Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »LauraStern« ist weiblich

inGame Name & Server: larasally1

  • Nachricht senden

21

Montag, 27. Oktober 2008, 13:02

Hallo

Wünsche euch allen noch ein schönen Nchmittag zum Abschied winkt und mit ein freundlichen lächeln.

Sleygon

unregistriert

22

Montag, 27. Oktober 2008, 13:07

*Auf seinem Rückweg vom fahrenden Volk kommend und vergnügt vor sich hinpfeifend sieht der das neue Tavernenschild "Für Freund & Feind" - und - war das nicht Scotty, der da eben in der Eingangstür verschwand?*

*sich langsam nähernd alles genau anschauend die Tür zur Taverne öffent und sich das rege Treiben, aber auch den großen Schankraum und die edle Theke, die er sofort als Arbeit seines Volkes erkennt, anschaut*


"Lieber MTH, meinen Glückwunsch zu Eurer neuen Taverne! Möge sie Euch ein sprudelnder Quell des edlen Goldes sein und uns viele angenehme Stunden, Gelage, Saufereien und Kurzweil bescheren!

Ich sende Euch in den nächsten Stunden ein zwergisches Herdfeuer für Eure Küche, auf dass es niemals verlösche und immer die richtige Temparatur bringe.

Ich freue mich schon darauf, wenn die Taverne fertig ist und eröffnet!"

MTH [KdV]

unregistriert

23

Montag, 27. Oktober 2008, 13:08

*er erhebt sich und verbeugt sich vor der edlen Wallküre Ellena, dabei schämt er sich, dass er so verschmutzt vor einer solch faszinierenden Dame steht*
Habt Dank, es wäre mir eine große Ehre Euren treuren Anuhl in meine Dienste zu nehmen bis zu Eurer Rückkehr. Da auch mein Freund Scotty und Ohtes sehr angenehme Zeitgenossen sind hoffe ich sehr, dass er sich die Zeit über hier wohlfühlen wird. Ich Danke Euch sehr für Euer mir entgegen gebrachtes Vertrauen. *verbeugt sich erneut vor der edlen Wallküre und bittet dann Scotty sich Anuhls anzunehmen.

Wendet sich dann dem edlen Liam Zakoba zu und tritt ihm entgegen* Lieber Freund, ich danke Euch sehr für die vorzüglichen Möbel und der fleissigen Hilfe durch Ihren Troll. Gut dass wir jetzt einen Namen haben, er selbst hat sich nicht getraut ihn uns zu offenbaren.
So viele liebe Zeitgenossen sind fleisig dabei mir zu helfen und so erwarte ich die Eröffnung noch für diesen Abend. Zwar mögen noch nicht alle Gästezimmer dann hergerichtet sein, aber es wird für heute reichen. Zulang warte ich darauf die Gäste wieder bei mir bewirten zu können, als dass ich mir darum Gedanken mache. *lächelt den edlen Liam höflich an und macht mit seinem Arm eine ausladende Bewegung um zu verdeutlichen, was die vielen Helfer hier gerade erschaffen.

*sieht bei seiner Handbewegung den Zwerg Sleygon und vernimmt die Worte mit viel Freude. Denkt, ja so ein Herdfeuer ist viel wert, wird es doch Tikka und Scotty helfen können.*

Lieber Sleygon, vielen Dank für Eure lieben Worte. Doch seit gewiss, nicht Gold zu bringen wird diese Taverne eröffnet, sie soll der Ort in Gondal werden, wo sich Freund und Feind treffen können ohne Waffen. Hier sollen Worte und Methörner gekreuzt werden, nicht Schwert und Axt. Daher auch der neue Namen. Ihr werdet merken, dass der Obolus, den Ihr entrichten müsst für Speis und Trank nur zur Deckung der Kosten dienen wird. Doch ich danke Euch sehr, dass Euch an meinem Wohl gelegen scheint und würde mich sehr freuen, Euch heute Abend als Gast in meiner Taverne begrüßen zu dürfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MTH [KdV]« (27. Oktober 2008, 13:14)


Liam Zakoba

unregistriert

24

Montag, 27. Oktober 2008, 13:16

---schaut sich die Taverne interessiert an---

Ganz nach Eurer Natur, werter MTH.
Ihr lasst nicht anbrennen, ganz wie in der Arena.
:)
Ich bin beeindruckt von der der Geschwindigkeit und Struktur.
Verzeiht, aber die neuen Räumlichkeiten gefallen mir fast besser als die alten.


---klopft ihm anerkennend auf die Schulter---

Behaltet Gorum so lange Ihr ihn braucht. Er wird alles tun, was Ihr ihm sagt.
Ein bißchen Stroh und eine Decke, etwas zu essen ab und an und ein Wort des Lobes ist alles was braucht.

25

Montag, 27. Oktober 2008, 13:17

*sieht den verschämten Blick MTHs an sich herunter, wo sie vor ihm steht lächelt ihn an, wobei ein warmer Wind um sie herum auffrischt, der nach Herbstsonne duftet* Arbeit schändet nicht edler MTH und lieber ein Wams von harter Arbeit durchgeschwitzt, als vom faulen in der Sonne herum liegen... *sie zwinkert ihn an*
Ich würde mich ohne Umstände an Eure Seite Knien und mit arbeiten, aber seid nicht böse, denn ich muß gleich wieder in meine eigenen Hallen zurück, denn in einem fernen Land namens RL wartet dieser Tage eine fast ebens große Queste auf mich wie auf Euch hier... Ein ganzer Hausstand muß quer durchs Land bewegt werden...

Also lasst uns jeder an seiner Aufgabe fleißig weiter arbeiten, vielleicht ist ja dann heute Abend schon ein Becher Erdbeerwein in der neuen Taverne zu haben...


Mit einem strahlenden Lächeln, das den Duft des Herbstes nochmal um ihn herum wehen lässt verneigt sie sich und mit einem letzten Blick auf Anuhl, der bereits feste mit anpackt und zufrieden wirkt, verlässt sie Gondals interessantetste Baustelle
Die Walküren
Little mean pink fighting machine
Ich würde mich gern geistig mit Euch duellieren - aber ich sehe, Ihr seid unbewaffnet!

Sleygon

unregistriert

26

Montag, 27. Oktober 2008, 13:20

"Mein lieber MTH, gerne werde ich heute Abend Euer Gast sein. Ich freue mich schon darauf, mich von Eurem Personal verwöhnen zu lassen. Dank Eures Einsatzes und nicht zuletzt dank Scotty wird die Eröffnung sicher ein großer Erfolg!"

"Bis heute Abend dann..."

*verläßt die Taverne wieder und winkt allen Anwesenden zum Abschied*

MTH [KdV]

unregistriert

27

Montag, 27. Oktober 2008, 13:22

*verbeugt sich zum Abschied vor der edlen Wallküre Elena und hofft, dass Sie die vor Ihr liegende Quest gut meistern kann. Anschließend verbeugt er sich auch vor dem edlen Zwerg Sleygon und macht sich dann wieder an die Arbeit*

28

Montag, 27. Oktober 2008, 13:30

Auf seinem täglichen "Spaziergang" durch die Stadt im Dienste der Shadows of Souls fällt Renegade´s Blick auf ein Gebäude neben der Stadtwache, welches bisher verlassen und unbewohnt schien. Heute jedoch ist der Trubel und das Kommen und Gehen kaum zu übertreffen.

"Soso...Für Freund und Feind also, na mal sehen..."

Tatsächlich erblickt er sowohl bekannte Gesichter aus befreundeten und verfeindeten Gilden, welche ihn hier jedoch endweder erfreut grüssen oder respektvoll zunicken.

Im Innenraum ist der Trubel nicht minder rege.

"Mephala zum Grusse ehrenwerter MTH...Ein neues zweites Zuhause wie ich sehe... "
"And the three men I admire most:
The father, son and the holy ghost,
They caught the last train for the coast
The day the music died"

29

Montag, 27. Oktober 2008, 13:32

*Mit einer Herde Schafe im Schlepp meines Dieners und in Begleitung mehrerer Arbeitsorks, begierig, dann doch MTH hilfreich zur Seite stehen zu wollen, kehre ich zur Taverne zurück. Ich konnte nicht tatenlos zuschauen, wie die Taverne hergerichtet wird, während ich in meinem Gildenhaus gelangweilt herumsitze. Die Arana besuchte ich heut eh schon zu oft. Also beschloß ich, meinen Teil beizutragen. Ich suche MTH, der aber völlig gestreßt im Gastraum umherrennt, scheinbar völlig ziellos. Aber wirklich nur scheinbar. Wo er auftaucht wird schneller gearbeitet, Trolle, die - weil sie ihn nicht sehen - ihre Köpfe tuschelnd zusammenstecken, eilen emsig davon, sobald sie MTH gewahr werden. Und ich muss erkennen, dass ich ihn wohl besser nicht von der Arbeit abhalten sollte.

Also lasse ich die Schafe anpflocken - mein Geschenk zu Einweihungsfeier - lächelnd ob der Vorstellung gebratenen Hammels und übergebe meine Arbeitsorks einem der Aufseher, der mir am ranghöchsten erscheint.

Schnell schreibe ich meine Glückwünsche an MTH auf einen Pergamentfetzen und beauftrage den Aufseher mit schnellstmöglicher Überrbingung an den beeindruckenden MTH, der wieder im Schweiße seines Angesichts - ohne mich zu bemerken - an mir vorbeihastet.*

30

Montag, 27. Oktober 2008, 13:57

*Elexis kehrt aus dem Teil der Taverne zurück, der das Lager werden soll. Blickt umher, suchend nach MTH. Dann werden ihre Augen fündig. Grüßt die weiteren fleißigen Helfer mit einem Nicken.* MTH edler Waffenbruder, das Lager sollte nun bereit für die Waren sein. Werft doch kurz noch einen Blick hinein, falls etwas geändert werden sollte. Ich kümmere mich der Weil um die Gästezimmer.

MTH [KdV]

unregistriert

31

Montag, 27. Oktober 2008, 14:04

*sieht jemanden seine Taverne betreten, den er noch nie sah, erhebt sich vom Boden, kloppt sich den Staub aus dem Gewand und tritt dem Fremden entgegen. Nimmt seinen Gruß war und verbeugt sich vor ihm* Ja Ehrenwerter, nachdem meine Taverne dem Feuer zum Opfer gefallen ist, dachte ich, dies wäre das Ende meines Weges, aber die Stadtgarde unter dem edlen Hunter hat mir ein neues Gebäude zur Verfügung gestellt, nur viel muss erledigt werden, bevor wir heute Abend die Gäste begrüßen können, so nehmt es mir nicht übel, wenn ich mich wieder an die Arbeit gegebe. *verneigt sich erneut und macht sich daran Möbel an ihren Platz zu tragen...*

*völlig in Arbeit versunken und vertieft wurschtelt er durch die Taverne, als es einen Moment ruhiger wird kommen Erinnerungen in ihm hoch und er meinte, am Rand den edlen Vendor gesehen zu haben. Er blickt sich um, kann ihn aber in der Taverne nicht entdecken, tritt daraufhin vor die Taverne und bemerkt als erstes eine große Herd Schafe, dann tritt Scotty an ihn heran und übergibt ihm das Schreiben des edlen Vendors.* Zumindest habe ich mich nicht getäuscht. *hat dann aber ein schlechtes Gewissen, dass er sich für die großzügige Spende nicht direkt bedankt hat hört dann den Ruf seiner Schwester Elexis und eilt ins Haus zurück*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MTH [KdV]« (27. Oktober 2008, 19:17)


32

Montag, 27. Oktober 2008, 14:23

*Während sie nach oben geht, um die Gästezimmer vorzubereiten, dreht sie sich nochmals zu MTH um* Achso MTH, ihr solltet noch daran denken, den Ochsen pünktlich vorzubereiten und auf den Grill zu packen, damit er rechtzeitig zu Eröffnung fertig wird.

MTH [KdV]

unregistriert

33

Montag, 27. Oktober 2008, 14:29

*hebt den Kopf und schaut seine Schwester Elexis, die sich schon auf der Treppe nach oben befindet nach*
Vielen Dank, sobald Othes vom Markt zurück ist bitte ich ihn die ersten Tiere zu schlachten und übers Feuer zu hängen.

34

Montag, 27. Oktober 2008, 14:31

*da sich der Schankraum und die Gästezimmer in besten Händen befinden, verlässt sie die Taverne und geht mit der vom Laird gestellten Garde in die zum Gebäude gehörenden Stallungen*

Meine wackeren Kämpfer, da ihr nicht ganz so gut mit einem Staubwedel und einem Putzlappen umgehen könnt, nehmen wir die Sägen und Mistgabeln.

*dann macht sie sich mit der Garde daran die Boxen zu reparieren und zu misten*



Am fear nach gleidh na h-airm an ám na sìth, cha bhi iad iage an am á chogaidh.
mein Puschel



  • »[DTO] Lightbringer« ist weiblich
  • »[DTO] Lightbringer« wurde gesperrt

Wohnort: Kingdom of Heaven

Beruf: [DTO] Der Tempelritter Orden

  • Nachricht senden

35

Montag, 27. Oktober 2008, 14:36

*ein kleines Licht nähert sich dem fleißigen Treiben... hält Ausschau und sieht den ehrenwerten Krieger MTH in Mitten des Tumultes... steuert unbeirrbar auf ihn zu... macht einen anmutigen Anstandsknicks* Werter Herr MTH, bislang war es mir leider nicht vergönnt, Euch persönlich kennen zu lernen. Doch mir wurde berichtet, dass ihr als einfacher Krieger im Herzen wohl einer der Edelsten des Reiches seit. Daher möchte ich Euch an dieser Stelle meine besten Wünschen für die Zukunft Eurer neuen Taverne übermitteln. *Knickst erneut* Und richtet bitte Eurem Gildenvater Schrubbel meine Grüße aus. *dann entschwindet das Licht ohne weitere Worte so schnell wie es gekommen war*
Nur im Schweigen das Wort,
nur im Dunkel das Licht,
nur im Sterben das Leben.
Strahlend ist der Flug des Falken am leeren Himmel.


36

Montag, 27. Oktober 2008, 14:38

Blickt sich kopfnickend um.

"Nun denn werter MTH...auf ein gutes Gelingen mit eurer Taverne. Ich werde davon berichten und sicherlich auch einkehren."

Krachend lässt der Troll Gorum den Spiegel für die Bar fallen.Lächelnd macht Renegade, Beschwörungsformeln murmelnd, eine Handbewegung und die Scherben setzen sich wieder zusammen und schweben an ihren geplanten Platz hinter der Bar. Schreiend rennt Gorum weg und Renegade verlässt schmunzeld die Taverne.

"Als denn...möge Nocturnal euch segnen".

Verschwindet die Straße entlang und ist in der Menge alsbald nicht mehr wahrzunemen.
"And the three men I admire most:
The father, son and the holy ghost,
They caught the last train for the coast
The day the music died"

MTH [KdV]

unregistriert

37

Montag, 27. Oktober 2008, 14:40

*verblüfft auf das Licht Lightbringer schauend und wohlwollend die Worte vernimmt und die Verbeugung erwidernd, als das Licht so schnell entschwinden möchte hinterher rufend*
Edle Lightbringer, habt Dank für Eure Worte und die Grüße an meinen Gildenvater werde ich überbringen, doch erweist mir bitte die Ehre und seit heute Abend mit den Euren mein Gast. *hofft sehr, dass sie die Worte noch vernehmen konnte, wird dann aber durch ein lautes Krachen aus seinen Gedanken gerissen, als er in die Taverne eilt sieht er nur einen ängstlichen Gorum, aber nichts mehr, was dieses Geräusch ausgelöst haben könnte... sehr merkwürdig denkt er*

{DW}Desire81

unregistriert

38

Montag, 27. Oktober 2008, 14:43

*erreicht die neue Taverne Gondals mit einigen Goblin die schwere Kisten Tragen
Edler MTH, *verbeugt sich mit einem strahlenden lächeln* soeben erreichte mich die frohe Kunde, das Ihr eine neue Taverne erhalten habt, in der Freund und Feind gesellige Abende verbringen wird.
*Sie deutet in Richtung der von den Goblins getragenen Kisten* Bitte nehmt diese 10 Kisten Kirschwein als Geschenk.
Bitte, wo ist euer Lagerraum, die Goblins werden die Kisten direkt dort hin bringen.


MTH [KdV]

unregistriert

39

Montag, 27. Oktober 2008, 14:46

*verbeugt sich vor der edlen Wallküre Desire und es ist ihm schon wieder unangenehm vor einer solch hübschen Dame so dreckig zu stehen, ...*
Ich danke Euch ganz herzlich für Euer Geschenk und hoffe doch sehr, dass Ihr mir helfen werdet die Fässer alsbald zu leeren.

*dann zeigt er den fleissigen Trägern, wohin sie die Fässer bringen können*

{DW}Desire81

unregistriert

40

Montag, 27. Oktober 2008, 14:52

Ihr könnt sicher sein, das ich alsbald vorbei schauen werde, um das ein oder andere Gläschen zu mir zu nehmen. Wahrscheinlich sogar schon heute Abend. *lächelt MTH an
*sieht an sich herunter
Übrigents, lasst euch nicht von meiner seltsamen Gewandung täuschen. Ich fürchte, wenn ich nicht in Rüstung bin, bin ich schwer zu erkennen. Solcherlei Gewänder, die ich nun trage, muss ich im sog. RL tragen.
*hofft, das ihm die Worte helfen, sich nicht alzu seltsam vorzukommen, da seine Kleidung von den Arbeiten in der Taverne verschmutzt ist
Gern würde ich euch helfen, alles für die Gäste fertig zu machen, doch leider habe ich nicht viel Zeit. *sieht Ihn bedauernd an