Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

921

Dienstag, 11. Juni 2019, 16:45

Unbewusst nehme ich das Streicheln auf dem Rücken als erstes Wahr.
Doch bin ich noch zu sehr im Schlaf gefangen.
Erst als mich jemand am Arm streichelt, werde ich langsam wach.
Die Augen geschlossen haltend, lächle ich und atme seinen Duft ein.
Genieße seine Nähe.

Guten Morgen, du wundervolles Wesen.


Murmel ich und streiche ebenso über seinen Arm.

Konntest du schlafen?


Meine Worte klangen noch so, wie ich mich fühlte.
Total verschlafen.
Ich getraute mir die Augen zu öffnen und ehe Luzifer an, ein Lächeln breitet sich aus, als ich sehe, wo Gerda ihren Platz gefunden hat.

Wie ich sehe konntest du zwei Damen glücklich machen.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

922

Dienstag, 11. Juni 2019, 16:57

Mein Mundwinkel geht etwas nach oben als ich sie höre und ihre Berührung wahrnehme, doch als sie davon spricht, dass ich zwei Damen glücklich gemacht habe, spüre ich wie ich etwas rot um die Wangen herum werde, meine Augen auf reiße und Charlotte mit einer Mischung aus Scham und Schock anblicke, doch innerhalb einer Sekunde realisiere, was sie eigentlich meint, weshalb ich meinen Kopf wieder zurück lege und mich räuspere.
Ahm,... ja,... danke der Nachfrage.
Ich lasse einige Momente streichen ehe ich mich wieder mit einem Lächeln an sie wende.
Deinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen, hast du auch gut geschlafen,...

923

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:08

Als er mich total geschockt ansieht und zum ersten Mal in meiner Gegenwart rot wird, muss ich lachen.

Ich möchte nicht wissen, was du gerade gedacht hast.

Zufrieden schließe ich meine Augen noch einmal.

Deine Nähe hat mir sehr gutgetan.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

924

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:22

Das willst du wirklich nicht wissen,...
, gebe ich kleinlaut von mir.

Ich lächle als sie diese Worte ausspricht und ziehe sie etwas dichter an mich.
Das freut mich zu hören,...
, gebe ich nur mit einem tiefen Raunen zur Antwort.

Wir bleiben für einige Zeit noch so liegen, bis ich sehe, dass es bereits 7 Uhr ist.
Ich fasse Charlottes Arm etwas und reibe ihn sanft, damit sie mich wieder anschaut.
Heute und morgen hast du keinen Unterricht, du kannst also gerne noch weiter schlafen nachdem ich gegangen bin.
Ein Lächeln zeigt sich auf meinen Lippen.
Aber ich muss erst um spätestens 10 Uhr gehen,...

925

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:37

Seine Antwort lässt mich tiefer Lächeln.

Nein, wahrscheinlich will ich es nicht wissen.


Als er mich fester an sich zieht und ich sein Raunen höre, jagt es mir eine Gänsehaut über den Körper.

Ich glaube nicht das es mich in meinem Bett hält.
Ist ja keiner mehr da, der mich fesseln könnte.


Ich hebe meine Hand, zögere kurz und lasse sie ohne meine anfängliche Absicht sinken.
Doch dann nehme ich doch all den Mut zusammen, lege meine Hand sacht auf seine Wange und sehe Ihn an.

Ich bin sehr froh, das du bei mir bist und es auch noch bleiben willst, bis es irgendwann Zeit ist aufzustehen.


Mein Gesicht ist etwas erhoben, so das ich Luzifer ansehen kann.
Die kühle Hand liegt an seiner Wange .
Es bedarf einer ganzen Menge Willenskraft, ich zwinge meine Hand regelrecht von der Haut Luzifers sich zu heben und wieder auf seinen Arm zu geben.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

926

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:50

Ein aufreizendes Lächeln zeigt sich auf meinen Lippen als sie meine Wange berührt, doch leider muss ich auch ein Thema ansprechen, dass ihr wohl nicht gefallen wird.
Du darfst natürlich überall hingehen wo du willst, doch bitte ich dich, heute dem Speisesaal fern zu bleiben und auch nicht um 12 Uhr im Vorhof zu sein.
Ob des verwirrten Blickes, richte ich mich etwas auf und fasse den Nerz, der mir andernfalls von der Brust gefallen wäre.
Wie du vielleicht vergessen hast, kommt heute dein Onkel, und ich will nicht, dass er dich sieht.

927

Dienstag, 11. Juni 2019, 18:22

Sein Lächeln hätte mich veranlasst die Hand dort zu lassen wo sie gewesen war.
Doch war diese schon auf seinem Arm.
Ich halte mit dem Streicheln inne, während meine Augen in seine vertieft sind.

Gut das du mir noch einmal sagst, das es heute ist.
Ich habe nicht das geringste Verlangen meinem Onkel zu begegnen.


Nachdem ich das gesagt habe, streiche ich weiter seinen Arm.
Meine Hand berührt jeden Zentimeter, gleitet über seine Hand, bis zu seinem Hals hinauf.
Dort verharre ich.

Ich zögere, doch lasse ich meine Hand dort ruhen um wenig später seinen Nacken entlang zu streichen, soweit wie es mir ohne Umstände möglich ist.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

928

Dienstag, 11. Juni 2019, 18:31

Ich lasse die junge Frau meinen Körper mit ihren Fingerkuppen erkunden und als sie diese über meinen Hals gleiten lässt, muss ich wieder Lächeln.
Ich genieße es, nach so langer Zeit einmal wieder zärtlich berührt zu werden, weshalb ich genüsslich meine Augen etwas schließe.

Nach einer Weile, füge ich allerdings noch hinzu.
Und du hast heute um 22 Uhr unterricht mit Anuruyn.
Diese Worte kommen nur etwas gedämpft aus meinem Mund, zu sehr genieße ich diesen Moment

929

Dienstag, 11. Juni 2019, 18:39

Ich bemerke das er die Berührungen nicht nur zulässt, sondern diese auch genießt.
Das lässt mein Herz aufblühen und ich erfreue mich daran, Ihm etwas zurück geben zu können.

Ich habe es nicht vergessen, der Stundenplan liegt auf dem Tisch.
Ich muss dunkle Kleidung tragen, richtig?


Meine Fingernägel auf der Haut ganz sacht, wie eine Feder gleiten lassend, bin ich gefesselt von dem Anblick.
Diese Seite war neu an Ihm und es gefiel mir.
Ich würde gerne mit der Hand in sein Haar fassen und nach einer kurzen Überlegung tue ich dies.
Es war weich und angenehm in der Hand.
Ich greife an seine Kopfhaut, lasse die Finger auf und zu gehen.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

930

Dienstag, 11. Juni 2019, 19:03

Sehr gut,...
, antworte ich beiläufig und lasse mich weiter streicheln.

Als sie mir dann doch durchs Haar fährt, wird es mir dann doch etwas zu intim
Mir blitzen diverse Bilder vor meinem geistigen Auge auf und ich ziehe mein Haupt etwas zurück, während ich Charlotte anschaue.

Um nicht darauf zurück schließen zu lassen, dass ich etwaige,... erotische Bilder,... im Kopf hatte, räuspere ich mich abermals und lenke das Thema auf den Unterricht.
Ja, genau. Da sie dich in den Schattenkünsten unterrichten wird, habe ich eine spezielle Lederrüstung für dich anfertigen lassen. Ich weiß allerdings nicht, ob du es für deine erste Stunde benötigen wirst,...

931

Dienstag, 11. Juni 2019, 19:17

Entschuldige.

Ich ziehe mich sofort zurück.
Meine Hand liegt wieder auf seinem Arm.

Gut, dann lasse ich das Ersteinmal weg.
Ich denke ,sie wird mir schon sagen, wann ich den brauche.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

932

Dienstag, 11. Juni 2019, 19:23

Als sie sofort ihre Hand aus meinem Haar nimmt, entspanne ich mich wieder und lege mich gegen den Berg aus Kissen.
Wichtig sind nur weiche Lederstiefel und eng anliegende Kleidung, damit du nirgendwo hängen bleibst.
, meine Augen wandern über Charlottes Kopf und ihrem langen, zerzausten Haar.
Eventuell auch ein Oberteil mit einer Kapuze, damit dein Kopf vor Dickicht geschützt ist,... wer weiß wo sie dich hinbringt.

933

Dienstag, 11. Juni 2019, 19:28

Ich nicke nur und lasse die Streicheleinheiten.
Sie würden mich nur wieder verführen und ich wollte nicht, das Luzifer sich bedrängt fühlte.
Dennoch genoss ich seine Nähe noch immer.

Ich werde nachher in dem Schrank sicher etwas Geeignetes finden.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

934

Dienstag, 11. Juni 2019, 19:38

Ich lege meinen Arm wieder um Charlotte und deute zu jenem Schrank, in dem ich ihr auch die Kleidung für Umuguls Unterricht heraus gesucht habe.
Dort findest du alle Kleidung die spezifisch für den Unterricht heraus gesucht wurden.
Wieder sehr entspannt, schließe ich meine Augen und genieße die Wärme von Charlottes Körper auf mir,... und jene von ihrem Haustier, das es sich in meiner Armbeuge gemütlich gemacht hat.

935

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:09

Da er seinen Arm wieder um mich legt, getraue ich mir dann doch wieder seinen Arm zu streicheln.
Ich würde mich nicht wieder hinreisen lassen weiter nach oben zu wandern.
An seiner Brust nicke ich.

Ich döse dann doch noch etwas vor mich her, ehe mich ein lautes Knurren meines Magens wieder in diese Welt zurückholt.
Es scheint, dass die Zeit mir zwischen den Fingern zerrann, die Uhr war kurz davor 9 Uhr zu zeigen.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

936

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:21

Der frische Wind, das gemütliche Bett und eine liebliche Frau in meinen Armen zu halten, lässt auch mich wieder eindösen, obgleich mich Gerdas herumzappeln wach haltet.
Immer wieder werfe ich einen Blick auf das weiße Ding und beobachte, wie sie sich ab und zu putzt.
Als Charlottes Magen zu hören ist, muss ich etwas lächeln und meine, noch immer mit geschlossenen Augen.
Wir sollten aufstehen und etwas essen.

937

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:28

Nein...
Nicht aufstehen.


Gebe mit gespieltem nörgelndem Ton von mir.

Nur noch ein kleines bisschen.

Ich fasse um seinen Oberkörper und ziehe mich näher an Ihn heran.
Mein Gesicht schmiege ich fest an seine Brust, um den Herzschlag zu hören.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

938

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:39

Mein Lächeln wird zu einem Grinsen und ich muss etwas lachen als sie sich dichter an mich schmiegt.
Dann bleiben wir noch ein wenig liegen,...
Ich beginne zu schmunzeln und hebe meinen freien Arm mit dem ich eine leichte Bewegung mache.
Dank meiner Macht, taucht ein schwarzer Wagen auf, der ein großes Tablett auf sich stehen hat auf dem wiederum Geschirr, eine große Karaffe Fruchtsaft, zwei Gläser, ein Korb mit verschiedenen Brötchen, sowie allerlei süße und würzige Aufstriche, Käse und Fleisch in allerlei Variationen, zwei Tassen Kaffee und auch eine Schale mit fein geschnittenem Hühnerfleisch stehen hat.

Langsam lasse ich meinen Arm wieder dort hin sinken, wo er zuvor war und atme etwas durch, mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck auf meinem Gesicht.

939

Dienstag, 11. Juni 2019, 21:04

Als er lacht, stimme ich kurz mit ein.
Es verwundert mich sehr, das er soviel Nähe zulässt, wobei er weiß, was ich für Ihn empfinde.
Noch mehr verwundert mich dann das er uns ein kleines Frühstück herbei zaubert.

Oh, Frühstück im Bett.
Außer wenn ich krank war, hatte ich das nie.


Mein Lächeln drückt Begeisterung aus.
Mit einer schnellen Bewegung, wobei ich leicht über Luzifer mich beugen muss, berge ich mir ein Brötchen, welches noch heiß ist und herrlich duftet.
Da ich halb auf ihm gewesen war, ließ sich Hautkontakt nicht vermeiden.
Ich hebe mich etwas höher, so das ich nun neben Luzifer sitze, mit dem Rücken an dem Bett.
Etwas Brötchen abzupfend lasse ich den fetzen in meinem Mund verschwinden und lächle dabei .

Ich war schon lange nicht mehr so... glücklich.
Weißt du das?


Ich lasse meinen Kopf zur Seite drehen.
So muss ich zwar immer noch etwas Hochsehen, doch hier war der Unterschied nicht so groß.

Ihr alle... macht das ich Glücklich bin.

  • »Luzifer« ist männlich

inGame Name & Server: Luzifer

Wohnort: in der Hölle

Beruf: rechte Hand des Teufels

  • Nachricht senden

940

Dienstag, 11. Juni 2019, 21:17

Ich öffne meine Augen als sich Charlotte über mich legt um an den Wagen zu kommen.
Nachdem sie sich neben mich hingesetzt hat, schaue ich kurz zu Gerda, die bereits wild umher schnuppert, weshalb ich nach dem Schälchen reiche und ein kleines Stück vom Fleisch nehme, das ich dem Nerz reiche. Nicht ohne vorher noch ein Teller genommen zu haben, damit sie nicht das Bett schmutzig macht.

Als ich sicher bin, dass sie auf dem Teller bleibt beim Fressen, wische ich mir meine Hand an einer Serviette ab und schaue abermals zu der Frau die mich regelrecht anstrahlt. Da ich noch immer halb liege, lange ich nach hinten zum hohen, hölzernen Kopfende des Bettes und ziehe mich hoch um auch ordentlich im Bett zu sitzen, und winkle ebenso gleich mein Bein an.
Dann wurde es höchste Zeit, dass du wieder einmal Glücklich bist.
Mein Blick ruht für einige Zeit auf dem Mädchen ehe ich mich von ihrem Anblick los reiße und mir ein Glas Saft nehme.