Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 15. März 2015, 21:42

Sie nickte ihr zu als sie Platz genommen hatte. Dann dachte sie einen Moment nach. Ehe sie fragte.
Wo kommt ihr also her ... Gwen?
Ihre Hand löste sich nun entspannt vom Griff ihrer Waffe, diese wird sie bei Gwen nicht brauchen. sie nahm den Hasen und riss ein etwas größeres Stück, mitsamt der Keule ab. sie legte sie auf ein etwas größeres Blatt und reichte sie Gwen. Die wirklich gut duftenden Innereien würde sie nicht teilen wollen. Dann begann auch sie wieder mit dem Essen. Was ihr auffiel war, das Gwen sehr viel ihrer Aufmerksamkeit dem Pferd schenkte. Sie war also tierlieb. Das kann einem Krieger zum Verhängnis werden, wenn man entschieden muss, den Gefährten des Gegners, welcher nicht gefragt wurde in den Krieg zu ziehen, zu töten um an den Gegner heran zu kommen.
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

22

Sonntag, 15. März 2015, 23:13

Hmm... Gwen überlegte einen Moment ich glaube in dieser Sprache heißt es so ungefähr von Schnee und Eis beherrschtes Land. Wir nennen es Lumjaamäe und es liegt hoch im Norden. Und wie der Name sagt ist dort immer Schnee und Eis. Ihr habt sicher noch nie was davon gehört, es ist zumindest nicht sehr bekannt... man verirrt sich schnell und kaum jemand der nicht von dort kommt hat die Eiswüste wieder verlassen...
Sie nahm das ihr gereichte dankend entgegen. Habt lieben dank wieder ein kurzer Blick zu ihrem Pferd. Dieses merkte wohl den Blick und schnaubte ruhig. Nach dieser Reaktion sah sie wieder zu der Frau und riss sich ein Stück Fleisch ab. Sie musste schon vorab schlucken, es roch einfach fantastisch, sie biss ab und sie schloß einen kurzen Moment die Augen und genoß das noch recht heiße Fleisch des Hasen.
Es ist köstlich sagte sie laut doch eigentlich wollte sie dies nur denken und erschrak sich fast selbst ihre Stimme nun zu hören.
So ihr seid also auch Fremd in diesem Teil des Landes... seid ihr auf der durchreise oder aus einem bestimmten Grund hier? Sofort bereute sie so offen gefragt zu haben, denn das konnte schnell falsch verstanden werden. Und so lenkte sie schnell ab und deutete auf den Rappen, ihr habt dort ein schönes Pferd, es ist sicher ein guter Begleiter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gwen« (16. März 2015, 21:43)


  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. März 2015, 20:09

Er nennt sich Corazón.
Sie sah kurz auf. Aß dann weiter. Sie hatte gelernt, Essen so lange heiß zu sich sich zu nehmen so lange es ging. Kaltes Essen lag schwerer im Magen und gab ihr weniger Energie.
Mein Name ist Camelita Sanchéz Ingwar, ihr könnt Cam sagen.
Sie räusperte sich.
Es ist nicht gut gewürzt..
Verbesserte sie das Lob Gwens.
Ich habe noch nie von eurem Land gehört, .. es scheint aber eine lange Reise gewesen zu sein. Es muss doch einen Grund geben, weshalb man ein friedliches Land aufgibt?
Sie hielt eine kurze Pause ein, nahm sich einen Schluck aus ihrer Flasche und sah Gwen an, es schien so als würde sie weiter reden wollen, dann aber aß sie weiter um ihrerseits auf eine Antwort zu warten.
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

24

Montag, 16. März 2015, 21:43

Cam und Corazón sie sah zu ihr und fügte hinzu ihr habt einen interessanten Namen, ihr und euer Pferd... Bei mir zu Hause hat jeder Name eine Bedeutung. Ist dies bei euren Namen auch der Fall?
Dann musste sie lachen... naja also ich habe in den letzten Tagen nur getrocknetes Fleisch und Wurzeln gegessen von daher ist es für mich sehr köstlich und dann konnte sie nicht anders und musste kichern. Doch als sie noch einmal die Worte von Cam in ihren Kopf rief um ihr ihre Frage zu beantworten wurde sie ernst, ihr Herz wurde schwer. Ihr Gefährte spitzte die Ohren und wollte sich schon zu ihr in Bewegung setzen als sie aufsah zu ihm alles gut mein Freund.
Gwen hielt nochmal inne... naja also es ist nicht ganz einfach. Ich bin fortgeschickt worden... eigentlich eine große Ehre, für mich und meine Familie, aber sie bräuchten mich Daheim... ich hoffe sie bleiben im Dorf leise als wenn es nur für sie wäre fügte sie hinzu und halten sich von den Okros fern.
Ich soll lernen und etwas finden... was das ist, nun das weiß nur der Wind. Man weiß es erst wenn man es in Händen hält und ab da kann ich erst nach Hause... sie aß noch ein Stück Fleisch und sah zu ihrem Gefährten Bisher sind nur eine Handvoll von den Fortgeschickten wieder gekommen, niemand war erfolgreich... alle anderen blieben einfach verschwunden...
Sie riss sich aus ihren Gedanken und ihre Haltung und Stimmung wurde wieder klarer, fröhlicher...
Oh und verzeiht ich hab euch noch gar nicht vorgestellt lachte sie nun wieder das ist AnimoAmiko, es bedeutet Seele und Freund. Ich begleite ihn fast seid seiner Geburt und er mich. Wir sind Seelenverwandte ihre Augen strahlten geradezu als sie ihm nun einen Blick schenkte den er wiehernd erwiderte.
Sie atmete tief ein... verzeiht ich bin es einfach nicht mehr gewohnt mit jemand anderen zu sprechen, denn ja es war ein sehr langer Weg und dauert schon einige Monde...

  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

25

Samstag, 21. März 2015, 21:40

Cam nickte ihr zu.
Camelita bedeutet irgendwas mit Gold. Die Menschen welche mich aufzogen nannten mich goldig... jahrelang und irgendwann taufte man mich auf den Namen Camelita. Ich hasse diesen Namen..
Das war wohl der Grund weshalb sie nur eine Abkürzung nannte.
Und Corazón ist das Herz.
Dies wiederum sagte sie mit stolz. Ihre Auge flackerten kurz auf. Kaum hatte sie den Namen ausgesprochen sah man wie das Ohr nach innen drehte, die Aufmerksamkeit ihres Pferdes war ihr Gewiss. Dann aß sie weiter.
Was ihr erzählt klingt wie etwas was es seit Jahren gibt, aber nur ausgewählte dürfen dort hin. Das ist ... nein das kann nicht sein, ihr würdet nicht alleine reisen.
Sie brach ihren Gedanken unausgesprochen aus. ... Musterte Gwen.
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

26

Samstag, 21. März 2015, 22:16

Gwen hörte ihr interessiert zu und bei den Übersetzungen wurde sie hellhörig, ihr viel etwas auf, aber vor allem erinnerte sie sich an etwas was sie von ihrer Großmutter mal gehört hatte...
Sie beobachtet wie die beiden agierten und musste schmunzeln. Doch dann begann Cam sich selber an etwas zu erinnern... und Gwen fügte hinzu Ich reise nicht alleine und sah zu AnimoAmiko.
Dann ging sie kurz in sich... also Cam... sie wusste nicht wie sie es sagen sollte, hin und wieder hatte sie noch Probleme ihre Sprache in diese hier umzusetzen...
Es gibt bei uns zu Hause etwas was man tiefe Verbundenheit nennt. Eine Art Geschenk der Geister... hielt kurz inne Sie äußert sich in vielen Dingen und eine Verbundenheit zwischen dir und deinem Pferd ist mehr als deutlich wenn ich an die Bedeutung denke. Du musst wissen, bei uns heißt Gold Oro und Herz Koro... Eure Namen passen zueinander, ineinander, verstärken sich und das ist sehr selten, ihr seid von den Geistern gesegnet würde meine Großmutter nun sagen.
Gwen sah Cam an und wusste das dies wohl nicht das letzte gemeinsame Mahl sein würde... irgendwas musste sie verbinden... und da gab es noch etwas was ihr wieder in ihre Erinnerung trat, eine solche Segnung durfte sie hier, soweit weg von ihrer Heimat nicht ignorieren... ist dies ein Zeichen in die richtige Richtung? fragte sie sich

  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 22. März 2015, 08:47

Sie sah Gwen an, tief und ruhig ohne ein Wort zu sagen. Was sie sagte war.. faszinierend und .. man konnte erkennen wie es ihr arbeitete. Tiefe Verbundenheit. Das Pferd schnaubte ohne den blick zu heben, einfach beim fressen. Cam atmete durch, räusperte sich, ... sie zuckte mit der Schulter doch die Gedanken ließen sie nicht los..
Wie nennt sich das Volk noch gleich dem ihr angehört?
Lenkte sie etwas ab. dann stocherte sie in den nun fertig gebratenen Innereien und spießte schließlich das Herz auf. Sie sah es sich an, drehte es .. wartete und aß es. Ein Schwarm Vögel, aufgeschreckt durch etwas oder jemanden flog aus dem Dickicht raus ins freie. Dies geschah ein einer Entfernung von etwa fünfhundert Meter. Nicht Besorgniserregend ... oder?
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

28

Sonntag, 22. März 2015, 09:54

Also wie man mir beibrachte richtet sich der Name vom Volk vom Namen des Landes... so wäre es in diesem Sinn Lumjaamäen. So sind wir meist bekannt, wenn man denn schon mal von uns gehört hat... Wir allerdings nennen uns selber eher Negofantomoj, die Schneegeister. Akzeptieren aber beides, da für uns beides stimmt. Gwen sah zu Cam die gerade das Herz aufgespießt hatte und nun aß. Wir sind zwar die die über das Schnee und Eis herrschen... allerdings leben wir so weit draußen das es scheint wir wären schon auf der Geisterebene... sie spürte wie sich der Stolz in ihr über ihr Land ausbreitete, sie liebte die Eisflächen, die Schneeverwehungen... und sie vermisste die weite des Landes. Sie atmete tief durch. Warum ist das wichtig für euch? An was denkt plötzich stieg ein Schwarm Vögel auf und Gwen stockte, beendete aber leiser ihren Satz ihr?

  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 22. März 2015, 19:06

Sie pfiff leise durch ihre Lippen, ihr Pferd richtet den Kopf und schnaubte leise, dann trat es näher, sodass Cam zu ihrem Schert greifen konnte. Ihr Blick ging zu Gwen.
Ihr seid in der Lage zu kämpfen? Wir kriegen Besuch..
Ihre Worte waren leise aber laut genug um es zu verstehen. Etwas wurde durch den Rauch angelockt und sie ahnte schon was es war. Orks...
Kaum hatte sie den Gedanken ausgesprochen sah man schon die hässlichen Fratzen dieser Gestalten auf sie zustürmen, alle bewaffnet.
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

30

Sonntag, 22. März 2015, 21:17

Aber immer doch grinste Gwen während sie schon hinter sich griff wo sie den Sattel abgelegt hatte und zog ihr Schwert aus der Scheide. Sie seufzte als sie ihre Gegner erblickte, die schon wieder... gibt wohl ne Menge von den Viechern hier.
Sie stand bereits auf den Beinen, ihr Blick fiel nochmal zu Cam und ihrem Pferd, sie musste kurz lächeln. Dann sah sie im Augenwinkel wie sich Amiko bereit machte. Seine Nüstern bebten vor Vorfreude als eins der abscheulich aussehenden Figuren auf ihn zugelaufen kam. Er stellte sich auf seine Hinterläufe und Überragte ihn um einiges. Die Kreatur blieb stehen und sah ungläubig zu ihm hinauf, dann war es auch schon um ihn geschehen, denn die Hufe kamen hinunter und trafen ihn tödlich am Kopf.
Die nächste Kreatur wich zur anderen Seite aus, dieser würde wohl Cam gehören.
Gwen selbst lief auf eine andere Kreatur zu, dieser hob seine Keule und zielte auf ihren Kopf, doch bevor der Schwung ganz ausgeführt war, war sie schon hoch gesprungen und landete hinter ihm um sich dort mit erhobenem Schwert zu drehen um ihm dieses von oben nach unten führend in den Leib zu schneiden. Er quikte laut auf, mit einem Fuß stieß sie sich bei ihm ab und zog so ihr Schwert aus ihm. Er brach zusammen

  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

31

Samstag, 28. März 2015, 16:16

Es war eine Gruppe von zehn Orks etwa. Rasch war der erste erledigt. Die anderen waren hoch motiviert und für ihre Rasse üblich, sehr aggressiv. Cam holte aus und schlug dem ersten gleich einen Arm ab, als dieser auf sie zustürmte. Er sank zu Boden, drehte sich und wollte ausholen, doch da stach das Schwert bereits zu. Erledigt. Cam richtete den Kopf auf und lief los.Ihr Pferd trat zurück, hielt sich aus dem Kampfgeschehen komplett raus. Die Orks ignorierten es. Cam stach und schlug, duckte sich drehte sich und tötete von hinten, von der Seite. Die Schwerter klirrten aufeinander, Klingen barsten, Knochen knackten und Köpfe flogen. Blut besudelte den Boden. Nach und nach dezimierten sich die Orks. Einer flog ins Feuer, auf das Essen, welches vergraben unter den Überresten und dem Dreck lag. Cam seufzte. Es waren nur noch drei....
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

32

Samstag, 28. März 2015, 16:59

Gwen's blick wich während des Kampfes kurz zu Cam, sie war eine gute und geschickte Kriegerin wie sie fand.
Sie selber duckte sich gerade unter einem Schlag weg und stach ihrerseits der Kreatur direkt in den Hals. Er röchelte noch einen kleinen Augenblick und war dann für immer still. Ein weiterer rannte auf sie zornesentbrannt zu, sein grunzen widerte sie an, sie lief ihm entgegen, was ihn langsamer werden lies. Doch zu spät, sie trafen bereits aufeinander. Ihre Schwerter prallten voller Wucht aneinander, er versuchte sie mit seiner Kraft nach hinten zu drängen. Sie jedoch zog ihr Schwert zurück, drehte sich mit Schwung einmal um sich selbst und ehe die Kreatur wusste wie ihm geschieht lag sein Kopf schon auf dem Boden. Der letzte blieb stehen und sah erst zu ihr dann zu Cam, er schien zu überlegen wer die leichtere Wahl war. Und so lief Gwen auf ihn zu, allerdings stand Cam ihm dichter. Und so rief sie, wenn du magst gehört er dir und konnte sich ein grinsen nicht verkneifen

  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 8. April 2015, 22:57

Sie nickte einmal kurz, zog ein Kurzschwert und schleuderte es auf den recht verdutzt drein blickenden Ork. Das Schwert bohrte sich zielgenau in den Teil der Rüstung der frei war, direkt am Hals. Der Ork fasste noch Richtung Schwert sank aber aufgrund des Schadens welcher dem Gefäß zugefügt wurde und dem damit verbundenen Blutverlust schnell bewusstlos und schließlich tot zusammen. Sie richtete sich auf. Schweiß war auf der Stirn zu erkenne. Die Arme mit Blut beschmiert. Die Hand fest um den Griff ihres Schwertes gelegt. Die Atmung schnell. Sie waren alle tot. Nichts bewegte sich mehr. Der Angriff war hart aber wirkungslos. Keiner der beiden war verletzt.
Wir packen sie auf einen Haufen und verbrennen sie.
Schlug sie vor. Damit steckte sie ihre Waffe weg. Zielstrebig marschierte sie auf den zuletzt erlegten Ork zu, mit etwas Kraft zog sie ihr Kurzschwert aus der suppenden Wunde und verstaute dieses wieder in der Scheide.
Ist alles Ok?
Fragte sie nach, dann schulterte sie den Ork und warf ihn auf die ohnehin zerstörten Feuerstelle. Anschließend sammelte sie ihre Pfanne ein und ach die restlichen Gegenstände fanden ihren Platz in der Satteltasche.
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

34

Donnerstag, 16. April 2015, 11:47

Gwen tat es ihr nach und brachte die noch ebend geköpfte Kreatur zur Feuerstelle. Na klar... aber die scheinen sich hier wohl Wohl zu fühlen... hab schon des öfteren mit den Viechern Bekanntschaft gemacht. Bei uns zu Hause gibt es Ähnliche Kreaturen... sie heißen Okros uns sind genauso abscheulich wie diese Viecher hier.
sie sah zu Cam bei dir auch alles ok?
Als sie einen weiteren Ork zur Feuerstelle gebracht hatte ging ihr Blick zu Amiko Alles gut mein kleiner? Er schnaubte mit einem leichten nicken. sie lächete ihm zu und kümmerte sich um eine weitere Kreatur. Wie nennt ihr sie? fragte sie an Cam gerichtet und sah zu ihr

  • »Picatschu« ist weiblich
  • »Picatschu« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Mittelerde

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 16. April 2015, 20:28

Diese abscheulichen Kreaturen nennt man Orks. Sie breiten sich hier aus wie die Fliegen auf dem Mist.
Sie trat gegen eine auf dem Boden liegenden Orkleiche und drehte sich weg.
Die haben irgendetwas vor. Sie sind nur das periphere Übel, es gilt den Kern zu vernichten, aber diesen hat noch niemand ausfindig machen können.
Verriet sie etwas von ihrem Plan? Cam nahm einen Ast an dem noch etwas trockenes Geäst hing. Diesen entzündete sie geschickt mit zwei Feuersteinen, anschließend warf sie ihn auf den Haufen der Orks welche Feuer fingen.
Wir sollten uns eine andere Lichtung für die Nacht suchen und das schnell, es wird bald dunkel und dann sind sie im Vorteil..
Man sollte sich die Gelassenheit und die Ruhe eines Stuhles aneignen, der muss auch mit jedem A.rsch klar kommen.

Wenn zwei Individuen aufeinander treffen, gewinnt immer der, mit der höheren Energie.

36

Sonntag, 19. April 2015, 11:12

hmm... Orks also und du sagst sie breiten sich aus?
Sie musste an etwas denken was ihr vor Jahren ihre Großmutter erzählt hatte. Wenn sich das übel ausbreitet ist es Zeit für neue Freundschaften denke immer daran mein Kind. Damals hatte sie immer gedacht das es nur irgendeine Art Redenswendung war.. aber steckte nun doch mehr dahinter?
Sie sah nachdenklich zu Cam die gerade das Feuer entzündete, dann zu dem Haufen von Orks.
Ja du hast recht, Nachts sind sie sehr aktiv, das musste ich auch schon feststellen. Meist habe ich in einem Baum geschlafen, da war ich recht sicher, und mit Amiko habe ich immer einen guten Wachhund gehabt. Das stämmige Pferd trat laut mit seinem Vorderhuf auf.
Gwen hatte sich gerade ihren Sattel geschnappt und Sattelte ihn.
Sie dachte dabei über Cams Worte noch einmal nach Wäre es dann nicht vielleicht Sinnvoll dem mal nachzugehen und nach dem Übel des ganzen zu suchen? Sie blickte zu Cam widmete sich dann aber weiter den Vorbereitungen zum Aufbruch

Ähnliche Themen