Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

21

Montag, 30. November 2015, 11:22

Ein bisschen nacharbeiten und dann auch noch mal einen Neustart.
Nach knapp 2 Jahren sind die Heldentaten sinnlos geworden, entweder man ist mit den Aufgaben durch, oder man hat welche die man nicht schafft, der Zyklus bringt nicht wirklich was, also wieso nicht auch zum Jahresanfang alles auf Null stellen?


hm, ich hab jetzt ne Weile hin und her überlegt, werde aber mit Deiner Idee nicht so richtig warm, Chief ;) ... die Heldentaten wurden als kleine Zwischenziele "für nebenbei" installiert (wenn ich mich richtig erinnere) ... das Problem ist, dass man man aufpassen muss, dass die MKler nicht zu viele Vorteile daraus ziehen (deshalb finde ich kleinere Boni hier sehr angebracht - das gilt aber nicht für das Gold bei den Kräutern s.o.! :thumbup: ). Ich finde auch, dass der Zyklus durchaus seinen Charme hat. Jetzt alles zurückzusetzen würde die, die fleißig an ihren Heldentaten gearbeitet haben, gleichstellen mit denen, die es nicht getan haben (aus welchen Gründen auch immer). Das widerstrebt mir so ein Stück weit ... Deshalb bin ich weiterhin für eine Anpassung der Belohnung und eine Anpassung hinsichtlich der Anforderungen beim Zyklus (s.o.) ... und noch etwas: wenn man den Zyklus einmal erfolgreich absolviert hat, sieht man das nirgendwo ... deshalb bin ich dafür, dass man eine Trophäe pro erfolgreichem Zyklus erhält (mit nem kleinen Bonus - vielleicht Freiskills oder Göttertaler). Die Trophäe könnte das Bildnis der beiden Helden, deren Zyklus man abgeschlossen hat, enthalten ... :love:

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

22

Montag, 18. Januar 2016, 12:28

Wasserstandsmeldung: Der Heldenzyklus wurde am 8.Nov.2013 eingeführt ... heute - 2 Jahre und 2 Monate und 10 Tage später - habe ich den ersten (!!!) Heldenzyklus (Solveye/Mandakor) erfolgreich durchgespielt ... wenn diese Zahlen kein Grund für eine Reform dieses features sind, weiß ich auch nicht mehr weiter 8|

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chief Joseph (18.01.2016), Portgas D Ace (18.01.2016)

  • »enemy8614« ist männlich

inGame Name & Server: enemy8614

Gilde: Fero: Legend of Dragons Sahscria: Me.Mori

Wohnort: im Schloss

Beruf: kaltblütiger Killer

  • Nachricht senden

23

Montag, 18. Januar 2016, 15:17

Wasserstandsmeldung: Der Heldenzyklus wurde am 8.Nov.2013 eingeführt ... heute - 2 Jahre und 2 Monate und 10 Tage später - habe ich den ersten (!!!) Heldenzyklus (Solveye/Mandakor) erfolgreich durchgespielt ... wenn diese Zahlen kein Grund für eine Reform dieses features sind, weiß ich auch nicht mehr weiter 8|



komisch hab die schon lange durch :whistling:

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 19. Januar 2016, 12:34

Meinst Du die Heldentaten oder den Heldenzyklus (alle 8 Heldentaten erledigen, dann alle 8 nochmals nacheinander absolvieren)?! Das Kräutersammeln kann man ja durch MKs nicht beschleunigen ... oder Du hast ein Auge für die Kräuter 8o

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

25

Mittwoch, 13. Juli 2016, 11:38

Hallo,
hierzu gab es heute im Sommerupdate eine Anpassung.

grüße entrichtend
tercen
„Der Mensch hat das Warten verlernt, darin liegt das Grundübel unserer Zeit.”
William Somerset Maugham



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Satanica66 (14.07.2016), Sir Uthred (18.07.2016)

  • »Satanica66« ist männlich

inGame Name & Server: satanica66 Ferono

Gilde: Nez Perce

Wohnort: München

Beruf: selbstständiger Detektiv i.R.

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 14. Juli 2016, 12:32

Danke aber das nutzt mir nix mehr, denn ich habe 4 Heldenzyklen am Laufen, wobei zwei sehr langwierige dabei sind und zwei dabei, die ich mangels Gegner gar nicht schaffen kann in Ermanglung an Gegner, die ich irtümlich gestartet hab. ;(

27

Freitag, 15. Juli 2016, 02:51

ich wäre sogar dafür die Heldentaten komplett abzuschaffen ....haben sich einfach nicht bewährt ....mit den Raubzügen wurde ein adäquater Ersatz geschaffen und der auch viel übersichtlicher ist und auch nachvollziehbar und machbar

kann Satanica nur zustimmen ...einige Heldentaten kann man gar nicht erfüllen da keine Gegner und schon gar nicht die erforderliche Anzahl verfügbar ist....damit verlieren diese Aufgaben auch den Sinn (auch hier werden wieder Sitter eindeutig übervorteilt die sich in unteren Leveln eingerichtet haben)

und man muss auch noch dazu sagen das man wegen des eigenen Skills auch gar nicht dazu kommt diese zu schaffen denn man kann in Kamor keine Waffe ablegen und damit auch wieder einige Aufgaben nicht schaffen ....dafür sind meine Skills einfach viel zu hoch um überhaupt einen zu finden der kleineren Waffenschaden (nur ein Beispiel) hat ...wie soll das gehen
"Angesichts der Vielzahl an Bedürftigen muss man sparsam sein mit seiner Verachtung "

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

28

Freitag, 15. Juli 2016, 03:17

Da muss ich dem Liebling zustimmen,
die Überarbeitung des Zyklus bringt nicht viel.
Die gehören völlig überarbeitet oder abgeschafft.
Auch wenn ich ihm kein Recht gebe, das dort ein Vorteil für Sitter liegt.

Unerfüllbare Aufgaben befriediegen nun mal nicht.
Für Aufgaben an die man 2 Jahre sitzt gilt das gleiche.
Bei vielen Zyklen ist einfach auch bei 93 % oder weniger Schluss, weil man 1 oder 2 Aufgaben nicht erfüllen kann.
Was nutzt da der überarbeitete Zyklus.

Auch Satanica geb ich recht, dort wo der Zyklus erreichbar war wurde er erreicht und man hat nun Nachteile.
Also die Bearbeitung des Heldenzyklus in dieser Form hätte man sich sparen können.

Wäre besser die Heldentaten abzuschalten und dann irgendwann ich völlig überarbeiteter Form komplett neu

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Chief Joseph« (15. Juli 2016, 03:51)


moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

29

Freitag, 15. Juli 2016, 09:11

hey Ihr zwei :)
könnt Ihr mir mal ein paar logische Gründe nennen, warum man das Feature wieder abschaffen soll ? Außer das es vielleicht unbefriedigend ist und manches nicht zu schaffen ist.
Alles kommt zu dem der warten kann.



  • »Jorge von Samsun« ist männlich

inGame Name & Server: Jorge von Samsun

Beruf: Wälse

  • Nachricht senden

30

Freitag, 15. Juli 2016, 09:39

richtig Moishe,
die Heldentaten sind halt, je nach Spielweise, nicht für jeden erreichbar.
sitter können nicht alles schaffen und quester schaffen wiederum andere sachen nicht.
"Götterdämmerung"

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

31

Freitag, 15. Juli 2016, 10:21

Naja, ich persönlich denke da vor allem an den Item-Einkauf, die einige Lvl zwingt tausende von MK und Mio. von Gold auszugeben, während die meisten das für n Appel & n Ei bekommen.
Ganz davon abgesehen, das das hin- und hergekaufe nun wirklich keine Heldentat ist.

Dies sperrt bestimmte Level gleich für 2 Zyklen.
Auch ein paar andere Dinge sind nicht optimal.
Klar es gibt dort Sachen die bewusst sind, das ist auch relativ ok.

Aber eine komplette Überarbeitung mit Neustart hätte ich persönlich besser gefunden.

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chief Joseph« (15. Juli 2016, 10:30)


  • »enemy8614« ist männlich

inGame Name & Server: enemy8614

Gilde: Fero: Legend of Dragons Sahscria: Me.Mori

Wohnort: im Schloss

Beruf: kaltblütiger Killer

  • Nachricht senden

32

Freitag, 15. Juli 2016, 10:34

Item-Einkauf, die einige Lvl zwingt tausende von MK und Mio. von Gold auszugeben


das ist der einzige punkt wo ich zustimme...das hat nichts mit gleichberechtigung zu tun

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

33

Freitag, 15. Juli 2016, 10:46

Aber eine komplette Überarbeitung mit Neustart hätte ich persönlich besser befunden.

verstehe mich jetzt bitte nicht falsch :)
Neustart mit ändeungen bedeutet das alle Spieler die kurz davor stehen eine Heldentat zu schaffen, in die Röhre schauen.
Shitstorm pur wird kommen. Und das auch zu recht. Deshalb können wir uns das abschminken. Das schafft mehr ärger als er löst.
Wenn ich beim nächsten Laborgespräch sage
Du wir müssen die Heldentaten abschaffen weil manche Sachen schwer / kaum oder gar nicht zu lösen sind mit meinem Level oder Spielweise. Oder kaufmännisch nicht sinnvoll sind, bekomme ich garantiert gesagt...moishe du sollst doch nicht deine Tabletten absetzten, dass tut nicht gut " :D
Was ich brauche sind einfach gute Argumente, nachvollziehbar, logisch. Keine Emotionalen Argumente wie Ihr ausführt.
Weil wir reden nicht von einem NTH was man durchaus mit emotionalen Sachen begründen kann.

PS : Ich kann ja auch nicht sagen, schafft enemy ab, weil den schaffe ich nicht und es kostet mich Millionen bis ich den packe :D :sfunnypost:
Alles kommt zu dem der warten kann.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »moishe« (15. Juli 2016, 10:52)


Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

34

Freitag, 15. Juli 2016, 11:10

Naja, Enemy abschaffen wäre eine gute und vernünftige Lösung finde ich :sdafuer:

Aber mit der Änderung des Heldenzyklus habt ihr ja nichts anderes gemacht,
da wurden auch diejenigen benachteiligt, die gerade durch waren mit einem.

Der Item-Tausch verhindert 33 % aller Heldenzyklen, nur weil einige Level lila Item kaufen müssen, während die meisten graue kaufen können, was ist daran fair bzw. was ist an der Kritik nicht nachvollziehbar?

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chief Joseph« (15. Juli 2016, 11:51)


moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

35

Freitag, 15. Juli 2016, 11:28

Aber mit der Änderung des Heldenzyklus habt ihr ja nichts anderes gemacht,
da wurden auch diejenigen benachteiligt, die gerade durch waren mit einem.


Na ist aber eine andere Baustelle. Keiner hat einen Nachteil dadurch. Ab sofort und gleich hat er Vorteile. Sicherlich wenn einer schon 10 mal den Zyklus gemacht hat, hat er mehr aufwand betrieben, aber unterm Strich hat er ab jetzt Vorteile. Das sind eies der wenigen Rädchen wo man drehen konnte :)

Fair / Gerecht...die Frage stellt sich eigentlich nicht.
Weil die Konzeption darauf gar nicht ausgelegt ist / war. Auch das jeder alle Heldentaten machen kann, ist nicht in der Konzeption unbedingt vorgesehen.
Heldentaten soll jeder machen der es will und kann. Was er nicht kann oder will, muss er links liegen lassen.
Das eigentliche Problem ist...Du gehst einfach davon aus, das Heldentaten für jeden zu schaffen sein müssen :)
Und das soll gar nicht sein. Wenn das einer packt ist das prima, wenn nein, sollte es kein Weltuntergang sein.

Ich glaube abschaffen und / oder einen kompletten Neustart, hat ganz schlechte Chancen.
Ansonsten gerne Vorschläge.
Der Thread ist ja nicht umsonst noch offen.
Alles kommt zu dem der warten kann.



Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

36

Freitag, 15. Juli 2016, 11:41

?( wie könnte man denn was ändern ohne Neustart?

Komplett abschaffen, ok, is ne doofe Idee, Heldentaten ist ja eigentlich ne nette Sache.

Oft sind bei Heldentaten auch nur 93 % erfüllbar, das finde ich z.B. sehr unpassend.
Das nicht alles machbar ist, ist ok,
aber wenn für n Zyklus 7 von 8 machbar sind und man dann nicht weiter kommt is das doof.
Vielleicht sollte man da mal anders mischen.

Wenn man z.B. Nemwem & Warabold in einem Zyklus zusammenpacken würde, dann wären diejenigen die nur lila Items kaufen können nicht gleich doppelt bestraft

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chief Joseph« (15. Juli 2016, 11:50)


  • »naddel030« ist weiblich

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

  • Nachricht senden

37

Freitag, 15. Juli 2016, 12:24

evtl. würde es helfen, wenn man 20 frei prozente bekommt, welche man einmalig in 5er% schritten frei verteilen kann.
...wenn die alle dann alle, aber man kann so auch bissel was auffüllen und auch mal abschließen.
Die Wahrheit nicht frei, dann ist die Freiheit nicht wahr

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

38

Freitag, 15. Juli 2016, 12:27

na wenn, dann brauchst du 7 freie %
mit 7/8 erfüllten hast du 93 %
5 % nutzen da nix

Aber 93 % zum erreichen des Zyklus und die Einkaufsdinger in einem Zyklus zusammenpacken wäre schon mal ein Ansatz

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chief Joseph« (15. Juli 2016, 12:36)


  • »naddel030« ist weiblich

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

  • Nachricht senden

39

Freitag, 15. Juli 2016, 12:29

na dann halt 3x7..21 %..zu leicht darf es ja nicht sein....
Die Wahrheit nicht frei, dann ist die Freiheit nicht wahr

Gilde: Grotland: Sachsen, Barat: Starkenfels - Aber ewige Liebe für die Fremdenlegion

Wohnort: Ruhrgebiet^^

  • Nachricht senden

40

Freitag, 15. Juli 2016, 13:10

Neustart mit ändeungen bedeutet das alle Spieler die kurz davor stehen eine Heldentat zu schaffen, in die Röhre schauen.

Shitstorm pur wird kommen. Und das auch zu recht. Deshalb können wir uns das abschminken. Das schafft mehr ärger als er löst.

Genau so wird es sein und deswegen wäre ich auch dagegen. Auf den dyn. Welten werde ich die Heldentaten wohl nie schaffen, aber da müsste ich dann durch.

Die zu erreichenden Prozente herunterzuschrauben halte ich für die beste Lösung :sdafuer:




Streite dich nie mit dummen Menschen;

sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und

schlagen dich dort mit ihrer jahrelangen

Erfahrung.



Ähnliche Themen