Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. April 2019, 20:26

Grotland vs. (Oster) Inseln

Auch Leonidas hörte von der Geschichte. Eine Insel voller Schätze...von Monstern und einheimischen die dort in Dörfer Lebten um ihre Schätze zu verteidigen.

Es war spät als ein Krieger den Leonidas auf seinem weg begegnete ansprach " hey Du, ich kenne Dich woher...seine stimme verstummte dan Musterte Er Leonidas....Du siehst aus als suchst Du Abenteuer...und dein Schwert...ohne Schild ?

Leonidas drehte sich um zu dem Krieger...ja wir kennen uns...Antwortete Leonidas ihm....leider ist es mir noch nicht gewährt ein Schild zu Tragen...dies muss ich mir erst verdienen.

Für was brauchst Du ein Schild erwiederte der Krieger.....Leonidas grinste...um den Mann neben mir zu Schützen von der Hüfte bis zur Schulter...
Der Krieger ging ein Schritt auf Leonidas zu und Reichte ihm seine Hand...Schlag ein und komme mit uns...deine Antwort sie zeugt von Ehre und Ruhm..so einen wie Dich können wir gebrauchen...ohne zu zögern reichte Leonidas ihm seine Hand...

Auf einem Mächtigen Schiff..die Segel trugen das Zeichen eines Drachen.....ereichten Sie ihm Morgengrauen das Ufer...Sand knierschte und es lagen schon einige Schiffe am Ufer wo das Segel andere Zeichen Trugen....eilge Schritte...die erde zitterte..und die ersten Dörfer Brannten....und so zogen Sie von Dorf zu Dorf um es nieder zu brennen und ihre Schätze zu Rauben...Abends versammelten Sie sich in ihr Lager wo Lagerfeuer brannten man erzählte sich von den Kämpfen und Teilte die erbeutet Schätze auf....

Leonidas bemerkte das am Ufer entlang noch mehr Lager erichtet wurden...es waren andere Krieger aus anderen Ländern und Königshäuser die ebenfalls ihr Glück suchten auf der verwunschene Insel....



Dies soll ein Hügel der besonderen Art sein, damit meine ich Eingeladen ist jeder( egal aus welcher Ecke Gondals) der RP mag der schreiben mag um das Thema. Da ja Fehdenhügel nicht mehr möglich sind wäre es doch toll gemeinsam einen solchen zu gestalten.......

In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

2

Samstag, 27. April 2019, 09:35

Einer Neuer Tag...während Leonidas an seiner Zigarette zieht und dabei einen Mokka in der Hand hält sieht er von weitem Rauch aufsteigen....die ersten Dörfer Brennen schon...neben ihm im Sand steckt sein Schwert....Leonidas umgreift den Knauf des Schwertes und zieht es Sanft aus dem Boden...danach streicht er Sanft über die Klinge wie über den Rücken einer Hübschen Amazone....

Mögen die Götter mir gnädig sein und Athene schützent ihre Hand über mich weilen spricht er Leise vor sich hin....dann nimmt er den Pfad in Richtung Rauch den er am Horizont gesichtet hat...
In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

3

Sonntag, 28. April 2019, 14:21

Es war Nacht die Krieger versammelten sich um die Letzten 2 Dörfer zu Plündern um nocjh bevor die Sonne empor steigt den weg zurück in ihre Heimat zu nehmen....die sage spricht davon das man die Insel nur verlassen kann bevor die Sonne am Horizont empor steigt...

Wortlos setzte das Heer seinen Marsch in die Richtung der Dörfer.....doch es war anders viel anders als sonst...sollte es an der Nacht liegen...haben die Götter Leonidas verlassen?

Kurz vor ihrem Ziel wurden die schritte schneller...als man ein Zischen hörten......Pfeile dachte sich Leonidas uns suchte schutz als ein Schild aus dem Nichts über ihn auftauchte ihn zu Boden drückten...Samuarai sein Kampfgefährte in dieser Schlacht....er Grinste...." aus der Übung gekommen alter Mann" ich nickte wortlos ihm zu...einige Pfeile endzündete sich in der Luft wie von selbst...." es sind ihre Götter die Sie anbeten...sprach Samurai zu Leonidas"

Es war unmögich diese Aufgabe zu bezwingen...die Mauern aus Holz und anders wie sonst......es folgten Anweisungen auszuharren bis das Signal ertönte...eine unheimliche stille. Lautlos näherten sich Mächtige Drachen die über den Dörfer wie in Zeilupe um die Dörfer kreisten....nach einer weile zogen Sie wieder ab.....

Leonidas schaute zu den Kriegern.....bis sich ein für ihn noch nie gesehenes schauspiel am Horizont bemerkbar machte....wie aus einer Feuerwand stieg aus dem nichts eine gestallt herab...Leonidas bemerkte das sich noch mehr Heere eingefunden hatte abseits sie warteten ebenso bis eine Lücke sich öffnet um die Dörfer zu Plündern....

Er bickte zu Samuari..." es ist Tercen Gott Gondals er steht für Gerechtigkeit gegen das Böse und ist auf Menschens seite"

Tercen schickte ein Zeichen zu den Heeren...Samurai zog sein Schild " auf gehts"

Die Heere stürmten die Dörfer und das Schauspiel begann zum letzten mal.....
In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

4

Donnerstag, 2. Mai 2019, 10:03

Zwei Tage und zwei Nächte mussten die Heeren der verschiedene Königshäuser ausharen auf der Insel die Schätze waren geplündert und am schluss brachten die Einwohner Opfergaben um ihren Frieden zu finden..

EInige versuchten vorab die Insel zu verlassen doch dies war unmöglich...so sagte es auch die alte Sage aus dem Buch...

Endlich stand Leonidas auf dem Mächtigen Schiff es war Morgengrauen und die Sonne stige langsam Empor...Plötzlich wehte der Wind Stark und das Mächtige Segel mit dem Wappen des Drachen Blähte sich auf...das Schiff setzte seine Fahrt auf...am Abend werden Sie in ihre Heimat sein....
In meinen Adern wird immer das Blut eines Spartiaten Fliesen.
R.I.P. DoT Days of Thunder

Ähnliche Themen