Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gondal.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Über mich



  • Name : Inanna Jahwe
    Alter : Unbekannt
    Größe : 181 cm
    Augenfarbe : Blau
    Harrfarbe : Schwarzbraun
    Herkunft : Ziggurat

    Ihr Planet war die Venus. Da dieser sowohl als Morgen- als auch als Abendstern verehrt wird.
    Ihre eigeneheilige Stadt ist Uruk.
    Ihr Tempel in Uruk hieß Eanna.
    Ihr Symbol ist der 8- oder 16-eckige Stern, welcher auch an ihren Tempeln gut zusehen ist.

    Die Menschen gaben ihr auch andere Namen wie Ištar oder Šawuška
    Desweiteren belegte man sie mit Beinamen oder Titeln wie „Falke der Götter“, „Königin des Himmels“ oder „Herrin des Palastes“

    Hervortretend sind ihre Eigenschaften als Göttin der Liebe und der Wollust, sowie als kriegerische und eroberungssüchtige Gottheit. Des Weiteren gilt sie als Inbegriff alles Weiblichen, spielte aber auch als Gottheit des Königtums und Herrscherin eine bedeutende Rolle sowie als astrale Gottheit.

    In Uruk galt sie als Tochter des Himmelsgottes An, Eine erzählen sich auch das sie die Tochter des Mondgottes Nanna und der Mondgöttin Ningal ist.
    Sie hat einen Gatten namens Dumuzi. Aus dieser Zusammenkunft sind Inannas Kinder Šara und Lulal entstanden.

    Sie an eine große Menge an Artefackten aller Art angesammelt durch ihr Eroberungs Feldzüge.

    Sie trägt gerne einer Kampfrüstung welche aus den Schuppen des Himmelsdrachen und er Haut des erddrachen gefertigt wurde.
    Auf den Schlachtfelder was sie immer gesehen mit ihren zwei Bastardschwertern welche sie auf dem Rücken über kreuz trug.
    Doch wenn die nicht gerade Kämpft sondern nur unter den Göttern oder Menschen verweilt träht sie immer nur eins mit sich mit.

    Schwert der Mogenröte

    Schwert der Abenddämmerung

Beiträge (236)