Sie sind nicht angemeldet.

Liebe Besucher, herzlich Willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. Januar 2022, 01:05

Geburtstag der Gilde Tödliche Schatten

Im Gildensaal in der Nacht sass ein Schatten am uralten Ratstisch.Vor ihm lag ein altes Buch: Das Buch der Schatten..
Der Schatten öffnete es, er tauchte die Feder in ein Tintenfass und fing an zu schreiben.


Es begab sich das der Gründer der Dunklen Bruderschaft sich zu Farin, dem Schatten,begab um ihm eine Idee nahe zubringen..
Der Gründer hatte sie schon lange mit sich herum getragen und er entschied das es Zeit war sie zuverwirklichen..
,, Farin, es ist an der Zeit eine neue Bruderschaft ins Leben zurufen. Damit erfüllen wir unsere Bestimmung,,sprach der Gründer.
Farin , der Schatten sah den Gründer an. Er hatte seine Zweifel ob für dieses Land die Zeit gekommen war..
Er war vor langer Zeit zurück gekommen in dieses Land das sich seit seinem Weggang verändert hatte.Manches kam ihm fremd vor..
Aber manches hatte sich sich nicht verändert..Immer noch gab es Mächte die sich in diesem Land bekämpften und die den Aufstieg wagten..
..Warum glaubst du, Meister im Schatten, das die Zeit gekommen ist? Was lässt dich glauben das die Zeit der Schatten gekommen ist?,,fragte Farin..
Das brennde Holz im Kamin kanckte und Funken stoben auf ..Farin sah die Gemälde der Schatten die ihnen vorangegangen waren..
Im Licht des Feuers schien sie lebendig zu sein..Er hörte ein Flüstern..Stimmen ..Uraltes Sprachengewirr.


Der Gründer zögerte und schien einer alten Erinnerung nach zu hängen..Die DUNKLE BRUDERSCHAFT war vor langer Zeit gegründet worden.
Aber mit ihrer Schwestergilde: DIE TÖDLCIHEN SCHATTEN wurde ihr ein Werkzeug gegeben das ihrer Bestimmung entsprach..
,,Farin, die Zeit ist gekommen..Wir geben das lLand den Schatten preis,schliess dich mir an. Beginnen wir den Weg.,,


So solte es geschehen,..Vor einem Jahr begannen die TÖDLCIHEN SCHATTEN ihren Aufstieg..
Anfangs war die neue Bruderschaft klein ..
Viele die dann im Laufe der Zeit zu ihnen stiessen gingen wieder aber manche blieben und wurden zu Veteranen der Gilde..
Ihre Namen sollen im Buch der Schatten vermerkt sein:
Venja
Jule
Robbi
Oshikai
italo ricky
Kottanos
Dunsten
derKleene
The Bernie
Xarre
ritter1967
Lena
medi

Die ersten Monate der TÖDLICHEN SCHATTEN waren hart,Alle mussten sich erst zusammen finden..Viele Neueinsteiger und Veteranen deren die
neue Zeit in Grotland fremd vorkam als sie zurückkehrten mussten sich an die Veränderungen in Grotland gewöhnen.
Die TÖDLCIHEN SCHATTEN wurden zu ihrer Heimat.Seitdem sind neue und alte Spieler dazu gekommen..In der Zeit vor einer Belagerung kamm roadrunner mit
seinen Leuten.Der Zusammenhalt in dieser Gilde wuchs und auch ihre Lebendigkeit....
Die TÖDLCIHEN SCHATTEN werden ihren Weg gehen..Wir fangen gerade erst an..

Grundsatz eins: Verbergt euch in der Masse, damit euer Erfolg sichtbar wird - schnell und ohne Vorwarnung.

Grundsatz zwei: Gefährdet die Bruderschaft nicht. Handelt und
redet stets mit Bedacht, denn nur so können wir uns vor äußeren
Einflüssen schützen und die Reinheit unserer Motive sichern."Und Grundsatz drei: Haltet eure Klingen vom Fleisch Unschuldiger fern.
Nur jene mit reger Bosheit im Herzen brauchen eine Antwort auf ihre
Grausamkeit. Die unfreiwilligen Handlanger des Bösen und die Zuschauer,
gefangen in ihrem Gefolge, verdienen nicht die Härte unseres Stahls.“

( Auszug aus dem Buch : Magas - Kodex )



Farin..Gildenmeister der TÖDLICHEN SCHATTEN...



Wir grüssen euch










Freier Krieger Gondals

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Farin« (31. Dezember 2022, 09:46)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

[DU]Revi (01.01.2022), Oshikai (01.01.2022), moishe (01.01.2022)

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Januar 2022, 16:23

Ehrenwerter Meister der Schatten,
möge deine Weisheit die Schatten durch die verschlungenen und gefährlichen Gondalpfaden zu führen, nur durch den Mut deiner Gildenmember übertroffen werden.

Respektvolle Grüße von den
Shadow Angels of Gondal.
Alles kommt zu dem der warten kann.
Lieber ein bisschen Schubidu, als immer Mimimi

Wenn's Ebbelwoi regnet und Hackbradde schneit, kann man nur hoffe dass das Wetter so bleibt...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farin (01.01.2022)

  • »medizinmann69« ist männlich

inGame Name & Server: medizinmann69

Gilde: Dunkle Bruderschaft

Wohnort: Halle

Beruf: Die Dunkle Bruderschaft im Herzen!

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Januar 2022, 18:21

Medi betritt den Gildensaal und begrüßt seinen Freund und Gildenmeister , das Schwert zum Gruß werter Farin .Nach Jahren des Wanderns und der Gefahren ist er nun am Ziel seiner Reise angekommen . Er liest sich das Buch durch und schaut auf den letzten Satz : Fürchte die Dunkelheit ,nichts ist tödlicher als die Schatten…
Er murmelt die Worte leise beim hinausgehen vor sich hin, so sei es ! Begibt sich auf den Weg um weitere Schatten zu finden….

Auf dem Weg zum Ausgang entdeckt er moishe und spricht , sei willkommen edler Krieger und bediene dich an Speiss und Trank!
Auferstanden aus dem Staub der Gefallenen -erkannt und vernommen -Diener einer höheren Macht-Die Dunkle Bruderschaft

4

Samstag, 1. Januar 2022, 18:30

Werter moishe,
meinen Dank an Euch und die Shadow Angels ist euch gewiss ;) :thumbup:
Freier Krieger Gondals

  • »Venomous Viper« ist männlich

inGame Name & Server: ★Dementor★

Gilde: ★Legend of Dragons★

  • Nachricht senden

5

Samstag, 1. Januar 2022, 21:06

Ein Schleier aus Dunklem Nebel umgibt Venom, als er vor den Toren der Burg ankommt.
Nachdem er sich die Burg von aussen angesehen hat, betritt er diese, bleibt im Eingangsbereich stehen

räuspert kurz ... Herzlichen Glückwunsch spricht er mit lauter stimme
Auf das noch viele Jahre folgen, gekrönt mit Siegen Errungenschaften und Ehrenhaften Niederlagen

Nach dem gesprochenen Wort läuft er weiter ins Innere und Begrüßt alle anwesenden
Willkommen in Reich der Schatten

Böses Blut kommt immer wieder durch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Venomous Viper« (1. Januar 2022, 21:31)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farin (01.01.2022)

6

Samstag, 1. Januar 2022, 21:28

Farin begrüsste Venomous, er trat an den Tisch und nahm eine Karaffe in der sich sich dunkelroter Wein befand..Er goss ihn in ein
Weinglass und reichte es Venomous..
,,Zum Wohl, Venomous,,sagte Farin
Freier Krieger Gondals

7

Samstag, 1. Januar 2022, 21:37

Auch die Freien Krieger gratulieren den Schatten zum Geburtstag. "Nehmt Speis und Trank von uns. " "Auf unser Bündnis und die erfolgreiche Zukunft"

  • »Venomous Viper« ist männlich

inGame Name & Server: ★Dementor★

Gilde: ★Legend of Dragons★

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. Januar 2022, 21:42

Mit einem Nicken nahm er den Wein an

Zum Wohl Farin
Böses Blut kommt immer wieder durch


9

Samstag, 1. Januar 2022, 22:19

,,Werter Jarltech, grüsst mir die freien Krieger, vielen Dank für Speiss und Trank.Sie sind hier immer willkommen..

Freier Krieger Gondals

  • »Göttin der Jagd« ist weiblich

inGame Name & Server: Göttin der Jagd

Gilde: DARK BROTHERHOOD

Wohnort: BW

Beruf: Gildenmama

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Januar 2022, 22:31

Auf ihrem Weg entdeckt auch die Göttin die Burg...ein Jahr ist das schon wieder her?

Sie klopft leise an das Tor..ob man sie einlässt? Ihr dürstet nach Wein und Gesang

11

Sonntag, 2. Januar 2022, 23:50

Seid willkommen, Göttin der J..
aber jetzt muss ich noch schnell was in das Buch der Schatten eintragen


Farin ging an den Tisch im Gildensaal und fing an zu schreiben:


Fehdenhügel: Tödliche Schatten versus Die Nacht der Wölfe

Freier Krieger Gondals

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Januar 2022, 11:40

Auch der Häuptling der Nez Perce möchte seine Aufwartung machen.
Ja es ist immer noch möglich im Lande Gondals etwas aufzubauen.

Ales Gute für den weiteren Aufbau wünschen die Assuti und Nez Perce

Erweise allen Kriegern Respekt,
aber krieche vor niemandem

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dementor (03.01.2022), Farin (03.01.2022)

13

Montag, 3. Januar 2022, 11:49

Hallo Chief, vielen Dank für deinen Besuch,
Grüsse an die Nez Perce und Assuti..
Wenn was sein sollte sind wir hier zu finden ;)
Freier Krieger Gondals

14

Freitag, 23. Dezember 2022, 19:43

Farin betrat den Gildensaal der Tödlichen Schatten und ging zum alten Ratstisch auf dem aufgeschlagen das Buch der Schatten lag.
Er setzte sich und schlug eine leere Seite auf...Im Gildensaal brannten Kerzen.
Die alten Bilder an der Wand zeigten die Altvorderen der Gilde.Farins Blick blieb an dem Bild der Amunet hängen.Nachdenklich betrachtete er es.
Sie war die Grossmeisterin der Verborgenen gewesen...
Mörderisch und Effektiv in ihrem Wirken..
Nicht mehr lange dann würden die Tödlichen Schatten ihren 2. Jahrestag feiern..
..Etwas besonderes sollte es schon sein...dachte Farin..
Gedankenverloren blieb er unbeweglich am alten Ratstisch sitzen..
Dann nahm er die Feder und fing an in das Buch zu schreiben.


Es sei vermerkt das wir im letzten Jahr weiter den Aufstieg wagten.Viele unserer Mtstreiter die uns von Anfang an begleiteten haben uns verlassen.
Sie kamen vom Weg ab und fielen in die Vergessenheit.
Trotz dieser Verluste gehen wir weiter unseren Weg.Verborgen im Schatten und in der Menge wie es unserem Kodex entspricht.
Der Weg war und ist mühevoll und nicht ohne Gefahren aber wir sind nicht alleine.
Alle Schatten die vor uns gingen sind bei uns und so sind wir nicht alleine.
In dem Jahr das vor uns liegt üben wir uns in Geduld und verbessern unsere Fähigkeiten.
Unsere Gemeinschaft Der Tödlichen Schatten steht jedem offen, alle die uns begleiten wollen auf unserem Weg sind uns willkommen.
Einer unseren treusten Begleiter ist der ewige Wanderer Eulenspiegel..
Auch wenn wir zur Zeit wenige sind hoffen wir doch das wir neue Mitstreiter finden.
Unsere Stärke ist und bleibt der Zusammenhalt.
Auch gerade in den Zeiten wo scheinbar Uneinigkeit herrscht..
Ich danke allen unseren Mitstreitern in und ausserhalb unserer Gemeinschaft.
Allen die den Weg zu uns finden.
Mein Dank gilt auch meinen Seneschallen die mich mit Rat und Tat unterstützt haben und dies weiterhin tun.
Allen Mitgliedern unserer Gemeinschaft die unerschütterlich und treu zu uns stehen.


Und vergesst nie : Ihr seid die Tödlichen Schatten,ohne Euch wäre ich gar nichts...





Chaos ist kein Abgrund.Chaos ist eine Leiter.
Viele versuchen sie zu erklimmen,scheitern, und dürfen es es nicht mehr versuchen.
Sie zerbrechen an ihrem Stolz.
Und manchen wird die Gelegenheit geboten sie zu erklimmen doch sie weigern sich.
Sie klammern sich an das Reich, an die Götter oder an die Liebe.
Illusionen.
Nur die Leiter ist echt.
Der Aufstieg ist alles..


Grundsatz eins: Verbergt euch in der Masse, damit euer Erfolg sichtbar wird - schnell und ohne Vorwarnung.

Grundsatz zwei: Gefährdet die Bruderschaft nicht. Handelt und
redet stets mit Bedacht, denn nur so können wir uns vor äußeren
Einflüssen schützen und die Reinheit unserer Motive sichern."Und Grundsatz drei: Haltet eure Klingen vom Fleisch Unschuldiger fern.
Nur jene mit reger Bosheit im Herzen brauchen eine Antwort auf ihre
Grausamkeit. Die unfreiwilligen Handlanger des Bösen und die Zuschauer,
gefangen in ihrem Gefolge, verdienen nicht die Härte unseres Stahls.“

( Auszug aus dem Buch : Magas - Kodex )











Freier Krieger Gondals

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Farin« (8. Januar 2023, 08:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

medizinmann69 (08.01.2023)

  • »medizinmann69« ist männlich

inGame Name & Server: medizinmann69

Gilde: Dunkle Bruderschaft

Wohnort: Halle

Beruf: Die Dunkle Bruderschaft im Herzen!

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 8. Januar 2023, 05:02

Verspätet kommt der Medizinmann auch Crixus in den Schatten genannt .
Er sieht seinen alten Freund und Gildenmeister am Feuer sitzen und über alten Überlieferungen gebeugt einen Krug Bier leeren .

Werter Farin , viele sind gekommen , sind ein Stück des Weges mit uns gegangen -manche verloren sich in der Dunkelheit ,manche blieben freiwillig zurück -einige Seelen wurden zu Schatten -

Es gibt heutzutage kaum noch Krieger -scheinbar wandelt sich abermals die Welt und dieses Zeitalter geht zu ende...

Aber mein Herr Farin seid gewiss -die Krieger die sich die Schatten nennen werden nicht einfach verschwinden und aufgeben sondern bis zum letztem Atemzug für ihren Gildenmeister einstehen!

Er setzt sich zu Farin und blättert in den alten Aufzeichnungen und namenslisten -es ließt sich wahrlich wie eine große Galerie der Alt Vorderen .

Werter Farin lasst uns zusammen ein paar Krüge Bier leeren und schauen welche Schatten sich noch versammeln werden!
Auferstanden aus dem Staub der Gefallenen -erkannt und vernommen -Diener einer höheren Macht-Die Dunkle Bruderschaft

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farin (08.01.2023)

  • »Hustinettenbär« ist männlich

inGame Name & Server: Marco Hietala

Gilde: Die Dunkle Bruderschaft

Wohnort: Pahtavaara

Beruf: Bassista

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 8. Januar 2023, 09:55

Lange schon wollte er einmal die Burg der Partnergilde besuchen.

Nach ein paar heftigen Kampfhandlungen vor seiner Höhle:

Diese Schurken sind kaum in ihre Schranken zu weisen - wachsen nach wie Pilze im feuchten Waldboden, denkt er sich - tagein tagaus.

Nun, für heute werden sie wohl vertrieben sein.


Gar nicht weit - eigentlich nur ein Katzensprung entlang dem kleinen See, nebst seinem frisch angelegten Kräutergarten schlängelt sich ein kleiner Waldpfad hinauf zu der Burg der Tödlichen Schatten.

Dunkel und im trägen Winternebel trohnt sie oben auf dem Berg - furchteinflößend und voller geheimnisvoller Schatten.

Im fröstelt ein wenig - schüttelt aber seine düsteren Gedanken beisete und schreitet den Pfad entlang.

Ein bisschen Morgensport schadet nicht und bei dieser Kälte und dem steilen Anstieg wird der innere Ofen mal so richtig in Gang gesetzt.


Es dauert nicht lange, der enge Pfad wird breiter und von steinernen Gargolyen flankiert. Er kommt sich beobachtet vor und ein kalter Schauder läuft ihm den Rücken hinuter:
Ha, da denkt wohl wer an mich - oder hat mich da ein Geist gestreift?


Klein und plötzlch äusserst Verletzlich kommt er sich vor als er vor dem riesigen, schweren Burgtor steht. Mit aller Kraft stemmt er sich dagegen.
Unvorbereitet - denn fast mühelos, wie von Geisterhand schwingt sich das eiserne Tor geräuschlos auf.


So passiert es, das der Husti mit voller Wucht, holpernd und stolpernd, über seine eigenen Füße fallend, auf den marmornen Gildensaalboden kracht.
Ewig lang - kommt ihm vor - hallt das Fallen seiner Klinge auf dem Steinboden nach.



Schnell stellt er sich wieder auf seine Beine - hoffentlich hat niemand seine Tollpatschigkeit bemerkt - rückt sich seinen Waffengurt zurecht,
räuspert und schaut sich um:
Ihm verschlägt der Atem, hoch oben an der Decke hängt ein Kronleuchter wie er ihn noch nie zuvor gesehen hatte.

Teppiche zieren die Wände, überall hängen Fackeln deren Flammen dunkle Schatten auf Gemälde von Kriegern und Amazonen zeichnen - als wollten sie ihn warnen und er wohl besser schnell wieder umkehren sollte.
Er bekommt einen Anflug von Heimweh an seine kleine aber gemütlich, feine Höhle. Vor ihm eine riesige Tafel auf der gut und gerne mindestens 40 Krieger Platz finden und dahinter ein offener Kamin in dem einladend ein Feuer Wärme spendet. Links und rechts ganz hinten sitzen sich zwei Gestalten gegenüber.

Langsam, eingeschüchtert fasst er sich ein Herz und voller Ehrfurcht mit vor Erstaunen offenen Mund, nach allen Seiten blickend tapst der kleine Bär weiter.
Je näher er zu den zwei Gestalten kommt umso leichter wird ihm, erkennt er doch seinen Medizinmann und Gildenmeister und dessen Gegenüber Farin dem Herren dieser mächtigen Burg.

Sie scheinen sich wohl recht angeregt zu unterhalten und so grüßt er höflich und setzt sich zu den Beiden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hustinettenbär« (8. Januar 2023, 16:34)


17

Sonntag, 8. Januar 2023, 14:25

Farin erblickte Hustinettenbär und nickte ihm zu.
..Willkommen Hustinettenbär bei den Tödlichen Schatten..
lasst euch nicht einschüchtern von den Gemälden unserer Altvorderen..
Er schaute wieder das Gemälde der Amunet an.Dann stand er auf, nahm einen Kriug Bier und einen Becher und schenkte dem Bär ein.
..Auf euer Wohl,Hustinettenbär..

Freier Krieger Gondals

  • »Hustinettenbär« ist männlich

inGame Name & Server: Marco Hietala

Gilde: Die Dunkle Bruderschaft

Wohnort: Pahtavaara

Beruf: Bassista

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 8. Januar 2023, 16:50

Dankend nimmt der Bär den Becher voller Bier entgegen. Dieser ist wohl für den kleinen Bären etwas überdimensioniert.

Doch überwiegt sein Durst und er hebt den Krug zum Anstoßen.

Er hat wohl bemerkt das Farin tief in Gedanken versunken zu sein scheint:
Schön habt ihr es hier, versucht er Farin abzulenken. Moment! Er kramt aus seinem Rucksack ein Päckchen heraus und breitet vor Medi und Farin einen riesenbrocken Speck, Brot und feinsten Käse aus seiner eigener Produktion hervor:

Greift ordentlich zu! Zu Bier gehört was Bissfestes. Ich habe reichlich zu Hause.

19

Sonntag, 8. Januar 2023, 18:00

..Heute mach ich mir kein Abendessen,heut mach ich mir Gedanken...sagte Farin und nickte Hustinettenbär zu..
..Vielen Dank,Hustinettenbär, das sieht gut aus
Freier Krieger Gondals

Lena

RP-Nebenchar

inGame Name & Server: Daenerys

Gilde: The Black Pearl

Wohnort: The Black Pearl..Unheil - Verkünderin..

Beruf: Freie Kriegerin Gondals

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 8. Januar 2023, 18:28

Es wurde langsam dunkel..
Schnee fiel als Daenerys die Burg der Tödlichen Schatten erreichte...
Dunkelheit umgab sie und Stille..Sie ging durch das geöffnete Burgtor und nachdem sie sich umgeschaut hatte ging sie in den Gildensaal.
.,.Habe ich mir doch gedacht das ihr alten Säcke hier sitzen würdet..
Seid gegrüsst..sagte Sie und warf einen Blick auf die alten Gemälde..Ihr Blick blieb auch an Amunet hängen und lächelt
Sie nahm einen Becher,goss sich Bier ein und setzte sich..
..La shay`shahih,kule shay masmuh bih...und lachte..





Freie Krieger Gondals

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lena« (8. Januar 2023, 18:39)


Ähnliche Themen