Sie sind nicht angemeldet.

  • »Ulrad« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Ulrad

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Februar 2024, 19:31

Ist das Absicht?

Neues Event und wenn da hintereinander Aufgaben kommen, die man ohne MK-Einsatz nicht packen kann:

Also: 100 Hordenkämpfe, 200 Kämpfe mit Trank und 50 Tageskämpfe.

Wie soll man da an Schlüssel kommen? Mal wieder ein Event für die MK-Spieler ausgelegt? Und leider bei bestehenden Events Sachen so angepasst, dass Mk-Spieler sogar bessere Chancen haben?

War bei der Belagerung total sauer, dass es beim Suchspiel nicht mehr 14.000 Punkte gab, wenn man besonders schnell unterwegs war. Warum werden immer die Sachen runtergestuft, die mit Geschick zu tun haben und nicht mit MK-Einsatz?

Haben sich da wieder diverse Leute beschwert, weil sie nicht so schnell klicken können und deswegen in der Rangliste nicht oben landen können? Wird wohl so sein. Wurde das Suchspiel deswegen abgeändert? Gibt wohl keine 14.000 Punkte mehr, weil das manchen Spielern nicht gefällt, wenn die in der Rangliste nicht oben sind.

Oder gab es einen anderen Grund für die Obergrenze von 13.000 Punkten?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krieger der Hoffnung (07.02.2024)

  • »Raubkater« ist männlich

Beruf: IT Architekt, IT Test Manager

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Februar 2024, 23:15

Man kann die Aufgaben mit 100 oder 200 Kämpfen auch überspringen.
Dann macht man halt nur so Aufgaben wie einmal in die Errungenschaften gucken, einmal in die Ehrenliste gucken, einen Kampfbericht löschen, einen MK tauschen, einen Gutschein aktivieren usw.
Und selbst mit nur 8 gelösten Aufgaben kann man bei den Schlüsseln sehr gut mithalten.
Katzen und Frauen - denen kannst du nicht vertrauen.

3

Mittwoch, 7. Februar 2024, 08:17

Verstehe die Aufregung (mal wieder) nicht. Ich selbst mag dieses Truhenevent aus diversen Gründen auch nicht, bzw. es gehört definitiv nicht zu den Events, die mir Spaß machen oder wo ich gerne mal was investiere.
Neues Event und wenn da hintereinander Aufgaben kommen, die man ohne MK-Einsatz nicht packen kann:

Also: 100 Hordenkämpfe, 200 Kämpfe mit Trank und 50 Tageskämpfe.
Ich denke mal, dass die Reihenfolge der Aufgaben vom Zufall abhängen und nicht willkürlich genauso gewählt werden. Und selbst dann kann man ja - wie der Raubkater schon geschrieben hat - die Aufgabe überspringen. Im "Notfall" auch mit 1 MK. Das sollte selbst für No-MKler drin sein.
Wie soll man da an Schlüssel kommen? Mal wieder ein Event für die MK-Spieler ausgelegt? Und leider bei bestehenden Events Sachen so angepasst, dass Mk-Spieler sogar bessere Chancen haben?
Also ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich überspringe aktuell die schon oben genannten Aufgaben auch und mache nur die einfachen Aufgaben. Und ich weiß jetzt schon nicht mehr wohin mit den Schlüsseln. Das ist aus meiner Sicht überhaupt gar kein Problem und auch mit ein Grund, warum mich dieses Event nicht so reizt. Es ist gefühlt "zu einfach" die Anforderungen der Truhen zu erfüllen.

Vielleicht tut es gut, einfach mal ein wenig entspannter dieses Spiel zu spielen und nicht hinter jedem Event und jeder Änderung immer sofort eine "Verschwörung" zu wittern. Das muss doch echt anstrengend sein :wacko:

  • »tussijäger« ist männlich

inGame Name & Server: tussijäger

Gilde: ★ ARMAGEDDON ★

Wohnort: Schleswig Holstein...schönstes Bundesland wo gibt :)

Beruf: Kein Beruf.Bin Rentner

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Februar 2024, 21:14

@ Eddyyy44
Du sprichst ein wahres Wort gelassen aus :thumbsup: :sgenau:

Ich bedanke mich für deinen Beitrag.
Jammern is nich

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zerri (07.02.2024)

  • »Raubkater« ist männlich

Beruf: IT Architekt, IT Test Manager

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Februar 2024, 01:56

Ich gebe Eddyyy44 recht.
Wir sind eine kleine aber feine Gilde und keiner macht die 20 Aufgaben. Ich auch nicht, denn wann stehen die Horden mal vor der Stadtmauer?
Trotzdem bekommen wir so viele Schlüssel, dass am zweiten Tag um 12 Uhr alle Truhen geknackt sind. Sollte natürlich in der Gilde abgesprochen werden ;)
Ich persönlich habe heute von 0:00 bis 0:05 sechs Aufgaben mit nur einem MK Einsatz geschafft. Und habe jetzt 152 Schlüssel auf der Hand :D
Katzen und Frauen - denen kannst du nicht vertrauen.

  • »Sebi_Neumi« ist männlich

inGame Name & Server: Sebi_Neumi

Gilde: Die Höhle des Biestes

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: GM - Die Höhle des Biestes (EX-Ferono) / The Beasts Den (Ex-Thur)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Februar 2024, 19:02

Wie alle wissen ist das mein LIeblings event *würg*
Ich könnte nun diverse Beiträge verlinken, in denen ich mich ausgekotzt habe..!!

Aber schwer finde ich die Aufgaben nun wahrlich nicht... ja man kann nicht alle schaffen.. das ist ja auch legitim, der Einsatz von MKs ist ja auch gewünscht und hält das Spiel am Leben.

Das nicht jeder 24 Stunden am Tag spielt, ist jedem klar... oftmals sind Aufgaben, ohne MK Einsatz nur so zuschaffen oder eben mit MKs...!! Nun muss man sehen, was einem wichtiger ist...!! Mir persönlich ist die Entscheidung leicht gefallen mal einen ganzen Monat, das Spiel links liegen zu lassen... Das fand ich sehr entspannend... man merkt manchmal erst dann, was das Spiel eigentlich mit einem macht und wieviel Zeit es wirklich von einem verlangt..!!

Wie hat Peter Lustig doch immer so schön gesagt..!!

"Ihr könnt jetzt abschalten!! Huch ihr seit ja immer noch da...!!" 8|

Eines der wirksamsten Verführungsmittel des Bösen ist die Aufforderung zum Kampf. -Franz Kafka

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farin (09.02.2024), Tecumapease (12.02.2024)

7

Samstag, 10. Februar 2024, 08:52

Hallo zusammen,
also,das ist nur meine Meinung, nichts gegen den Schlüsseltruhen - Event aber ich finde er wäre besser für die Speedwelt geeignet.
Man hätte mehr Zeit und das Problem die passenden Schlüssel wäre viel besser gelöst. Die wenigen Tage die man da zu jetzt Zeit hat macht einfach Stress..


mit Gruss


Farin
Freier Krieger Gondals

8

Samstag, 10. Februar 2024, 17:10

Hallo ich möchte mich nicht über die Aufgaben beschweren. Viel mehr über die Schlüssel.
Die roten Schlüssel sind hier eine Rarität. Wir brauchen für 3 Kisten 78 rote Schlüssel.
Von den anderen Schlüssel, gibt es das doppelte bis dreifache an Schlüssel.
Das sollte mal geändert werden. Wen man bei 20 Aufgaben insgesamt, nur 4-6 rote Schlüssel findet, aber von den anderen Schlüsseln 20-40 stimmt das Verhältnis nicht.
Wir haben immer noch eine Kiste von vor 3 Tagen zu wegen den roten Schlüsseln.
Ich habe mit einigen Gilden (Spieler) Kontakt, da ist es genauso.
Wie gesagt, sollte da mal was geändert werden.
Das war beim letzten mal schon.

gruß kochi

9

Samstag, 10. Februar 2024, 17:34

Hallo zusammen...

Ich glaube das ist Zufall, wir haben täglich unsere 5 Truhen geöffnet und ich alleine habe noch 16 rote Schlüssel.....heute werden nur 7 rote Schlüssel verlangt...
wie immer das was man am wenigsten hat, wird am häufigsten gebraucht .....

Grüße Celia...

10

Samstag, 10. Februar 2024, 18:14

Es kommt ja auch auf die Gilden größe an. Wir sind 29 Member. 22 da von Zahlen regelmässig ein. Und wir alle haben bis jetzt wenige rote Schlüssel gefunden. In 2 Kiste kommen jeweils 29 Rote rein. Wen ich bedenke, das ich immer versuche, alle Aufgaben Täglich zu schaffen, komme ich nicht auf 29 rote Schlüssel.Also ich habe keine 29 rote schlü. diese Woche gefunden.
Mit den anderen Schlüsseln kann ich dich tot schmeissen.

  • »- Samurai -« ist männlich

inGame Name & Server: Samurai ; Grotland

Gilde: Legend of Dragons

Beruf: Shogun und stellv. Gildenmeister der LoD

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Februar 2024, 07:42

Es kommt ja auch auf die Gilden größe an. Wir sind 29 Member. 22 da von Zahlen regelmässig ein.

Nichts für ungut, aber ich glaube da genau liegt euer Problem.

Wenn von euren 29 Mitgliedern sich nur 22 an den Einzahlungen beteiligen hat dies natürlich immense Auswirkungen. Die Anzahl der erforderlichen Schlüssel ist an die Anzahl der Member gekoppelt. Verlangt eine Kiste z.B. 3 rote Schlüssel pro Mitglied und 7 Mitglieder schert das nen Dreck, müssen die anderen allein bei dieser Kiste schon 21 rote Schlüssel kompensieren. Passiert das bei mehreren Kisten hintereinander ist mir klar, warum ihr die Anforderungen nicht erfüllen könnt.

Dazu kommt, dass meiner Erfahrung nach, einige Member auf ihren roten Schlüsseln krampfhaft "hocken bleiben". Es werden lieber zunächst die anderen Schlüssel eingezahlt, weil man vielleicht nur wenige rote Schlüssel hat und befürchtet, dass man diese später noch für sich selbst braucht.

Es ist also oftmals eine Mischung aus Ignoranz, Desinteresse und Inaktivität einiger Member und weniger ein Problem der Fundchance.

LG Samurai

Anerkennung ist eine Pflanze, die vorwiegend auf Gräbern wächst.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farin (11.02.2024), Zerri (11.02.2024), Tecumapease (12.02.2024), Grisu the Dragon (13.02.2024)

Wohnort: Azoren

Beruf: Abteilungsleiter/Wächter Gondals

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. Februar 2024, 11:52

Es kommt ja auch auf die Gilden größe an. Wir sind 29 Member. 22 da von Zahlen regelmässig ein. Und wir alle haben bis jetzt wenige rote Schlüssel gefunden. In 2 Kiste kommen jeweils 29 Rote rein. Wen ich bedenke, das ich immer versuche, alle Aufgaben Täglich zu schaffen, komme ich nicht auf 29 rote Schlüssel.Also ich habe keine 29 rote schlü. diese Woche gefunden.
Mit den anderen Schlüsseln kann ich dich tot schmeissen.



Es kommt ja auch auf die Gilden größe an. Wir sind 29 Member. 22 da von Zahlen regelmässig ein.

Nichts für ungut, aber ich glaube da genau liegt euer Problem.

Wenn von euren 29 Mitgliedern sich nur 22 an den Einzahlungen beteiligen hat dies natürlich immense Auswirkungen. Die Anzahl der erforderlichen Schlüssel ist an die Anzahl der Member gekoppelt. Verlangt eine Kiste z.B. 3 rote Schlüssel pro Mitglied und 7 Mitglieder schert das nen Dreck, müssen die anderen allein bei dieser Kiste schon 21 rote Schlüssel kompensieren. Passiert das bei mehreren Kisten hintereinander ist mir klar, warum ihr die Anforderungen nicht erfüllen könnt.

Dazu kommt, dass meiner Erfahrung nach, einige Member auf ihren roten Schlüsseln krampfhaft "hocken bleiben". Es werden lieber zunächst die anderen Schlüssel eingezahlt, weil man vielleicht nur wenige rote Schlüssel hat und befürchtet, dass man diese später noch für sich selbst braucht.

Es ist also oftmals eine Mischung aus Ignoranz, Desinteresse und Inaktivität einiger Member und weniger ein Problem der Fundchance.

LG Samurai

Also, ich mache bei dem Event nicht mir, aber ich stimme dem Samurai zu! Wenn 7 nichts machen von 29 müssen 22 diese 7 Kompensieren und bei dem Event können alle Level einzahlen. Ich mache bei diesem Event nicht aktiv mit, leider nur begrenzte Zeit! Wichtig: Dieses Event kann ich nicht beurteilen, in Art und umfang, aber diejenigen welche das Event durch gespielt haben kennen die besten Strategien wie man da durch sich am effektivsten Arbeiten könnte und kann

:sleeping: Sidn die Truhen für die Gild ergibiger als die für sich selbst @Samurai?
Mein Items sind Rot und für die Levelklasse 1-1 Ich besitze über 71.000 Mondsteine und Über 40.000 FreiAttribute

  • »- Samurai -« ist männlich

inGame Name & Server: Samurai ; Grotland

Gilde: Legend of Dragons

Beruf: Shogun und stellv. Gildenmeister der LoD

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Februar 2024, 16:05

Sidn die Truhen für die Gild ergibiger als die für sich selbst @Samurai?

Deine Frage verwundert mich Zerri.

Es gibt keine "Truhen für sich selbst", alle Truhen sind Gildentruhen. Jedes Mitglied bekommt die von der Truhe ausgeschriebene Belohnung, sofern es mindestens einen Schlüssel in die jeweilige Truhe eingezahlt hat. Eine Extra Belohnung für die Gilde gibt es nicht. Der Name "Gildentruhe" wurde deshalb gewählt, da die Einzahlung der Schlüssel eine Gildenaufgabe ist. Die Member sollen zusammen arbeiten, um die Belohnungen für den Einzelnen zu erspielen.

Ich vermute mal du warst von meiner Aussage irritiert, als ich schrieb...

Dazu kommt, dass meiner Erfahrung nach, einige Member auf ihren roten Schlüsseln krampfhaft "hocken bleiben". Es werden lieber zunächst die anderen Schlüssel eingezahlt, weil man vielleicht nur wenige rote Schlüssel hat und befürchtet, dass man diese später noch für sich selbst braucht.

Damit meine ich Folgendes:

Stell dir vor eine Gilde hat 20 Mitglieder. Die erste Kiste verlangt 10 Bronzeschlüssel, die zweite Kiste 20 Holzschlüssel und die dritte Kiste 30 rote Feuerschlüssel. Es sind also insg. 60 Schlüssel erforderlich, gerecht aufgeteilt auf die 20 Member sollte man erwarten, dass sich jedes Gildenmitglied mit 3 Schlüsseln einbringt. Jetzt geht Mitglied A daher und zahlt 3 Bronzeschlüssel, einen Holzschlüssel und einen roten Schlüssel ein, Mitglied B ebenfalls und Mitglied C auch. Es passt also nur noch ein Bronzeschlüssel in die erste Kiste, Mitglied D füllt diesen auf (erste Kiste ist nun geöffnet) und packt in Kiste 2 und Kiste 3 auch jeweils einen Schlüssel rein. Das Spielchen geht jetzt fleißig so weiter, bis auch die zweite Kiste geöffnet ist. Jetzt gibt es dadurch 2 "Riesenprobleme"...

Problem 1: 16 Member aus der Gilde bekommen die Belohnung für Kiste 1 nicht. Wird auch die zweite Kiste geöffnet, verlieren die verbleibenden Member auch noch diese Belohnung.
Problem 2: Die verbleibenden Member haben nach Öffnung der zweiten Kiste nur noch rote Schlüssel "am Hals".

Die Mitglieder A - D hatten alle auch rote Schlüssel, zwar wenig, aber sie waren vorhanden. Sie hocken aber drauf, weil sie sich denken ... "Vielleicht kommt morgen wieder ne Kiste mit roten Schlüsseln, da spare ich mir lieber meine auf, bevor ich dann keine mehr habe und meine Belohnung verliere." ...

Ich mache bei diesem Event nicht aktiv mit...

Auch das ist leider ein Problem für die Gilde. Du verzichtest zwar freiwillig auf deine Belohnungen, schraubst dadurch aber die erforderliche Anzahl an Schlüsseln pro Member nach oben. Deine fehlenden Schlüssel müssen nun von den anderen Membern kompensiert werden, wenn sie die Kisten öffnen wollen. Hat man ( so wie bei ikoch ) gleich mehrere Member in der Gilde, die sich nicht aktiv beteiligen, desinteressiert, ignorant oder egoistisch handeln, wird das Ganze (zumindest in den ersten paar Tagen) schnell zu einer unlösbaren Aufgabe.

Ich schreibe daher bei diesem Event jedes Jahr eine Rundmail an alle Member, in denen ich auf vorgenannte Probleme hinweise. Bei uns klappt das daher immer reibungslos, jedes Gildenmitglied bringt sich ein und jedes Mitglied erhält alle Belohnungen.

LG Samurai

Anerkennung ist eine Pflanze, die vorwiegend auf Gräbern wächst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zerri (11.02.2024)

Wohnort: Azoren

Beruf: Abteilungsleiter/Wächter Gondals

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. Februar 2024, 17:14

Sidn die Truhen für die Gild ergibiger als die für sich selbst @Samurai?

Deine Frage verwundert mich Zerri.

Es gibt keine "Truhen für sich selbst", alle Truhen sind Gildentruhen. Jedes Mitglied bekommt die von der Truhe ausgeschriebene Belohnung, sofern es mindestens einen Schlüssel in die jeweilige Truhe eingezahlt hat. Eine Extra Belohnung für die Gilde gibt es nicht. Der Name "Gildentruhe" wurde deshalb gewählt, da die Einzahlung der Schlüssel eine Gildenaufgabe ist. Die Member sollen zusammen arbeiten, um die Belohnungen für den Einzelnen zu erspielen.

Ich vermute mal du warst von meiner Aussage irritiert, als ich schrieb...

Dazu kommt, dass meiner Erfahrung nach, einige Member auf ihren roten Schlüsseln krampfhaft "hocken bleiben". Es werden lieber zunächst die anderen Schlüssel eingezahlt, weil man vielleicht nur wenige rote Schlüssel hat und befürchtet, dass man diese später noch für sich selbst braucht.

Damit meine ich Folgendes:

Stell dir vor eine Gilde hat 20 Mitglieder. Die erste Kiste verlangt 10 Bronzeschlüssel, die zweite Kiste 20 Holzschlüssel und die dritte Kiste 30 rote Feuerschlüssel. Es sind also insg. 60 Schlüssel erforderlich, gerecht aufgeteilt auf die 20 Member sollte man erwarten, dass sich jedes Gildenmitglied mit 3 Schlüsseln einbringt. Jetzt geht Mitglied A daher und zahlt 3 Bronzeschlüssel, einen Holzschlüssel und einen roten Schlüssel ein, Mitglied B ebenfalls und Mitglied C auch. Es passt also nur noch ein Bronzeschlüssel in die erste Kiste, Mitglied D füllt diesen auf (erste Kiste ist nun geöffnet) und packt in Kiste 2 und Kiste 3 auch jeweils einen Schlüssel rein. Das Spielchen geht jetzt fleißig so weiter, bis auch die zweite Kiste geöffnet ist. Jetzt gibt es dadurch 2 "Riesenprobleme"...

Problem 1: 16 Member aus der Gilde bekommen die Belohnung für Kiste 1 nicht. Wird auch die zweite Kiste geöffnet, verlieren die verbleibenden Member auch noch diese Belohnung.
Problem 2: Die verbleibenden Member haben nach Öffnung der zweiten Kiste nur noch rote Schlüssel "am Hals".

Die Mitglieder A - D hatten alle auch rote Schlüssel, zwar wenig, aber sie waren vorhanden. Sie hocken aber drauf, weil sie sich denken ... "Vielleicht kommt morgen wieder ne Kiste mit roten Schlüsseln, da spare ich mir lieber meine auf, bevor ich dann keine mehr habe und meine Belohnung verliere." ...

Ich mache bei diesem Event nicht aktiv mit...

Auch das ist leider ein Problem für die Gilde. Du verzichtest zwar freiwillig auf deine Belohnungen, schraubst dadurch aber die erforderliche Anzahl an Schlüsseln pro Member nach oben. Deine fehlenden Schlüssel müssen nun von den anderen Membern kompensiert werden, wenn sie die Kisten öffnen wollen. Hat man ( so wie bei ikoch ) gleich mehrere Member in der Gilde, die sich nicht aktiv beteiligen, desinteressiert, ignorant oder egoistisch handeln, wird das Ganze (zumindest in den ersten paar Tagen) schnell zu einer unlösbaren Aufgabe.

Ich schreibe daher bei diesem Event jedes Jahr eine Rundmail an alle Member, in denen ich auf vorgenannte Probleme hinweise. Bei uns klappt das daher immer reibungslos, jedes Gildenmitglied bringt sich ein und jedes Mitglied erhält alle Belohnungen.

LG Samurai
Hi, das bei diesem event mache ich nicht aktiv mit = Ich spiele in einer Inaktiven Gilde und alleine stemme ich das nicht so wahrscheinlich, die Gilde betreibe ich weil ich da meine Dienste nur abarbeite :D Aber ja, wenn es ein Event gibt wo ich aktiv mit machen will, melde ich mich bei einer Gilde (werde keinen Namen nennen) und mache da super viel und mache da sehr viel im Ausgleich wa sich schaffe mit dem acc im gegenzug als dankeschön :)
Mein Items sind Rot und für die Levelklasse 1-1 Ich besitze über 71.000 Mondsteine und Über 40.000 FreiAttribute

15

Sonntag, 11. Februar 2024, 17:49

Ich bedanke mich bei allen für ihre Meinung.
Jetzt mal Kurz gesagt, habt ihr recht, wen es so auf gehen würde.
Ich bin jetzt bei 17 Aufgaben, und kein roten dabei. Das ist nicht nur bei mir so, sondern bei einigen Mitgliedern aus meiner Gilde genau so.
Wen man keine roten findet, kann man auch keine einzahlen.

16

Montag, 12. Februar 2024, 01:50

Hallo zusammen,
alles sehr interessant was bis jetzt zu dem Problem : Rote Schlüssel,geschrieben wurde.
Wir hatten diesmal überhaupt kein Problem rote Schlüssel zu finden.Waren früher immer Mangelware.
Habe mich bei meinen Mitspielern erkundigt und diese haben mir bestätigt das sie genug rote Schlüssel finden.
kochi hatte mich deswegen auch angeschrieben gehabt und wollte wissen wie es damit bei uns aussieht.
Die meisten roten Schlüssel findet man aber auch überwiegend bei Aufgaben die etwas mehr Einsatz erfordern wie, 100 Tageskämpfe oder 100 Kämpfe mit Trank
oder dergleichen..Vielleicht liegt es aber auch daran das man solche Aufgaben eher wegklickt um was leichteres zu machen.
Und dann fehlen einem eventuell solche Schlüssel.

17 Aufgaben,ohne einen einzigen roten Schlüssel zu finden?

Lieber kochi,ich schreibe den Absatz nachträglich hier gerade um 05:49 Uhr und habe gerade eine Aufgabe gemacht : Verkaufe 2 Items und habe 2 rote Schlüssel bekommen.



mit Gruss


Farin



Freier Krieger Gondals

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Farin« (12. Februar 2024, 12:28)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zerri (12.02.2024)

  • »Sebi_Neumi« ist männlich

inGame Name & Server: Sebi_Neumi

Gilde: Die Höhle des Biestes

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: GM - Die Höhle des Biestes (EX-Ferono) / The Beasts Den (Ex-Thur)

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. Februar 2024, 19:53

Die Wahnehmungen zum Event sind natürlich alle sehr subjektiv..!! Ich hatte auch kaum rote Schlüssel... !!

Am Ende haben immer alle Recht... und wollte hier nochmal erwähnen.. das ich das Event so wie es ist überhaupt nicht mag..!!
Hab dazu ja schonmal ein paar Beiträge verfasst.. in den letzten Jahren..!!
Dieses Jahr ging ich ja mit einer ganz neuen Taktik ran... aber egal..!!

Warum nicht einfach alle die Belohnungen bekommen, ob sie nun eingezahlt haben oder nicht.. ist mir schleierhaft..!! Der GM wird sich schon seine Meinung bilden, wenn die Hälfte der Gilde nix macht und einfach nur einheimst..!! Entweder billigt er das oder nicht..!!

Das dieses Event nun an einem Montag um 12 Uhr Mittags endete war nun für viele sicherlich auch der Burner..!! Da würde ich gerne eine Statiskik sehen, die belegt, das dadurch ein wesentlicher Teil der Gondal Gemeinde profitiert hat.... ich sehe da nur eine Bevorteilung einiger wenige, die privligiert genug sind, um den letzten halben Tag überhaupt noch nutzen zu können. Was ich natürlich so nur vermuten kann.

Schade... es könnte so ein nettes Event sein... wenn da nicht diese (für mich) total unnötige "Gildentaktik" eingebaut wäre..!!

Soviel Zeit habe ich nicht mehr und das wird hier wohl oft vergessen...
Wenn ein SPiel SPass bringt, sitzt man gerne davor und investiert auch mal hier und da was.... wenns nur noch Abzocke ist.. gehts eher in die andere Richtung..!!
Vor kurzen hab ich schon einen Monat Gondal Pause gemacht... was mir sehr gefiel, gerade wegen solchen komischen Events..!!

so das wars dann mal wieder... Fazit... kann SPass machen.. muss aber nciht..!!
Bis dahin

Eines der wirksamsten Verführungsmittel des Bösen ist die Aufforderung zum Kampf. -Franz Kafka

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tecumapease (14.02.2024)

18

Mittwoch, 14. Februar 2024, 06:56

Guten Morgen,

sowohl die Schlüsselarten der Aufgaben, als auch die Schlüsselarten für die Truhen basieren auf reinem Zufall.
Da hier erneut Anmerkungen zum Feuerschlüssel aufkamen, habe ich mich etwas mit den Daten aus unserem Log beschäftigt.

Bild 1:
Wir sehen die Anzahl der Schlüssel -je Schlüsselart- die alle Spieler auf Grotland für das erfolgreiche Abschließen von Aufgaben erhalten haben (blau) und die Anzahl der Schlüssel, die verloren gegangen sind, weil die entsprechenden Aufgaben abgelehnt wurden.

Es wurden zwar viele Aufgaben mit Feuerschlüsseln und Spiralschlüsseln abgelehnt, dennoch wurden diese beiden Schlüssel sogar am meisten gesammelt.


Bild 2:
Um einen besseren Vergleich zwischen den Schlüsseln zu ermöglichen und damit zu sehen, ob ggf. einzelne Schlüsselarten überproportional bei Aufgaben zu erhalten waren, welche man eher ablehnt, hier die gleichen Zahlen wie aus Bild 1, jedoch in prozentualem Verhältnis.

Wir sehen durchaus normale Schwankungen zwischen den Schlüsselarten, jedoch keinen Ausreißer. Auch der Feuerschlüssel steht hier nicht schlechter da als andere.


Bild 3:
Entscheidend ist natürlich nicht nur, wie viele Schlüssel man erhalten konnte, sondern auch wie viele bei den verschiedenen Truhen zur Einzahlung gefordert waren.
es ist schwer herauszufinden (bzw. ein Raten), warum Truhen getauscht wurden. Teilweise sogar nachdem bereits etliche Schlüssel darin investiert wurden.
In Bild 3 daher einerseits in grün wie viele Schlüssel in Truhen eingezahlt wurden (egal ob später getauscht, nicht fertig geworden, oder ausbezahlt) und andererseits wie viele Schlüssel eigentlich hätten eingezahlt werden können (wie viele also durch das Lösen von Aufgaben erhalten wurden) in blau.


Hier könnte man spekulieren, das sich durchaus die Vermutung von Samurai bestätigt.

Zitat

Die Mitglieder A - D hatten alle auch rote Schlüssel, zwar wenig, aber sie waren vorhanden. Sie hocken aber drauf, weil sie sich denken ... "Vielleicht kommt morgen wieder ne Kiste mit roten Schlüsseln, da spare ich mir lieber meine auf, bevor ich dann keine mehr habe und meine Belohnung verliere." ...


Das Verhältnis von Feuerschlüsseln im Besitz und eingezahlten Feuerschlüsseln ist hier deutlich unterschiedlich zu den anderen.
Allerdings, kann dies auch daran liegen, dass die anderen Schlüssel als Pass-partout eingesetzt wurden. Eine Unterscheidung ist mir hier nicht möglich.


Fazit:
Das Zufallsprinzip scheint zu funktionieren. Die Daten zeigen NICHT:
-das eine Schlüsselart zu wenig angeboten wird
-das eine Schlüsselart nur bei Aufgaben kommt die überproportional abgebrochen wird
-das eine Schlüsselart häufiger in den Truhen gefordert wird

Allerdings ist dies eine Zusammenfassung über alle Spieler. Zufallsvergaben haben durchaus den Nachteil das Sie zufällig sind. Es kann daher dazu kommen, das einige Spieler bestimmte Schlüsselarten subjektiv und auch objektiv seltener bekommen als Andere. Euer ganz persönlicher Eindruck und damit eure Kritik ist also nicht falsch, in der Gesamtheit liegt jedoch kein Fehler vor.



grüße entrichtend
tercen

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chief Joseph (14.02.2024), Perigrim (14.02.2024), Sebi_Neumi (14.02.2024), moishe (14.02.2024), Zerri (14.02.2024), ikoch559 (14.02.2024), - Samurai - (14.02.2024), Raubkater (15.02.2024)

  • »Raubkater« ist männlich

Beruf: IT Architekt, IT Test Manager

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. Februar 2024, 15:22

Ich muss tercen Recht geben. Es beruht auf Zufall, genauso wie ich in fünf Minuten sechs Aufgaben gelöst habe (mit einem MK wohlgemerkt).
Ich dachte auch zuerst, dass ich/wir zuwenige Bestienschlüssel bekommen.

Aber im Bild unten meine Restschlüssel: Feuerschlüssel habe ich mehr als genug und auch die Bestienschlüssel haben aufgeholt.
»Raubkater« hat folgendes Bild angehängt:
  • gildentruhen.jpg
Katzen und Frauen - denen kannst du nicht vertrauen.

Ähnliche Themen