Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 521

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:21

Schmunzelnd antwortete sie direkt heraus
Ich habe mir vorgestellt, wie ich meine Antwort hinauszögere, bis kurz vor Sonnenaufgang. Also wirklich kurz vorher. So minimal, dass du denkst, ich sage nicht ja.
Jetzt, wo ich es ausspreche, ist das nicht mehr lustig, aber in meinem Kopf war es das..

Faith lag immer noch auf dem Rücken und schaute zu Pyrlig hoch, welcher saß und sich ebenfalls in eine Decke wickelte. Ihre Hand machte sich auf den Weg zu seinem Bein. Sie wollte ihn berühren. Ihr fehlte es, jemand Vertrauten berühren zu können. Nicht, weil sie sich verliebt hatte, sondern einfach aus der Nähe zu jemandem heraus. Einfach nur berühren.
Jedoch stoppte sie, ehe ihre Finger ihn erreichten.

7 522

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:29

Du hättest mich also so zappeln lassen wollen? Wie gemein von dir!
*Pyrlig sah Faith gespielt entsetzt an. Dann bemerkte er ihre Hand, welche sich auf dem Weg zu seinem Bein machte. Interessiert beobachtete er diese und machte nichts. Als Faith die Hand dann verharren ließ, hob er fragend die Augebraue. Er wandte seinen Blick wieder ihr zu.*
Was hast du vor?
*Seine Stimme war ruhig und es wra auch nicht zu erkennen, was er gerade dachte.*
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 523

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:32

Erschrocken sah sie aus, als sie hastig antwortete Nichts.. gar nichts. Ich.. wollte nur meinen Arm bequem hinlegen.
Was sollte sie auch sagen? Ich will dich anfassen?? Ich brauche Nähe? Plötzlich kam ihr dieser Wunsch einfach nur noch lächerlich vor und sie schämte sich. Ihre Hand zog sie wieder an ihren Körper.

7 524

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:36

*Pyrlig glaubte ihr das nicht ganz, wusste aber auch nicht, was er antworten sollte. Schweigend sass er eine ganze Zeitlang neben ihr, die Sonne stieg immer höher.*
Du hattest Recht, dies ist wirklich ein wunderschöner Ort, an dem man sich gerne erinnert. Jetzt wird es auch noch einmal sehr deutlich.
*Er sagte dies ruhig, fast leise und nahm seinen Blick dabei auch nicht von Horizont.*
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 525

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:39

mhm... murmelte sie. Über den Sonnenaufgang hinweg war sie tatsächlich eingedöst.
Es war eine aufregende Nacht und langsam forderten die Emotionen ihren Tribut. Doch mit einem Ohr war sie am Ort des Geschehens.
So bekam sie seine Aussage noch mit, war aber zu kraftlos, um darauf zu antworte.

7 526

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:43

*Pyrlig bemerkte, dass Faith fast am einschlafen war und wollte ihr den Vorschlag machen, dass sie ein Gemach auf dem Aurea Castle nutzen konnte, um in einem warmen und gemütlichen Bett auszuschlafen. Genau in diesen Augenblick knurrte sein Magen und erinnerte ihn daran, dass er seit ziemlich langer Zeit nichts gegessen hatte. Das Knurren war nicht gerade leise und er hoffte, das Faith es nicht gehört hatte. Sein Wangen wurden leicht rosig, weil ihm das Magenknurren unangenehm war.*
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 527

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:47

Wie von der Tarantel gestochen kam die Kriegerin hochgeschossen. Sie zog ihr Schwert, verhedderte sich in der Decke, stolperte auf das Feuer zu und konnte sich gerade noch fangen, ehe sie hinein fiel. Allerdings verlor sie das Gleichgewicht und fiel nach rechts in den Sand.
Ein Bär....Pyrlig, pass auf.. ein Bär! rief sie ihm benommen zu. Dass es sich dabei lediglich um einen hungrigen Elben handelte, konnte sie ja nicht wissen.

7 528

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:53

*Pyrlig musste sich ernsthaft bemühen, nicht lauthals loszulachen, als Faith hochsprang, dem Feuer gerade entkam und dann hinfiel. Gleichzeitig wurde er noch verlegener, dass er Faith so erschreckt hatte, dass sie fast in Feuer gefallen wäre und sich nun auch noch gefallen hatte. Sein Gesicht wurde ob dieser Verlegenheit knallrot. Und um das Ganze noch zu verstärken, knurrte sein Magen erneut, eher lauter als leise wie zuvor.*
Ähm.. nein...
*kam es dann mit verlegener Stimme aus seinem Mund.*
eher ein hungriger Elb, als ein Bär.
*Er stand auf und ging zu ihr rüber, damit er ihr seine Hand hinhalten konnte, um ihr aufzuhelfen.*
Hast du dir weh getan?
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 529

Freitag, 10. Oktober 2014, 07:56

Faith blinzelte zwischen ihren Haaren hindurch und starrte ihn einen Augenblick fassungslos an.
Dann ergriff sie seine Hand und ließ sich hochziehen. Im Stehen konnte sie auch endlich die Decke loswerden.
Nein, es geht schon. Sie rieb sich ihr Knie, steckte das Katana in die Saya und deutete auf seinen Bauch. Da solltest du dringend etwas gegen tun.
Auch sie hatte Hunger, doch noch war es auszuhalten. Seufzend begann sie damit, die Decken zusammen zu falten.
Dann... trennen sich jetzt wohl unsere Wege, was? dass sie davon nicht gerade begeistert war, merkte man ihr deutlich an, auch wenn sie versuchte, gespielt fröhlich zu wirken.

7 530

Freitag, 10. Oktober 2014, 16:59

*Pyrlig nahm seine eigene Decke und faltete diese ebenfalls. Als er sie gefaltet hatten, wollte er sie auf den Boden legen, als Faith ihn fragte, ob sich ihre Wege nun trennen würden. Er hielt mitten in der Bewegung inne, dann setzte er sie nach einer merklich Pause fort und legte die Decke auf den Boden. Er bemerkte auch, dass sie selbst von diesen Gedanken auch nicht gerade begeistert zu sein schien.*
Nun, nicht unbedingt...
*antwortete er gedehnt.*
Wenn du auch hungrig bist, kannst du mich ja auf das Castle begleiten. da kannst du dann auch wieder Honig bekommen.
*Dabei grinste er sie an und fuhr dann, wieder ernster, fort.*
Oder du weißt einen anderen Platz, wo man ein gutes Frühstück bekommt. Aber nur wenn du willst.
*fügte Pyrlig noch schnell an.*
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

7 531

Freitag, 10. Oktober 2014, 17:23

Dunkle Nacht...ein grosser Schatten nähert sich der Bucht...dumpfe Flügelschläge sind zu hören...ein Drache der sich mit hoher Geschwindigkeit der Felswand nähert...die Höhlenöffnung...die Höhle welche einst...doch das ist schon lange Geschichte!

Durch sein hohes Alter sind die Augen des Drachen wohl nicht mehr die Besten...ungebremst rast das arme Tier in den dunklen Felsen gleich neben dem Höhleneingang...

Die auf die Sandbank hinuntergefallenen sterblichen Überreste werden bis zum Morgengrauen eine kulinarische Abwechslung im grauen Alltag der kleinen Strandkrebse sein...


O quam cito transit gloria mundi!

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 532

Freitag, 10. Oktober 2014, 18:52

Faith hatte sich Zeit dabei gelassen, die Decken zusammenzulegen.
Das Pyrlig ihr half, machte sie nicht schneller in ihrer Arbeit.
Ob er das nur sagt, weil er höflich sein will? Verunsicherung machte in ihren Gedanken breit.
Daher brachte sie auch ersteinmal die Decken und den Korb wortlos in die Höhle zurück.
Als sie wieder draußen war, deckte sie das Feuer mit Sand zu.
Wir könnten in die Taverne von Scotty gehen... natürlich nur wenn DU willst. murmelte sie leise vor sich her.



Ihr Blick ging zu den Nordfelsen.
Sie wurde den Gedanken nicht los, dass in der vergangenen Nacht etwas geschehen war. Etwas, dass von Bedeutung gewesen ist.
Etwas...schlimmes. Ihr Blick ging zu der Drachenhöhle.
Wehmut schwankte mit, doch sie ließ sich nichts anmerken. Ich hoffe, es geht euch gut..

7 533

Freitag, 10. Oktober 2014, 19:00

*Irritiert blickte Pyrlig Faith nach, als diese wortlos in die Höhle ging. Nachdem sie wiedergekehrt war, beobachtete er sie dabei, wie sie restliche Glut vom Feuer löschte. Er hatte verstanden was sie sagte, aber er ahnte, was mit ihr los war.*
Was hats du gesagt? Ich ahbe das nicht ganz verstanden...
*Er wollte, dass sie es lauter aussprach und - wenn er ganz viel Glück hatte - ihn dabei auch ansah.*
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 534

Freitag, 10. Oktober 2014, 19:07

Man sah und hörte deutlich, dass sie seufzte.
Dann kam sie deutlich aus der Hocke hoch, hielt einen Moment inne. Ich sagte...
Faith drehte sich abrupt um, stellte sich dicht vor Pyrlig, sah ihm fest in die Augen - wofür sie sich auf die Zehenspitzen stellte und den Kopf trotzdem noch etwas heben musste - und sagte dann leise aber bestimmt Wenn DU noch nicht genug von mir hast, dann würde ich gerne mit dir zu Scotty gehen und dort frühstücken.

7 535

Samstag, 11. Oktober 2014, 00:43

*Pyrlig beobachtete ihre Reaktion, zuckte aber doch ein wneig zusammen, als sie sich abrupt zu ihm umdrehte. Als sie sich dann dicht vor ihm aufbaute und sich bemühte, auf eine Augenhöhe mit ihm zu kommen, bemühte er sich ernst zu bleiben, seine Mundwinkel zuckten aber verdächtig.*
Jetzt habe ich dich verstanden.
*Nun konnte er nicht mehr verhindern, dass seine Mundwinkel nach oben zuckten.*
Ja, von mir aus gerne. Und wenn ich genug von dir hätte, hätte ich dir dieses Angebot nicht gemacht.
*Aus einem plötzlichem Impuls heraus zog er Faith an sich und umarmte sie kurz, ehe er sie fast sofort wieder freigab. In seinem Gesicht stand Erstaunen über seine eigene Tat.*
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 536

Samstag, 11. Oktober 2014, 00:51

Sie freute sich gerade noch über seine Antwort, als er sie plötzlich umarmte und an sich zog. Fast genauso schnell ließ er sie wieder los.
Überrascht und verlegen strich sie sich die Haare hinter die Ohren. ähm... ja..dann lass uns mal los.. fast wie in Trance drehte sie sich um und steuerte auf die Böschung zu.

7 537

Samstag, 11. Oktober 2014, 00:56

*Er wollte sich gerade für die Umarmung entschuldigen, als sie sich auch schon umdrehte und voraus ging. Auch war er viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als das er bemerkte, dass sie auch etwas verwirrt wirkte.*
Ja... Lass uns das machen..
*Er folgte ihr.*
Ist es weit von hier zur Taverne?
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 538

Samstag, 11. Oktober 2014, 01:01

Faith hörte zwar seine Frage, blieb aber nicht stehen. Sie krabbelte die Böschung hinauf und meinte dabei Das kommt darauf an, wie langsam du bist.
Manchmal kommt einem der Weg sehr lange vor, manchmal geht es sehr schnell.

Oben angekommen dreht sie sich um und hält ihm die Hand hin, so dass sie ihm beim Hinaufklettern helfen könnte. Hast du es eilig? sie grinste, weil sie an sein Magenknurren denken musste.

7 539

Samstag, 11. Oktober 2014, 01:05

*Er musste bei ihrer Antwort schmunzeln, als er begann, die böschung hochzusteigen. Ihre dargebotene Hand nahm er gerne an und ließ sich von ihr unterstützen. Nachdme er neben ihr auf der Böschung stand, sah er sie an.*
Das kommt ganz darauf an, wie viel Angst du vor dem Bären hast.
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ^^

Faith

Sommerpaar 2014 & Forenspielerin 2017

  • Nachricht senden

7 540

Samstag, 11. Oktober 2014, 01:09

Vor so einem? sie deutete auf seinen Bauch. Riesige. Wir sollten uns beeilen. Lachend versuchte sie, auf zwei Fingern zu pfeifen. Leider klappte das nicht.