Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

3 061

Sonntag, 30. September 2018, 18:50

Mühelos hebt Seram Sajana hoch und trägt sie ins Haus, was für jeden außer Lektorius so aussehen musste als würde sie schweben, da er noch immer für alle anderen unsichtbar war. Im Kaminzimmer brennt noch immer das kleine Feuer, doch die Möbel sehen aus, als ob hier schon sehr lange niemand mehr wohnte. Etwas unschlüssig dreht er sich im Kreis und geht schließlich zu einem Sofa, welches er auf magischem Weg vom Staub befreit, bevor er eine Decke herbeizaubert und Sajana vorsichtig hinlegt.
Dann geht er zurück um auch Lektorius ins Haus zu helfen.
Die Anwesenheit von Satanas spürt er zwar, doch ignoriert er sie zunächst einmal. Seine Aufgabe bestand nur darin Sajana zu schützen.
Die Merames wird lernen die Magie richtig einzusetzen und dann nutzt ihnen auch das nichts mehr.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

  • »Bellarien« ist weiblich

inGame Name & Server: Bellarien auf Barat

Gilde: Gildenlos zur Zeit

Wohnort: Am Ende der Zeit

Beruf: 2nd Level Support

  • Nachricht senden

3 062

Montag, 1. Oktober 2018, 13:10

Sie spürte seine Hand auf ihrer Seite und den druck, mit der er sie führte. Auch höre sie seine Worte die er an den Fremden richtete. Angesichts dieser neuen Entwicklung gab sie dem druck nach und folgte in seinem Rücken seinen Bewegungen. Perigrim machte den Eindruck, als kenne er diese „Person“ zudem versuchte er sie zu schützen somit wäre es nur fair, wenn sie dies erwidern würde. Leise sprach sie zu Perigrim:

Ich denke wir sparen uns alle Erklärungen für später, dein Handeln lässt mich hoffen, das ich dir trauen kann und so hoffe ich auch das du mir vertraust. Dies wird dir helfen!
Währenddessen legte Sie sanft beide Hände auf seinen Rücken und sprach in folge laut und deutlich.

Amil ilqa cui ! lnye anna lin hên lin beria tana im-ste benn anna haltha auta- tûr.
(Mutter allen Lebens! Schenke deinem Kind deine Gunst, sodass ich diesem Mann deinen Schutz gewähren kann.)

Perigrims Rüstung und Waffe leuchtet kurz hell auf, und waren danach von einem sanften grünen Schimmer bedeckt.
Mehr konnte sie erstmal nicht tun, so folgte sie weiter Perigrims Bewegungen, behielt aber eine Hand auf seinem Rücken und legte die anderen auf den Knauf eines ihrer Langdolche.
Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

In memoriam: ~Nushinta~

  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

3 063

Montag, 1. Oktober 2018, 18:37

Er grinst Perigrim an. Ich wüsste nicht,dass ich Dir für etwas Rechenschaft ablegen müsste. Seine Stimme die Überheblich und fast belustigt klingt verfällt in ein schallendes lachen als er den jämmerlichen Versuch eines Schutzzaubers der Sterblichen sieht
Hey Sterbliche Sein Blick ist einen Moment stechend. Ein Tipp, wenn Du leben willst Lass Deine kleinen schmutzigen Fingerchen von dem Stahl
Er hebt die rechte Augenbraue
Ich unterstelle Dir , dass Du nicht weist wer Dich da gerade warnt weil ich gute Laune habe
Seine Zungenspitze befeuchtet kurz seine Lippen
Oder willst Du Zeuge werden, wie ich erst Deiner Ratte und dann Dir das Fell über die Ohren ziehe ?

Er wendet sich abrupt dem Haus zu. und geht zwei Schritte auf die Tür zu , ohne sich um Perigrim oder Bellarien zu kümmern
Sichtlich erheitert blickt er durch die offenen Tür
Diese dumme kleine Amazone hat Urian entführt. Er bricht in schallendes Gelächter aus. Mit dem Zeigefinger deutet er auf Angus, der sofort röchelnd in die Knie geht.

Urian

RP-Nebenchar

  • »Urian« ist männlich

inGame Name & Server: Ferono

Beruf: Leibwächter

  • Nachricht senden

3 064

Montag, 1. Oktober 2018, 18:52

im Nichts

Als diese verfluchte Amazone diese magische Schwert zückt und er das Zauberwort vernimmt, versucht er sich noch zur Seite zu drehen. Den Stab reißt er nach unten um nicht die Reaktion seiner Schutzmagie zu aktivieren. Zu groß die Gefahr, in dem bemessenen Raum die Merames zu verletzen, was seinen sicheren Tod bedeuten würde. Also lässt er es geschehen und der Zauber der kleinen Lady entführt ihn gegen seinen Willen in eine Raumzeitfalle ohne Dimensionen und Realität
Sein Amulett als auch der Knauf seines Stabes sind fast erloschen. Einzig seine Augen glimmen in einem fast sanften Schein.
Er blickt Sie offen an und bei Ihren Worten lächelt er
Ich gebe zu, Du hast mich in der Tat auf dem....linken Fuß erwischt. Auf diese Reaktion war ich Er nickt anerkennend nicht gefasst. Nach einer kleinen Pause ...Fast
Er kratzt sich umständlich am Kopf. Du willst kämpfen ? Mit einem Schwer ...Hier gegen mich ?
Sein lachen ist laut und überheblich
Tue es ...Er hebt beide Arme Hier..Los Du dummes , einfältiges und so hitziges Weib.Du hast die einmalige Chance einen Dämon der alten Welt zu verletzen
Er steht ruhig vor Ihr. Komm vergieße nur einen Tropfen von meinem Blut

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

3 065

Montag, 1. Oktober 2018, 19:24

Als Satanas in der Tür erscheint stellt sich Seram vor Sajana, auch wenn das wenig Sinn machte und er gegen diesen Gegner keine Chance hatte.

Sie merkt die Anspannung von Seram und setzt sich auf. Ihr Blick folgt seinem zur Tür und als sie Satanas sieht steht sie auf. Hallo Satanas.
Bevor sie weiter reden kann sieht sie wie er mit dem Finger auf Lektorius deutet und dieser röchelnd zu Boden geht.
Satanas. Sie blickt ihn an und schüttelt den Kopf, dann geht sie auf ihn zu und bleibt dicht vor ihm stehen. Ich dachte, über diese Spielchen wären wir hinweg.
Wolltest du nicht heiraten?

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

3 066

Montag, 1. Oktober 2018, 19:56

Im Nichts

Kyara hört ihm gelangweilt zu.
Sie gähnt theatralisch.
Die Amazone ist sich bewusst das sie mit einem normalen Schwert häte nichts ausrichten können, doch hatte sie noch eine andere Klinge.
Eine Schattenklinge.

Sie steckt das Langschwert mit einer Hand hinter ihren Rücke in die Vorrichtung und lächelt nur sacht.
Auch zuckt sie mit den Schultern.

Wenn nicht hier, wo dann?
Hier gelten keine ... Hm gesetze von Magie, oder nicht so wie ihr es kennt.


Kyara legt die Hand auf ihe Rüstung und zieht das verborgene Kurzschwert heraus.
Ihr Blick gleitet einen Momant an der Schattenklinge entlang.

Ich glaube, ich muss dir diese Klinge nicht vorstellen?

Kyara scheint zu springen, doch hebt sie die Klinge nicht zum Kampf sondern hällt sie an ihrere Seite.
Sie kommt über Urian zum halten, direckt über ihm ist ihr Kopf und sie scheint auf dem Kopf zu stehen.
Er würde nicht an sie heranreichen.

Wer sagte etwas davon das ich dich mit einer Elbenklinge angreifen würde?
Oder gar überhaupt mit einer Waffe?
Blut vergießen ... ja, das wäre schon was.
Doch ob es eur blut ist oder meines wird sich finden... nicht wahr?

Urian

RP-Nebenchar

  • »Urian« ist männlich

inGame Name & Server: Ferono

Beruf: Leibwächter

  • Nachricht senden

3 067

Montag, 1. Oktober 2018, 20:05

Mit den Augen verfolgt er Ihre Kapriolen und legt seine Stirn in Falten als er die Schattenklinge erkennt
Du musst eine gute Adresse in der Schattenwelt haben. Diese Klinge ist einzigartig
Regungslos lässt er Kyara agieren
Sag mir, wenn Du dann so weit bist Grinst er

  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

3 068

Montag, 1. Oktober 2018, 20:19

Seram....Bitte ! Er hebt seine Rechte und weist damit zur Seite.
Wenn, dann hätte ich längst, dass weist Du
Er verneigt sich tief vor Sajana
Merames schön Dich zu sehen. Nein Er schüttelt den Kopf Ich möchte keinen Ärger Kurz blickt er zu Angus der mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden kniet
Kyara ist wohl etwas über das Ziel hinaus geschossen Lacht er Aber Er hebt beide Hände Dafür kann ich nichts
Nimm wieder Platz Sajana..Bitte Du siehst etwas blass aus . Seram Er blickt zu dem Prätorianer Hilf Ihr ...Bitte
Seine Stimme ist ruhig Urian ist einer meiner engsten Vertrauten. Aber dass weist Du wahrscheinlich. Er ist ein Dämon der alten Welten. Ich hoffe nicht dass Er...Er blickt zu Angus
Er wäre doch schade um den König
Er blickt Sie wieder an.
Leonella ? Ja, das werde ich Er nickt...Nach Dir und.... Er zeigt mit dem rechten Zeigefinger auf Angus Wenn Er diese Nummer überlebt

3 069

Montag, 1. Oktober 2018, 20:29

Im Nichts

Ich habe gute Freunde... sehr gute.

Kyara lächelt.

Falls du weißt was das bedeutet.

Sie läuft über seinen Kopf ein wenig.

Von mir aus kann es los gehen.

Mit einer schnellen Bewegung sitzt das kurzschwert wieder im verborgenen Heft , Kyara dreht sich, springt und landet direkt vor Urian.

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

3 070

Montag, 1. Oktober 2018, 20:38

Er spürt die sanfte Berührung, dreht sich jedoch nicht zu Bellarien um, sondern lässt sie gewähren. Wenn sie eine Gehilfin von Satanas ist, dann wäre es sowieso zu spät und er ihrer Macht nicht gewachsen.
Er spürt, wie sie Magie herbeiruft, doch ist diese anders als die der Drachen, die er kannte. Sanfter und ruhiger, doch spürt er auch die Macht hinter ihr.

Sein Blick liegt noch immer auf Satanas und nur wenige Meter trennen ihn noch vom Eingan zum Haus. Nicht das ihn das hindern würde ihnen zu folgen, aber dann wären sie wenigstens nicht getrennt und wenn jemand diesen Kerl aufhalten konnte, dann war es Sajana.
Es gibt wohl so einiges, das du nicht weißt, aber es war mehr eine rhetorische Frage.
Als Satanas zur Tür geht bleibt er abrupt stehen. Er würde sich nicht an ihm vorbei drängen um ins Haus zu gelangen.
Kurz blickt er Bellarien an und seine Stimme ist nur ein leises Flüstern. Hast du einen Hintereingang gesehen? Dann dreht er sich wieder zu Satanas um und behält ihn im Blick.

Ein Flammenstrahl zerreißt den schwarzen Nachthimmel, als Chirdas das Haus erreicht und die Anspannung ihres Reiters spürt. Fast scheint es so als würde sie direkt in das Haus fliegt, doch bremst sie mit heftigem Flügelschlag und landet direkt zwischen Satanas und Perigrim. Die Flügel ausgebreitet brüllt sie Satanas an.

Seine Augen leuchten vor Stolz, als er Chirdas sieht und er verdrängt die Angst, die er um sie hat. Ohne sich zu Bellarien umzudrehen versucht er sie zu beruhigen.
Keine Angst, sie gehört zu mir.


  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

3 071

Montag, 1. Oktober 2018, 20:45

Noch immer blickt er Sajana an, als ein Drache direkt vor der Tür landet und mit ausgebreiteten Flügel drohend schreit
Ob Perigrim und sein Drache mich Fordern wollen ?
Er legt den Kopf leicht schräg..Was meinst Du ?

Urian

RP-Nebenchar

  • »Urian« ist männlich

inGame Name & Server: Ferono

Beruf: Leibwächter

  • Nachricht senden

3 072

Montag, 1. Oktober 2018, 20:50

Du könntest auch auf dem Jahrmarkt als Hupfdohle auftreten ! Er grinst
Also Kleines...Was willst Du , Du fängst an mich zu Langweilen

3 073

Montag, 1. Oktober 2018, 20:56

Im Nichts

Kyara weiß das er sie nur reizen wollte.
Sie grinst ihn an und meint ganz verschmitzt.

Ich glaube du hättest mir gefallen, als ich noch ein Dämon war.
Du bist spaßig...


Tatsächlich war die Amazone nur etwa 1,65 groß, so das das Wort kleine, immerhin zu traf.
Sie trat noch näher hran, nun berührten sich ihre Körper.
Ihr Atem schlug ihm entgegen, es hatte noch einen leichten , brandigen Kräutergeruch.

Was glaubst du... möchte ich von einem wie dir?
Kinder sicher nicht!
Gold... brauche ich nicht.

  • »[OdL] Sajana« ist weiblich

Wohnort: Wo Schatten und Licht eins sind

Beruf: Großmeisterin des Lichts und Königin der Schattenwelt

  • Nachricht senden

3 074

Montag, 1. Oktober 2018, 21:15

Kurz blitzen ihre Augen auf und ihre Stimme wird schärfer. Natürlich. Du willst keinen Ärger, aber kaum bist du da liegt mein Gemahl am Boden und stirbt fast.
Sie dreht sich von ihm weg und geht zu Lektorius.
Halt dich einfach fern von uns.
Etliche Fragen gehen durch ihren Kopf, doch hatte sie keine Lust auf eine weitere Auseinandersetzung mit Satanas.
Als Seram einen Schritt auf sie zu macht blickt sie ihn an und sofort bleibt er stehen. Ohne sich weiter um Satanas zu kümmern hockt sie sich neben Lektorius und nur der Gedanke, dass sie alles nur noch schlimmer machen würde hindert sie daran mit ihm in die Schattenwelt zu verschwinden. Nur ihre Gedanken wandern dorthin und sie versucht erneut ihre schwarze Magie herauf zu beschwören und Lektorius von dem Zauber zu befreien. Doch ist sie sich nicht sicher, ob ihre Kraft dazu noch ausreicht.


Das Chirdas draußen gelandet ist bekommt sie nicht mit und auch Satanas hat sie völlig ausgeblendet und registriert seine Worte nicht.

Ein Licht, das von Innen leuchtet, kann Niemand löschen.

Leonella

RP-Nebenchar

  • »Leonella« ist weiblich

Beruf: Heilerin

  • Nachricht senden

3 075

Montag, 1. Oktober 2018, 22:36

Die Nachricht von Sajana hat sie im Garten erreicht und die Bilder, die sie ihr schickt haben sie dazu veranlasst das Reich von Satanas zu verlassen und die Lichtung im Wald aufzusuchen. In der Dunkelheit kaum zu sehen fliegt ein Schwarm Schmetterlinge zum Haus und kurz darauf steht sie neben Satanas. Lächelnd gibt sie ihm einen Kuss auf die Wange.
Ich habe dich vermisst.
Ihr Blick geht zu Chirdas und vorsichtig streckt sie ihre Hand aus. Also wirklich meine Hübsche, wer wird sich denn gleich so aufregen? Dazu bist du doch viel zu jung.
Dann fällt ihr Blick auf Lektorius und sie versteht den Ruf von Sajana.
Satanas. Sie stupst ihn mit dem Ellbogen in die Seite, doch ihre Stimme ist sanft und zärtlich. Wie ich sehe hast du es geschafft ihn aus dem Land des Vergessens zu holen. Aber musst du ihn dann vor Freude gleich so fest umarmen, dass er keine Luft mehr bekommt?
Sie beugt sich zu ihm und ihr Zunge streift sanft über sein Ohrläppchen. Soll ich das mal mit dir machen?

Auch in der tiefsten Finsternis leuchtet ein kleiner, heller Stern.

  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

3 076

Dienstag, 2. Oktober 2018, 10:45

Als Leonella neben ihm steht, lächelt er und nimmt sie zärtlich in den Arm. Fast vorsichtig küsst er Sie liebevoll
Leonella Seine Augen strahlen
Es war gar nicht so einfach Ihn zu finden..und noch weniger Ihn wieder zurück zu holen. Aber wie Du siehst...habe ich es geschafft Sagt er sichtlich emotional
Als Sie mit dem Drachen spricht schmunzelt er. Du bist einfach Wundervoll. Ich hoffte das der Drache mich nicht angreift, es wäre seine letzte Tat gewesen
Kurz blick er zu Sajana und als Leonella ihren Ellenboden in seine Seite schiebt
Nein, das war nicht ich. Ehrlich. Er hebt die Hände. Urian hat sich mit Angus verbunden. Er fasst Leonellas Hand und küsst diese zärtlich.
Sollte diese kleine Amazone Urian angreifen, Ihn gar verletzen...Er hebt die Schultern
Braucht die Merames einen neuen Bräutigam, den dieser wird dann langsam ersticken und Niemand kann Ihm behilflich sein. Außer Sajana erlöst sein Leiden mit einer Klinge oder einem Holzpflock

Urian

RP-Nebenchar

  • »Urian« ist männlich

inGame Name & Server: Ferono

Beruf: Leibwächter

  • Nachricht senden

3 077

Dienstag, 2. Oktober 2018, 10:48

Als Sie dicht vor ihm steht, ihn sogar berührt , lächelt er Sie an
Keine Kinder----Kein Gold ? Sagt er belustigt Eine Nacht mit mir ? Er hebt beide Augenbrauen
Du hast doch nicht vor dich mit mir zu messen Kleines Seine Stimme ist um einiges tiefer

Leonella

RP-Nebenchar

  • »Leonella« ist weiblich

Beruf: Heilerin

  • Nachricht senden

3 078

Dienstag, 2. Oktober 2018, 11:24

Ihr Blick streift kurz über den Drachen. Das Vorrecht der Jugend. Ungestüm und Leichtsinn. Doch hat sie das Herz am rechten Fleck und will nur ihren Reiter beschützen.
Als er meint, dass er das mit Angus nicht war nickt sie. Das hatte ich mir schon gedacht.
Sie erwidert seinen Kuss uns blickt ihn dann gespielt böse an. Aber du hast Urian an Sajana gebunden. Sie hebt die Hand. Streite es nicht ab, ich war dabei. Es war nicht deine Magie, die du ihr übertragen hast, sondern dieser Dämon. Und natürlich hat Urian dann dafür gesorgt, dass sie ihn nicht einfach tötet.
Sie grinst und blickt ihn verschmitzt an. Er konnte ja nicht wissen, dass das sowieso völlig gegen ihre Natur wäre.
Sie spürt die Nähe von Shirku, doch spürt sie auch dessen Angst und blickt kurz kopfschüttelnd zu Satanas bevor sie einen Schritt zur Seite geht und den Arm ausstreckt.
Na komm schon Shirku, er wird dir nicht tun, das verspreche ich dir.
Eine Zeitlang geschieht nichts, doch bleibt sie unbeirrt stehen, den Blick in den dunklen Nachthimmel erhoben und dann gleitet der Adler herunter und landet auf ihrem Arm, lässt den Blick jedoch nicht von Satanas und sie kann seine Angst spüren.
Sanft streicht sie sein Gefieder und blickt zu Satanas. Was hast du denn mit ihm angestellt? Sie geht an Satanas vorbei und wirft Shirku in die Luft. Na komm, flieg zu Sajana und sag ihr, sie soll Kyara aufhalten, wenn sie es kann. Scheinbar bekommt sie gerade nicht sonderlich viel mit.
Sie dreht sich wieder zu Satanas um und legt zärtlich ihren Arm um ihn.
Willst du noch länger hierbleiben und das Schauspiel genießen oder können wir gehen?

Auch in der tiefsten Finsternis leuchtet ein kleiner, heller Stern.

  • »Satanas« ist männlich

Wohnort: In der Hölle

Beruf: Fürst der Finsternis - Herr der Schatten - Bezwinger des Lichts - Vernichter des Guten

  • Nachricht senden

3 079

Dienstag, 2. Oktober 2018, 11:52

Bei Ihren Worten lächelt er. Du hast wie fast immer Recht meine Schöne. Seine Worte sind ruhig und warm. Urian ist ein Geschöpf meines Geistes. Aber sein Handeln und Tun ist eigenständig
Er blickt zu Sajana , die wohl besorgt um Angus bei ihm kniet.
Leonella, ich weis nicht was Urian im Sinn hat, ich sagte Ihm nur, dass ich das vierte Buch haben möchte. Wenn Er es mir beschafft dann bekommt Er eine mehr als königliche Belohnung
Seine Rechte spielt mit Ihrem Haar. Als Sie den Arm ausstreckt und nach anfänglicher Zierlichkeit dieser Adler ladet funkeln seine Augen
Was soll ich mit diesem Vieh gemacht haben Donnert er. Ich hätte es in den Katakomben rupfen und den Katzen vorwerfen sollen Grollt er

Leonella

RP-Nebenchar

  • »Leonella« ist weiblich

Beruf: Heilerin

  • Nachricht senden

3 080

Dienstag, 2. Oktober 2018, 14:05

Schmunzelnd blickt sie ihn an und ein sanfter Wind streift durch ihr Haar. Na das hat er ja wohl gründlich versemmelt. Vielleicht solltest du demnächst etwas mehr Wert auf Intelligenz als auf magische Begabung und übertriebenes Selbstbewustsein legen. Sie blickt zu Sajana und lächelt. Du kennst sie doch mittlerweile und weißt wie sehr sie immer das Gute in einem Wesen sieht. Wieso hast du ihr nicht jemanden geschickt, der sich ihr Vertrauen erschleicht? Jemand, der Hilfe braucht keine magischen Fähigkeiten hat, schwach und zerbrechlich wirkt. Sie wird sich seiner annehmen, ihm helfen und vielleicht mehr verraten als gut wäre. Aber Urian?
Bedrängt sie, demonstriert seine Macht und will ihr Angst machen.
Sie schüttelt den Kopf. Er wird das Buch niemals bekommen. Eher bringt er sie dazu sich selbst zu töten.
Als seine Stimme die Wärme und Ruhe verliert und er meint er hätte Shirku besser den Katzen vorwerfen sollen blickt sie ihn erstaunt an und legt fragend den Kopf schief.
Du weißt aber schon, dass er an Sajana gebunden ist?
Ihr Blick geht kurz zu Lektorius und dann wieder zu Satanas.

Auch in der tiefsten Finsternis leuchtet ein kleiner, heller Stern.