Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 17. März 2018, 02:32

Längere Kampfwartezeiten

Um die Mks wieder aufzuwerten und den Sinn der Währung in den Welten wieder herzustellen,würde ich mir wünschen entweder die Kampfgutscheine abzuschaffen oder halt die Länderei diesbezüglich anzupassen.Bisherige Ausbauten sollten den Gilden großzügig entgolten werden.Nebenbei das Sitten eliminieren und ein Geschäftliches Risiko eingehen.Aus Schutt und Asche einen Neuaufbau betreiben.Wer das Spiel liebt wird so oder so weiter machen.Und wenn nicht, schafft das Platz für neue Spieler.

Edit Tinkerbell: Bedankomat aktiviert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tinkerbell« (17. März 2018, 05:11)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

white night angel (17.03.2018), Samy Normel (17.03.2018), naddel030 (18.03.2018)

  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. März 2018, 08:38

Ich denke mal, dass dein Vorschlag in Erfüllung geht :thumbup:
Deswegen wahrscheinlich die Serverwartung, um dem Ansturm neuer Spieler gewachsen zu sein :D
Vielleicht sollte man im Zuge der Runderneuerung auch die Dienstgutscheine abschaffen. Die Verführen doch auch zur Inaktivität und unterstützen das Sitten.
Auch eine Mindestwartezeit von 10 min könnte man einführen um die MK ' s noch weiter aufzuwerten. :)
Zwecks dem geschäftlichen Risikos, könnten wir Spieler einen SW Hilfsfond ins Leben rufen, um die Durststrecke zwischen Null Einnahmen und Null bis wenig Einnahmen zu überbrücken 8o

Bin gespannt auf weitere gut durchdachte Vorschläge :!:
lg
wna

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »white night angel« (17. März 2018, 08:46)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Takhisis (17.03.2018), Thor von Venja (17.03.2018), Corelia (17.03.2018), Tecumapease (17.03.2018), Satanica66 (18.03.2018), Dorkan (18.03.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. März 2018, 11:56

Die Kampfwartezeit setzt sich zusammen aus der Heilzeit und der Zeit die der Arenameister vorgibt.
Ich nehme an es bezieht sich primär auf letzteres?

Was wäre denn eine angemessene Zeit für den Arenameister?
Es ist schon ne Weile her, aber ich denke in Clasic steigt diese Zeit auch mit höherem Level?

Man sucht sich ja Leichen, um kaum Heilzeit zu haben und die Arenawartezeit ist ohnehin vernachlässigbar.
Wenn die Heilzeit etwas in den Hintergrund treten würde, wäre es vorteilhafter für Neulinge.


Das Sitten eliminieren würd ich als extra Thema behandeln wollen.


EDIT: hab grad was von 2013 gelesen, das Heilzeit und Arenawartezeit gar nicht addiert werden, sondern parallel laufen?
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Samy Normel« (17. März 2018, 13:10)


inGame Name & Server: LP - Thur

Gilde: Granit - Thur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. März 2018, 19:20

Hat sich der Threadersteller eigenlich irgendwas gedacht??? Ich glaube nicht...


Unser Motto ist eindeutig. Wers nicht glaubt, beisst auf Granit.

5

Sonntag, 18. März 2018, 01:54

Hat er! Bei Ausschöpfung aller Boni ist meine Kampfwartezeit bei 45 Sekunden.Warum sollte ich Mk kaufen?Also ist es doch für die Erhaltung Gondals nicht förderlich oder?Ohne Moos nichts los.Von daher sollte die Wartezeit schon Speed angepasst werden.2:30 minimum,tendiere eher zu 3 Minuten.In der Zeit kann man mal ganz entspannt zum Klo,Spülmaschine ausräumen,Bemme schmieren oder sonst was tun

Chief Joseph

Moderator

  • »Chief Joseph« ist männlich

Wohnort: zu Hause

Beruf: Chief der Nez Perce

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. März 2018, 02:53

Mal als Spieler geschrieben.

Ein No MK braucht 45 Sek für einen Kampf.
Ein MK Spieler macht 30-45 Kämpfe in dieser Zeit.
Was willst du mehr als den 30-45 fachen Vorteil???
Willst du den 100 oder gar 1.000 fachen Vorteil?
Die No MK sind doch gefrustet genug, willst du sie noch mehr frusten?

Was hast du davon, wenn der Abstand von MK-Spielern und No-MK noch größer wird???

- Nez Perce - Assuti - eine Gilde -

Wenn man schnell vorankommen will, muss man allein gehen
Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen…

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Horsti (18.03.2018), Tecumapease (18.03.2018), Portgas D Ace (18.03.2018), Perigrim (18.03.2018), Dorkan (18.03.2018), Grisu the Dragon (10.04.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. März 2018, 07:56

Ein Punkt, der Erste, war die MK's wieder aufzuwerten.
Was auch immer die Motivation dafür ist, es wäre somit gegeben.

100 MK am Tag, wird ein MK Spieler sicherlich opfern können.
1000 je Tag wird dann vermutlich etwas viel?
Ich habe bei der Diskussion immer den Eindruck, MK-Spieler haben "Endlosmunition".
Andererseits glaub ich, dass sie sich durch das ganze "Reseten" das Spielerlebnis ruinieren.
Hunderte Kämpfe am Tag gibt der Betreiber indirekt durch die Staffelung der Belohnungen vor,
weil er aus Erfahrung weiß das ihr das unter den derzeitigen Bedingungen schafft.
Kann es sein, dass die Symptome zur Ursache der Krankheit definiert werden und man sie deshalb nicht überwinden kann?

Wenn ihr also gekaufte MK einsetzt, wie verändert sich die Spielwahrnehmung für euch?
Was würde bei dauerhaftem Einsatz mit euch passieren?
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

  • »naddel030« ist weiblich

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. März 2018, 08:31

Ihr wollt das der spieler mehr mk ausgibt, der no km mal öfters was einkauft:
dafür gibt es das ganz einfache urverhalten...wo viel ist, muss mehr werden........



kleiner tipp:
haut mehr mk als gewinn ingame raus...no mk spieler werden so öfters mal in verlegenheit geraten und diese auch ausgeben, gefallen daran finden, sehen wie schnell und was alles mit mk geht..man vorwärts kommt ...und wie einfach der erwerb des ersehten moments ist.
Ne art reizüberflutung


Wie in der freien wirtschaft, die präsens das besitzbaren muss vorhanden sein.


oh man...das versteht sich keener jetzt....egal, evtl. doch und kann dann einfacher erklären :D :D :D
Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. März 2018, 09:33

Richtig!
Das was man jeden Tag sieht, beginnt man zu begehren.
Es muß halt nur wahrnehmbar dastehen, nach dem Motto "Ich brauch dich nicht, um hier zu stehen. Aber ich stehe immer bereit, damit du vielleicht irgendwas gerade noch schaffst. Bevor du scheiterst, benutze mich!"
Das mit dem einzigen Button Erneut Angreifen gegen 1MK in der Arena ist ja schon geradezu ein Vergewaltigung und kein verlockendes Angebot mehr, da es alternativlos dasteht.

Interessante Einstellung!
Non-MK-ler sind also nur zu schüchtern MK in der Arena einzusetzen? Und das übermahlen sie mit lautem Getöse, da sie doch stolze Non-MK-ler sind?
Ich glaube nicht das man sie mit MK aus Belohnungen überschwemmen muß. Das würde den Wert von MK wieder senken.
Viel interessanter ist die Not richtig zu dosieren.
Wo kommen wir denn dahin, wenn Non-MK-ler ihr Erbeutetes nur der Gilde spenden?!
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

  • »naddel030« ist weiblich

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. März 2018, 09:44


Interessante Einstellung!
Non-MK-ler sind also nur zu schüchtern MK in der Arena einzusetzen? Und das übermahlen sie mit lautem Getöse, da sie doch stolze Non-MK-ler sind?
Ich glaube nicht das man sie mit MK aus Belohnungen überschwemmen muß. Das würde den Wert von MK wieder senken.
Viel interessanter ist die Not richtig zu dosieren.
Wo kommen wir denn dahin, wenn Non-MK-ler ihr Erbeutetes nur der Gilde spenden?!
richtig, doch das würde sich auch anpassend gegenüber dieser inflationären attr. ausschüttung auswirken....
Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. März 2018, 10:05

Sicher, alles was in dem Spiel vorkommt, sollte irgendwie in Verbindung zueinader stehen.
Somit ist es Augenwischerei, sich stur auf einen Aspekt zu kastrieren.

Es klingt so, als wäre das Hauptproblem, dass MK-ler nicht nur mehr und schneller Gold bekommen, sondern zudem noch mehr und schneller goldwerte Vorteile.
Eine Übervorteilung also, die das Spielgefüge stark verzerrt?
Einige Punkte der Heldentaten spielen da sicher mit!
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Samy Normel« (18. März 2018, 10:15)


  • »Imme« ist männlich

inGame Name & Server: Imme Kamor

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. März 2018, 13:39

Was passiert bei der gewünschten Wartezeit Anhebung, schauen wir es uns kurz an.


Bezeichnung
WZ
Einsatz
Zeit

MK Spieler
2sec100 MK3,3min
No-MKler(bisher)1min0 MK100min
No-Mkler(gewünscht)3min0 MK300min



Die Zahlenwerte sind Real (ausser der Server lahmt. :whistling:
Ich sehe hier nur eine massive Benachteiligung der No-MKler. Für eine WZ - Anhebung (betrifft nur NO-MKler) zeige ich kein Verständnis. :thumbdown: :thumbdown:

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. B. Franklin

Bei allem, was man sagt, kommt es oftmals gar nicht darauf an, wie die Dinge sind, sondern darauf, was Böswillige daraus machen.
K. Adenauer



Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kane (18.03.2018), Nimda [KdD] (18.03.2018), Satanica66 (18.03.2018), Perigrim (18.03.2018), Dorkan (18.03.2018), Meriwa [KdD] (19.03.2018), Grisu the Dragon (10.04.2018)

inGame Name & Server: satanica66 Ferono

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. März 2018, 14:23

Ich kenn paar Browsergames, die es nicht mehr gibt, im Gegensatz zu Gondal.
Der Unterschied waren die zu langen Kampfwartezeiten. Im Gegensatz zu Dir wollen die meisten Gondalspieler wohl bei einem Clic und Wait-Game, so häufig wie möglich klicken und nicht wie von Dir gewünscht, den Lebensabend auf der Toilette verbringen :D
Deshalb von mir ein absolutes :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :sdagegen:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Little Powerman (18.03.2018), Horsti (18.03.2018), Imme (18.03.2018), Dorkan (18.03.2018), Meriwa [KdD] (19.03.2018), Tecumapease (20.03.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. März 2018, 18:04

Satanica66 macht Browsergames kaput! :P
Und Imme kann Statistiken vorzeigen! :thumbup:
Trotzdem, was haben die Römer je für uns getan, frage ich euch?!

Hier hat doch ein Kampf keine Bedeutung, sondern erst wenn es hunderte sind!
Die Angriffszahlen sind nun mal nur möglich, weil die Wartezeiten so gering sind.
Was ist so schlecht daran tausende MK täglich zu verkloppen, für was die anderen Stunden arbeiten?
Ich finde nur, das Gekloppe derzeit ist stumpfsinnig und formt die Leute.
Etwas mehr taktische Herausforderung und Abwechslung beim Kloppen täte dem Spielgefühl gut.
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. März 2018, 18:20

das erinnert mich daran, das mal der Vorschlag gemacht wurde ( ist schon ewig her ) eine Mindestwartezeit von 2 : 30 einzuführen. Da gab es auch ne menge Aufregung :D
Der Vorschlag liegt jetzt im Giftschrank vom Tartaros^^
Was man aber sagen kann.
Je kürzer die Wartezeit, desto mehr Events, weil das Geld reinkommen muss.
Je länger die Wartezeiten, desto wahrscheinlicher ist ein höherer MK Verbrauch, daraus könnte man sagen...weniger Events.
SW geht den Weg , kurze Wartezeiten sind ok, dafür alle paar Wochen ein Event.
Da gibt es aber auch regelmäßig Gemurre im Forum.
Auch wenn es die absoluten No MKler benachteiligt, was völlig logisch ist, ich bin immer noch für eine feste Wartezeit. Allerdings und das müsste auch umgesetzt werden. Ich habe auch bei verlorenen oder knapp gewonnenen Kampf diese feste Wartezeit.
Damit relativiert sich der Nachteil immesn für die No Mkler.
Weil endlich kann man ohne Angst vor 5 bis 7 min Wartezeit, Gegner auf Augenhöhe angreifen. Weil ich immer die gleiche Wartezeit habe. Unter dem Strich würde das dem Spiel mit Sicherheit gut tun.
Aber wie sagt man so schön " Das ist politisch nicht durchsetzbar ".
Auch die Höhe der Mindestwartezeit spielt eine Rolle.
Ich empfinde 2 : 30 bis 3 min für zumutbar.
Aber ich denke, dass dieser Zug abgefahren ist und in keinem Bahnhof mehr hält. SW wird den eingeschlagenen Weg nicht mehr verlassen, die No Mkler wollen weiter alle 40 Sekunden Ihren Klick machen. Und vieles müsste auch umgebaut werden. Glaube nicht, das dies noch gemacht werden würde.
Den MKlern ist mehr oder weniger egal, die momentane Regelung ist sogar günstiger für Sie. Alle 4 Wochen ein Event, bedeutet immer reichlich Mehrwert für Ihre MK und sie bekommen die MK sogar noch günstiger als außerhalb vom Event.
Und der No Mkler kann sich immer noch dem trügerischen Gefühl hingeben, durch die kurze Wartezeit, verliert er den Anschluss nicht völlig :)
Was zwar Quatsch ist, aber gegen Gefühl kann man nix ausrichten.
Und ganz zum Schluss muss auch gesagt werden...der Erfolg gibt wohl allen recht.
Das Game ist immer noch am Stecker :D

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. März 2018, 18:40

und ich denke das nun der Punkt erreicht ist, wo mal Proforma deaktiviert wird, laut Laborregel.
Weil Malzbier öffnen, wie Popcorn futtern und welcher Spruch der lustigste ist, wirklich nicht mehr mit Laborregeln zu rechtfertigen ist :)
Sorry, aber das ufert sonst hier aus und das ist nicht Sinn der Sache.
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. März 2018, 20:39

Die Feste Arenazeit könnte mir gefallen, ein Zahlungsmotivationscountdown für MK-Widerwillige!
Wie erwähnt, würde es einen Großteil von schwachen bis mittleren Gegnern egalisiert.

Jetzt wünschte ich mir nur noch eine ebenwertige Alternative zum Erneut Angreifen, um nicht ständig auf dem gleichen zu klopfen.
Das zusammen wäre nach meinem Empfinden der akzeptabelste Bashschutz, sowohl für Angreifer wie Opfer.

Das Thema am Rande ist dann die Heilzeit, die ja nicht mehr reinspielt.
Somit muß jeder selbst seinen Lebensbalken im Auge behalten.
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

18

Dienstag, 20. März 2018, 11:53

Ich finde die aktuelle Kampfwartezeit und auch die dazugehörigen Gutscheine usw. sind ein guter Kompromiss für beide Seiten. Aktive Spieler, die ohne Mk spielen, können mit ihrer investierten Zeit gut was erreichen. Mk-Spieler rauchen die dann immer noch in der Pfeife.
Ich frag mich was ist, besonders für NoMK-Player, motivierender? 10 Kämpfe in einer Stunde oder 50 Kämpfe in einer Stunde? Wie toll wird es bei 10 Kämpfen in einer Stunde auf die nächste Errungenschaft zu spielen?
Nächstes Ziel: +5000 Kämpfe. Geil, ich freu mir. :thumbdown:

  • »Bully der Bärtige« ist männlich

inGame Name & Server: Bully der Bärtige

Gilde: Schlachtenwüter, Fremdenlegion

Wohnort: Zuhause^^

Beruf: Kanzelprediger der Schlachtenwüter

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. März 2018, 12:31

Das diese Diskussion wieder mal Einzug in das Forum findet ist schon beängstigend genug...
Alles geht wenn man es lange genug beschwätzt, "gebt Ihnen mehr einen Balkon, ich möchte zum Volk sprechen" :sleeping:

"Demokratie ist die Methode, den Willen des Finanzadels so umzusetzen, dass das Volk glaubt, die Menschheit habe es so gewollt".

ich bin dafür die Wartezeit weiter drastisch zu verkürzen, dadurch könnte sich der gestresste MK-Spieler genötigt fühlen noch mehr Steinchen zu kaufen, da er den heißen Atem des Steineverweigereres im Nacken spürt. (ja Schreiben nicht wegen des Inhaltes, sondern einfach des Schreibens wegen ist ein geiles Ding) :patsch

PS, hatte ich schon mal erwähnt das ich Zitate echt doof und langweilig finde :whistling:
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes
Ich glaube an die Gerechtigkeit, aber man muß auch mit der Justiz rechnen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bully der Bärtige« (20. März 2018, 12:51)


  • »TheGreatest« ist männlich

inGame Name & Server: TheGreatest, venja

Gilde: Die Ehrenkrieger

Wohnort: Venja, Sahscria, Kamor

Beruf: GM

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. März 2018, 15:23


Aus meiner Sicht sollte die Idee zu den Akten gelegt werden (oder in den Schredder). Inhaltlich ist ja genug dazu geschrieben worden. :sende:

Man könnte ja auch überlegen, ob man das Spiel direkt kostenpflichtig gestaltet, dann hat SW nicht diesen Stress mit MK-Verkäufen. Wer viel Monatsbeitrag zahlt, kann schnell kämpfen. Wer wenig zahlt, hat lange Wartezeiten. Dann kann sich jeder die Zeiten basteln, die mit seinen Bedürfnisse übereinstimmen. :sironie:

Ach, es gibt so viele schöne Ideen... :wacko: :whistling:

stolzer Gildenführer der Ehrenkrieger

Ähnliche Themen