Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 7. Mai 2018, 18:57

Generierung neuer Spieler

Ich wage mal einen Vorstoß, vielleicht dürfen wir, um neue Spieler zu generieren, nicht mehr in den üblichen Parametern denken, von wegen Welpen / Bashschutz...


Man könnte neuen Spielern fertige Acc´s anbieten, das könnten stillgelegte Acc´s sein, oder Zweitacc´s von Spielern, die diese nicht mehr spielen möchten, oder sogar künstlich geschaffene Acc´s in verschiedenen Level / Spielstärken. Einsteiger Acc kostenlos, bessere kosten xxx MK z.B. Die Zuweisung solcher Acc´s dürfte natürlich nur über den Betreiber laufen.


Grundgedanke ist, das neue Spieler quasi direkt mitspielen könnten und nicht gleich wieder abspringen, wenn sie den immensen Vorsprung der Altvorderen erkennen und von denen von Anfang an plattgewalzt werden.


Es wäre einfach mal ein ganz anderer Weg, neuen Spielern eine Chance zu geben und sie ans Spiel zu binden, bzw sie überhaupt in das Spiel zu bekommen.


Das ganze ist erstmal nur eine Idee, die ich zur Diskussion stellen möchte, weil ich nicht glaube das wir mit den jetzigen Methoden / Vorschlägen Erfolg haben werden neue Spieler nach Gondal bekommen.



Edit CJ: Bedanko aktiviert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chief Joseph« (7. Mai 2018, 19:56)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thor von Venja (07.05.2018), white night angel (07.05.2018), Belmorgun (08.05.2018), Samy Normel (09.05.2018), Nivesensaisan (09.05.2018), Satanica66 (10.05.2018)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2018, 15:16

Klingt wie ne doofe Idee ohne echte Perspektive für das Spiel an sich.

Dann kann der Betreiber auch gleich bei Charaktererstellung entsprechende Freiattribute beigeben.
Wird ne Weile dauern, bis man die verklickt hat!
...Oder der neue Spieler kann sie prozentual mit einem Klick vergeben.
Wieviel Startfreibasisattribute für welche Welt ist noch ne andere Frage.

Ich find's einfach besser, wenn der Spieler in das Spiel wächst,
als wenn er einen halbgaren Char vorgesetzt bekommt,
mit dem er eigentlich nichts anzufangen weiß und so auch keine Wertschätzung hat.

Zudem finde ich es einen gravierenden Unterschied,
ob man Spieler für eine dynamische Spielwelt, oder Grotland rekrutiert!

Und ich mag es überhaupt nicht, wenn Spielcharakter auf einmal einen anderen Spieler haben!
Wir haben doch keine Mangelwitschaft, wo man aus jedem Schrott noch was machen muß!?
Also schön neuer Char und neuer Name! OK?
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

3

Mittwoch, 9. Mai 2018, 17:53

Für mich klingt es genauso doof darauf zu warten / hoffen das sich neue Spieler anmelden und mit 42 Ausdauer und Holzgewehr gegen 10 Jahre alte Acc´s gegen an spielen sollen.


Meine Idee ist ja nicht dazu gedacht, das sie von allen Seiten Beifall bekommt, sondern vor allem vielleicht andere Wege zu gehen, als "wenn wir einen vernünftigen Welpenschutz haben kommen sicher neue Spieler"


Und mal ehrlich, wenn hier alle Spieler weg wären, die nicht mit den Acc´s spielen, die sie selbst erschaffen haben, wäre hier schon das Licht aus ;)


Versuche meinen Vorschlag nicht durch die Ich-Brille zu sehen, sondern ob es vielleicht gut für das Spiel wäre und für den Zuwachs an Spielern, denn zur Zeit nimmt die Spielerzahl stetig ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andymax« (9. Mai 2018, 18:48)


  • »white night angel« ist männlich

inGame Name & Server: White Night Angel

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gildenmeister nerven

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:46

Ich kann dem Vorschlag nur zustimmen.
Der ist weder prickeln, noch isser vereinbar mit dem Gerechtigkeitsgefühl und Ehrengedöns und what ever noch mehr :D
Aber er ist logisch :thumbup:
Die Vorteile liegen hier meiner Meinung nach auf der Hand.
1. Dadurch wird der Zeitvorteil verkleinert. 10 Jahre sind ne menge Holz vor der Hütte.
2. Wer Geld in so einen AC steckt, hört nicht gleich wieder auf. Ick schmeiß auch net gleich wieder ne Hose weg, die viel Geld gekostet hat.

Wie man das letztendlich dreht und wendet. Ich sehe dat als Möglichkeit an, dat ein paar neue, nicht gleich wieder aufhören.
Die Ausgestaltung, Kosten, ect. will ich gar nix sagen. Das ist allein Sache des Betreibers.

das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, das man nicht weiß ob sie wahr sind. Leonardo da Vinci

inGame Name & Server: satanica66 Ferono

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Mai 2018, 18:39

Ich finde den Vorsc hlag gut, man könnte ja die Acc nehmen, die seit geraumer Zeit nicht gelevelt haben, wegen Inaktivität :D :D :D

Darkmaster

Moderator

  • »Darkmaster« ist männlich

inGame Name & Server: Grotland: Darkmaster

Gilde: The Time has come

Wohnort: Tornesch

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Mai 2018, 18:47

dafür sollten keine inaktive acc´s genommen werden .. auch wenns teilweise unwahrscheinlich ist, ist es ja möglich, dass der inaktive spieler wieder lust kriegt auf gondal

wäre ziemlich blöd, wenn dann sein alter acc plötzlich von jmd anderen gespielt wird

dann lieber seitens sw vorgefertigte acc´s, die nicht zu stark und nicht zu schwach sind
Char: Darkmaster (Level 1)

Welt: Grotland

ID: 950762



meine Stats

7

Freitag, 11. Mai 2018, 12:03

WNA hat es ganz gut auf den Punkt gebracht, es würde nicht jeder toll finden, ehrlich gesagt ich auch nicht, aber es ist eine logische Vorgehensweise die deutlich mehr Erfolg versprechen würde als das rumgefeile an irgendeinem Welpenschutz. Den Vorsprung aus 10 Jahren Spielzeit holt man auch mit einem Welpenschutz niemals auf, die Folge wäre, das neue Spieler keine Perspektive sehen, irgendwann mal, zumindest im Mittelfeld, mit halten zu können und wieder aufhören, Das Problem überhaupt neue Spieler ins Spiel zu bekommen ist damit natürlich nicht gelöst, aber die Chance das neue Spieler am Ball bleiben, würde dadurch höchstwahrscheinlich deutlich steigen.


Darkmaster hat wahrscheinlich recht, das stillgelegte Acc´s nicht dafür genommen werden sollten, war ja auch nur ein Vorschlag, quasi eine Grundidee, die man noch ausarbeiten müsste. Ebenfalls sollten solche Acc´s nicht gleich so stark sein, das etablierte Spieler von einem Neuling besiegt werden können. Da ist Feingefühl gefragt wie stark die sein dürften.

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:59

Ist eben ein Unterschied, ob man Ausschau hält, ob etwas irgendwann mal zufällig vorbeikommt,
oder man aktiv um das Finden bemüht ist.
Keine Angst, ich bin es nicht!
Das mit dem "vernünftigen Welpenschutz", bzw. überhaupt einer vernünftige Einstiegsweise könnte mich zumindest überzeugen, das Spiel bei Leuten denen ich begegne mal anzusprechen.

Holzgewehr und Steckenpferd sind gar nicht so übel wie man glaubt... wenn alle andern, die man in der Arena angeboten bekommt, das auch haben!

Und ich weiß noch immer nicht wie schlimm das Problem auf Barat ist?
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

9

Freitag, 18. Mai 2018, 18:09

Ist eben ein Unterschied, ob man Ausschau hält, ob etwas irgendwann mal zufällig vorbeikommt,
oder man aktiv um das Finden bemüht ist.
Keine Angst, ich bin es nicht!
Das mit dem "vernünftigen Welpenschutz", bzw. überhaupt einer vernünftige Einstiegsweise könnte mich zumindest überzeugen, das Spiel bei Leuten denen ich begegne mal anzusprechen.

Holzgewehr und Steckenpferd sind gar nicht so übel wie man glaubt... wenn alle andern, die man in der Arena angeboten bekommt, das auch haben!

Und ich weiß noch immer nicht wie schlimm das Problem auf Barat ist?



Findest du nicht, das du dem eventuellen Spieler, dem du auf irgendeine Art und Weise begegnest, es selber überlassen solltest was er gut finden würde. Ob er lieber bei Null anfängt, oder mit einem "vorgefertigten" Acc. So wie du es darstellst, würdest du das Spiel keinem empfehlen, wenn es so etwas geben würde, wenn ich das richtig verstanden habe. Das mag nach deiner Meinung richtig sein, ist aber für die Generierung neuer Spieler kontraproduktiv.


Holzgewehr und Steckenpferd hat Darmaster auch, der kommt damit auch sicher gut klar, weil er nämlich über 10K Skills in jedem Attribut stecken hat ;)

Samy Normel

SpammPaar 2014

inGame Name & Server: GW2/BIBL

Gilde: Endgame-Problem

Beruf: Handleuchtmittelhalter

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Mai 2018, 23:43

Darmaster? ...echt? Cool!

Der Rest war Gequirltes.
Mal abgesehen von deiner Idee Ramsch zu verhökern, statt neuen Spielern einfach 40k Startattribute zu spendieren,
geht es eigentlich genau um die Angst und Verantwortung aus unbescholtenen Bürgern Zwangsgondalspieler zu generieren,
sowie das nicht recht spektakuläre Gefühl in der Arena.
Sei bitte so pro-produktiv und behebe das!

Grotland würde ich neuen Spielern nicht empfehlen, Barat kenn ich nicht wirklich, und World... wer außer mir spricht überhaupt noch darüber?
Aber World ist für neue Spieler empfehlenswert. Nur hat der vorige Betreiber da paar Sachen ruiniert, vermutlich auf Spielerwunsch, und jetzt ist der Zauber dahin.
Der aktuelle Betreiber ist da wo die meisten Spieler sind und wie um das geworben wird, ist auch bekannt.
Das Problem mit dem Einstieg in den Clasicwelten gab es schon vorm Betreiberwechsel und jetzt sind offensichtlich auch die Zielgruppen weggebrochen, um neue Spieler zu gewinnen.
Nicht das es die Zielgruppen nicht mehr gäbe, nur wie soll man Gondal anpreisen? "Das Dunkle Browswergame" das es mal war... ist es das noch und was war das überhaupt?
Bei der Gelegenheit bin ich über das hier gestoplert, au-a:
Grundwerte bei Neulingen hochsetzen
.

Das weiße Kaninchen ist der Führer in einer Geschichte aus Unsinn.
Folge dem weißen Kaninchen! ...und pass auf deinen Kopf auf!

11

Dienstag, 22. Mai 2018, 19:55

Ich habe ein "K" vergessen, ein Fauxpas der nicht zu verzeihen ist, hängt den Ketzer, am besten lasse ich mich gleich löschen. Der ganze Tread wird dadurch fragwürdig, hat ihn doch jemand verfasst, der ein "K" vergessen hat.


Spaß beiseite, du hast deine Meinung kundgetan Samy, sie wurde sicher allerseits zur Kenntnis genommen, belassen wir es dabei.

Ähnliche Themen