiter mehr mit dem Nachtisch als mit dem Streit zwischen ihm und Kyara beschäftigt.
Langsam geht er einen Schritt zurück und man sieht ihm an, wie schwer es ihm fällt zu reden und nachzugeben.
Ich hole Jason.
Mehr sagt er nicht, doch die Überwindung, die ihm diese Worte gekostet haben standen in seinem Gesicht geschrieben. Deutlich weniger Selbstbewusst als bei seinem Reinkommen verschwindet er wieder in der Küche und kurz darauf erscheint Jason und bleibt zögernd an der Tür stehen, den Blick fragend auf Kyara und Perigrim gerichtet.

Lächelnd schaut er zu dem Jungen.
Keine Angst, hier passiert dir nichts. Setz dich zu uns, wenn du Lust hast würden wir dich gerne nach dem Essen mit in die Oberwelt nehmen und dir unsere Drachen vorstellen.


56

Freitag, 5. August 2022, 19:36

Schade eigentlich... ich habe mehr davon erhofft.

Murmel ich, als Thomas geht.
Langsam schlendere ich zu dem Dolch, welcher am Boden liegt , als Jason eintritt.
Mein Blick liegt auf ihm, als ich mich herunter beuge und den Dolch hoch nehme.

Kannst du damit umgehen, mein Junge?

Jason schüttelt vorsichtig den Kopf.
Ich stecke den Dolch wieder in das vorgesehene Aal.

Dann wird es uns ein Vergnügen sein, dir zu zeigen, wie es geht.
Immerhin weißt du ein Messer anderweitig zu nutzen.


Ich hole ausladend aus, lege den schüchternen Jungen sanft meine Hand auf die Schultern.

Du wirst eine weile alleine Kochen, aber ich nehme an...

Mein Blick legt sich kurz in die Augen meines Gatten.

Das macht dir nichts aus?!

Einen weiteren Stuhl zu uns ziehend , so das wir zu dritt sitzen können, drücke ich den Stummen vorsichtig herunter.

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

57

Freitag, 5. August 2022, 19:58

Lächelnd beobachtet er, wie Kyara sich um Jason kümmert und als sie erwähnt, dass er eine Weile alleine kochen muss zeigt ihm seine Reaktion, dass sie wohl mit ihrer Vermutung, dass er alles alleine gekocht hatte, nicht ganz verkehrt lagen.
Das Essen war übrigens vorzüglich, Jason.
Kurz geht sein Blick zu Kyara. Wie es aussieht brauchen wir eigentlich keinen neuen Koch, sondern eher einen neuen Küchenjungen.
Er hat mittlerweile den Nachtisch aufgegessen und lehnt sich wieder zurück.
Aber das können wir alles ganz in Ruhe besprechen.


58

Freitag, 5. August 2022, 20:11

Ein breites Grinsen tritt in das Gesicht des Jünglings, als er vernimmt, das er vorerst alleine Kochen wird.
Bei dem Lob errötet er bis unter die Haarspitze.
Wärend der Unterhaltung habe ich mein Dessert gegessen.Ich erhebe mich und greife Jasons Hand.

Na dann, wollen wir jetzt einfach ?

Der Junge Mann schaut verwundert und weißt auf den Tisch.

Keine Sorge, das wird ... er erledigen.

Mit einem fetten Grinsen schaut er mich an.

Wollen wir einfach verschwinden, mein Herz?

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

59

Freitag, 5. August 2022, 20:27

Er wartet, bis Kyara ihren Dessert ebenfalls gegessen hat und steht dann auf. Als sie Jasons Hand ergreift und fragt, ob sie verschwinden sollen zögert er jedoch kurz.
Warte einen Augenblick, ich traue Thomas nicht und vermutlich wird er einfach gehen, ohne hier aufzuräumen, wenn wir jetzt verschwinden.
Er geht zur Tür um sie zu öffnen und ruft nach Ryalo, welcher kurz darauf erscheint und sich verneigt.
Was wünscht ihr, mein Herr?
Ich möchte, dass du den Koch, Thomas, im Auge behältst und dafür sorgst, dass er hier und in der Küche alles aufräumt. Wenn er damit fertig ist kann er seine Sachen packen und dieses Haus verlassen, aber nicht vorher.
Und ich möchte auch nicht, dass Du oder Issra ihm helfen. Bisher hat er Jason die ganze Arbeit machen lassen, es wird Zeit, dass er auch etwas tut.

Das Grinsen in Ryalos Gesicht zeigt deutlich, dass Thomas nicht sonderlich beliebt ist.
Ich werde dafür sorgen.
Er nickt und geht dann zu Kyara und Jason.
Jetzt können wir.


60

Freitag, 5. August 2022, 20:33

Und Rylo.. wenn es sein muss ... zwinge Ihn.

Ich schaue den Mann noch einmal ins gesicht und er nickt .

Es wird mir ein Vergnügen sein, My Lady.[/color]

Dann schaue ich Perigrim an.

Du schaffst es sicher alleine nach Hause.

Und damit verschwinde ich mit Jason in einem Nebel.
Das Erbe der Drachenreiter

Labertrööt Verbotenes Leben neuer RP TRööt :)
Hier geht es zur Geschichte --- Verbotenes Leben