Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Malurros« ist weiblich
  • »Malurros« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Malurros

Gilde: =Days of Thunder=

Beruf: Übungsleiterin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. März 2015, 01:23

Die Vorstellung der Teams und ein Ort für euren Austausch

Team 1: Jäger

heroldsimon96
Brujita
Shanks82
Asteria-Selket
store ulven
Nachtalp
Goddard
Sir Uthred
Aglareb



Team 2: Die Gejagten

Perigrim
naddel030
MTH
Frogmen
Angus.
wickie
Aranel
Scral
Doramae
Picatschu
I'm covering my ears like a kid
When your words mean nothing, I go la la la

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Malurros« (21. April 2015, 13:22)


  • »Malurros« ist weiblich
  • »Malurros« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Malurros

Gilde: =Days of Thunder=

Beruf: Übungsleiterin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. März 2015, 01:39

Ihr Lieben,

ich hätte niemals mit 17 Leuten gerechnet haben, die Lust darauf haben an einem RP-Event teilzunehmen. Umso mehr freue ich mich über euch und auf eure Geschichte. Nachdem feststand, dass sich mehr als 2-3 Leutchen anmelden, reifte in mir der Entschluß, dass es vermutlich sinnvoll ist, euch in Teams antreten zu lassen. Lange habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich euch nun aufteilen soll. Einige eurer Chars sind mir ja nun lange vertraut, d.h. ich weiß, welche Rolle ihr hier teilweise über Jahre verkörpert. Andere Chars werde ich nun hoffentlich näher kennenlernen dürfen. Ich habe mich nun ganz bewußt dazu entschieden, euch einfach streng nach eurer Anmeldung in zwei Teams zusammenzufassen - und es liegt in euren Händen, die Herausforderung anzunehmen und zu meistern. Ihr wißt ja - in Gondal ist oft nichts so, wie es zu sein scheint...Sind die Guten wirklich immer gut und sind die Bösen auch wirklich böse? Ich hoffe, ihr könnt euch alle mit den Vorgaben anfreunden und nutzt den Spielraum für eure Fantasie. Ich bin unglaublich gespannt, was ich demnächst von euch lesen darf.

Ich hätte aber auch noch einen Tipp für euch...vielmehr ist es eine Bitte.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass es für das RP mitunter sinnvoll, wenn nicht unumgänglich ist, sich miteinander abzusprechen.
Bitte stellt doch bei euren Einstellungen im Profil sicher, dass ihr euch untereinander Nachrichten senden könnt.
Darüberhinaus möchte ich euch in diesem Thread die Möglichkeit schaffen, wichtige Informationen zu hinterlegen oder euch einfach mal abseits vom RP auszutauschen (und ja - hier ist auch Spam ausdrücklich gerne gesehen und erwünscht).

Eine weitere Bitte betrifft die Links:
Mein Vorschlag ist, ihr stimmt euch untereinander ab - es genügt ja, wenn eine Person pro Team den aktuellen Link (wo ihr gerade schreibt) postet.
Es mag gut sein, dass die Jäger und die Gejagten auch mal vorübergehend in verschiedenen Threads posten - grundsätzlich behaltet aber bitte immer im Hinterkopf, dass ihr wennauch in zwei Teams EINE gemeinsame Geschichte zum Leben erwecken wollt.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg und noch mehr Vergnügen! :love:
Eure Malu
I'm covering my ears like a kid
When your words mean nothing, I go la la la

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Malurros« (26. März 2015, 23:46)


3

Freitag, 27. März 2015, 11:50

Ein grauschwarzer Nebel wabert über den Plan. Selbstsicher tritt er aus diesem und sein Blick geht abfällig zu der Gruppe die zusammen steht und sich die Jäger nennt.




Angewiedert spuckt er aus. Dunkle, stechende Augen liegen fast hochnässig auf der Gruppe.
Jäger Seine Wangen zucken und als er lächelt sind die beiden mächtigen Augenzähne zu erkennen.
Ich weis nicht wer oder was Euch an diesen Ort geführt.... Wer den Stein umgedreht unter dem Ihr Gewürm gekrochen
Er fällt ihm sichtlich schwer , seine Emotionen im Zaume zu halten
Aber ich weis..wer Euere stinkenden Überreste den Strassenköder vorwirft..
Er lächelt und blickt Stolz zu seiner Gruppe
Es ist fast eine Schande...für die Augen unserer so wunderschönen Lady´s...den so stolzen und ehrenvollen Recken solch Abschaum sehen,ertrahen und richen zu müssen
Kurz zwinkert er seinen Freund und Bruder Frog zu bevor er zu Naddel tritt und ihr sehr zärtlich den Arm um die Hüfte legt
Mögen die Spiele beginnen

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. März 2015, 12:47

Die raue Luft auf diesem Hügel brennt ihm im Hals. Weshalb hatte es ihn hier her geführt? Er weiß es nicht mehr. Als Wanderer hat es ihn durch die Welten Gondals ausgerechnet an diesen Ort verschlagen.
Nun steht er hier.. mit lauter Fremden und soll eine Gruppe jagen. Was hatten sie verbrochen? Oder war es doch einfach nur Belustigung der Gemüter?
Es war ihm egal. Er würde es zu Ende bringen, wie er es immer tat, ob nun mit oder ohne seine Gruppe.
Sein Blick wandert über das Feld hin zu dem kleinen Haufen, den sie jagen sollen.
Wenn er sich ein wenig Mühe gebe, sollte das Ganze auch nicht lange dauern und er könne endlich wieder seiner Wege ziehen.
Sein Blick verharrte auf einem seiner Gegner. Er sah entschlossen aus, nicht der Gejagte, sondern Jäger zu sein.
Ihn würde er besonders im Auge behalten.

Der Blick wandert zurück zu seiner Gruppe. >>Die Chancen stehen gar nicht so schlecht<<, dachte er sich..

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. März 2015, 13:04

Eine junge Drachendame landet auf der freien Fläche auf welcher sich die „Gejagten“ versammelt haben und nach einem aufmerksamen Blick steigt er ab. Ein kurzer Gedanke und Chirdas erhebt sich wieder in die Luft.



Name: Perigrim
Rasse: Mensch
Alter: Anfang 30
Waffen: Schwert
Besonderheiten: Auch wenn er jetzt ein Drachenreiter ist und sein „altes“ Leben als Taschendieb abgelegt hat, so ist er immer noch in der Lage Schlösser zu öffnen oder unauffällig Dinge zu entwenden. Oft wirkt er uninteressiert an dem, was um ihn herum geschieht, doch seinem aufmerksamem Blick entgeht so leicht nichts.
Immer noch ist er eher misstrauisch und vorsichtig im Umgang mit Fremden.
Als Drachenreiter besitzt er eine Gedankenverbindung zu seinem Drachen und verfügt auch über ein gewisses Mass an Magie. Jedoch ist seine Ausbildung noch nicht ganz abgeschlossen und so beschränkt sich seine Magie im wesentlichen darauf sich gegen fremde Beeinflussung zu wehren oder Auren zu spüren. Über Kampfmagie verfügt er jedoch nicht.



Mit einem kaum wahrnehmbaren Grinsen nickt er Angus zu, bevor er auch die Anderen seiner Gruppe grüßt.


6

Freitag, 27. März 2015, 13:12

Ein lächeln legt sich um seine Lippen , als ein gar Übermütiger Krieger es wagt seinen Blick zu erheben und diesen dann auch mit seinem zu kreuzen.
Er lacht
Non Nobis Domine Non Nobis Sed Nomini Tuo Da Gloriam

Sind das nicht die Worte , die einen Templer Er spuckt aus Spricht wenn er vor seinen Schöpfer tritt ?
Seine Augen zwei schmalen Schlitze gleich
Du niederträchtiger Kreuzträger - Lichtsklave und Schafstreiber..Was willst du den auf diesem Plan ?
Wisse..Du steht einen Kainskind gegenüber...Doch nicht Irgendeinem...Doch das wirst du erfahren...sehr schmerzlich ...Verschwinde...Nicht , dass ich die diesen Eichenpfahl in die Brust jage
Jeden Schritt des Templer verfolgt er aufmerksam und doch äusserlich gelassen
Sag an...Du Sklave deiner Selbst...Willst du schon Heute deinen Herrn gegenüber treten ?
Sein lachen hallt über den Plan als er sich zu seiner Gruppe wendet
Lassen wir sie noch etwas in ...Er wedelt mit der Hand Wallung kommen
Er leckt sich über die Lippen
So ist das Blut schmackhafter


Als Perigrim auf seine Drachendame zu der Gruppe stösst verneigt er sich vor Beiden.

  • »Sir Uthred« ist männlich

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. März 2015, 13:23

Auch Sir Uthred hat die Raben erhalten, die von einer bevorstehenden Jagd künden. Genaueres lies sich dem Pergament leider nicht entnehmen und so rätselte der alte Haudegen, um wen es sich wohl handeln könnte, den einzufangen, ihm befohlen wurde. Und was könnte dieser nichtsnutzige Spießgeselle, der aufgrund seiner albernen Flucht seine wertvolle Zeit in Anspruch nimmt, wohl verbrochen haben? Ist es ein Mörder, ein Sittenstrolch oder wieder nur einer dieser langweiligen Beutelschneider? Sir Uthred hofft so sehr auf einen ebenbürtigen Gegner, um sich im selben Moment einzugestehen, dass er wohl ein weiteres Mal enttäuscht werden wird. Mißmutig liest er das Pergament erneut. Kopfschüttelnd knüllt er es zusmammen. Weshalb man ihm dieses Mal Gefährten, vermutlich Handlanger oder Frischlinge, die sich erst noch beweisen und von ihm lernen sollen, zur Seite gestellt hat, erschließt sich ihm nicht. Vielleicht ist der Gegner ja doch ... Nein! Wie sollte er?! Mißmutig prüft er dennoch die Schärfe seiner Axt, als er das vorgegebene Ziel erreicht und er der anderen Krieger gewahr wird ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. März 2015, 13:35

Aus der Ferne hört er den Krieger, welcher lauthals großkotzige Phrasen von sich gibt.
Vielleicht doch nur ein Verrückter? Ein Narr mehr nicht.

Er dieser für ihn Unbekannte, wagt es seine Herkunft mit seinem schändlichen Mundwerk zu besudeln.
Die Worte des Fremden machen ihm keine Angst, auch wenn er das vielleicht glauben mag.
Doch bevor er selbst noch in Rage verfällt, wie dieser unsittliche Bauer, wendet er sich ab und hört ihn nur noch hinter sich lachen..

9

Freitag, 27. März 2015, 13:42

Als ein weiterer Gegner den Plan betritt hebt sich seine rechte Augenbraue.
Er schürzt seine Lippen und ein weiteres mal spuckt er aus
Riecht ...verzeiht stinkt es jetzt auch noch nach...... nach Er fächert sich frische Luft mit der Rechten zu Stinkt es da nach Zwerg ?
Tief und hörbar atmet er ein.
Ich habe mir sagen lassen, dass Zwergenhaar aus den Bärten ... Oft gewaschen, dass es den Geruch verliert , recht schöne und haltbare Schuhbänder gäbe.


Sein Blick schweift zu Goddard


Mit den Kopf deutet er in seine Richtung
Er wird eine Latrine suchen...Angst soll ja bekanntlich die Hose sehr belasten
Kurz schüttelt er den Kopf

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. März 2015, 13:47

Auch er bemerkt, dass zwei neue Mitstreiter das Feld betreten haben.
Erst dachte er, der Drachenreiter würde zu seiner Gruppe gehören, jedoch sollte er eines Besseren belehrt werden.
Der zweite Mitstreiter, etwas klein geraten und hochnässig wie alle Zwerge, trat zu seiner Gruppe.
Na toll, dachte er sich, nichts Halbes und nichts Ganzes..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Goddard« (27. März 2015, 15:25)


11

Freitag, 27. März 2015, 13:51

Off Game

Gröhl


  • »heroldsimson96« ist männlich

inGame Name & Server: heroldsimson96 ferono

Gilde: Ѕoɳs of Αɳɦor ( forever DIN )

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. März 2015, 13:54

auch etain spürt die raue luft auf diesem hügel...
er fliegt engelsgleich mit zwei, drei kräftigen flügelschlägen zu seiner wolke zurück...nimmt seinen bogen, spannt die sehne und trifft voll ins schwarze seiner trainingszielscheibe..
er kann es ja doch noch..nach all den jahren..denkt er sich
etwas widerwillig greift er nach seinem köcher...mit dem gefühl dass er ihn in naher zukunft mal wieder brauchen wird

  • »Aranel« ist weiblich

inGame Name & Server: Aranel Ferono

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. März 2015, 14:07

Vom Waldrand aus beobachtet Sie die Szene....Durch das viele Testosteron in der Luft ist ihr mulmig zu Mute. Welche der beiden Gruppen ist wohl ihre? Und vorallem, warum werde ich gejagt? Es wird ihr doch niemand aus der neuen Welt gefolgt sein....oder doch?? denkt sie. Dies hat das kleine Pergamentpapierchen verschwiegen, welches sie gestern erreicht hatte. Als eine starke Böe durch den Wald zieiht & ein paar Blätter von den Bäumen mitnimmt, tritt Sie aus dem Dickicht hervor. Durch ihren leisen, schnellen Gang wirkt es als würde sie schweben. Ihr Instinkt lenkt sie zu ihren Gefährten....

...Da sie keinen der Anwesenden kennt, bleibt sie erstmal im Hintergrund. Schön, das ich nicht die einzige Frau in der Gruppe bin...denkt sie und lächelt kurz Naddel an, welche nebem einem großen, langhaarigen Mann steht. Sie schaut sich weiter genau um, bleibt aber vorerst noch stumm....

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Offtopic:

...ist eine Elbenprinzessin. Sie ist die jüngste Tochter eines
Hoch-/Lichtelbenkönigs, Nachfahrin der Vanyar. (Diese Linie ist
irrtümlich für ausgestorben erklärt worden.)
Schon in Kindesalter
bekam Sie Unterricht in Kampfkunst & Magie, in letzteres ist Sie
nicht sonderlich begabt, dafür umso mehr in der Kampfkunst. Ihr treuer
Begleiter auf Reisen
ist der riesiger Bihänder von Ihrem Vater, dieser ist mit Ätzungen und Diamanten verziert.

Durch
Ihre helle Haut, weiss-blonden Haare & großen schlanken Gestalt
fällt Sie überall auf, was nicht immer zum Vorteil ist. Sie trägt ein
seidenes Kleid, lederne Stiefel & einen
breiten Gürtel mit diversen Trageösen.

Sie ist 70 Jahre jung (entspricht einem jungen Erwachsenen bei den Menschen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aranel« (27. März 2015, 15:15)


  • »naddel030« ist weiblich

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. März 2015, 14:11

Müssig trottend, das Pferd gelenkt.


So kommt auch naddel an diesem eher fragwürdigen Ort an...auf was für ein Mist haste dich da nur wieder eingelassen...Jagen-gejagt werden...klar wusste sie um die Bedeutung beider Wörter, jedoch nicht als "Gejagte"....ob sie dies wirklich zulässt ?
Abwarten, beruhigt sie sich selbst...na mal schauen was das für eine Sippschaft ist.


hooo...stoppt sie Ihr Pferd, als sie neben einer kleinen Gruppe von lustig anzuschauenden Gestalten angekommen sind.
Innerlich noch feixend über diesen Anblick...ihren Kopf gerade gerichtet und der Blick stolz nach unten schauend.
So So...und ein kleines Zwinkern leise nur ihnen entgegnen kann, wollte sie doch nicht respektlos wirken und daher den großen Lacher unterdrückt.

Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. März 2015, 14:15

Zwei Damen schlossen sich den Gejagten an.
"Besteht die ganze Truppe nur aus Frauen?", dachte er sich.
Er war hier definitiv falsch. Seit wann war es seine Aufgabe Frauen zu verprügeln?
So müsse er sich wohl doch mit dem Großkotz beschäftigen, auch wenn dies ein jähes Ende finden wird..

  • »Sir Uthred« ist männlich

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. März 2015, 14:39

... als Sir Uthred die abgerissenen Gestalten, welche sich hier offenbahr nicht ohne Grund versammelt haben, genauer betrachtet und seine Chancen abwägt, umspielt ein Lächeln seine Mundwinkel. Na mal sehen, wen wir hier haben ... eine Stumme, eine Hochmütige, einen selbstverliebten Spuckenden, einen Lindwurmhocker auf der einen Seite ... und einen Choleriker und einen Engel auf der anderen Seite ... Hab ich wen vergessen?! Junge, Junge ... das kann ja heiter werden ... Erheitert stopft er sein Pfeifchen und bläst blaue Kringel in die Luft ... was die anderen können, kann ich schon lange, denkt er sich ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. März 2015, 14:53

Er sieht den qualmenden Zwerg an und begibt sich auf den Weg zu ihm.
Nur noch ein paar Schritte. Er kniet sich vor dem Zwerg hin und schaut auf ihn herab. "Er ist wirklich klein", kamen ihm die Gedanken.
>>Und, werter Herr Zwerg, wie schmeckt die Pfeife? Nicht, dass Ihr uns unterwegs verloren geht, weil ihr keine Puste mehr inne habt.<<, scherzte er.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Goddard« (27. März 2015, 15:26)


inGame Name & Server: Brunnen

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. März 2015, 15:43

Die Depesche des Königs war unmissverständlich. Noch etwas schlaftrunken wurde das Reittier gesattelt. Auf dem Weg zum Schauplatz der nun folgenden Ereignisse, zogen längst vergangene Fehdenhügel an ihm vorüber.

Der ewige Kampf, Licht gegen Schatten, Gut gegen Böse, so stand es im Schreiben.

Eine merkwürdig anmutende Truppe tat sich vor ihm auf. Zwerge, eine Naddel, nen Typ der eine lila Kuh durch die Gegend schiebt......

Mit kritischem Blick vergleicht er nochmal die Zieladresse

kein Zweifel..........muss hier sein :patsch
1% Frosch
der Rest ist Nahe des Wahnsinns
[163]

  • »Malurros« ist weiblich
  • »Malurros« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Malurros

Gilde: =Days of Thunder=

Beruf: Übungsleiterin

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. März 2015, 16:44

Ich freu mich gerade wie doll und bekloppt über euch - und wollte, dass ihr das wißt. :love:

So - weitermachen! :girl_pinkglassesf:
I'm covering my ears like a kid
When your words mean nothing, I go la la la

  • »Brujita« ist weiblich

Wohnort: ... auf der Reise

Beruf: Hexe und Heilerin

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. März 2015, 17:04

Auf einem silberfarbenen Pferd nähert sich ein Reiter der Gruppe, die Kapuze tief in die Stirn gezogen.

Bei der Gruppe angekommen, hält das Pferd an, der Reiter zieht die Kapuze vom Kopf und langes schwares Haar ergiesst sich über den Umhang und enthüllt, dass der Reiter eindeutig weiblich ist.

Sie verneigt sich, immer noch auf ihrem Pferd sitzend, vor den Leuten, die sich hier versammelt haben.Ein leichtes Lächeln liegt auf ihrem Gesicht, als sie die Anwesenden mit dunklen Augen mustert und dabei ein Pergament aus ihrem Umhang zieht.

Mir wurde zugetragen, dass ich hierher kommen solle. Auf mich warten Lady Asteria-Selket, Sir Goddarf, Sir heroldsimson, Lord Nachtapl, Sir Uthred und Sir store ulven, sind die Herrschaften hier anwesend? Wir sollen uns gemeinsam auf eine Reise begeben?


Der Teufel flüsterte mir einst ins Ohr: Du bist zu schwach, um dem Sturm zu trotzen.
Heute flüster ich dem Teufel ins Ohr: Ich BIN der Sturm!