Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »viconia06« ist weiblich

inGame Name & Server: viconia06 - Grotland

Gilde: Shadow Angels of Gondal

  • Nachricht senden

21

Montag, 25. März 2019, 17:20

ich meld mich nun auch zum wort

mir gefällt diese event recht gut und denke da anders, als bisher hier bemängelt worden
ist, da ich das gesamtpacket sehe :D

Ich hab meine Lieblingsbestie gefr8, wie sie die Truheninhalte findet. (Z.Z. in meiner Gilde: 1 Stärke / 75 GT / 6 DSG) "Mau" war ihre Antwort. Recht hat sie. :P :D
da frage ich mich:
was sagt denn die lieblingsbestie dazu, wenn zu den truheninhalt noch
nebenbei:
RZ, Gefährtenunterstützung, Errungenschaften, Heldentaten, O-Karten, mehr Schmucksteine und FB als sonst zu finden sind, hinzukommen???
Außerdem werden, meiner Ansicht nach, gerade am Anfang viel zu viele Schlüssel für eine Truhe gefordert.

Teilweise werden für alle drei offenen Truhen die selben Schlüssel gebraucht.

da stimme ich dir zu...die ersten 1-3 tage
sind recht aufwendig, zumal es innerhalb
der woche anfängt
Bin da komplett bei Kontaktbüro ,gestern war es ein Satz mit x bei uns und heute mehr Mks zum abwählen von Aufgaben gebraucht wie fürs Kämpfen
teilweise lehne ich auch aufgaben ab, und nutze die zeit von 45 minuten
um den kobold dusselig zuhauen, ohne MK und nebenbei meine
arenakämpfe mache, da es gut gold gibt, wenn O-Karten laufen...

Kein Mensch haut am Tag Hunderte MKS ins Game ..........na ja .
da widersprech ich, da es einige mehr gibt, die kloppen die MKs durch, als
würde morgen ihr char sonst einfallen
Dieses Event ist für normal Spieler nicht machbar .
auch da widersprech ich, da ich ein normaler gamer bin und
für mich ist es machbar...kommt halt auf seinen eigenen anspruch an ?(
Dienststundengold nur das absolute Basisgold ausgezahlt wird für die Schlüssel ;(
für einen gamer, dessen skills teuer sind bzw. neuer acc und
in einer gilde eingestiegen ist: sind diese DSG goldwert für 1 schlüssel
Dann hat man 150 Schlüssel und nicht einer passt, einfach zu komplex das Event.
bis zum eventende sind bestimmt einige davon verbraucht, da der
eine den schlüssel hat und ein andere wieder einen anderen...

die übergebliebenen werden doch eh dann in DSG umgewandelt


jetzt mal allgemeine fragen zu den MKs verballern fürs blättern:

ist die aufgabe:
rufe 2x den kaufmann auf z.b:

klickt ihr sie weg oder klickt ihr den kaufmann 2x an???
klickt ihr sie weg, ist der MK so oder so weg und der/die 1/2 schlüssel dafür auch



oder:
tausche 1 MK in gold um
tauscht ihr oder klickt ihr
dort auch weg???
fürs tauschen bekomme ich noch 25 gold + schlüssel
bekomme ich fürs wegklicken nicht
(gedankengut einer meiner gildenschwester^^ )

die kampfanforderungen z.b:
ihr seid doch eh in der arena

wo liegt da der unterschied, ob ihr nun 100 kämpfe so
kloppt oder mit trank???
und wie siehts da bei jeder gilde mit den RZ aus???

schlüssel für die truhen:
wo steht es geschrieben, daß JEDER 1 schlüssel
in die truhe einzahlen MUß???
die einzahlungen sind dort freiwillig
wer mit der belohnung nicht zufrieden für sich
ist, läßt es einfach
hinzukommt noch:
die truhen sind austauschbar

allerdings muß sich dann ja jeder mit
seiner gilde absprechen, organisieren und planen *oh grausig^^..

funktioniert anscheinend nicht in den gilden :sironie:
es gibt da noch mehr, was mir dazu einfällt
von daher meine eingangsfrage: was die lieblingsbestie nun dazu sagt???

Warte doch erst mal ab, was in den 11 Tagen zustande kommt.
Ihr müsst natürlich auch zusehen, das möglist alle die kompletten Belohnungen bekommen.
genauso ist es und da stimme ich CJ voll und ganz zu


ist wie bei dem event : belagerung
wird man auch erst am ende sehen, was
man dort erreicht hat
wenn immer nur an allem
"rumgemäckelt" wird, weil keiner
zufrieden ist, mit dem, was man hat oder bekommt, wird
es mit der berühmten TO DO liste vom progger

um etwas "abzuarbeiten" nie etwas

und wer jetzt hier, an meinem post

was zu "bemängelt" hat: gerne

nur, dann ist er nicht richtig verstanden worden, weil
es einfach mal ein umdenken ist oder
allerdings auch: weil der schuh paßt
andere halten mich für bekloppt:patsch

ich dahin, finde mich einfach:

VERHALTENSORIGINELL ! ! !:sironie:
:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »viconia06« (25. März 2019, 18:21)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Takhisis (25.03.2019), Tecumapease (25.03.2019), tercen (28.03.2019), wickie (28.03.2019), moishe (29.03.2019)

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 27. März 2019, 19:22

Also die Belohnungen der Truhen finde ich durchaus in Ordnung so. Für jeweils einen eingezahlten Schlüssel kommt da auf Dauer eine ganze Menge zusammen. Was ich Schade finde ist, dass es jetzt nicht mehr für jeden Schlüssel eine Belohnung gibt, sondern nur noch für jeden fünften Schlüssel. In einer aktiven Gilde lohnt es sich da eigentlich nicht großartig Schlüssel zu sammeln, Hauptsache man kann in jede Truhe etwas einzahlen.

Was mich allerdings am meisten stört ist, dass ich keinerlei Einfluss darauf habe welche Schlüssel ich bekomme. Klar, statistisch gesehen gleicht es sich über den Eventzeitraum vermutlich aus, aber das nutzt mir im Moment ja nichts.
Ich brauche z.B. seit drei Tagen Bestienschlüssel, da wir diese in fast jeder Truhe benötigen und zwar meistens auch noch als Hauptschlüssel. Bekommen habe ich in der Zeit 4. Toll, wenn man für die Truhen in etwa 40 benötigt.
Dafür habe ich allein heute 33 Gusseisenschlüssel bekommen. Klasse, hab ich jetzt 79 von, brauchen wir nur nicht. Ich habe insgesamt über 300 Schlüssel, nur halt keine Bestienschlüssel.
Seit drei Tagen!

Das nervt.

Ich wäre ja durchaus bereit ein paar MK zu bezahlen, wenn ich mir dafür aussuchen könnte welchen Schlüssel ich bekomme, aber z.B. 200 Tageskämpfe mit MK wegzuballern nur um Schlüssel zu bekommen, die ich im Überfluss habe macht für mich keinen Sinn, also weg mit der Aufgabe. Könnte ich mir die Schlüssel aussuchen würde ich die Aufgabe auch machen.



Auch etwas ungeschickt finde ich, wenn ich Nachmittags um 16 Uhr als 10 Aufgabe „Absolviere 10 Dienststunden“ bekomme. Also entweder nehme ich die Aufgabe an und das war es dann für den Tag oder ich klicke sie weg. Diese Aufgabe macht nur an 2 Positionen halbwegs Sinn. Als erste oder als letzte Aufgabe. Ansonsten bringt sie nur Frust.

Ich finde, da gibt es durchaus noch Justierungspotential.


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tercen (27.03.2019), Horsti (27.03.2019), Portgas D Ace (27.03.2019), Chief Joseph (28.03.2019), moishe (29.03.2019)

  • »Satanica66« ist männlich

inGame Name & Server: satanica66 Ferono

Gilde: Nez Perce

Wohnort: München

Beruf: selbstständiger Detektiv i.R.

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 28. März 2019, 09:39

Also Viconia, wie kommst Du drauf, dass mehr RZ, Heldentaten, Errungenschaften u.s.w. zu bekommen sind?
Ich bekomme genauso viele wie auch ohne Event.
Ich bin jetzt Level 116, habe zwischen 60k - 64k Skills und meine durchschnittlichen Skillkosten betragen weit über 40k. Ich werde in diesem Schlüsselevent wohl nicht mal auf 100 Skills kommen, dazu noch das madige Dienststundengold, das entspricht noch nicht mal dem +30 Attributengutschein und den klick Ich meistens nicht mal mehr an, weil man Ihn nicht merkt.
Das Event ist an für sich ganz nett, nur die Belohnungen sind mal wieder nur für die Kleinen und Kleinsten gedacht.

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 28. März 2019, 10:10

Ich bin jetzt Level 116, habe zwischen 60k - 64k Skills und meine durchschnittlichen Skillkosten betragen weit über 40k. Ich werde in diesem Schlüsselevent wohl nicht mal auf 100 Skills kommen,


ich habe mal den Taschenrechner zu rate gezogen :D
sagen wir mal, deine Skillkosten sind bei 43.000 Gold skillkosten Durchschnitt.
Jetzt kann ich natürlich nur bei mir schauen, was ich an Skills verdient habe und davon ausgehen das es bei Dir ähnlich ist.

Alle Truhenbelohnungen wo es Skills zu verdienen gibt , aktuell bis jetzt sind bei mir... 48 Skills. Ohne die Fa natürlich.
Bedeutet wenn ich jetzt deine Skillkosten nehme...das du bis Dato 2.064.000 Gold verdient hast.
Der Event geht noch knapp 4 Tage. Da kommt noch einiges dazu.
Und dafür musst du nicht einen MK ausgeben, weil du mit nur 1 Schlüssel, bei jeder Truhen Belohnung dabei bist.

Also zumindest ich, muss mir für die Summe, ziemlich den Hintern vor dem PC platt sitzen, wenn ich die ohne MK bekommen will.. 8|
Und wenn Du mit MK spielen solltest ( keine Ahnung ) und du die richtigen Goblins haust, kann ich mir nicht vorstellen das du auch nur Ansatzweise unter 100 Skills bleibst bei dem Event.

lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



  • »Satanica66« ist männlich

inGame Name & Server: satanica66 Ferono

Gilde: Nez Perce

Wohnort: München

Beruf: selbstständiger Detektiv i.R.

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 28. März 2019, 10:50

Deine Rechnung stimmt ziemlich genau, die PVE-Hoschis hatte ich vergessen, aber Ich vergleiche das Event ja nicht mit der No-Event Zeit, sondern mit anderen Events, wo es auch PVE Gekloppe gibt, wie z.B. der Belagerung, wo es deutlich höhere Belohnung gibt.
Und was den MK-Spieler anbegeht, Ich hab mir jetzt in den letzten Jahren über 12.000 MKs zusammen geräubert, aber knausere ausser dem Dungeon damit als No-Mkler rum. :D

moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 28. März 2019, 11:21

Und was den MK-Spieler anbegeht, Ich hab mir jetzt in den letzten Jahren über 12.000 MKs zusammen geräubert, aber knausere ausser dem Dungeon damit als No-Mkler rum. :D

ein knausriger Räuber :D Respekt 12.000 MK sammeln...sollte man als Heldentat übernehmen ( Spaß )

Ich denke es ist unstrittig das die Belagerung der Liebling der meisten Spieler ist.
Was Belohnung und auch die Wahl der Aufgaben betrifft, wann, wie, wo man was machen kann oder will.
Die Belagerung ist auch mein Lieblingsevent.
Nur können wir ja nicht jeden Monat eine Belagerung spielen, würde ja auch langweilig werden.
Deshalb sollte man versuchen das nicht zu vergleichen.
Das hier ist ein völlig anderer Event, mit anderen Belohnung -strukturen und einer anderen Herangehensweise um in dem Event erfolgreich zu sein.
Hier liegt doch der Schwerpunkt eindeutig auf Kommunikation der Member in einer Gilde untereinander. Das man jeden mit nimmt, Truhen Öffnungen so plant, das jeder seine Belohnung auch bekommt.
Zumindest ist das meine Sichtweise auf den Event.
Man kann den Event mögen, nicht mögen, ein bisschen nett finden , alles gut, ist ja letztendlich Geschmackssache.
Aber im Verhältnis zum Aufwand, sind die Belohnungen echt gut.
Immer dran denken.
Für 1 Schlüssel pro Truhe , bin ich immer dabei... 1 Schlüssel !!!! bezogen auf meinen letzten Post ist der Einsatz vs Ertrag sehr, sehr gut. Ob große oder kleine Level egal.
Und darauf zielt der Event.
Alles weitere wie die Tageskämpfe ist völlig individuell und jetzt ohne nachzuschauen, was die Höhe des Goldes betrifft...identisch mit der Belagerung
Alles kommt zu dem der warten kann.



moishe

Super Moderator

  • »moishe« ist männlich

inGame Name & Server: moishe

Gilde: Shadow Angels of Gondal

Wohnort: Burg Shadow

Beruf: Gute Laune Macher in der Gilde^^

  • Nachricht senden

27

Freitag, 29. März 2019, 11:48

entschuldigt den Doppelpost, aber dazu eine Info

Ich finde, da gibt es durchaus noch Justierungspotential.


der Event läuft nun das zweite Mal. Logisch das es noch jede Menge Justierung Potenzial gibt.
Es wurde sich auch schon sehr viele Anmerkungen, Vorschläge notiert, die über die verschiedensten Kanäle eingegangen sind.
Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster :D
Das eine oder andere Ärgernis, was hier auch angesprochen wurde, wird wohl entsprechend geändert.
An der Stelle auch großen Dank an alle, für die sachlichen und gut argumentierten Vorschläge :sdanke:
lg
moishe
Alles kommt zu dem der warten kann.



  • »Tecumapease« ist weiblich

Gilde: Nez Perce

Wohnort: drittes Tippi von links

Beruf: Mädchen für alles ,-)

  • Nachricht senden

28

Samstag, 30. März 2019, 11:55

Guten Morgen,


mein Fazit nach fast 2 mal Truhenevent:


Im Großen und Ganzen mag ich das Event.

Ein paar Aufgaben finde ich jedoch nicht so dolle.

Ganz vorne steht:

Absolviere 10 Dienststunden. Das ist die unsinnigste Aufgabe überhaupt.

Dies ist ein Kampfspiel und SW will ernsthaft, das ich als Spieler während eines Events untätig bin??? 8| (Ganz davon abgesehen, das man in diesen 10 Stunden keine weiteren Aufgaben lösen kann.)


Mit den Aufgaben, bei denen 200/100 (Tages)kämpfe machen soll, habe ich auch so mein Problem.

No-MKler haben keine Chance, die in irgendeiner Weise zu schaffen.

Wenn z.B. 100 Tageskämpfe absolviert werden sollen, bräuchte ein No-Mkler 5 Stunden, wenn er ununterbrochen und ohne Verzögerungen klickt (von den 200 fange ich erst gar nicht an) ...also für No-Mkler absolut sinnfrei diese Aufgaben zu machen.

MKler brauchen für die 100er Aufgabe min. 94 MK... nur für diese eine Aufgabe!!! . Doch es gibt ja auch noch andere, bei denen man die blauen Steinchen einsetzen muss, wenn man die Aufgabe schaffen möchte. Auf den gesamten Eventzeitraum gesehen, ist das ein teures Vergnügen.

Natürlich will/ muss SW Geld verdienen. Aber der Anreiz, für diese Aufgaben MK einzusetzten ist, meiner Meinung, nach sehr gering.


Klar, jetzt kann man sagen, dann klick die Aufgabe doch weg (was ich persönlich auch mache)...aber warum erscheinen diese Aufgaben am selben Tag dann wieder ???
Das ist völliger Unsinn. Wenn ich als Spieler eine Aufgabe wegklicke, dann möchte ich die nicht machen ! Auch nicht, wenn sie kurz darauf wieder erscheint.



Das absolute Highlight war mal

absolviere 200 (Tages?)Kämpfe -> weggeklickt
absolviere 100 Tageskämpfe -> weggeklickt
absolviere 10 Dienststunden -> weg damit
absolviere 200 Kämpfe -> und wieder weg
absolviere 100 Tageskämpfe -> und tschüss


Sowas ist möglichrweise nicht der Regelfall, Mist ist es trotzdem.


Meine Vorschläge wären:

Die Dienststundenaufgabe(n) komplett streichen.

Die 200er Kampfaufgaben rausnehmen.

Alternativ könnte man (mehr) Kampfaufgaben mit weniger Kämpfen reinehmen und die Schlüsselzahl entsprechend anpassen.

Aufgaben, die man weggeklickt hat, erscheinen am aktuellen Spieltag nicht mehr. Wenn weg, dann weg :)



„Wie glücklich bin ich? Das ist für uns die wichtigste Frage im Leben.
Für einen Indianer hängt der Erfolg nicht davon ab, wieviel er verdient oder welche gesellschaftliche Stellung er einnimmt,
sondern einzig und allein davon, wie glücklich er ist.“
(Beryl Blue Spruce )




inGame Name & Server: hau wech die scheiße :D

  • Nachricht senden

29

Samstag, 30. März 2019, 21:10

Ich stimme meiner Gildenschwester zu und muss noch was anhängen was sie vergessen hat^^

Die Aufgaben für die Tagesaufgaben kommen relativ spät. Da sind keine Tagesaufgaben mehr da.
Ist wie mit den Dienstaufgaben. Kommen immer zum falschen Zeitpunkt.

Wäre schön wenn man es anpassen könnte das die Tagesaufgaben zeitig kommen und die Dienstaufgaben erst am ende wo sie Sinnvoll sind ;)

  • »TheGreatest« ist männlich

inGame Name & Server: TheGreatest, venja

Gilde: Die Ehrenkrieger

Wohnort: Venja, Sahscria, Kamor

Beruf: GM

  • Nachricht senden

30

Montag, 1. April 2019, 00:09

Kurz vor Ende des Events gebe ich meinen Senf dazu:

Dienststundengold sammeln und Tagesaufgaben erledigen, das sollte so eingereiht werden, dass man es schaffen kann - oder weglassen!

200 Kämpfe-Aufgaben?!? weglassen!

5 Kapitelteile sammeln? Weg damit!


Schlüssel pro Truhe? An den ersten 2-3 Tagen wenig Schlüssel, danach gerne mehr.

Aufgabe weggeklickt -> an dem Tag nicht mehr!


und sonst?!? sehr gutes Event! :thumbsup: Weiter so!

:sdanke:

stolzer Gildenführer der Ehrenkrieger

31

Montag, 1. April 2019, 06:53

Guten Morgen,
ich bedanke mich für das Feedback zu den verschiedenen Aspekten des Events. Wir werden diese intern besprechen und Änderungen vorbereiten.
Dennoch möchte ich an dieser Stelle auch 2-3 Gegenargumente bringen.
A) Wenn wir alle Aufgaben entfernen, die dem Einem oder dem Anderen nicht gefallen, existieren keine Aufgaben mehr.

Der Eine mag keine Questaufgaben, der Nächste will nicht skillen und der Übernächste keine 100 Kämpfe machen. Reduziere ich diese Aufgaben, so wird der Aufgabenpool immer kleiner, prompt wird es Diskussionen darüber geben, dass es immer nur die 3 gleichen Aufgaben gibt.
Hier schließt sich auch sofort B an.
B) Dienststunden Aufgaben später, Tagesquestaufgaben früher
Für beide Aufgaben gilt: Woher sollen wir, oder das Skript wissen, wann euch diese Aufgaben in euren persönlichen Spielstil passen.
Ein Vorschlag war, das die Dienststundenaufgaben nur ganz am Anfang oder ganz am Ende kommen sollen. Nun es gibt aber einige Spieler, die Gondal zum Frühstück anwerfen, 30 Minuten spielen und dann gehen. Die bräuchten die Aufgabe optimalerweise erst nach den ersten 2-3 Aufgaben.
Bei den Tagesquestaufgaben verhält es sich ähnlich.
C) Keine 200er und 100er Kampfaufgaben mehr, dafür mehr kleinere.
Am Anfang des Events gab es Kritik darüber, dass es zu viele Kampfaufgaben sind. Entfernen wir die 200er und 100er und führen wie gewünscht kleinere 10er, 25er, Aufgaben ein, so müssen wir die Anzahl dieser Aufgaben hochziehen. Die Folge würde sein, dass es noch mehr Kampfaufgaben gibt. Nur das man diese nicht 1mal aktivieren und dann eine gewisse Zeit spielen kann, sondern bei MK Einsatz nach jedem Multikampf sofort die nächste Aufgabe annehmen kann/muss.
Durch die geringeren Kampfzahlen, würden auch die Schlüssel runter gehen, gleichzeitig verbraucht man aber mehr der 20 Tagesaufgaben.
So würde aus

1 Aufgabe 200er Kämpfe=15 Schlüssel
8 Aufgaben 25er Kämpfe= 8-16 Schlüssel werden.

Gleiche Schlüsselzahl, aber 7 Tagesaufgaben mehr verbraucht.
Natürlich kann man das alles irgendwie Regeln:30 Tageaufgaben satt 20,Schlüsselzahlen multiplizieren, ausbalancieren, es gibt viele Möglichkeiten.

grüße entrichtend
tercen

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

32

Montag, 1. April 2019, 09:10

Auch von meiner Seite noch einmal ein Endfazit nach dem zweiten Durchlauf
.Mein „Schlüsselproblem“ hat sich leider bis zum Ende durchgezogen. Habe mal ein wenig Statistik betrieben. In den letzten 7 Tagen habe ich 65 Gusseisenschlüssel angeboten bekommen und 3 davon nicht bekommen, weil ich für diese Schlüssel keine Tageskämpfe machen wollte. Ausserdem 68 Vitrinenschlüssel. Auf der Hand habe ich jetzt immer noch 71 Gusseisenschlüssel und 70 Vitrinenschlüssel, bin also locker mit denen ausgekommen, die ich die ersten 4 Tage schon gesammelt hatte. Die brauchten wir zum einen sehr wenig in den Truhen und zum Anderen hatte die Anderen davon auch genug, so dass ich nicht so viele einwerfen musste.
Dem gegenüber standen 23 Bestien- und 32 Holzschlüssel, von denen ich 2 Holzschlüssel, wegen 10 Dienststundenaufgabe, nicht bekommen konnte. Auf der Hand habe ich davon jetzt noch einen Bestienschlüssel und für die letzten beiden Truhen haben uns 15 Holzschlüssel gefehlt.
Das ist einfach doof.

Dann ein wenig zu den Anderen Feedbacks.
Generell hängt viel davon ab wie aktiv die Gilde ist in der ich bin. Auf Grotland bin ich in einer sehr aktiven Gilde wo fast jeder einen Schlüssel einwirft. Da mache ich ganz gemächlich und klicke auch mal eine Aufgabe mit Tageskämpfen weg. Die reine Schlüsselbelohnung ist mir einen MK Einsatz nicht wert. Auf Barat bin ich froh, wenn die Hälfte der Member einen Schlüssel einwirft, da nehme ich also auch Tageskampfaufgaben an und erledige die mit MK, damit die Truhen geschlossen werden können.

Die Kampfaufgaben wurden ja bereits reduziert. 400 Kämpfe gibt es nicht mehr. Das ist schon mal sehr gut und mit den 200 Kämpfe kann ich leben, die reinen MK'ler wollen ja auch ein wenig beschäftigt sein.
Ich wäre da ggf. wieder bei meiner Anfangsidee (s. ersten Post) mit den unterschiedlich wählbaren Schwierigkeitsstufen. Leicht nur 50er Kampfaufgaben, mitten bis 100er Kampfaufgaben schwer auch die 200er dazu.
Generell finde ich dieses Event rein Kampftechnisch gesehen relativ entspannt. Vor allem verglichen mit z.B. der Belagerung.

Auch hier bemühe ich mal kurz meine Statistik:
Montag: 150 Kämpfe, 200 Tageskämpfen
Dienstag: 200/200
Mittwoch: 250/200
Donnerstag: 100/50
Freitag: 250/0
Samstag: 100/200
Sonntag: 200/0

Also bei der Belagerung mache ich deutlich mehr Kämpfe.

Sinnvoll wäre allerdings wirklich, dass eine einmal weggeklickte Aufgabe an dem Tag nicht erneut auftaucht.

Ob die Dienstaufgaben jemand wirklich exakt dann gebrauchen kann, wenn sie kommen weiß ich nicht, aber gerade die 10 Stunden sind für aktive Spieler Unsinn.

Bei den Tagesaufgaben sehe ich das etwas anders, da man die selber planen kann. Ich habe z.B. morgens die Benachrichtigung ausgeschaltet und nur dann eingeschaltet, wenn eine entsprechende Aufgabe kam oder ich mit den Aufgaben durch war. Damit war es auch kein Problem diese Aufgabe zu erledigen, wenn sie als 20. Aufgabe am späten Nachmittag kam.


Dann einmal etwas zu den Schlüsselbelohnungen.
Warum haben Tageskampfaufgaben die gleiche Belohnung wie „normale“ Kampfaufgaben?
Wie Tec oben schon schrieb benötige ich für 100 Tageskämpfe ohne MK 5 Stunden.
Für 100 Kämpfe ne gute Stunde.

Ich finde, da könnte es für Tageskampfaufgaben auch ruhig ein paar Schlüssel mehr geben.

Auch aufgefallen ist mit die Schlüsselvergabe bei den Gefährtenunterstützungen.
1x Gefährtenunterstützung gibt einen Schlüssel
5 x Gefährtenunterstützung gibt 2 Schlüssel
7 x Gefährtenunterstützung gibt 6 Schlüssel.
Da passt die Abstufung irgendwie nicht.

Die 5 Kapitelteileaufgabe sehe ich auch etwas kritisch. Gerade am Ende des Events, wenn die man keine Götterkarte mehr zum verkürzen hat und das Buch gerade voll, man also keine zufälligen Kapitelteile mehr bekommt sind das min. 401 Kämpfe (und das nur mit Glück, wenn ich gerade bei Kampf 99 stehe wenn die Aufgabe kommt).
Dafür sind dann wiederum 17 Schlüssel relativ wenig.


Sehr gut sind überigens die neuen Schlüssel. Die verwechselt man jetzt auch nicht mehr und erkennt sofort welcher gemeint ist.
Alles in allem mag ich das Event, da es wirklich ein enges Zusammenarbeiten als Gilde erfordert.


33

Montag, 1. April 2019, 09:28

Guten Morgen Peri,
danke für das erneut sehr sachliche Feedback.
An 2 deiner Punkte möchte ich nochmal einhaken.
Warum haben Tageskampfaufgaben die gleiche Belohnung wie „normale“ Kampfaufgaben?
Wie Tec oben schon schrieb benötige ich für 100 Tageskämpfe ohne MK 5 Stunden.
Für 100 Kämpfe ne gute Stunde.

100 PvP Kämpfe in ca. 1 Stunde heißt, dass du grob mit 45 Sekunden Kampfwartezeit rechnest. Das ist nur dann möglich, wenn du in einer entsprechenden Gilde sitzt und entsprechende Spieler angreifst und ggf. noch einen entsprechenden Gutschein aktiv hast. Du also einen Vorteil hast. Das mag für viele Spieler durchaus zutreffen, doch die eigentliche Kampfwartezeit ohne Bonus-Verkürzungen ist länger. Ein Account, ohne diese Vorteile hat bei einem gewonnen Kampf und nach der Heilung durch Gold durchaus eine KWZ von 5 Minuten je PvP Kampf.
Die 5 Kapitelteileaufgabe sehe ich auch etwas kritisch. Gerade am Ende des Events, wenn die man keine Götterkarte mehr zum verkürzen hat und das Buch gerade voll, man also keine zufälligen Kapitelteile mehr bekommt sind das min. 401 Kämpfe (und das nur mit Glück, wenn ich gerade bei Kampf 99 stehe wenn die Aufgabe kommt).
Dafür sind dann wiederum 17 Schlüssel relativ wenig.

Hier sind die 17 Schlüssel für dich also in Ordnung, solange die Boni aktiv sind und man die Kapitelteile "schnell" erhält, wenn man aber keinen Bonus mehr aktiv hat und sich gerade noch in einer ungünstigen Situation befindet sind es zu wenige.

;)
Ich denke du siehst worauf ich hinaus will.

Die Aufgabenhöhen und Belohnungen zu Balancieren ist nicht leicht. Gerade weil man immer wieder "mit allen Boni", "ohne Boni", "mit einem Teil der Boni" rechnen muss.
Ich behaupte in keinem Fall, dass wir da schon am perfekten Punkt angekommen sind und werden dort sicherlich noch eine Weile justieren.

Euer Feedback ist daher mehr als willkommen.
grüße entrichtend
tercen

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Horsti (01.04.2019), viconia06 (01.04.2019), Perigrim (03.04.2019)

  • »Perigrim« ist der Autor dieses Themas

inGame Name & Server: Perigrim, Barat

Gilde: Pandoras

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 3. April 2019, 09:20

Ähm - ja. Keine Ahnunge, wann ich dsa letzte Mal ohne Kampfgutschein gekämpfe habe. :D

Stimmt natürlich. Ohne Gutschein ist die Wartezeit deutlich länger. Dann passt das natürlich.
Die Problematik bei der Kapitelaufgabe sehe ich auch. Allerdings denke ich, dass deutlich weniger Spieler eine passende Götterkarte zum Kapitelteilesammeln haben als einen Kampfgutschein. Vor allem zum Ende des Events, wenn man die halt einfach schon verbraucht hat.

Dennoch passt es dann von der Belohnung im Durchschnitt wohl zu den anderen Belohnungen.


Ähnliche Themen