Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dexter von Nemrod« ist männlich
  • »Dexter von Nemrod« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Dexter von Nemrod / Ferono

Gilde: DSA Lounge

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juli 2016, 07:13

Ländereien-Automatismus

Guten Tag,

wäre es denkbar, bei den Ländereien eine Funktion zum Anmarkern einzupflegen (Aktiviert/Deaktiviert),
die da besagt "Erhaltungskosten automatisch bezahlen" ?

Soll heißen, nach Ablauf werden die Erhaltungskosten für die kommende Woche automatisch vom System bezahlt,
und man läuft nicht Gefahr, die Erneuerung zu verbummeln.

Bestenfalls wäre es sogar, jede einzelne Länderei mit einer solchen Funktion zu versehen, damit auch kleinere,
goldärmere Gilden wählen können, welche Erhaltunskosten beständig bezahlt werden sollen, und welche nicht.

Mit freundlichem Gruß,

Dexter

Kalk ist sexy ! - www.imakeyoudexi.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chief Joseph (14.07.2016), Meriwa [KdD] (14.07.2016)

  • »kletterwurst« ist männlich

inGame Name & Server: kletterwurst

Gilde: True Blood, DTO, Destroy & Bash

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juli 2016, 07:30

Und wäre es auch möglich die Feindesliste automatisch zu verlängern?
Uuund noch wichtiger: Wäre es möglich einen Marker zu setzen für "Automatisch immer wieder den Gegner mit der kürzesten Wartezeit angreifen"? :sironie:

Spaß beiseite. Ich denke mal das gewisse Ablaufzeiten bewusst gesetzt wurden und finde es auch durchaus angebracht das man halt auch noch ein wenig selbst mitdenken muss bzw. ein bißchen eine "Arbeit" hat um die Vorteile des Spiels nutzen zu können.

Einmal in der Woche auf "alle Ländereien bezahlen" zu klicken ist ja wirklich nicht viel verlangt....

Wenn schon dann könnte ich mir vorstellen das man Häkchen setzen kann welche Ländereien beim Klick auf einmal bezahlt werden sollen...



  • »Dexter von Nemrod« ist männlich
  • »Dexter von Nemrod« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Dexter von Nemrod / Ferono

Gilde: DSA Lounge

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juli 2016, 07:49

Einmal in der Woche auf "alle Ländereien bezahlen" zu klicken ist ja wirklich nicht viel verlangt....


Grundsätzlich gebe ich Dir recht.

Doch nicht jede Gilde hat so viele Leute, die Berechtigungen dazu haben, die Ländereien zu erweitern.
Sei es, weil sie es nicht können, oder weil sie es verständlicherweise nicht möchten, da sonst zuviele
an den Gildenfunktionen herumknispeln könnten.

Und wenn die solchen, die die Berechtigungen haben, mal für längere Zeit nicht da sind, haben die
Gildenkollegen das Nachsehen.
Da können einige Stunden (oder Tage) an z.B. Dienstgold-Verlust schon mal schwer ins Kontor hauen ...

Kalk ist sexy ! - www.imakeyoudexi.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dexter von Nemrod« (14. Juli 2016, 11:04)


  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juli 2016, 09:05

der Vorschlag von Dexter gefällt mir auch nicht so besonders gut.

Ich bin grundsätzlich dafür Wege zu erleichtern die das Spiel flüssiger machen. Nehmen wir die Verlängerung der Ländereien. ein Klick und alles ist verlängert. Das ist eine feine Sache und spart Zeit.
Aber da ist Vorausgesetzt... es wurde daran gedacht.
Wenn man notwendige Schritte rund um die Gilde automatisiert , fördert das nur die Bequemlichkeit und man muss auch nicht mehr sprechen miteinander. Organisation fällt zum Teil dann auch weg.
Spieler in Verantwortung nehmen, Jobs verteilen, fällt dann auch immer mehr weg.
Du hast jetzt die Idee mit den Ländereien, aber das wäre ja auch nur der Anfang. ( siehe Kletters Post )
Ich glaube wir wären alle gut beraten, alles was Verantwortung wegdrückt auf Automatisierung nicht oder nur wenig in Gondal zu platzieren.
lg
wna

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juli 2016, 09:14

hast nicht ganz unrecht, WNA.
Aber kommen nicht auch regelmäßig neue Verantwortungen im Spiel dazu?

Also ich finde es gut die Ländereien zu automatisieren, sofern die Gilde das möchte.
Ist für mich eine unnötige Verantwortung.

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…

Meriwa [KdD]

Super Moderator

  • »Meriwa [KdD]« ist männlich

inGame Name & Server: .

Wohnort: In den Sphären zwischen den Welten

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Juli 2016, 10:08

Ich muss persönlich sagen, ich sehe einen großen Unterscheid zwischen einer automatischen Verlängerung der Ländereien und einer automatischen Verlängerung der Feindesliste, wie kletterwurst z.B. anführte.

Bei einer automatischen Verlängerung der Feindesliste wären andere Gilden benachteiligt, während bei der von Dexter vorgeschlagenen automatischen Verlängerung der Ländereien, man nur eine Erleichterung und damit einen Vorteil für die Gilde generiert.

Ganz besonders gefällt mir die Idee, das sogar einzeln für jede Länderei einzustellen. Gerade wenn das Gold in der Gildenkasse knapp wird, könnte man die wichtigen Länderein automatisieren und die weniger Wichtigen nur manuell verlängern, wenn dafür genügend Gold in der Kasse ist. Hier wäre auch immer noch Organisation durch den jeweils Verantwortlichen gefragt.

Auch wenn ich WNA Recht gebe, dass man gewisse Dinge auch noch selbst machen sollte, durch die größere Komplexität des Spiels, würde das allerdings eine hilfreiche Unterstützung sein.

Meine Sicht der Dinge als Spieler

Meriwa

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chief Joseph (14.07.2016), Dexter von Nemrod (14.07.2016)

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juli 2016, 10:17

Mir tut das immer um die paar Spieler leid die es dann gerade erwischt hat, sobald sie sich einloggen.
Fällt ja recht schnell auf und wird dann behoben.
Ist aber halt unnötig.

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. März 2017, 11:32

wurde umgesetzt

:key

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…

Ähnliche Themen