Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

21

Samstag, 18. April 2015, 21:44

Uthred - sonst selten um ein lockeres Wort verlegen - starrte kreidebleich auf die faltige Alte mit ihrer Glaskugel als der Gotteskrieger eintrat. Als die Wahrsagerin den Neuankömmling erblickte, wanderte ihr fragender Blick sofort auf den wie versteinerten Zwerg "Dieser ist es?! Ich verstehe ..." krächtste sie mit unheilschwangerer Stimme, die den Zwerg aus der Erstarrung löste. Uthred sprang auf und stammelte "Raus ... raus hier Gutfried ... Ich habe genug gehört". Als sie die Strasse wieder betraten, erklang ein höhnisches Lachen in ihrem Rücken ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 19. April 2015, 12:02

Der kleine Mann boxte gegen Goddards Bauch und schob ihn aus dem Zelt. >>Die Hexe sah ja grauenhaft aus, seid Ihr deshalb so bleich? Ich wusste ja, dass Ihr keinen besonders guten Geschmack habt, aber solch ein Ungetüm von Weib? <<, er lachte auf.
Der Zwerg schien immer noch benebelt. >>Seid Ihr in Ordnung, Uthred? <<
Den Weg bis vor die Tore der Stadt legten sie schweigend zurück. Erst dann fing der Zwerg zu reden an..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 19. April 2015, 13:41

"Wäre ich nur nicht durch diese Tür getreten. Meine verdammt Neugierde ... manches bleibt besser im Nebel ..." murmelte der Zwerg, bevor er den Gottekrieger mitleidig ansah. "Es muss ja gar nicht stimmen ... manche Vorhersagen erfüllen sich nie ... Wir werden nie wieder über dieses Thema sprechen, Gutfried ... nie wieder!" ... Dann gingen sie schweigend weiter ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 19. April 2015, 16:57

Ihm war es egal, wa die alte Hexe dem Zwerg gesagt oder gezeigt hatte. Es war eh nur altes Geschwätz und Illusion. Nichts, worauf man sich berufen müsse.
Sie hatten die Straße nach einiger Zeit unwissentlich, in Gedanken versunken, verlassen. Sie waren in einem Wald, die Straße war nirgendwo zu sehen. Es war still. Für Goddards Geschmack zu still.
>>Ist es dir auch so unwohl, merkst du etwas, Zwergenmann?<<, fragte er den Halbling.
Goddard legte die Hand an den Bund seines Schwertes, bereit, zu reagieren..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

25

Montag, 20. April 2015, 08:15

Noch immer in Gedanken an die Voraussagen der Alten versunken, wurde Uthred auf die sie umgebende Stille aufmerksam gemacht. Tatsächlich war weder das Zirpen der Grillen, noch das Zwitschern der Vögel, noch nicht einmal das leise Flüstern des Windes zu hören. Merkwürdig, der einzige Laut den er hören konnte, schien von seinem immer schneller schlagenden Herz zu kommen. Langsam, ganz langsam zog er seine neue Axt heraus und als er die grünlich schimmernden Intarsien auf dem Blatt der Zwergenklinge leuchten sah, wusste, was nun geschehen würde. Der Gotteskrieger neben ihm konnte seinen Blick gar nicht von seiner Axt lösen ... "Ja glaubt ihr denn, ich hätte mir eine gewöhnliche Waffe ausgesucht?! Gutfried, sagt nicht, ihr habt keine Ahnung, was wir da erworben haben? Ich glaube, ich werde Euch den wahren Wert meiner neuen Waffe sogleich unter Beweis stellen können" ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

26

Montag, 20. April 2015, 09:22

Die Gravuren dieser Axt schienen auf irgendetwas zu reagieren. So etwas hatte er zuvor noch nie gesehen.
Als Goddard seinen Blick wieder hob, sah er es. Im Dunkeln des Dickichts erhoben sich erst zwei, dann vier und dann dutzende Augenpaare. Goddard stellte sich mit dem Rücken an den Uthreds. Sie waren umzingelt. Es war eine Horde. Mindestens 50 dieser Augenpaare starrten Sie an.
Er hatte mittlerweile sein Schwert, welches ihm der Templer Großmeister für seine etlichen Kämpfe übergeben hatte, und Schild bei der Hand. Das Schwert hatte schon viele Kämpfe gesehen. Heute sollte nicht der letzte sein..
>>Uthred, was auch immer da auf uns wartet. Seid Ihr bereit?<<
Er warf einen Blick über die Schulter zu seinem kleinen Nebenmann.
>>Damit ihr nicht ins Schwitzen kommt, nehme ich 35 und ihr die letzten 15 dieser Ungetiere. Nicht, dass Ihr Euch noch in Gefahr begebt.<<, sprach er mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht.
Sie waren bereit.. Was da auch kommen möge..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

27

Montag, 20. April 2015, 10:21

"15 ganz allein für mich?! Ihr seid zu großzügig, Gutfried" spöttelte der Zwerg, bevor er wieder ernst wurde. "Das sind Warks. Die greifen uns jetzt bei Tageslicht noch nicht an. Die warten auf die Dunkelheit ... was mich wundert ist, dass die sich überhaupt jetzt schon und so nahe an der Stadt herumtreiben. Laß uns mal vorsichtig weitergehen. Vielleicht finden wir eine geeignete Stelle zur Verteidigung, bevor das Tageslicht erlischt" ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

28

Montag, 20. April 2015, 10:51

>>Warks..<< davon hatte er noch nie gehört. Nun denn, vielleicht waren sie in Kamor nicht so vertreten. Auf seinen Reisen hatte er schon viele Kreaturen gesehen, solch eine, in großem Rudel agierend, jedoch nicht.
>>Schaut, Uthred.<< etwa 200 Fuß von Ihnen entfernt schien eine Klippe zu sein, welche sich wie eine Schlange am Waldesrand wandt. Dort waren keine Bäume. Dort mussten sie aus Ihrer Deckung kommen.
>>Wenn wir sie an die Klippe locken und uns nicht ganz so ungeschickt anstellen, können wir sie ohne viel Mühe hinunterstoßen.<< Er sagte dies, ohne den Zwerg nur anzuschauen. Er war entschlossen, dass dies ein guter Plan war..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

29

Montag, 20. April 2015, 14:36

Uthred stand noch immer Rücken an Rücken ... oder vielmehr am verlängerten Rücken des Gottesmannes, von den Warks argwöhnisch beäugt. "Ja, toller Plan Gutfried! Eine Klippe ... wo man heraunterfallen kann ... ich bin ein Zwerg .. ich fühle mich in so luftiger Höhe nicht wohl. Aber seht ... dort am Fuße der Klippe scheint doch eine Höhle zu sein. Dort, wo wir Tonnen von Gestein über uns haben, ist der rechte Platz zur Verteidigung. Durch den Höhleneingang passen nur zwei oder drei Warks gleichzeitig. Dort nutzt ihre Übermacht nichts. Los, Gutfried ... mir nach!"

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 22. April 2015, 10:03

Er fand seine Idee zwar immer noch besser, jedoch folgte er dem Zwerg.
Die Blicke aus dem Dickicht verfolgten ihn.
Sie hatten fast die Höhle erreicht, als der letzte Strahl der Sonne hinter dem Hügel verschwand.
Eines dieser Viecher sprang auf sie los, noch bevor sie sich richtig positionieren konnten.
Goddard schlug es mit seinem Schild zur Seite.
Es schüttelte sich kurz und wollte dann erneut auf sie zu springen.
>>Seid Ihr bereit ein paar Schädel zu zertrümmern, Herr Zwerg?<<

Es würde jede Sekunde passieren. Goddard hob Schwert und Schild.
Der Zwerg stabilisierte seinen Stand und nahm die Axt mit beiden Händen vor sich..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 22. April 2015, 11:03

Seite an Seite standen der Zwerg und der Gotteskrieger und warteten auf den Angriff der Warks, die mit sabbernden Mäulern und gefletschten Zähnen immer näher kamen und dabei bedrohlich knurrten. Die Mordgier ließ das Weiß in ihren Augen hervortreten. Uthred hatte die Axt fest gepackt, bereit, dem mutigsten Wark, der sich als Erster herantraute, den hässlichen Schädel zu zertrümmern, als plötzlich ein lautes Brüllen hinter ihnen aus der Höhle zu vernehmen war. Die Warks hielten inne, kniffen die Schwänze ein und verschwanden augenblicklich in der Dunkelheit. Langsam, ganz langsam drehten sich die beiden Krieger um. Uthred stellten sich die Nackenhaare auf ... "Hast Du das gehört, Gutfried?!" ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 23. April 2015, 08:33

Zögernd sprach er >>Ja.. hab ich. Ich denke, wir haben das kleine Übel gegen das Große getauscht.<<
Lieber hätte er die 50 kleinen Angreifer niedergestreckt, als sich mit dem anzulegen, was nun aus dem Dunkel der Höhle groll.
Langsam drehten sie sich um. >>Mach nicht so einen Lärm, Zwerg!<< mahnte er ihn und gab ihm einen Schubs mit dem Ellbogen.
Bis jetzt war noch nichts zu sehen, es war zu dunkel. Nur der Geruch von Verwesung und Angst lag in der Luft..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 23. April 2015, 08:46

Der Gotteskrieger neben ihm schien wie erstarrt zu sein. Uthred gab ihm einen kleinen Schubs. "Gutfried, wenn das, was hier so müffelt nicht aus der Höhle, sondern aus Deinen Stiefeln kommt, solltest Du dringend mal über den Besuch eines Badeshauses nachdenken! Los, stell Dich links neben den Höhleneingang ... ich nehme die rechte Seite. Wollen doch mal sehen, was hier die Luft verpestet und solchen Lärm macht." Die Zwergenaxt schimmerte noch immer in einem dunklen Grün ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

34

Samstag, 25. April 2015, 18:16

Das Grollen wurde derweilen immer lauter und man konnte spüren, wie sich etwas auf sie zu bewegte.
Goddard sah Uthred entschlossen an. >>Hoffentlich war dieser Zwerg bereit für einen Kampf und würde nicht fliehen.<<, dachte er sich.
Er hatte zuvor noch nie mit einem Zwerg Seite an Seite gekämpft bzw. kämpfen müssen.
Die Geräusche wurden lauter und lauter als plötzlich.. Ruhe eintrat. Es war nichts mehr zu hören.
>>Was soll das Uthred? Will das Ding uns verschaukeln?!<<
Er wollte um die Ecke blicken, als der Zwerg ihn mahnte..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

35

Montag, 27. April 2015, 10:15

"Nicht so ungeduldig, Gutfried" flüsterte der Zwerg ... "Du bekommst Das Ding noch früh genug zu Gesicht" ... Kein Geräusch war zu hören, doch der Gestank wurde immer intensiver ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

36

Montag, 27. April 2015, 11:57

Als der Zwerg seinen Satz beendete und der Gestank immer stärker wurde, konnte Goddard sich vor Übelkeit kaum retten.
Der Zwerg schien gelassener. >>Vielleicht erinnerte es ihn an seine Heimat<<, Goddard war über seinen Spruch entzückt. Wenigstens der Spaß war ihm in dieser üblen Situation geblieben.

Plötzlich erklang ein wahrlich grausiges Geräusch aus der Höhle und schon kurz danach kamen zwei riesige Klauen aus dem inneren der Grotte zum Vorschein. Das Vieh musste mindestens 3 Meter groß sein.
Es stand noch halb in der Höhle, als es schon begann, mit seinen Krallen nach den Beiden zu greifen.
Goddard machte einen Satz zurück und wehrte den Hieb mit seinem Schild ab. Er kam ein Stück ins Taumeln, konnte sich jedoch mit dem Schwert abstützen.
Die Kreatur sah aus wie Bär und Wolf in einem. Ein Wolfsbär oder Bärenwolf. Was auch immer. Keine Zeit sich über einen Namen Gedanken zu machen.

>>Ich versuche ihm in die Flanke zu fallen<<, rief er dem Zwerg zu..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

37

Montag, 27. April 2015, 12:04

Was war denn das für ein Vieh?! Uthred traute seinen Augen kaum ... er kannte ja so einige Kreaturen, die in den Tiefen des Gesteins hausen, aber ein solches Ungetüm hatte er noch nie erblickt. Er kannte noch nicht einmal Geschichten, die über eine solche Kreatur berichteten. Na ja, dachte sich der Zwerg: wenn es schreien und stinken kann, wird man es wohl auch töten können! Gerade wollte das Zottelmonster von der Seite angreifen, als er Gutfried schreien hörte, er sei über ein Flasche gefallen oder so ähnlich. "Typisch Gutfried" murmelte der Zwerg. "Macht noch seine Witze und ich hab die ganze Arbeit!" Dann griff er an ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

38

Montag, 27. April 2015, 12:12

Der Zwerg schien verärgert und schüttelte nur den Kopf, kurz danach rannte er schreiend auf das Ungeheuer zu.
>>Dieser Zwerg, keinen Sinn für Vernunft<<.
Das Monstrum konzentrierte sich vollends auf den Zwerg, welcher wild mit seiner Axt umher wedelte.
Goddard nutze die Chance und begab sich mit einem Satz hinter den Wolfsbär.
Er erklomm einen kleinen Fels von dem er sich abdrückte, um auf dem Rücken des Feindes zu landen. Er konnte gut im Pelz halt finden und rammte dem Ungetüm das Schwert in den Rücken. Dieses schrie kurz auf, grief jedoch nach hinten und packte Goddard.
Er versuchte, an der Kreatur halt zu finden, doch diese warf ihn wie einen Ball gegen die Felswand.
Goddard lag benommen am Boden.
Er musste wieder auf die Beine kommen, doch sein Kopf und seine Glieder schmerzten. Immerhin war die Kreatur verwundet. Auch wenn sie noch stabil stand..

  • »Sir Uthred« ist männlich
  • »Sir Uthred« ist der Autor dieses Themas

Gilde: Lilaminati Advocati

Beruf: positiv penetrant & harmoniesüchtig

  • Nachricht senden

39

Montag, 27. April 2015, 12:19

"Gutfried?! Willst Du das Vieh reiten?!" rief Uthred erstaunt, als er den Gotteskrieger auf dem Rücken des Zottels herumturnen sah. Zum Glück verschaffte ihm die Aktion Goddards genug Zeit, um ohne angegriffen zu werden, sich dem Monstrum zu nähern. Als dieses sich des Gotteskriegers entledigte, schaffte Uthred es, seine Axt tief in dessen Oberschenkel zu versenken. Ein ohrenbetäubetender Schmerzenschrei lies den Zwerg zwei, drei Schritte zurücktaumeln, die blutige Axt fest gepackt. Zornig funklete ihn der Zottel an und wollte sich auf Uthred stürzen, doch beim ersten Schritt gab das Bein nach und das Vieh stürzte der Länge nach hin ... Uthred ging langsam und grausam lächelnd auf die am Boden liegende Kreatur zu ...

LILAMINATI ADVOCATI - Lila ist der letzte Schrei!!!

inGame Name & Server: Galahad & Kamor

Gilde: Templer des Blutmondes

  • Nachricht senden

40

Montag, 27. April 2015, 12:58

Uthred hatte das Biest gut erwischt.
Es lag nun vor dem Eingang der Grotte und hatte Schwierigkeiten, wieder auf die Beine zu kommen.
Der Zwerg indessen, ging gemütlich auf die Kreatur zu.
Goddard hatte gerade geschafft, sich wieder aufzurappeln, als das Ungetüm nach Uthreds schnappte und mit einem letzten Satz auf ihn zu sprang..