Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Evil-Die-Evolution

ehemalige Moderator

  • »Evil-Die-Evolution« ist männlich
  • »Evil-Die-Evolution« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Evil-Die-Evolution

Wohnort: Forum der Wächter

Beruf: Venja ; Wächter Gondals, Seneschal

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. November 2010, 21:51

VIP Lounge

Lange ritt E-D-E durch die Wälder Venjas.
Er war alleine gewesen, ganz alleine.
Nun hatte er eine neue Heimat gefunden, allerdings wurde sie von Besuchern verschmutzt und musste abgebrannt werden.
Vor einer langen Zeit, hatte er einen grossen Magier in diese Welt kennen gelernt, der ihm von einer mächtigen weissen Festung erzählt hatte.
E-D-E überlegte nicht lange, nahm sein Reittier und flog los um diese Festung zu suchen.

Nach einem langen Flug erblickte er die weisse Festung, die die neue Heimat der Elite Gondals werden wird.



Sie soll den Namen tragen
VIP LOUNGE !

E-D-E stellt an den Toren sofort zwei Wachen auf , die von ihm den Auftrag bekommen, nur erbetene Gäste auf Anfrage in diese Burg einzulassen.


Nachdem die Wache positioniert waren begibt sich E-D-E in das Innere der Burg.



Als er diesen Anblick vernahm, eilte er sofort zurück, drohte kurz den Wachen mit seinem Schwert, dass sie auch ja wachsam bleiben und verschwand schnell in den tiefen Venja*s um seinen Gildenbrüdern und seiner Verlobten von diesem Ort zu berichten.
Evil-Die-Evolution - Seneschall

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil-Die-Evolution« (10. November 2010, 22:16)


  • »Nike1969« ist männlich

inGame Name & Server: Frod Lessüd

Gilde: Ferono: Zur Zeit bei "Die Hardcore Gamer"

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. November 2010, 23:26

Nike der auf dem Weg war um zu schauen wie weit man denn nun sei mit der Prächtigen Burg wollte gerade eine kleine Rast einlegen als er von weiten Evil-Die-Evolution auf ihn zu kommen sah.
Vor einigen Wochen wäre allein sein Anblick Grund genug sein Schwert zu ziehen. Dieses mal war er jedoch erleichtert ihn zu sehen.

Was freust du dich den so mein Freund? hättest du keine Ohren würdest du glatt im Kreis lachen.
Nike ging zu ihm und mit einem festen Händedruck begrüßten sich die beiden.
Sie ist fertig. Sagt E-D-E zu ihm. Bis auf Kleinigkeiten ist sie fertig unsere neue Burg.
Als er dies hörte hatte man das Gefühl die beiden würden um die Wette grinsen, nur gut das niemand sah wie sehr Nike sich freute nun bald wieder in einem richtigen Bett zu liegen.
Los, ich möchte sie mir anschauen, kommst du mit oder wirst du die anderen unterrichten? Ich finde den Weg auch alleine wenn du möchtest.

Evil-Die-Evolution

ehemalige Moderator

  • »Evil-Die-Evolution« ist männlich
  • »Evil-Die-Evolution« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Evil-Die-Evolution

Wohnort: Forum der Wächter

Beruf: Venja ; Wächter Gondals, Seneschal

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. November 2010, 00:06

Als E-D-E die Worte seines Freundes vernahm musste er nicht lange überlegen.
Er sendet 5 Brieftauben zu den anderen Mitgliedern der Elite aus und begab sich mit Nike zurück auf den Weg zur VIP Lounge.
Dort angekommen, hielten die beiden bei den Wachen und E-D-E stellte seinen Freund ihnen vor.

" Ich werde mich nun in die Burg begeben um mir ein geignetes Quatier zu suchen, welches ich in Zukunft mein Eigen nennen darf "

E-D-E verabschiedet sich fü*s erste von Nike und ging in durch einige Gassen bis hin zu einem Ort, der ihm sofort gefiel.



In aller Ruhe begutachtete er die Gruft und fühlte im Innern, dass dies sein neues zu Hause sein wird.
E-D-E ging zum Eingang und blieb eine Weile stehen.
Er blickte auf eine wunderschöne Statue.



Als er die Krone an der Statue bewegte öffnete sich die Tür zur Gruft.



Dies sollte seine Schlafstätte in der VIP Lounge werden.

Mit einem lauten Schrei befahl er seiner Leibwache sich vor der Gruft auf zu stellen.



Als die Leibwache ihren Platz eingenommen, legt e sich E-D-E in seinen Sarg und schlief ein...
Evil-Die-Evolution - Seneschall

  • »M0rpheus« ist männlich
  • »M0rpheus« wurde gesperrt

inGame Name & Server: M0rpheus

Wohnort: Elite Gondals

Beruf: Goldsammler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. November 2010, 09:03

Lange war er alleine in den Wäldern unterwegs um seine Gedanken zu sammeln. Es war einfach zu viel passiert.
Aus Freunden wurden Feinde und aus Feinden wurden Freunde.
Aber nun hatte er lange genug gegrübelt. Die Zeit war reif!

Als ihn eine Taube von E-D-E erreichte reitete er sofort los.
Kurze Zeit später erreichte er die weisse Festung.
Er blieb davor stehen und reibte sich mehrmals die Augen...



Was für ein prachtvoller Anblick! dachte er sich und machte sich auf die Suche nach dem Eingang.

Kurz vor den Toren der Festung sprang plötzlich ein gruseliges, großes Etwas hervor, hob sein Schwert und sagte mit einer dumpfen und furchteinflössenden Stimme:

Wie ist euer Name und was ist der Grund eures Besuches?

Er antwortete nur mit:

M0rpheus...

Und die Kreatur wurde blass obwohl sie gar kein Gesicht hatte...

Euer Majestät.... verzeiht... willkommen in eurer neuen Festung!
Es ist alles für eure Ankunft vorbereitet

erwidert er während er sich tief verneigt...

Plötzlich gehen die Tore auf und M0rpheus wurde für einen Rundgang in seiner neuen Behausung abgeholt...




Hierlang Euer Majestät!

Ihm blieb fast die Spucke weg bei diesem Anblick aber er ließ es sich nicht zweimal sagen...
mit einem Lächeln folgte er den netten Damen und dachte sich:

E-D-E und Nike wissen ganz genau wie sie mich aufmuntern können... also dann... auf ein Neues!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M0rpheus« (11. November 2010, 09:34)


Zockerbraut

unregistriert

5

Donnerstag, 11. November 2010, 16:54

Nach langen schlafen, steht die Zockerbraut auf und überlegt was Sie heute machen könnte? Zockerbraut hatte mit bekommen, das die Elite Gondals was neues Bauen würde. Dann werde Ich mal vorbei schauen und die Wachen was in den Hand drücken. Hier, das ist von Zockerbraut und könnt von mir einen lieben Gruss ausrichten. Wie Ich sehe, kommt hier nicht jeder rein. Dann werde Ich in unsere Gildenhaus zurück ziehen. Hoffentlich freuen die sich, auf den Fresskorb.

Evil-Die-Evolution

ehemalige Moderator

  • »Evil-Die-Evolution« ist männlich
  • »Evil-Die-Evolution« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Evil-Die-Evolution

Wohnort: Forum der Wächter

Beruf: Venja ; Wächter Gondals, Seneschal

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. November 2010, 08:08

Durch ein leichtes klopfen auf dem Sargdeckel erwacht E-D-E aus seinem Totenschlaf.
Er öffnet den Deckel und erblickt seinen Leibwächter.

"Herr, eine Dame war an der Burg , wie befohlen hatten wir sie nicht herrein gelassen. Sie hat aber was abgegeben"


E-D-E befahl der Wache sich wieder auf ihren Posten zu begeben und zog sich seine Rüstung an.
Noch leicht verschlafen begab er sich zum Burgeingang.
Unterwegs erblickte er noch kurz Morph, der sich von den weiblichen Angestellten die Burg zeigen lies.
E-D-E musste schmunzeln bei diesem Anblick.

Am Tor übergaben die Wachen ihm einen Fresskorb und teilten ihm mit, dass jener von Zockerbraut überbracht worden war.

Auf die Frage wo sie sei, bekam er die Antwort

" Sie musste wieder los, ihr Gildenhaus hat eine Fehde"

E-D-E brachte das herzhafte Geschenk in die Burgküche.






Nun ritt E-D-E los um den Fehdenhügel zu suchen, um sich bei Zockerbraut zu bedanken
Evil-Die-Evolution - Seneschall

  • »Nike1969« ist männlich

inGame Name & Server: Frod Lessüd

Gilde: Ferono: Zur Zeit bei "Die Hardcore Gamer"

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. November 2010, 18:26

Nike stand noch einige Minuten völlig sprachlos vor diesem Prächtigen Bauwerk bevor er sich langsam näherte.
Es gab nicht viele Momente in denen er sprachlos war aber dieser gehörte mit Sicherheit dazu.
Gerade als er die Wachen um Einlass bitten wollte traten sie zur Seite und senkten leicht ihren Kopf.
Ich deute eure Geste mal so das ich willkommen bin?
Nike Schaute in Richtung der Wachen und dachte sich.
Ich hoffe es denn sonst wäre ich wohl der erste der es nicht einmal bis in die Eingangshalle seiner neuen Festung schafft.

Nike ging weiter und betrat die neuen Heiligen Hallen für ihn. Ein Diener kam zu ihm und fragte ob er ihm seine Waffen schon mal in sein Zimmer bringen solle.
Gerne, aber ich sollte euch folgen denn ich weiß nicht einmal wo mein Zimmer ist. Erwidet Nike leicht lachend.
Bitte Folgt mir dann, wir müssen nach oben. Sie gingen die Treppen nach oben...


...als sie oben waren sah Nike einige leicht bekleidete Damen den Gang entlang laufen.
Wer ist denn das und was machen die denn hier so leicht bekleidet?
Nun, das wird euch euer Freund M0rpheus sicher bald selber erzählen. Nike musste lächeln und kopfschüttelnd folgte er dem Diener.
Wir sind da mein Herr, hinter dieser Türe verbergen sich eure Privaträume.


Ihr möchtet sicher erst einmal alleine alles erkundigen.
Nike bedankte sich bei ihm und verschwand in seine neuen Räumlichkeiten.

Zockerbraut

unregistriert

8

Freitag, 12. November 2010, 20:59

Komme von unsere Hügel mal wieder hier her und klopfte an den Tor.

Ging dann ne Schritt zurück. Mache mir gedanken.

Ob Ich überhaupt hier rein darf? Naja Ich werde es sehen.

  • »persephone« ist weiblich
  • »persephone« wurde gesperrt

inGame Name & Server: persephone

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. November 2010, 15:24

...persephone war schon einige Tage ziellos durch die Lande gezogen.
Zu viel war geschehen...die Vergangenheit hielt sie gefangen und die Zunkunft war noch etwas ungewiss.

Die Gedanken zu sammeln schien beinahe unmöglich und so ließ sie sich von ihrem Wunsch nach Ruhe und einer Heimat leiten.
Eine Brieftaube des heroischen E-D-E hatte sie bereits erreicht und sie würde nicht zögern ihm zu folgen.

Der Weg führte persephone über mächtige Berge, sehr scharfkantige Felsen und tiefe Abgründe. Wahrlich eine mühsame Reise, doch als sie endlich die angekündigte weisse Festung sah, sammelte sich eine Träne in ihren Augen. Kein Wort hätte je vermocht diesen glanzvollen Ort zu beschrieben.

Vorfreude und Schmerz wohnten in ihrem Herzen, als ihrem neuen Heim entgegen eilte.





Vor den Toren der Burg angelangt, versperrte ihr eine mächtige, dunkle Kreatur den Weg.



"EINLASS WIRD NUR DEN EIGENTÜMERN DER BURG ODER GELADENEN GÄSTEN GEWÄHRT.
Könnt Ihr eine Einlandung vorweisen?"


...persephone, die ihren Kopf leicht gesenkt unter ihrem Umhang verbarg, bemühte sich nicht diesem Wesen irgendwelche Erklärungen für den Grund ihres Erscheinens zu liefern, oder gar ihre Identität zu erläutern...

Sie schritt auf die Wache zu und näherte sich seinem Haupt, nahm einen tiefen Atmenzug und hauchte:




...augenblicklich zerfiel das Wesen zu Staub. Der eiserne Kopfschmuck knallte auf den weißen, steinernen Boden... persephone betrat dessen ungeachtet endlich die prachtvolle Burg, blickte jedoch ein letztes Mal zurück...
Die Kreatur formte sich neu und erhob sich zu voller Größe... sie nickte der Wache zu und widmete sich freudig der Erkundung ihrer neuen Unterkunft..

In der mächtigen Eingangshalle entdeckt persephone einen umfassenden Plan der Festung.


...der Anblick war wirklich atemberaubend, dieser Ort bot genug Platz um all ihre still gehegten Wünsche zu erfüllen, die vielen Diener und Wachen unterzubringen und viele Gäste zu laden... etwas überwältigt stand sie in der riesigen Halle bevor sie zaghaft die Treppen hinauf ging...

...endlos scheinende Gänge mit wundervollen Verzierungen schmückten ihren Weg...


...hier und da öffnete sie eine Tür... prachtvolle Schlaf- , Arbeits- und Gesindezimmer verbargen sich dahinter...

Immer weiter und weiter trieb die Neugier ihre Füße voran, welche zwar noch von der langen Anreise schmerzten, jedoch angesichts dieses wundervollen Erkundungszugs keine Beachtung finden konnten.
Ein aufwendig verziertes Portal führte sie schließlich in die Bibliothek, sie konnte ihr Glück kaum fassen, weder hatte sie eine solch umfassende Sammlung je gesehen, noch besessen.

...alle Räume waren glanzvoll und aufwendig verziert, geradezu atemberaubend schön... Halle für Halle, Saal für Saal und die vielen Gänge entlang arbeitete sie sich voran...



...ein Herzenswunsch trotzte jedoch jeglichem Glanz und jeglicher Pracht...
...sie grübelte und senkte den Kopf...

Wann hatte sie wohl zuletzt ihren E-D-E in die Arme geschlossen?
Warum konnte sie ihren lieben Gildenbruder Nike nicht finden?
Und wo war M0rpheus, dessen machtvolle Aura sie durchaus spüren konnte?

Sie waren hier!

Ganz ohne Zweifel - denn persephone konnte ihre Anwesenheit schon bei Betreten der Gildenfestung wahrnehmen, denn ein starkes Band würde sie fortan verbinden, einst die erbittertsten Feinde nun Brüder im Kampfe und im Geiste...


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »persephone« (13. November 2010, 23:10)


  • »Nike1969« ist männlich

inGame Name & Server: Frod Lessüd

Gilde: Ferono: Zur Zeit bei "Die Hardcore Gamer"

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. November 2010, 22:33

Nike öffnet langsam die Türe zu seinem Schlafgemach, es schien so als würde er nicht nur einfach einen neuen Raum betreten sondern mit seinen Schritten das alte vergessen wollen um Platz für etwas neues zu schaffen.
Gestern wollte ich noch Holz sammeln für ein Feuer an meiner Hütte und nun habe ich soviel Platz hier das ich einen Wald anpflanzen könnte.
Er setzte sich auf sein Bett und schloss seine Augen.
Seine Gedanken waren plötzlich überall. Seine Augenlider zuckten wild, ein Zustand den er nicht kannte.
Seine ganzen Erinnerungen der letzten Monate flogen an ihm vorbei.
Seine Eltern, der Stern des Westen, seine alten Kampfbrüder, die zahlreichen Fehden, der Verlust vieler Freunde, alles zog an ihm vorbei. Er konnte seine Augen nicht öffnen und er dachte an die Erzählungen, wenn das Ende nahe sei, würde man alles Erlebte noch einmal sehen können. Ihn überfiel eine Angst, die er bis dahin nicht kannte
Einige Augenblicke später oder es konnten auch Minuten gewesen sein war es dunkel und und sehr still um ihn.

Evil-Die-Evolution

ehemalige Moderator

  • »Evil-Die-Evolution« ist männlich
  • »Evil-Die-Evolution« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Evil-Die-Evolution

Wohnort: Forum der Wächter

Beruf: Venja ; Wächter Gondals, Seneschal

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. November 2010, 10:34

Als E-D-E Zockerbraut in den tiefen Wäldern Venja`s nicht gefunden hatte , kehrte er zurück zu der weissen Burg.
In der Nähe der Burg sah er Zockerbraut, die unsicher vor der Burg auf und ab ging.

" Werte Lady, ich wollte mich im Namen der Elite für das Geschenk bedanken. Bitte, kommt mit mir in die Burg. "


Am Toreingang verneigten sich die dunkelen Wachen vor ihm und liessen beide passieren.
E-D-E zeigte Zockerbraut einen kleinen Teil der Burg.
Als die beiden am Esszimmer angekommen waren, sprach er zu ihr.

" Ich bitte euch hier Platz zu nehmen. Die Bediensteten werden sich um euch kümmern. Ich muss mal eben schauen, ob Nike und meine Verlobte mitlerweile hier angekommen sind."


E-D-E öffnete die Tür zum Zimmer und winkte zwei Bedienstete zu Zockerbraut.



Danach verabschiedete sich E-D-E bei Ihr.

Nach einer Weile kam er an Nike`s Zimmer vorbei, er kloppfte an der Tür und als er keine Antwort bekam, öffnete er diese ganz leise.
Er sah Nike in seinem Bett liegen.

" Aufstehen Nike, wir haben Besuch und es wird Zeit etwas zu Essen. ! "

Als E-D-E sah, dass Nike langsam wach wurde, schloss er die Tür vorsichtig wieder und machte sich auf den Weg zu persephone`s Zimmer.

Am Ende der langen Treppe, die nach oben führte, erkannte er seine wunderschöne persephone.
Sein Herz schlug sofort schneller.
Er ging langsam auf sie zu, ohne seine Augen von ihr zu lassen.
Nach einer langen Zeit, einer viel zu langen Zeit, umarmten sie sich wieder.
Seine Augen schlossen sich und die Zeit blieb stehen.
Evil-Die-Evolution - Seneschall

  • »Nike1969« ist männlich

inGame Name & Server: Frod Lessüd

Gilde: Ferono: Zur Zeit bei "Die Hardcore Gamer"

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. November 2010, 10:58

Nike der die stimme Von E-D-E hörte dachte nur.
Ohh nein nicht du auch mein Freund... Er zuckte leicht zusammen und öffnet seine Augen.
Als er sah wie E-D-E den Raum verlässt war er froh das er wohl einfach nur tief und feste geschlafen hatte.
Man ich sollte häufiger einfach mal schlafen.

Er stand auf und ging ins Bad.

Nach dem alle seine Waffen sauber waren zog er sich an und ging Richtung Speisesaal.
Er sah das Zockerbraut, ihr erster Gast in der VIP.

Herzlich willkommen bei uns und danke noch mal für das Geschenk.
Nike setzte sich und und begann mit dem Frühstück

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nike1969« (16. November 2010, 01:06)


  • »Terrormietze79« ist weiblich

inGame Name & Server: Terrormietze79

Gilde: terrorkätzchen -Fero

Wohnort: Berlin

Beruf: Zahnfee

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. November 2010, 00:52

Lange lief sie und liess ihren ganzen Frust raus
doch irgendwann konnte sie einfach nicht mehr und wurde Müde
erschöpft sah sie sich nach einem geeigneten Nachtlager um
aber nirgends würde sie sich hier freiwillig zur Nachtruhe begeben
da sah sie nicht weit entfernt eine strahlend schöne Burg
sie war viel unterwegs gewesen,aber diese hatte sie noch nie gesehen
verwundert lief sie darauf zu in spannender Erwartung wem diese Burg gehört und ob sie vielleicht doch diese Nacht nicht unter freiem Himmel verbringen musste
Berherzt bleib sie vor dem Tor stehen
verwandelte sich zurück und kloppte an das Burgtor
don`t touch it sonst klatscht dit

  • »Nike1969« ist männlich

inGame Name & Server: Frod Lessüd

Gilde: Ferono: Zur Zeit bei "Die Hardcore Gamer"

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. November 2010, 12:00

Nike verabschiedet sich nach seinem Frühstück von Zockerbraut und beginnt alle Räumlichkeiten der Burg nach und nach zu erkunden.
Er sah wieder diese leicht bekleideten Damen in Richtung M0rpheus Zimmer gehen und wieder konnte er nur schmunzeln.
Nach einer langen Zeit kam er zum Flügel der Burg in der sich E-D-E mit Persephone niedergelassen haben.

Ich sollte den beiden mal die Zeit gönnen die sie verdient haben. Dachte er, es wird noch reichlich Gelegenheiten geben sich mit seinen Freunden zu treffen.
Als die Sonne verschwand beendete er seinen Rundgang und er wusste das es Tage dauern würde auch nur einen Teil dieses gigantischen Bauwerkes zu erkunden.
Angekommen in seinem Zimmer machte er sich reisefertig. Er wollte ja noch einige Freunde besuchen aus vergangener Zeit. Es gibt Freundschaften die überstehen auch die heftigsten Situationen und genau diese Freunde wollte er nun besuchen.
Er machte sich auf den Weg...

… Als er am Eingang angekommen war hörte er die Wachen draußen.


HALT!! WAS GLAUBST DU WER DU BIST DAS DU DICH HIER AN UNS VORBEISCHLEICHEN MÖCHTEST!!!

Nike schaute nach was dort los ist und stand direkt hinter einem dieser Hünen und klopfte ihn leicht auf den Oberschenkel.
Was ist denn los hier?
Nike traute seinen Augen nicht als er sah wer denn da versuchte ungesehen an den beiden Wachen vorbei zu kommen. Er schaute einen der beiden an.

Darf ich euch die Antwort geben auf eure Frage wer sie ist. Merkt euch ihr Gesicht und wenn sie vorbei kommt begrüßt ihr sie so als würde ich vor euch stehen.
Er ging rüber zu Terrormietze und lächelt sie an.
Na langsam glaube ich an Schicksal, denn Zufall kann es schon nicht mehr sein das wir uns an den ungewöhnlichsten Orten immer wieder begegnen. Darf ich dich rein bitten?
Ich wollte gerade einige Freunde besuchen, aber wenn nun Freunde hier her kommen um so schöner.

Er nahm ihre Hand und ging zurück in die Burg.

AngelOfPain

unregistriert

15

Dienstag, 16. November 2010, 15:22

nach einer langen wanderung nach den letzten beiden fehden, sieht nino ne neue burg oder was auch immer das darstellen soll in venja. er bleibt kurz davor stehen und liest an der türe VIP Lounge und elite gondals.
kratzt sich am kopf, als ihm plötzlich das lied durch den kopf geht:

"7 kleine hosensch... bauten ne neue burg, der eine ist vom turm gefallen dann warens nurnoch 6! usw."

naja, zumindest sind die mauern stabil gebaut, was noch lange nix zu sagen hat. dennoch masslos übertrieben wie immer vom gm bestimmt so gewünscht. naja hoffe nur die hypothek und die kommende immobilienblase machen euch nicht kaputt und wenn schon *hehe*.

mit einem fetten grinsen im gesicht dreht er sich um und wandert davon, doch plötzlich kam ihm ein gedanke und blickte wieder zurück, was das auch immer sein mag und bewarf das was auch immer mit rosa roten wattebällchen, den wie er in der vergangenheit schon gemerkt hatte, gab es da wohl keinen der mit schwerten umgehen konnte.

nach ein paar min. war ihm das dennoch zu blöde, weil die armen kreaturen schon angefangen haben zu bluten und marschierte davon. :sshithappens:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AngelOfPain« (16. November 2010, 22:33)


16

Dienstag, 16. November 2010, 15:30

Syndra war gerade unterwegs als sie eine Lichtung erreichte...
Von weitem hörte sie eine Stimme die ihr bekannt vorkam.

Sie lief in Richtung der gerufenen Worte und wirklich.... er war es ...
Ihr geliebter Angel...
Sie lief freudig auf ihn zu und sah dann das Objekt seiner Worte...
die neue Burg der Elite.

Ein Lächeln breitete sich auf ihrem Gesicht aus...
Sie wollte der Burg nicht zu nahe kommen und daher blieb sie stehen und wartete bis Angel zu
ihr kam...

"Ich kann dir nur vollkommen Recht geben bei deinen Worten mein geliebter Angel...
aber bitte lass uns lieber gehen... sonst muss ich dich noch tragen."


  • »derDude« ist männlich

inGame Name & Server: der Dude (Thur) derDude (Venja)

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. November 2010, 15:53

Als derDude von Schlachtfeld erschöpft nach Hause stapfte nahm er den selben Weg wie immer durch den großen Wald,
es fing schon an zu dämmern und gedanklich war er wohl schon in der Taverne oder bei irgendwelchen Weibern....
Plötzlich: "BONG", stoß er sich seinen Kopf an etwas steinigen!
Er blickte erschrocken auf und sah das sich hier auf einmal eine Burg befand.
"wie... Häh? was zum....?"
neugierig schaute er sich ein wenig um...
Er fand ein Schild mit der Aufschrift -VIP Lounge / Elite Gondals- ,doch dann fiel ihm etwas anders ins Auge: Rosa Wattebällchen!
Überall, rund um die Burg lagen Rosa Wattebällchen...
Er schaute wieder auf das Schild -VIP Lounge / Elite Gondals-, dann zu den Wattebällchen... wieder auf das Schild, wieder zu den Wattebällchen....

Lauthals fing er an zu lachen und dachte an die Worte seiner Großmutter:
"Früher oder später im Leben findet sich, was zusammengehört..."

mit einem Schmunzeln im Gesicht setzte er seinen Heimweg zur nächsten Taverne fort und musste dabei unentwegt an diesen Wink des Schicksals denken
[------ der personifizierte "Tiefschläger" - Jäger ------]

  • »Terrormietze79« ist weiblich

inGame Name & Server: Terrormietze79

Gilde: terrorkätzchen -Fero

Wohnort: Berlin

Beruf: Zahnfee

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 16. November 2010, 22:38

Wütend schaute sie die Wachen an
Was wagt ihr euch mich so anzuschreien?
doch mit einem Mal trat Nike zwischen den beiden hervor und sie war von seinen Worten beeindruckt
auch wenn ihre Gedanken im Moment Purzelbäume schlugen
Er hier?
verwundert liess sie sich von ihm hinter herziehen
aber nicht ohne sich noch einmal umzudrehen und den Wachen die Zunge rauszustrecken
sie musste schmunzeln als sie die Grimassen sah
Mit offenem Mund blieb sie in der Halle stehen und sah sich um
ja das nenne ich mal ein Häuschen
war das erste was ihr über die Lippen kam
Ihr Blick blieb am Banner der Elite hängen und erschrocken sah sie zu Nike
Seit ihr ein Freund der Elite oder etwa ein Krieger aus ihren Reihen
Sie überlegte kurz
Elite ....Feinde....oh wo bin ich denn nun wieder herein geraten
aber Angst hatte sie noch nie deshalb sah sie ihn mit festem Blick an
Trotzdem freute sie sich sehr ihn doch so schnell wieder zu sehen
don`t touch it sonst klatscht dit

Evil-Die-Evolution

ehemalige Moderator

  • »Evil-Die-Evolution« ist männlich
  • »Evil-Die-Evolution« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Evil-Die-Evolution

Wohnort: Forum der Wächter

Beruf: Venja ; Wächter Gondals, Seneschal

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. November 2010, 02:31

E-D-E hielt seine Angebetete sehr lange in seinen starken Armen.
Sie küssten sich zärtlich und genossen jeden Augenblick wo sie so Nahe waren.
Dann merkte er , dass persephone sehr gerne in ihr Gemach gehen wollte.
Sie gaben sich noch einen liebevollen Abschiedskuss und sie ging den langen Gang weiter um eins ihrer Zimmer zu suchen.

E-D-E hörte im Erdgeschoss Stimmen und begab sich direkt in diese Richtung.

Unten an der Treppe angekommen, erblickte er Nike mit Terrormietze.
Als er bei den beiden angekommen war, begrüsste er die Lady mit einem Handkuss und Nike mit einem kräftigen Handschlag.

" Willkommen in der VIP Lounge my Lady. Ich freue mich euch hier begrüssen zu dürfen. "


" Nike mein Freund, Zockerbraut ist schon in unserem Speisesaal, darf ich euch beiden ein reichhaltiges Mahl anbieten. Wir könnten dort zusammen ein wenig über die neuen Zeiten reden und uns es gut gehen lassen. "

Terrormietze schaute Nike leicht verlegen an , der aber nickte E-D-E zu und sie gingen gemeinsam zum Esszimmer.

" Zockerbraut, ich darf euch Terrormietze vorstellen, sie wird auch mit uns zusammen ein Mahl einnehmen. "


Dort angekommen bestellt E-D-E Getränke und Essen für die Gäste der Elite Gondals.
Gemeinsam setzen sie sich an einen schön gedeckten Tisch und warten bis die Diener erscheinen.
Evil-Die-Evolution - Seneschall

  • »Terrormietze79« ist weiblich

inGame Name & Server: Terrormietze79

Gilde: terrorkätzchen -Fero

Wohnort: Berlin

Beruf: Zahnfee

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. November 2010, 09:05

Sie wartete gerade auf eine Antwort von Nike,als ein Krieger die Treppe fröhlich die Treppe herunter kam.


Herzlich wurde sie begrüsst und schaute sehr verwirrt und verlegen drein,ehe sie etwas sagen konnte wurde sie auch schon ins Esszimmer gezogen und begrüsste Zockerbraut mit einem Nicken


Langsam setze sie sich an den Tisch und beschloss erstmal ruhig abzuwarten,entspannt lehnte sie sich zurück und lies ihre Blicke von einem zum anderen schweifen
don`t touch it sonst klatscht dit

Ähnliche Themen