Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Xatos« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Xatos Ferono

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2018, 20:23

Keine maximale Aufwertung nach "Item maximal aufwerten" beim Schmied

Moin,

ist mir schon ein paar mal aufgefallen, dass beim Schmied teilweise nur auf Stufe 19 aufgewertet wird, weil die Anzahl der Kämpfe oder die Zeit nicht auf den normalen Maximalwert der Stufe erhöht wird. Ich denke mal, das kommt, wenn man auf der aktuellen Stufe bereits mehr verbraucht hat, als Stufe 20 selbst geben würde.

Aber im Lexikon steht halt "Die Haltbarkeitseinschränkungen(Zeit/Kämpfe) fangen dann wieder beim neuen Maximalwert an.". Und das wäre auch einfach die elegantere Lösung, auch wenn man da vielleicht ein paar MS spart. :P


Mal ganz abgesehen von einer Option des permanenten auf Stufe 20 Haltens, ohne da alle paar Kämpfe reingucken zu müssen, weil man mal wieder verpasst hat, dass die Stufen gefallen sind :D Aber das wär ja eher was fürs Labor und muss jetzt nicht hier diskutiert werden :D

E: Bild vergessen :D https://imgur.com/Mfxk1OM



Mfg
Xatos

Tinkerbell

Super Moderator

  • »Tinkerbell« ist weiblich

Gilde: Kinder des Teufels

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2018, 21:33

Guten Abend Xatos,

es ist richtig, dass jede Stufe einen gewissen Maximalwert hat und auf diesen Maximalwert wird das Item beim Schmieden auch gesetzt.
Jedoch ist es so, je höher die Stufe, desto weniger Kämpfe oder Zeit beinhaltet dieser Maximalwert.

Deswegen kann es bei einigen Stufen dazu führen, dass unter Umständen die Zeit-Kampf-Verkleinerung eine Sicherheitsabfrage verursacht.
Z.B. dann, wenn auf einer Stufe bis auf wenige Kämpfe alle gemacht sind, oder die Zeit fast abgelaufen ist. Hier würde normal eine Stufe verfallen. Wenn in dem Augenblick das Item beschmiedet wird, würde dann der Spieler eine Stufe geschenkt bekommen. Dies wird jedoch durch die Sicherheitsabfrage verhindert und das Item wird dann nicht auf Stufe 20 gesetzt, sondern eben auf eine geringere Stufe.

LG Tinkerbell


Die Wissenden reden nichts, die Redenden wissen nichts.
Chinesisches Sprichwort

  • »Xatos« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Xatos Ferono

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2018, 22:56

Ja das ist mir schon klar, aber entweder sollte diese eine Stufe dann dem Spieler geschenkt werden, oder man kann tatsächlich maximal aufwerten und es kostet in den Fällen halt eine Stufe mehr, oder die Kosten werden komplett anteilig berechnet. Die derzeitige Lösung finde ich ziemlich unglücklich muss ich sagen :D

Ähnliche Themen