Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:41

Win 10 updates, es wird nur schlimmer (eine Warnung)

Hallo Zusammen,
jaja die Computertechnik, heute hat es auch mich einmal eiskalt erwischt.
Windows 10 wollte mal wieder einen Neustart machen um irgendwelche brandwichtigen Updates zu installieren (was es am Ende war hab ich noch nicht herausgefunden).
Gesagt getan, Neustart und weiter geht's...oder auch nicht....
Meine Netzwerkverbindung war tot. Netzwerkproblem, Netzwerk nicht erkannt.

Ok, das Spiel kenn ich noch aus WinME Zeiten.
Schritt 1: Routerneustart->keine Wirkung
Schritt 2: Netzwerk-Problembehebung von Windows ->keine Wirkung
Schritt 3: Adapter deaktivieren, aktivieren ->keine Wirkung
Schritt 4: Gerät Deinstallieren, Neustart ->keine Wirkung
Schritt 5: Fluchen ->Nebenwirkung, die Nachbarn werden leiser
Schritt 6: Alles nochmal und immer fleißig Neustarten ->keine Wirkung
Schritt 7: Treiber genauer anschauen.... Fehler gefunden...
Win10 war der Meinung, das mein Netzwerkkartentreiber von Realtek aus dem Jahr 2018 nicht gut genug war und hat beim Update einfach den Win10 eigenen Treiber genommen...von 2015! :cursing: :cursing: :cursing:
Dass das nicht funktionieren kann...muss in Amiland wohl erst ankommen.
Gut das ich in meinem Haushalt mehr als einen PC habe und mir die Treiber anderweitig runterladen, per USB-Stick transportieren und installieren konnte.



Und damit zur Warnung:
Sollte euch Windows fragen ob ihr updaten wollt, habt den Treiber sicherheitshalber schon zur Hand. Nichts ist lustiger, als wenn ihr ohne Netzwerk versucht den Treiber fürs Netzwerk runter zu laden. ;)
Damit ihr nicht in die gleiche Falle lauft:
Unten rechts neben eurer Uhr sollte ein kleines Zeichen (ähnlich einem PC-Bildschirm) sein, klickt dort mit der Maus (rechtsklick) "Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen".
Im Fenster dann auf "Adapteroptionen ändern"
Im neuen Fenster sollte sich im BEstfall nur 1 "Ethernet" befinden. Dort sollte in der 3. Zeile stehen, ob ihr auch ein Realtek PCI Gbe Family .... Controller habt.
Dies ist in "normalen" Laptops und Pcs zu über 90% der Fall.

Wenn dem so ist, empfehle ich euch..rein zur Sicherheit :D...ggf. hier:
https://realtek-download.com/realtek-pci…ily-controller/
über den 2. Link (Win10 auto installation Programm ....) die Treiber runter zu laden.
Die 10MB Platz hat man noch auf irgendeiner Festplatte.
Wenn es zum Notfall kommen sollte, braucht man sie nur auspacken und die Setup-Datei anklicken, der Rest ist wie eine Standartinstallation..und tada...man ist wieder online.


grüße entrichtend
tercen
PS: Ich hoffe ihr werdet es nie brauchen....
„Der Mensch hat das Warten verlernt, darin liegt das Grundübel unserer Zeit.”
William Somerset Maugham



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moishe (18.12.2018), Meriwa [KdD] (22.12.2018)

Ähnliche Themen