Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. Dezember 2016, 19:34

Breaking News - Die exklusive Wahrheit über Heimdalls Verschwinden

Hallo Gondalieri,

Heimdall, meiner werter Name und wie ihr sicher mitbekommen habt, bin ich nicht mehr federführend in den Foren unterwegs.
Viele Spieler haben mich nach dem Warum gefragt und da ich immer schon etwas verrückt war, möchte ich euch auch diesmal die verschiedenen Gründe in einem ungewöhnlichen Weg darlegen: In Form einer Radio-Sendung!
Damit möchte ich euch auch gleich ein neues Projekt vorstellen …

Was erwartet euch:
Jede Menge tolle Musik (80/90er, Rock und das Beste von Heute)
Tolle Hintergründe zu meiner Zeit mit Bundeskampf und Gondal … da sind viele emotionale Momente garantiert
Ein “Überraschungs”-Interviewpartner
Exklusive Einblicke in meine Zukunft
Verlosung von mehreren Zwergen- und Machtkristall-Paketen
und viele andere interessante Dinge
Wo?
http://radio-livestyle.de/
Wann ?
Am 2. Weihnachtstag von 18 bis 20 Uhr (vielleicht auch länger^^)

Ihr seid herzlich eingeladen, mit mir zusammen das diesjährige Weihnachtsfest ausklingen zu lassen.

Euer Heimdall

Edit: Crom

Es erwartet euch also die ungefilterte allgemeingültige Wahrheit über das Schicksal von Heimdall. Und nicht nur das, auch der ungeschönte Blick hinter die Kulissen der legendären Spielwerk-Sekte. Das und jede Menge mehr und auch was Rage against Machine damit zu tun hat erfahrt ihr exklusiv und deutschlandweit einmalig nur bei Radio Livestyle im Programm! Bitte versteht, dass Canis den ominösen Interviewpartner nur verkleidet und mit verfälschter Stimme vorstellen kann, denn er stammt mitten aus den Spielwerkschen Verflechtungen und konnte diesen riskanten Auftritt nur in dieser Form wagen!

Social Bookmarks